Saint-Philippe

Saint-Philippe ist der Name einer Gemeinde und eines kleinen Küstendorfes an der Südostküste der Insel Reunion. Das kreolische Dorf Saint Philippe verfügt über ein reiches kulturelles Erbe und die Umgebung bietet einen der schönsten Regenwälder im Süden der Insel. Dieses spektakuläre Küstengebiet zeichnet sich durch eine üppige grüne Vegetation und ein dramatisches vulkanisches Gelände aus, das steile Klippen bildet, die den stürmischen Wellen des Indischen Ozeans begegnen. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten zählen: die berühmte Lavastraße mit einigen der wildesten Landschaft der Insel, der Brunnen Puits des Anglais, ein beliebter Ort für Picknicks oder Schwimmen im natürlichen Felsenbecken, der herrliche tropische Wald von Mare Longue, sowie das 800 Jahre alte Le Jadin des Parfums et des Epices, mit über 1500 Arten von Duftpflanzen, Gewürzen und Heilpflanzen.