Avondrust Guest House

Unterkunft in Avondrust Guest House

Unterkunft in Südafrika

Avondrust Guest House
Die Karoo-Stadt Graaff-Reinet liegt in einer Schleife des Sundays River und beherbergt rund 200 Nationaldenkmäler. An jeder Ecke offenbart sich dem Besucher ein Stück Geschichte. Und hier, im Zentrum der Stadt, baute der Merinoschafzüchter und Züchter Jan Stephanus Minnaar 1911 sein Traumhaus. Avondrust ("Abendrast") sollte sein Altersheim werden. Er lebte hier mit seiner Frau Maria Magdalena Smuts, "Ouma Smuts". Nach seinem Tod erbte seine Tochter Cora Lückhoff Avondrust. Cora wollte nicht im Haus wohnen und verkaufte es an ihren Bruder, Eduard Smuts (Eddie) Minnaar. Nach dem Tod von ihm und seiner Frau kaufte Cyril Minnaar Avondrust vom Gut. Sein Großvater war der Bruder von Jan Minnaar. Noch später wurde Avondrust zu einem Wohnsitz für angehende Lehrerinnen. Es folgte eine Reihe neuer Besitzer. Schließlich kaufte eine Investmentgesellschaft aus England das Haus, aber ihre Pläne wurden nie realisiert und Avondrust stand eine ganze Weile leer. In den 90er Jahren baute die Familie Van Hoffen das Haus in ein Gästehaus um. Es ist auch heute noch ein Zuhause für die Gäste mit den Geschäftspartnern Nico Hattingh und Tess Erlank als aktuellem Eigentümer.

 

Beratung

Karte

Bilder zu Avondrust Guest House