African Dreamtravel hat 4,88 von 5 Sternen 283 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Reiseinformationen für Sambia

Sambia Reisen

In abgelegenen Nationalparks Top Safaris erleben

Übersicht

Bei Sambia Reisen Wildnis pur erleben

Sambia ist ein großartiges Reiseziel für Safaris und wildes Abenteuer. Es ist ein Land voller Tierbeobachtungen, unberührter Wildnis und atemberaubender Landschaften. Es gibt viele Arten von Safaris, aus denen Sie wählen können, darunter Privatreisen, Kleingruppenreisen und maßgeschneiderte Safaris.

Eine Privatreise ist eine großartige Möglichkeit, um Sambia auf deine eigene Art und Weise zu erleben. Bei einer Privatreise haben Sie einen persönlichen Reiseführer und ein maßgeschneidertes Reiseprogramm, das Ihren persönlichen Interessen und Vorlieben entspricht. Diese Reiseform garantiert, dass Sie in den Genuss eines individuellen Reiseerlebnisses kommen.

Bei einer Kleingruppenreise haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Gleichgesinnten zusammenzutun und gemeinsam zu reisen.

Unabhängig davon, für welche Art der Reise Sie sich entscheiden, Sambia ist ein Juwel in Afrika, das es allemal wert ist, entdeckt zu werden.

Ihre Reiseexperten

Haben Sie Fragen zur Reise? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Alle Reisen mit dem Reiseziel Sambia

4 Reisen
exkl. FlugGruppenreise
Unterkünfte in Sambia
BOJM-GRGRZ13/24
Erleben Sie den Sambesi in Sambia, Botswana und Simbabwe
  • Livingstone
  • Chobe Nationalpark
  • Sambesi Fluss
  • Hwange Nationalpark
  • Deka
  • Victoria Falls
  • ausgewählte Lodges
  • fachkundige Führung
 ab 5.400 €
exkl. FlugPrivatreise
Privatsafari in Sambia
SAMVO-PR10
Erleben Sie den Kafue Nationalpark und die Busanga Plains bei dieser Privatreise
  • Safari im Kafue Nationalpark
  • Safari in den Busanga Plains
  • Pirschfahrten und geführte Wanderungen
  • Alle Transfers enthalten
  • Inkl. lokaler alkoholischer Getränke
 ab 0 €
exkl. FlugPrivatreise
Marcus Westberg
SAMVO-PR9
Die 2 Top Nationalparks South Luangwa und Luambe Nationalpark erleben
  • South Luangwa
  • Luambe Nationalpark
  • 2 Pirschfahrten pro Tag
  • Inkl. lokale Getränke
  • Inkl. Inlandsflug
  • Inkl. lokale alkoholische Getränke
 ab 0 €
exkl. FlugGruppenreise
Harald Braun
MALL-GR16/24
Erleben Sie Malawi und Sambia in einer kleinen Gruppe
  • Blantyre
  • Majete Wildlife Reserve
  • Thyolo Tea Estates
  • Zomba Plateau
  • Cape Maclear am Malawisee
  • Mua Mission
  • Dzalanyama Forest
  • South Luangwa Nationalpark
 ab 5.895 €
wird geladen...

Reisethemen: Was man über Sambia wissen sollte

Kundenmeinungen über unsere Sambia Reisen

Wir haben 2022 nach Corona mit African Dreamtravel und Land and Lake als Veranstalter vor Ort eine Gruppenreise durch Sambia unternommen. Alle Lodges waren Top. Die Guides waren absolut genial und hatten auf jede Frage eine Antwort. Super tolle Ortskenntnisse

Stefan Klein
Stefan Klein hatte 2022 eine Kleingruppenreise nach Sambia gebucht
Wildhunde in Sambia

Informationen über Sambia

Sambia hat sich 1964 unabhängig von Großbritannien erklärt und ist seit 1991 eine Präsidialrepublik. Es teilt seine Grenzen im Westen mit Angola, im Nordosten mit Tansania, im Osten mit Malawi, im Südosten mit Mosambik und im Süden mit Simbabwe, Botswana und der Sambesi-Region Namibias.

Im Süden markieren der Sambesi-Fluss und der Kariba-See die Grenze zu Simbabwe. Die Einwohnerzahl Sambias beträgt ungefähr 16,6 Millionen. Die Hauptstadt Lusaka mit etwa 1,7 Millionen Einwohnern ist das wichtigste Reiseziel für Besucher des Landes. Englisch ist die offizielle Landessprache in Sambia. Darüber hinaus werden 73 verschiedene Stammessprachen gesprochen.

Die Savannen in Sambia sind geprägt von Laubbäumen, Sträuchern, Grasebenen und Sümpfen und bestimmen größtenteils das Landschaftsbild. Die Tierwelt in den atemberaubenden Nationalparks South Luangwa und Kafue ist eine der vielfältigsten in Afrika. Mit den Victoria Falls im Südwesten des Landes, nahe der Stadt Livingstone, beherbergt Sambia ein UNESCO-Weltnaturerbe.

Sambia ist ein Juwel der Wildnis im südlichen Afrika und bietet faszinierende und exklusive Wildsafaris. Mit Geländefahrzeugen oder Booten können Sie von wenigen Camps aus auf Safari gehen oder sich mit erfahrenen Rangern zu Fuß auf Safari begeben, was wohl das authentischste Afrikagefühl vermittelt. Hier werden die wahren Geheimnisse des Busches enthüllt, daher können Sie auf einer Reise nach Sambia Afrika wirklich erleben, riechen und spüren!

Verlässt man die großen Straßen, trifft man schnell auf das ursprüngliche Sambia. Es gibt dort unendliche Weiten und wilde Landschaften. Sambia erstreckt sich vom Südufer des Tanganjika-Sees bis zum Lake Kariba und von den weitläufigen Barotse-Schwemmebenen im Westen bis zum Luangwa-Tal im Osten mit seiner beeindruckenden Tierwelt. Sambia bietet Besuchern eine unglaubliche Vielfalt an Sümpfen, fruchtbaren Ebenen und den weltberühmten Victoria Falls. Hier schlägt das Herz Afrikas.

Die beste Reisezeit für Sambia

Das Klima in Sambia ist tropisch, aber dank der Höhenlage gut verträglich für Menschen aus Europa. Während der Regenzeit, die von Mitte November bis Mitte April dauert, liegen die Temperaturen zwischen 27 bis 38°C. In dieser Zeit wechseln starke Regenschauer mit sonnigem Wetter ab.

Es gibt drei verschiedene Jahreszeiten: Die kühle und trockene Zeit beginnt im Mai und dauert bis Mitte September, wobei die Temperaturen zwischen 15 und 27°C liegen. Im Juni und Juli kann es morgens jedoch Temperaturen von 10°C und nachts sogar von 4,5°C geben. Die heiße und trockene Zeit dauert von Mitte September bis Oktober und die heiße, regenreiche Zeit beginnt von Mitte November bis Mitte April. Die beste Reisezeit ist zwischen Mai und Oktober.

Die Nationalparks in Sambia

Der South Luangwa Nationalpark – Heimat der „Walking Safaris“

Ein absolutes Highlight in Sambias Nationalparks ist der South Luangwa Nationalpark. Hier werden Sie nicht nur auf klassischen Safaris mit dem Auto unterwegs sein, sondern können auch zu Fuß die Wildnis erkunden. Die „Walking Safaris“ sind ein ganz besonderes Erlebnis und bieten eine einzigartige Möglichkeit, die Natur hautnah zu erleben. Mit erfahrenen Guides wandern Sie durch den Park und können Tiere wie Elefanten, Giraffen oder Löwen aus nächster Nähe beobachten. Ein unvergessliches Abenteuer, das Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Doch auch auf den traditionellen Safaris im Auto gibt es viel zu entdecken: Der South Luangwa Nationalpark ist bekannt für seine hohe Anzahl an Leoparden und bietet zudem eine beeindruckende Vielfalt an Vögeln und anderen Tieren. Ein Besuch des Parks darf bei einer Reise nach Sambia auf keinen Fall fehlen!

Der Kafue Nationalpark – größter Nationalpark Sambias

Der Kafue Nationalpark ist mit einer Fläche von über 22.000 Quadratkilometern der größte Nationalpark Sambias und bietet eine unglaubliche Vielfalt an Wildtieren und Landschaften. Mit seinen Flüssen, Seen und Feuchtgebieten ist der Park ein Paradies für Vogelliebhaber, aber auch Großwild wie Elefanten, Löwen und Leoparden kann man hier beobachten. Der Kafue River, der durch den Park fließt, ist ein wichtiger Lebensraum für viele Tierarten und bietet zudem Möglichkeiten für Bootsfahrten und Angeln. Auch Wanderungen und Safaris sind im Kafue Nationalpark möglich und bieten Besuchern die Chance, die unberührte Natur Sambias hautnah zu erleben. Ein Besuch des Kafue Nationalparks ist definitiv ein Highlight für jeden Naturliebhaber und sollte bei einer Reise nach Sambia nicht fehlen.

Der Lower Zambezi Nationalpark – ein Paradies für Wassersportler und Angler

Der Lower Zambezi Nationalpark ist ein wahres Paradies für Wassersportler und Angler. Hier können Sie nicht nur eine atemberaubende Landschaft genießen, sondern auch aufregende Aktivitäten erleben. Der Fluss Zambezi bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Kanufahren, Wildwasserrafting und Bootfahren. Wenn Sie es lieber ruhiger angehen lassen möchten, können Sie auch einfach am Ufer des Flusses angeln und die Schönheit der Natur genießen. Der Park ist bekannt für seine große Vielfalt an Fischarten wie Tilapia, Tigerfisch und Karpfen. Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar einen riesigen Krokodilbarsch oder einen Stromschnellen-Lungenfisch fangen. Egal ob Sie ein erfahrener Angler sind oder einfach nur eine neue Herausforderung suchen, der Lower Zambezi Nationalpark wird Sie begeistern.

Der Liuwa Plain Nationalpark – ein Geheimtipp für Tierbeobachtungen abseits der Touristenströme

Der Liuwa Plain Nationalpark in Sambia ist ein echter Geheimtipp für alle, die auf der Suche nach außergewöhnlichen Tierbeobachtungen abseits der Touristenströme sind. Im Gegensatz zu vielen anderen Nationalparks in Afrika ist dieser noch relativ unbekannt und nicht überlaufen. Hier können Sie Elefanten, Büffel, Gnus und zahlreiche Vogelarten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Aber das absolute Highlight des Parks sind die seltenen Wildhunde, von denen es nur noch wenige Exemplare gibt. Mit etwas Glück können Sie hier auch Löwen und Hyänen sehen. Wer sich auf eine Safari im Liuwa Plain Nationalpark begibt, erlebt eine unvergessliche Zeit inmitten einer atemberaubenden Landschaft.

Weitere Nationalparks in Sambia: Kasanka, Lavushi Manda und Sioma Ngwezi

Neben den bekannteren Nationalparks in Sambia gibt es auch noch einige weniger bekannte, aber nicht minder beeindruckende. Einer davon ist der Kasanka Nationalpark im Norden des Landes. Hier können Besucher die größte Ansammlung von Flughunden weltweit beobachten, die sich jeden Abend auf den Weg machen, um Nektar und Früchte zu sammeln. Der Lavushi Manda Nationalpark im zentralen Teil des Landes bietet hingegen eine abwechslungsreiche Landschaft aus Wäldern, Flüssen und Felsen sowie eine Vielzahl an wildlebenden Tieren wie Elefanten, Antilopen und Löwen. Im Südwesten von Sambia liegt schließlich der Sioma Ngwezi Nationalpark – ein abgelegenes Gebiet, das nur schwer zugänglich ist, aber dafür umso spektakulärer. Hier erstreckt sich eine weite Savanne mit zahlreichen Tierarten wie Geparden, Hyänen und Zebras. Wer also auf der Suche nach neuen Abenteuern in der Wildnis ist, sollte diese Nationalparks unbedingt auf seine Liste setzen.

Interessante Blogbeiträge über : Sambia

Kasonso Busanga Löwe
Sambia Reiseinformationen

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zu Ihrer geplanten Reise.

Ist es sicher durch Sambia zu reisen ?

Sambia ist ein wunderschönes Land im südlichen Afrika mit einer beeindruckenden Tierwelt und atemberaubenden Landschaften. Doch wie sieht es mit der Sicherheit aus? Diese Frage stellen sich viele Reisende, bevor sie ihre Reise nach Sambia antreten. Grundsätzlich kann gesagt werden, dass Sambia als eines der sichersten Länder in Afrika gilt. Die Kriminalitätsrate ist vergleichsweise niedrig und die Menschen sind freundlich und hilfsbereit. Dennoch gibt es einige Dinge zu beachten, um eine sichere Reise zu gewährleisten. In den Städten sollte man auf seine Wertsachen achten und diese am besten immer bei sich tragen oder im Hotelsafe verwahren. Auch das Herumlaufen alleine in abgelegenen Gegenden sollte vermieden werden. Bei Fahrten durch ländliche Gebiete sollten nur offizielle Taxis genutzt werden und auch hier empfiehlt es sich, vorher den Preis auszuhandeln oder einen Taximeter benutzen zu lassen. Ein weiterer wichtiger Punkt für die Sicherheit während einer Safari-Tour ist die Wahl des richtigen Anbieters. Seriöse Unternehmen haben erfahrene Guides an Bord, welche nicht nur über Kenntnisse zur Tierwelt verfügen sondern auch über Erste-Hilfe-Kenntnisse sowie Erfahrung im Umgang mit Notfallsituationen haben.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Ja – Es ist sicher in Sambia zu reisen! Mit etwas Vorsicht können Sie unbesorgt dieses faszinierende Land bereisen!

Welches Klima herrscht in Zambia ?

Das Klima variiert je nach Region des Landes stark: Im Allgemeinen hat der größte Teil Zambias tropisches Savannenklima mit einer Regenzeit zwischen November bis April.

Was sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Sambia?

Sambias Nationalparks bieten eine Fülle von Wildtieren wie Löwen, Elefanten und Giraffen sowie spektakuläre Landschaften wie den Victoria Falls oder das Luangwa-Tal.

Welche Sprachen werden in Sambia gesprochen?

Die offizielle Amtssprache ist Englisch und wird von vielen Menschen gesprochen und verstanden. Es gibt jedoch auch viele lokale Sprachen wie Bemba, Nyanja und Tonga.

Brauche ich ein Visum, um nach Sambia zu reisen?

Ja, alle ausländischen Besucher benötigen ein Visum für die Einreise nach Sambia. Dies kann entweder im Voraus online oder bei Ankunft am Flughafen beantragt werden.

Weitere Reiseziele in Afrika

9 Reisen
35 Reisen
22 Reisen
4 Reisen
6 Reisen
2 Reisen
3 Reisen
31 Reisen
4 Reisen
4 Reisen
7 Reisen
30 Reisen
15 Reisen
28 Reisen
14 Reisen
Montags - Donnerstags: 10 - 18 Uhr
Freitags: 10 - 16 Uhr

Ihre Afrika Traumreise

×