Keetmanshoop

Die Stadt Keetmanshoop liegt an der Trans-Namib-Eisenbahn in der ǁKaras-Region im Süden Namibias und ist als Hauptstadt des südlichen Namibias bekannt. Diese südnamibische Stadt wurde 1860 gegründet und ist ein lebendiges Stück Geschichte. Deutsche Kolonialarchitektur ist rund um die Stadt verstreut und das Heimatmuseum, das in einer alten Kirche untergebracht ist, bietet interessante Einblicke in das Erbe der Stadt. Nur eine kurze Fahrt von der Stadt entfernt, ist der Köcherbaumwald ein Meer aus Stacheln und verdrehten Stämmen, während der benachbarte ‚Spielplatz des Riesen‘ eine eindrucksvolle Weite von seltsamen Felsformationen ist. Beide bieten hervorragende Möglichkeiten zum Fotografieren, besonders bei Sonnenuntergang. Besucher können sich auf die Erkundung der landschaftlichen und historischen Sehenswürdigkeiten dieses erstaunlichen Ortes freuen und eine Reihe wunderbarer Aktivitäten genießen.