Brandberg

Im Nordwesten Namibias gelegen, ist das Brandberg-Massiv der höchste Gipfel Namibias, auf seiner Höhe, dem Königstein, der auf einer Höhe von 2573 Metern über dem Meeresspiegel liegt. Benannt nach dem lebhaften Orangeton, dreht es sich manchmal bei Sonnenuntergang, das ist zweifellos das Haupt-Highlight der Region. Der Brandberg ist seit Jahrhunderten den San-Leuten heilig. Die Tsisab-Schlucht an ihrer Basis ist von über 45.000 alten San-Felsmalereien durchzogen, darunter die berühmte „Weiße Frau“. Besucher strömen hierher, um dieses einzigartige Buschmann-Gemälde zu betrachten, das über 2000 Jahre alt sein soll. Andere beliebte Karten sind seine unberührte natürliche Schönheit und seine frei lebenden Wildtiere wie Bergzebras, Kudus, Springböcke und Wüstenelefanten.