20 Tage Kenia Privatsafari mit Badeurlaub

Erleben Sie auf dieser 20-tägigen Privatsafari mit Badeurlaub die Big Five in den Top Nationalparks sowie einen der schönsten Strände Kenias

Tour-Code: KEAAFW130

20 Tage
ab € 6.000,-
  • 1 - 7 Personen
  • exkl. Flug

Auf dieser exklusiven Kenia Privatsafari mit Badeurlaub für 2-7 Personen erleben Sie die beliebtesten Nationalparks und Traumstrände Kenias.

Erleben Sie eine atemberaubende Tiervielfalt und den Traumstrand am Watamu Beach. Bei dieser Reise können Sie den Termin selbst bestimmen, da die Tour exklusiv für Sie durchgeführt wird. Sie besuchen die tierreiche Masai Mara und den höchstgelegensten See im östlichen Arm des ostafrikanischen Grabens sowie den Lake Naivasha, den Amboseli Nationalpark, der bekannt ist für seinen Tierreichtum und den spektakulären Blick auf den Kilimanjaro. Gehen Sie im Tsavo West National Park, dem drittgrößten Nationalpark der Welt, auf einen Bushwalk und lassen Sie sich erklären, wie die Einheimischen in der Wildnis Spuren lesen und welche Pflanzen in ihrem täglichen Leben hilfreich sind. Bewundern Sie Elefanten, Giraffen, Zebras und Impalas, die auf der Suche nach Grasflächen durch die Landschaft ziehen, bevor Sie sich in ihrer exklusiven Strandlodge am Watamu Beach erholen.

Highlights der Reise

  • Masai Mara
  • Sheldrick Wildlive Trust
  • Lake Naivasha
  • Lake Elementaita
  • Acacia Plains
  • Amboseli Nationalpark
  • Tsavo Ost Nationalpark
  • Watamu Beach

Reiseverlauf

Alle öffnen
Tag 1: Ankunft in NairobiF
Nairobi Kenia

Sie werden bei Ihrer Ankunft von unserem Flughafenvertreter abgeholt und in Ihr Stadthotel gebracht.

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück
Tag 2 - 3: Von Nairobi zum Lake NaivashaF / M / A
Orphans Project

Nach dem Frühstück und dem Check-out fahren Sie zum Lake Naivasha, dem ersten der Rift Valley Seen. Er liegt am Fuße des Mount Longonot auf der Nordseite. Es war am Lake Naivasha, wo die ersten Flugpassagiere Ostafrikas in den Flugbooten von Imperial Airways landeten. Bei einer Bootsfahrt sind neben den Flusspferden auch verschiedenen Vögel in der Umgebung zu entdecken. Sie fahren zur Crescent Island auf welcher Tiere Leben. Bei den Dreharbeiten zu Jenseits von Afrika wurden diese dorthin gebracht und leben und vermehren sich seit dem auf der Insel. Sie fahren weiter zum Elemetaitasee. Nach einem späten Mittagessen haben Sie Zeit sich auszuruhen oder einen Spaziergang zum See zu machen. 

Am zweiten Tag werden Sie am Morgen abgeholt und fahren zum Lake Nakuru National Park, für eine ganztägige Pirschfahrt mit Picknick lunch. Der Lake Nakuru National Park wurde geschaffen, um die riesige Flamingopopulation zu schützen. Am Ufer wandern Wasserböcke, Bohor-Reedböcke und Zebras umher. Der Nakurusee beheimatet das Schwarz-Weiß-Nashorn, 1987 waren wegen der verheerenden Folgen der Wilderei nur noch zwei Spitzmaulnashörner übriggeblieben. Durch die Einrichtung eines Nashorn-geschützten Gebiets innerhalb des Parks und die Kreuzung mit einem Züchter aus Laikipia gelang es dem Kenya Wildlife Service (K.W.S.), Nashörner erfolgreich im Park zu vermehren. Wildbeobachtung ist relativ einfach und wird bis Sonnenuntergang möglich sein. Büffel, Leopard, Löwe, Rothschild Giraffe, Colobus können im Wald beobachtet werden.

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Mittagessen / Abendessen
Tag 4 - 6: Vom Lake Elementaita in die Masai MaraF / LB / A
Massai Mara

Um 7:00 Uhr brechen wir auf zum Masai Mara Wildreservat, wo wir zur Mittagszeit ankommen. Nach der Ankunft und einer Stärkung bei einem Mittagessen, unternehmen wir unsere erste Pirschfahrt. Die Masai Mara ist berühmt für ihren Reichtum an Wildtieren verschiedenster Art, der durch die permanente Wasserversorgung gewährleistet wird.  In den nächsten Tagen unternehmen Sie am Morgen sowie am Nachmittag Pirschfahrten im spektakulären Masai Mara Game Reserve.  Die „Big Five“ – Elefant, Büffel, Löwe, Leopard und Nashorn –  sowie andere Großkatzen, wie Geparden, sind recht häufig zu sehen. Auf unseren Prischfahrten sehen wir, mit etwas Glück, Elefanten, Giraffen, Löwenrudel und Tausende von Impalas, Topis, Grants und Thomsons Gazellen. Auch der Vogelreichtum kann sich sehen lassen. Einschließlich der Zugvögel wurden 450 Vogelarten, unter ihnen 57 Raubvogelarten registriert. In Mara haben Sie die Möglichkeit, an Bord eines Heißluftballons über dem Mara-Serengeti-Ökosystem zu schweben, gefolgt von einem Gourmet-Champagner-Frühstück. Sie können auch ein Maasai-Stammesdorf besuchen und u.a. eine Aufführung durch Massai-Tänzer genießen (Optionen gegen Aufpreis).

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Tag 7: Von der Massai Mara zu den Swara PlainsF / LB / A

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Swara Plains. Die Swara Plains sind der Korridorzwischen dem Nairobi NP und dem Amboseli NP. Die Tiere wandern hier zwischen und wir können ihnen dabei zusehen. Die Acacia Lodge bietet ein echtes Buscherlebnis, etwas außerhalb von Nairobi (36 km). Unsere Unterkunft befindet sich in rustikalen Bandas in einem 20.000 Hektar großen privaten Naturschutzgebiet. Hier gibt es viel zu tun, von Safarifahrten (einschließlich Abendfahrten), Vogelbeobachtung, Angeln, privaten Spaziergängen, Radfahren, Yoga oder Outdoor-Fitness und Spielen bis hin zum Ausruhen und Entspannen bei einem Glas Wein an unserer Bar oder einem schmackhaften Drink.

Doch zuvor haben Sie einen Stop in Nairobi. Sie fahren zu Ihrem Treffen um 17:00 Uhr mit Ihrem Patenelefanten. Für eine Stunde dürfen Sie allein Zeit mit dem Elefantenkind verbringen. Alternativ können Sie auch ein Stadthotel in Nairobi nehmen. 

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Tag 8 - 9: Von den Swara Plains zum Amboseli NationalparkF / LB / A

Nach dem Frühstück und dem Check-out fahren Sie zum Amboseli-Nationalpark. Sie checken im Camp ein zum Lunch. Danach geht es zu einer ersten Pirschfahrt. Der Park ist berühmt für seine großen Elefantenherden und seine landschaftliche Schönheit mit dem Kilimandscharo. Er bietet einen interessanten Kontrast zu seiner trockenen und staubigen Erscheinung, die auf die vulkanische Asche zurückzuführen ist, die beim letzten Ausbruch aus dem Kilimanjaro kam. Es gibt eine kontinuierliche Versorgung mit Wasser, das durch vulkanische Gesteine ​​aus Kilimandscharo´s geschmolzenem Schnee gefiltert wird. Diese Ströme fließen unterirdisch und schaffen üppige Grünflächen. Sie treffen auf zwei klare Wasserquellen im Park.

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Tag 10 - 11: Vom Amboseli National Park zum Tsavo West National Park F / LB / A
Tsavo Ost

Über Chuylu Hills fahren Sie heute in den zweitgrößten Park - Tsavo West, berühmt für die berüchtigten "Man Eaters of Tsavo". Die menschenfressenden Löwen machten Jagd auf die Eisenbahnlinien, die die große Uganda-Eisenbahn bauten. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie vielleicht schon einen Leoparden auf dem Weg zum Camp. 

Abgeschieden und exklusiv liegt Lions Bluff über einem alten Elefanten-Migrationskorridor mit atemberaubendem Panoramablick über das Lumo Community Sanctuary und das Tsavo-Ökosystem bis zum majestätischen Kilimandscharo. Die Lions Bluff Lodge verfügt 11 Zimmer, die alle die unglaubliche Aussicht über die Grasebenen des Lumo Conservancy genießen. 

Am zweiten Tag vor dem Frühstück können Sie einen Spaziergang mit einem Guide unternehmen und er wird erklären, wie die Einheimischen in der Wildnis Spuren lesen und welche Pflanzen in ihrem täglichen Leben hilfreich sind. Nach dem Frühstück können Sie bei einer Pirschfahrt den Park weiter erkunden. Der Tsavo West National Park ist als drittgrößter Nationalpark der Welt bekannt und ist reich an Elefanten, Giraffen, Zebras und Impalas, die auf der Suche nach Grasflächen durch die Gegend ziehen. Mit über 22.000 Quadratkilometern gibt es während der Pirschfahrten viel zu entdecken.

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Tag 12 - 13: Von Tsavo West zum Tsavo Ost National Park F / LB / A
Tsavo

Heute geht es in den Tsavo Ost Nationalpark. Der Tsavo-Ost-Nationalpark ist Teil des Tsavo-Nationalparks im Süden Kenias. In der trockenen, kaum baumbestandenen Dornbusch-Savanne sind Wildtiere besonders leicht auszumachen, vor allem, wenn sie sich am Ende der Trockenzeit an den Wasserlöchern sammeln. Der Tsavo-Ost-Nationalpark ist mit knapp 11.800km² der größte Nationalpark Kenias. Er wurde im April 1948 als zweiter Nationalpark Kenias unter dem Namen „Tsavo-Nationalpark” gegründet. Ein Jahr darauf erfolgte aus administrativen Gründen die Teilung in den Tsavo-Ost- und den etwas kleineren Tsavo-West-Nationalpark. Ihr Guide verabschiedet sich hier von Ihnen. Sie werden 2 Tage im Manyatta Camp verbringen und die „roten Elefanten und manchmal auch Löwen“ an den Wasserlöchern beobachten. Entspannen Sie sich im Busch bevor es mit dem neuen Zug nach Mombasa geht

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Tag 14 - 19: Vom Tsavo Ost National Park nach Watamu BeachF / A
Diani Beach.jpeg

Nach dem Frühstück geht die Reise weiter nach Watamu Beach. Dort verbringen Sie Ihren Badeurlaub an der Küste Kenias. 

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Abendessen
Tag 20: Abreise KeniaF
Oktober 21 Kenia-78

Heute fahren wir Sie nach Mombasa zum Flughafen für Ihre Heimreise.

F - Frühstück, M - Mittagessen, L - Lunchbox, A - Abendessen, AI - Alles inklusive

Enthaltene Unterkünfte

Trademark Hotel
Trademark Hotel
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Als Mitglied von Design Hotels ist das städtische Business-Hotel mit 215 Zimmern von der kulturellen und kreativen Renaissance in Nairobi inspiriert und spiegelt die innovative Art der Stadt wieder.&...

Unterkunft ansehen
Jacaranda Lake Elementaita Lodge
Jacaranda Lake Elementaita Lodge
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

120 km von Nairobi und 29 km von Nakuru Stadt entfernt liegt die Lake Elementaita Lodge, ein koloniales Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert und eine 33-Zimmer-Lodge in der malerischen Kikopey-Region mit Blick auf ...

Unterkunft ansehen
Ilkeliani Camp
 Ilkeliani Bar Lounge
Ihr Aufenthalt:
3 Nächte

Eingebettet in eine Flusslichtung im Maasai Mara Game Reserve, ist die Gegend ein beliebter Elefanten, die aus dem Talek River trinken. Das Camp wurde entworfen, um den alten traditionellen Safari-Stil ...

Unterkunft ansehen
Swara Acacia Lodge
Swara Acacia Lodge
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Nur eine 40-minütige Fahrt vom internationalen Flughafen Jomo Kenyata entfernt, befinden wir uns auf der weitläufigen Swara Plains und haben freien  Zugang zu den 20.000 ...

Unterkunft ansehen
Kilima Camp
Kilima Camp
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Ein luxuriöses Zeltcamp mit atemberaubendem Blick auf den Kilimanjaro.Kilima Safari Camp befindet sich im Kimana Gebiet im Amboseli Nationalpark, neben dem Eingang des Kimana Gate Park. Das ...

Unterkunft ansehen
Lions Bluff Lodge
Lions Bluff from the end of the hill.
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Lions Bluff liegt abgelegen und exklusiv über einem alten Elefantenwanderkorridor mit atemberaubendem Panoramablick über das Lumo Community Sanctuary und das Tsavo Ökosystem bis hin zum majestätischen Kilimandscharo.

...

Unterkunft ansehen
Swara Camp
Swara Camp
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Das Swara Camp ist das Tor zu atemberaubenden Naturschutzgebieten und zu den spektakulärsten Naturparks Kenias. Das Programm reicht von Luxus- und Abenteuer-Safaris über Nachtexkursionen und Pirschfahrten ...

Unterkunft ansehen
The ONE Watamu Bay
The ONE Watamu Bay
Ihr Aufenthalt:
6 Nächte

Das ONE Watamu Bay Resort liegt in der atemberaubenden Watamu Bay Bay und versucht, das Urlaubserlebnis neu zu definieren. Watamu Bay ist berühmt für einige der ...

Unterkunft ansehen

Termine und Preise

Reisezeitraum Doppelzimmerpreis Einzelzimmerzuschlag Hinweis
Reisezeitraum
07.05 - 31.12.22
Doppelzimmerpreis
Einzelzimmerzuschlag
6.000 €
Hinweis
Auf Anfrage/ Saisonabhängig
Doppelzimmer pro Person:
Einzelzimmerzuschlag:

Enthaltene Leistungen

  • Unterkunft und Mahlzeiten wie oben genannt
  • Elefantenpatenschaft vom Sheldrick Wildlive Trust für 1 Jahr 
  • Transport im Mini Van mit Hubdach
  • Englisch oder deutschsprachiger Fahrerguide 
  • Wildbeobachtungsfahrten und Parkgebühren wie im Reiseplan angegeben
  • Alle staatlichen Steuern und Abgaben
  • Kostenloses Mineralwasser während der Pirschfahrten
  • Bootsfahrt auf dem Lake Naivasha inkl. Besichtigung Crescent Island
  • Alle An- und Abreisetransfers
  • 24 Stunden Bereitschaftskontaktnummer
  • Reisesicherungsschein
  • Hochwertige Aluminium Trinkflasche
  • Reiseführer Kenia

Nicht enthaltene Leistungen

  • Alle Flüge
  • Visagebühren und Reiseversicherung
  •  Alle persönlichen Gegenstände, z.B. Telefonanrufe, Fax / E-Mail Rechnungen usw
  •  Trinkgelder
  •  Alkoholische und alkoholfreie Getränke
  •  Wäscheservice

Hinweise

  • Eine Malaria Prophylaxe wird empfohlen
  • Die Reiseroute ist von den Wetterbedingungen vor Ort abhängig und daher flexibel.
  • Reisebeginn täglich nach Ihren Terminwünschen
  • Die Dauer ist anpassbar an Ihre Wünsche
  • Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an
  • Bitte beachten Sie die landesspezifischen Hinweise zum Reiseland sowie die Gesundheitshinweise und Visavorschriften.

Der Reisepreis gilt pro Person bei Fahrt in einem Mini Van mit Hubdach, bei zwei Personen im Doppelzimmer. Einzelzimmerzuschläge auf Anfrage.

Reisepreise für 3 bis 7 Personen auf Anfrage. 

Landcruiser 4×4 gegen Aufpreis

4x4 Minibus mit Hubdach oder Toyota Landcruiser 5 oder 7 Sitzer


Unsere Reisen in Uganda werden mit einem 4x4 Minibus durchgeführt

Diese Fahrzeuge sind sehr bequem und für die Straßenverhältnisse in Uganda sehr gut geignet. 

  • mit Hubdach 
  • Auf Wunsch mit elektrischer Kühlbox
  • 4x4 Antrieb für Off Road Strecken

Auf Wunsch können die Reisen auch mit einem 4x4 Landcruiser mit Hubdach gegen Aufpreis durchgeführt werden. Dies ist aber in der Regel in Uganda nicht notwendig. Wir raten die Reise mit einem 4x4 Minibus durchzuführen 

 

Haben Sie Fragen zur Reise? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

20 Tage Kenia Privatsafari mit Badeurlaub