African Dreamtravel hat 4,88 von 5 Sternen 280 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Taita Hills

Sehenswürdigkeit in Kenia

Übersicht

Das Taita Hills Reservat, ein ca. 110 km² großes Naturschutzgebiet, wurde 1972 als Wildlife Sanctuary gegründet und grenzt im Westen an den Tsavo West Nationalpark.

Die hügelige Landschaft mit Bergen von 1.500 m bis über 2.000 m war ursprünglich stark bewaldet, heute gibt es eine weite Savanne mit Buschwerk. Gäste, die an einer organisierten Kenia Safari teilnehmen, besuchen oft auch das benachbarte LUMO Reservat. Die Anreise in die Taita Hills bietet sich am besten von Mombasa bzw. der Süd- und Nordküste Kenias an.

Über 50 Säugetierarten, darunter Elefanten, Büffel, Wasserböcke, Impalas, Zebras, Dikdiks, Löwen und Leoparden, sowie über 300 Vogelarten, darunter sehr seltene Exemplare wie die Taita-Drossel und der Taita-Brillenvogel, sind im Park zu finden. Tiere können zwischen den Parks ungehindert umherziehen. Die Landschaft in den Taita Hills ist atemberaubend und bietet eine einzigartige Kulisse für Tierbeobachtungen. Die Savanne erstreckt sich bis zum Horizont und wird von majestätischen Bergen umrahmt. Während einer Kenia Safari kann man nicht nur die faszinierende Tierwelt des Parks entdecken, sondern auch die Schönheit der Natur genießen.

Impressionen

Reisen mit dem Reiseziel Kenia

Ihre Reisespezialisten für Kenia

Haben Sie Fragen zu unseren Reisen? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Ihre Afrika Traumreise

×