Serra Cafema Camp

Unterkunft in Serra Cafema Camp

Serra Cafema liegt unter grünen Bäumen am Ufer des Flusses Kunene und ist eines der abgelegensten Camps im südlichen Afrika. Die Gäste können sich vom Rauschen des Wassers abkoppeln, entspannen und eine der trockensten Wüsten der Welt erkunden. Ein respektvoller Umgang mit der semi-nomadischen Himba-Gemeinde, faszinierende Naturwanderungen, Bootstouren (sofern der Wasserstand dies zulässt) und geführte Quad-Touren mit geringen Auswirkungen runden das Erlebnis ab.

Die acht Chalets stehen auf erhöhten Decks und sind aus Holz, Segeltuch und Stroh gefertigt, um ein einzigartiges Camp zu schaffen, das mit der Umgebung eins ist und die Kultur der Himba feiert. Der Ozonganda (Herero) bietet einen spektakulären Blick über den Kunene.

Beratung

No data was found

Karte

Bilder zu Serra Cafema Camp