Simbabwe

Simbabwe Reisen mit African Dreamtravel – im Land berauschender Naturweltwunder

Unberührte Natur hautnah erleben: Reisen nach Simbabwe immer beliebter

Simbabwe lockt mit der atemberaubenden Schönheit unberührter Natur. Kein Wunder, dass sich der Binnenstaat im südlichen Afrika als touristisches Reiseziel stetig wachsender Beliebtheit erfreut. Simbabwe-Reisen faszinieren jeden Safari-Liebhaber. Die Nationalparks Hwange, Mana-Pools und Matobo bieten Gelegenheit, die Big Five aus der Nähe zu beobachten. Elefant, Nashorn, Kaffernbüffel, Löwe und Leopard geben sich dort ein Stelldichein. Wo einst Großwildjäger den Abzug drückten, betätigen heute Fotografen die Auslöser ihrer Kameras. Als bekanntestes Naturschauspiel Simbabwes gelten die Victoriafälle. Auf der Grenze zu Sambia stürzen die Wassermassen des Sambesi mehr als 100 Meter in die Tiefe.

Tradition und Moderne in der Hauptstadt Harare

Harare als Hauptstadt Simbabwes im nördlichen Zentralteil des Landes bietet sich als Ausgangspunkt für Simbabwe Reisen förmlich an. Nach der letzten offiziellen Schätzung im Jahre 2007 lebten zirka 2,9 Millionen Menschen in diesem pulsierenden Ballungsraum. Aktuell dürfte die Einwohnerzahl jedoch deutlich höher liegen.

Spuren des von den Briten in ihrer ehemaligen Kronkolonie hinterlassenen Erbes begegnen den Touristen im Zentrum auf Schritt und Tritt. Museen und Galerien lohnen ebenfalls einen Besuch. Wer tiefer in die Geschichte des Landes eintauchen will, wird im Nationalarchiv Harares fündig. Botanische Gärten mit schattenspendenden Bäumen und exotischen Blumen bieten Momente der Ruhe und Entschleunigung.

Tanzvorführungen erinnern an überlieferte Traditionen, wie sie in den ländlich geprägten Regionen Simbabwes bei heute gepflegt werden. Die beeindruckende Ruinenstadt Great Zimbabwe in der Provinz Masvingo im Südosten des Landes zählt zu den touristischen Highlights. Vom 11. bis zur Mitte des 15. Jahrhunderts als königlicher Palast und politisches Machtzentrum genutzt, künden die Überreste der Stadt noch heute von der Bedeutung des einstigen Munhumutapa-Reiches. Die UNESCO erhob die Ruinenstadt 1986 zum Weltkulturerbe.

Deutsche benötigen für die Einreise nach Simbabwe ein Visum. Das 30 Tage lang gültige Dokument wird an den beiden internationalen Flughäfen Victoria Falls und Harare ausgestellt. Zur Beurteilung der aktuellen innenpolitischen Lage Simbabwes eignet sich der Online-Auftritt des Auswärtigen Amtes. Wirtschaftliche Krisen begleiten das Land allerdings seit Jahrzehnten. Auch angesichts der gegenwärtigen Verschärfung der allgemeinen Lage steht einem Urlaub in Simbabwe nichts im Wege.

Schönheit des Landes entschädigt alle Mühen

Atemberaubende Naturerlebnisse, eine nahezu unberührte Natur- und Pflanzenwelt und urwüchsige Landschaften verleihen Simbabwe einzigartigen Charme.

Reisen nach Simbabwe? 
Simbabwe eignet sich hervorragend für Selbstfahrer-Rundreisen sowie für geführte Individualreisen in kleinen Gruppen, sei es als komplette Rundreise, Camping-Safari, Flug-Safari oder mit individuell zusammengestellten Programmen aus unseren Modulen.

Deine persönliche Reiseauswahl