13 Tage Namibia Selbstfahrerreise Gondwana Collection

Namibia

Jetzt anfragen »
Reisecode: SFN060 ab € 1.790,-

Die Highlights bei dieser 13 Tage Namibia Selbstfahrerreise in exklusiven Gondwana Lodges

Lernen Sie das schöne afrikanische Land auf unserer 13 Tage Namibia Selbstfahrerreise kennen.

Es ist ein Land voller Kontraste und Gegensätze. Die Landesfläche ist mehr als doppelt so groß wie die Deutschlands, hat aber mit knapp 2,2 Millionen Einwohnern die geringste Bevölkerungsdichte auf der Welt. In Namibia leben bis zu 12 unterschiedliche Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlichen kulturellen, sprachlichen und historischen Traditionen zusammen.

Besuchen Sie die Stadt Mariental. Sie liegt im Süden Namibias, in der Nähe der Kalahari-Wüste. Entdecken Sie Namibias landschaftliches Highlight, inmitten der Namib Wüste: Das Sossusvlei im Namib Naukluft Park. Es ist eine von mächtigen Sanddünen umschlossene, salzverkrustete Lehmsenke. Die Dünen erreichen Höhen von bis zu 300 Metern und gehören damit zu den höchsten der Welt. Das Soussusvlei ist einer der besten Fotospots in Namibia.

Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise ist Swakopmund. Swakopmund ist geprägt durch die Architektur aus der deutschen Kolonialzeit und strahlt, neben seinem afrikanischen Flair, die Atmosphäre eines deutschen Nordseebades aus. Swakopmund ist ein idealer Ort, um nach einer Namibiareise den Urlaub ausklingen zu lassen. Von Swakopmund nach Windhuk sind es 380 km, die locker an einem Tag zu fahren sind. 

Wehende Palmen flüstern im Wind, eine spektakuläre Umgebung, Wüstenelefanten, das seltene schwarze Nashorn, Giraffen, Zebras, Oryx und viele andere Wildtierarten, Sonnenuntergänge zum Träumen – das erwartet Sie in der Palmwag Lodge, einem der ältesten und beliebtesten Touristenziele in Namibia.

Sebstverständlich werden Sie auch den berühmten Ethosha Nationalpark besuchen. Im Nordwesten Namibias gelegen, bildet der Etosha-Süden die südliche Region dieses wilden Paradieses. Dort teil sich das Ogava Private Game Reserve die südliche Grenze mit dem Etosha National Park. Es bietet eine Reihe von luxuriösen Lodges, mit Blick auf malerische Landschaften mit üppiger Tierwelt. Der Nationalpark kann über den Südeingang am Andersson's Gate erreicht werden. Besucher sehen - mit etwas Glück -  eine Vielzahl von Wildtieren, darunter Löwen, Giraffen, Elefanten, Weiß- und Spitzmaulnashörner. Zu den beliebten Aktivitäten gehören: Pirschfahrten, die Verfolgung von Nashörnern zu Fuß, geführte Wanderungen durch die Natur oder ein Sundowner bei einem der spektakulären Sonnenuntergänge über dieser herrlichen Landschaft. Der Etosha East ist ein geschütztes Heiligtum im östlichen Teil des weltbekannten Etosha Nationalparks. Etosha East verfügt über ausgedehnte offene Ebenen, gesprenkelt mit semiariden Savannenwiesen, die mit Wasserlöchern und einsamen Buschlagern übersät sind. Die beeindruckende 5000 Quadratkilometer große Etosha-Salzpfanne bildet einen großen Teil der Ostseite des Parks und kann sogar vom Weltraum aus gesehen werden. Diese abgelegene Gegend ist reich an Wildtieren wie Löwen, Elefanten, Spitzmaulnashörnern und Giraffen, aber auch an Vogelarten wie Flamingos, Straußen, Adlern, Nashornvögeln und Eulen.

Zum Schluss geht es für Sie in den Waterberg Plateau Nationalpark, östlich von Otjiwarongo. Das Waterberg Plateau ist ein markanter Tafelberg der ca. 49 km lang und 16 km breit ist. Seine Höhe beträgt fast 200 m. Auf dem 40.500 ha grossen Plateau befindet sich heute der Waterberg Nationalpark. Dort kann man schöne Wanderungen unternehmen, egal ob in Eigenregie oder als geführte Wanderung. 1972 wurde das Gebiet unter Naturschutz gestellt. Im Park finden sich einige sehr schöne Lodges und Gästefarmen.

Highlights

  • Kalahari
  • Sossusvlei
  • Swakopmund
  • Damaraland
  • Etosha Süd und Ost
  • Waterberg Plateau National Park

Beratung

Katja Ahrens

Katja Ahrens
katja@african-dreamtravel.de
+49 2842 - 21994 - 70

Wir helfen Ihnen mit der Planung Ihrer Traumreise! Kontaktieren Sie uns jetzt und unsere Reiseexperten werden sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Karte

Karte ansehen

Ankunft in Namibia und Fahrt in die Kalahari Wüste

Ankunft in Windhoek. Sie werden am Flughafen von einem Mitarbeiter von African Dream Travel empfangen, mit dem Sie Ihren Mietwagen übernehmen und Ihre gesamte Reiseroute besprechen. Im Anschluss machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer ersten Unterkunft. Über den Wendekreis des Steinbocks fahren Sie nach Süden in Richtung Kalahari Wüste. Die roten Dünen der Kalahari werden immer zahlreicher. Nach einer ca. 3-stündigen Tour erreichen Sie dann Ihre Lodge. Die Lodge liegt wunderschön zwischen den roten Dünen der Kalahari. Der stahlblaue Himmel bietet einen traumhaften Kontrast zu den roten Dünen. Erleben Sie eine faszinierende Sundowner Tour auf dem Gelände der Lodge und sehen Sie vielleicht Ihre ersten Springböcke oder Oryx Antilopen.

Unterkunft: Kalahari Anib Lodge Gondwana Collection Namibia

Irgendwann im Südosten Namibias sehen Sie nur noch rot. Das ist die Dornbuschsavanne der Kalahari. Selbst der Okavango, der es nach 1.700 Kilometern bis hierher geschafft hat, gibt auf und versickert spurlos im leuchtend roten Sand der...

Verpflegung: Selbstversorger
» Unterkunft ansehen

Von der Kalahari zur Sossusvlei (außerhalb des Parks)

Ein weiteres Highlights Namibias ist die Namib Wüste mit der Sossusvlei. Nach dem Frühstück geht es Richtung Sossusvlei. Die Tour dauert ca. 4,5 Stunden und führt über schöne Strecken, die allerdings ab und zu etwas holprig sind. Gegen Mittag erreichen Sie Ihr Ziel. Sie können am Nachmittag noch eine Tour zur Big Daddy Düne, dem Dead Vlei oder zur Düne 45 unternehmen. Abends und morgens verwandeln die Sonnenstrahlen die Landschaft in ein faszinierendes Licht- und Schattenspiel. Sie übernachten in der Nähe des Parks. Am zweiten Tag können Sie bereits zum Sonnenaufgang in den Park. Besuchen Sie heute den Sesriem Canyon oder buchen Sie einen unvergesslichen Ballonflug über die Sossusvlei. Schon vor Sonnenaufgang starten Sie zum Ausgangspunkt für die Ballonfahrt. Die Ballons sind bereits startklar. Lautlos steigen sie in die Luft und bei Sonnenaufgang schweben Sie schon fast lautlos über die Wüste, die im Sonnenlicht in den verschiedensten Rottönen leuchtet. Nach der Ballonfahrt genießen Sie ein Frühstück in den Dünen. Bei der Buchung Ihrer Aktivitäten sind wir gerne behilflich.

Unterkunft: Namib Desert Lodge Gondwana Collection Namibia

Wenn Sie vor Überwältigung schon lange nicht mehr stumm waren, dann wird es Zeit für die Namib Desert Lodge. Hinter sich die turmhohen versteinerten Dünen der Ur-Namib in leuchtendem Orangerot und vor sich das Wüste...

Verpflegung: Selbstversorger
» Unterkunft ansehen

Von der Sossusvlei nach Swakopmund

Heute führt Ihr Weg Sie nach Swakopmund, dem gemütlichen Städtchen am Atlantik. Sie starten früh morgens, denn die Fahrt durch den Namib Naukluft Park dauert ca. 5 Stunden und führt durch wunderschöne Landschaften. In Solitär können Sie tanken und ein leckeres Stück Kuchen genießen. Sesriem ist immer ein beliebter Zwischenstopp für Reisende. An der Küste angelangt, sollten Sie, wenn die Zeit reicht, in der Hafenstadt Walvis Bay einen kleinen Zwischenstopp einlegen, um die Lagune zu besuchen. Sie ist Heimat für Hunderte Flamingos, Pelikane, Egrets, Störche und eine große Anzahl anderer Vogelarten. Gegen Mittag kommen Sie in Swakopmund an und können die Stadt erkunden oder an einer der zahlreichen, in diesem Städtchen angebotenen, Aktivitäten teilnehmen. Rundflüge, Little Five Touren oder Quadt Touren sind nur einige von vielen optionalen Möglichkeiten. Wir helfen Ihnen gerne bei der Buchung Ihrer Aktivitäten. Schließen Sie den Tag, mit etwas Glück, mit einem atemberaubenden Sonnenuntergang am Meer ab. Besuchen Sie die zahlreichen Restaurants, wie die Tiger Reef Bar, das the Tug, die Jetty 1905 oder das Brauhaus und genießen Sie dort ein schmackhaftes Abendessen. Am zweiten Tag könnten Sie z. B. eine optionale Little 5 Wüstentour unternehmen. Bei dieser Tour werden Sie die Little 5 der Wüste suchen und finden. In dieser Stadt wird es Ihnen garantiert nie langweilig werden. 

Achtung: In Swakopmund und an der Küste muss, vor allem am Morgen, mit Nebel und unzureichenden Lichtverhältnissen gerechnet werden.

Unterkunft: The Delight Swakopmund Gondwana Collection Namibia

Unter den faszinierenden Kontrasten und alten Traditionen der Stadt ist Gondwanas Delight eine frische Brise in der Wüste. Unser modernes, erhebendes und einladendes Hotel liegt günstig, nur wenige Gehminuten von der Mole entfernt...

Verpflegung: Frühstück
» Unterkunft ansehen

Von Swakopmund ins Damaraland

Von Swakopmund aus fahren Sie weiter ins Damaraland. Hinter Swakopmund bietet es sich an, noch einen Abstecher zu der Robbenkolonie von Cape Cross zu machen. Dort können Sie eine riesige Kolonie von Ohrenrobben bestaunen. Im Damaraland angekommen, gibt es die Orgelpfeifen, den Versteinerten Wald und Twyfelfontein zu besichtigen. Besuchen Sie das Living Museum der Damara, in der Nähe von Twyfelfontein. Dies ist das erste traditionelle Damara Projekt in Namibia und das Einzige seiner Art. Nirgendwo anders hat man die Möglichkeit, in dieser Form etwas über die traditionelle Kultur der Damara zu erfahren. In dieser Region leben viele Menschen der Damara-Sprachgruppe, daher auch der alte Name „Damaraland“, der heute nur noch im touristischen Bereich als geografische Abgrenzung seinen Nutzen hat und aus diesem Grund auch auf dieser Website verwendet wird. In dieser Region gibt es viel zu unternehmen.

Wenn Sie mehrere Tage im Damaraland verbringen sollten, empfehlen wir Ihnen, auch Twyfelfontein, das übersetzt "zweifelhafte Quelle" oder auch "Quelle des Zweifels" bedeutet, zu besuchen. Twyfelfontein ist der Name eines Tales sowie einer Quelle im Damara-Bergland, etwa 70 km westlich von Khorixas. Das Tal wurde von den Damara bewohnt, welche es in ihrer Sprache Uri-Ais (springende Quelle) nannten. 1947 ließen sich weiße Farmer dort nieder, doch die Quelle erwies sich als unzuverlässig und brachte nur wenig Ertrag. Im Zuge des Odendaal Plans (Umsiedlung der einheimischen Bevölkerung in Homelands) wurde die Farm im Jahre 1964 wieder aufgegeben.  Sehen Sie sich die berühmten Felsmalereien und Felsritzungen an, die hier auf engem Raum zu finden sind.  Sie stammen von Kulturen der Mittel- und Jungsteinzeit und gehören zu den ältesten Darstellungen dieser Art in Afrika.

Interessantes im Damaraland

  • Brandberg
  • Damara Lebendes Museum
  • Khorixas
  • Twyfelfontein
  • Versteinerter Wald
  • Vingerklip

Unterkunft: Damara Mopane Lodge Gondwana Collection Namibia

Wo die Damara einst ihr Königreich hatten, liegt unsere Damara Mopane Lodge in einer mit Büschen und Bäumen vollgepackten Ebene, die bis an den Horizont reicht. Auch, wenn wir sie Lodge nennen, eigentlich ist es ein Dorf aus ...

Verpflegung: Frühstück
» Unterkunft ansehen

Vom Damaraland nach Etosha Süd ( Übernachtung außerhalb des Parks )

Am nächsten Morgen fahren Sie weiter vom Damaraland nach Etosha Süd. Das Hauptmerkmal des Parks ist die Salzpfanne, die sogar aus dem Weltall sichtbar ist. Trotzdem gibt es hier eine üppige Wildtierpopulation, die sich an Wasserlöchern versammelt, sodass Tiersichtungen garantiert sind. Hier können Sie die Tiere ganz in Ruhe beim Trinken und machmal auch beim Jagen beobachten. Sie übernachten außerhalb des Parks. Wenn Sie mehrere Tage im Park verbingen möchten, haben Sie die Möglichkeit, Tierbeobachtungsfahrten in verschiedene Bereiche des südlichen Etosha-Parks zu unternehmen. Sie können diese Ausflüge entweder mit dem eigenem Fahrzeug machen, oder Sie nehmen an einer geführten Wildbeobachtungsfahrt aus dem Angebot Ihrer Lodge teil. Ihr Guide weiß immer, wo es Tiere zu sehen gibt aber auch bei einer Fahrt auf eigene Faust werden Sie hoffentlich jede Menge Tiere zu sehen zu bekommen.

Unterkunft: Etosha Safari Camp Gondwana Collection Namibia

Etosha Safari Camp liegt nur 10 km südlich von Andersson Gate an der C 38 zwischen Outjo und Okaukuejo. 50 Zweibett-Chalets schmiegen sich zwischen Mopani-Bäumen und vermitteln das Gefühl, auf dem Schoß der afrikanische...

Verpflegung: Selbstversorger
» Unterkunft ansehen

Von Etosha Süd nach Etosha Ost

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter durch den Etosha Park in Richtung Osten. Auf dem Weg zur Ostseite haben Sie die Möglichkeit, die Tiervielfalt an zahlreichen weiteren Wasserlöchern zu genießen. Gegen Mittag können Sei eine Kaffeepause im Halali Camp einlegen. Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft.

Unterkunft: Mushara Bush Camp

Das jüngste Kind der Mushara Collection exquisiter Unterkünfte ist das Mushara Bush Camp mit Platz für 32 Erwachsene und 8 Kinder. Die maßgefertigten zeltartigen Unterkünfte und das reetgedeckte Haupthaus vermittel...

Verpflegung: Frühstück / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Vom Etosha Nationalpark zum Waterberg

Ihr nächstes Ziel heißt Waterberg. Ein Tafelberg, der mit seinen schroffen Felsen die Landschaft mit etwa 200 Metern überragt. Auf dem 40.500 ha großen Plateau können Sie geführte Wanderungen unternehmen. Auch wenn der Tafelberg mit seinen etwa 16 km Breite und 15 km Länge bereits von unten einen atemberaubenden Anblick bietet, so werden Sie von der Landschaft auf dem Plateau und dem Ausblick auf den Park begeistert sein. Dieser bietet neben Baum- und Buschsavanne auch vielen Tieren eine Heimat. Neben den 90 Säugetieren und etwa 200 Vogelarten sind hier auch viele Reptilienarten beheimatet. Viele Tiere wurden in diesem einen der Nationalparks Namibia wieder angesiedelt und die Arten so geschützt. Hierzu gehören Spitzmaul- und Breitmaulnashörner, Geparden, Leoparden, Elen- und Leierantilope sowie auch die afrikanischen Büffel.

Waterberg

  • eine der größten Sehenswürdigkeiten im nördlichen Zentrum Namibias
  • 50 km langer und 16 km breiter Tafelberg
  • ragt bis zu 200 m aus der Ebene heraus
  • faszinierende geologische Entstehung
  • ganzjährig sprudelnde Quellen an den süd-östlichen Hängen
  • eine der artenreichsten Flora-Gebiete im südlichen Afrika (500 Arten)
  • Plateau 1972 zum Nationalpark erklärt
  • Heimat seltener Wildarten wie Rappenantilope, Büffel, Spitzmaul- und Breitmaul-Nashorn

Unterkunft: Waterberg Wilderness Lodge

Die Gebäude der Waterberg Wilderness Lodge liegen geschützt in einem langen Tal inmitten des Waterbergmassivs. Aus rotem Waterberg-Sandstein gebaut, schmiegen sie sich unter riesige alte Bäume. Im alten, gepflegten Garten mit...

Verpflegung: Frühstück / Abendessen
» Unterkunft ansehen

Rückreise vom Waterberg nach Windhoek und Abreise

Ihre Traumreise durch Namibia ist heute leider zu Ende. Genießen Sie noch das Frühstück und die letzten Stunden in Namibia. In Okahandja können Sie auf dem großen Holzschnitzermarkt noch Souvenirs einkaufen. Falls Ihnen noch Zeit bleibt können Sie heute noch einen Teil von Windhoek erkunden. Genießen Sie die letzten Stunden im Craft Cafe oder bummeln Sie über die Independend Avenue. Passend zu Ihrem Rückflug geben Sie Ihren Mietwagen in Windhoek oder am Flughafen ab. Wenn Sie Ihren Mietwagen in Windhoek City abgeben, werden Sie mit einem Transfer zum Flughafen gebracht, um Ihre individuelle Heimreise anzutreten.

Hinweis: Die im Reiseverlauf angegebenen Unterkünfte verstehen sich vorbehaltlich der Verfügbarkeit (außer bei Zugreisen).

  • Start
  • Ende
  • Preis
  • EZ-Zuschlag
  • Hinweis
  • Start 01.07.2021
  • Ende 31.10.2021
  • Preis € 1.990,-
  • EZ-Zuschlag € 240,-
  • Hinweis
    pro Person im Doppelzimmer bei 2 Personen im Fahrzeug Anfragen
Termin und Preishinweise

Die Preise sind abhängig von der Verfügbarkeit der Unterkünfte, des Mietwagens bzw. saisonalen Aufschlägen.

  • Preise gelten bei einer Reise mit 2 Erwachsenen in einem Mietwagen.
  • Termine werden auf ihren Wunsch abgestimmt. Entfernungs und Zeitangaben sind circa Werte und Strecken bzw. Witterungsabhängig.
  • Diese Tour kann problemlos an Ihre Bedürfnisse in Routenführung und Dauer angepasst werden. Sollte diese Reise nicht Ihren Vorstellungen entsprechen das schauen Sie nach unseren weiteren Namibia Mietwagenreisen. 
Inklusivleistungen
  • Persönlicher Empfang am Flughafen in Windhoek durch einen Mitarbeiter von African Dreamtravel/ Meet & Greet
  • Deutschsprachige Vertretung in Namibia mit 24 Stunden erreichbarer Notfallnummer
  • Alle Uebernachtungen wie angegeben
  • Verpflegung wie angegeben
  • Umfangreiches Reisepaket mit Strassenkarte
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Bildband Namibia Harald Braun
  • Shuttle vom und zum Flughafen
  • Reisesicherungsschein
  • Mietwagen wie angegeben
Exklusivleistungen
  • Internationale Flüge
  • Eintrittsgebühren Nationalparks
  • Verbrauchskosten Fahrzeug
  • Optionale Zusatzleistungen vom Mietwagenanbieter
  • Optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort
  • Getränke
  • Trinkgelder & andere persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Abendessen für ca. 25,- € pro Tag zubuchbar
Hinweise

  • Bitte beachten Sie die landesspezifischen Hinweise zum Reiseland sowie die Gesundheits und Visavorschriften.
  • Eine Malaria Prophylaxe wird empfohlen.
  • Die Reiseroute ist von den Wetterbedingungen vor Ort abhängig und daher flexibel.
  • Entfernungen und Zeitangaben sind circa Werte uns strecken – bzw. witterungsabhängig
  • Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.

 

 

 

 

 

 

 


TOYOTA 2.5TD DOUBLE CAB 4×4 Modell 2015/16
(neuere Modelle gegen Aufpreis erhältlich)

Rückführungsgebühr Kasane - Windhoek
Grenzpapiere

Versicherung: Platinum Cover

Zusätzlich im Platinum Cover enthalten sind:

- Glasschäden

- Ein (1) beschädigter Reifen

- Sandsturmschäden

- Verkehrsunfälle ohne Fremdbeteiligung (Fahrlässigkeit ausgenommen wie z. B. Geschwindigkeitsüberschreitungen und Alkohol am Steuer)

- Unterbodenschäden

Der Kautionsbetrag bis zu N$ 1,500.- des Platinum Covers ist im Schadenfall immer zu tragen. Die reduzierte Kaution 3 (Reduced Excess 3) kann erst ab 10 Miettagen gebucht werden. Wichtig: Der Platinum Cover kann nicht mit der Europäischen “Voll Kasko” oder “Volles Risiko” Versicherung, in der alle Schäden unabhängig von der Ursache oder Schuld abgedeckt sind, verglichen werden.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten
Top Angebot
12 Tage Kleingruppenreise von Windhoek bis Victoria Falls mit maximal 7 Personen 2022
Karte anzeigen
Namibia

12 Tage Kleingruppenreise von Windhoek bis Victoria Falls mit maximal 7 Personen 2022

Tour-Code: KLGPG013   Gruppenreise

  • Kleingruppe mit max. 7 Personen
  • Garantierter Fensterplatz
  • Fahrt im Safarifahrzeug mit Hubdach für gute Sicht
  • Windhoek
  • Etosha Nationalpark
  • Zentraler Caprivi
  • Östlicher Caprivi
  • Chobe Nationalpark in Botswana
ab € 2.990,-
Details & Anfrage
Malawi

13 Tage Selbstfahrerreise durch den Süden Malawis

Tour-Code: SFM13LL   Selbstfahrerreise

  • Lower Shire Valley
  • Pirschfahrt
  • Mulanje Berg
  • Tierbeobachtungen
  • Liwonde Nationalpark
  • Cape Maclear
ab € 2.920,-
Details & Anfrage
Kenia

20 Tage Kenia Privatsafari mit Badeurlaub

Tour-Code: KEAAFW130   1 bis 7 Teilnehmer  

  • Masai Mara
  • Sheldrick Wildlive Trust
  • Lake Naivasha
  • Lake Elementaita
  • Acacia Plains
  • Amboseli Nationalpark
  • Tsavo Ost Nationalpark
  • Watamu Beach
ab € 4.400,-
Details & Anfrage
© Copyright 2008-2021 African Dreamtravel, Germany, Am Drehmannshof 25, 47475 Kamp Lintfort - Website made in Germany · powered by Typisch Touristik GmbH