African Dreamtravel hat 4,88 von 5 Sternen 283 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Malawi Reisen - Malawi See beim Sonnenuntergang

Malawi Reisen

Safari und Badeurlaub am Malawi See erleben

Übersicht

Warum Malawi Reisen Ihren Reisetraum von Afrika wahr werden lassen.

Der grüne Edelstein am glitzernden Malawisee ist ein Reiseziel jenseits großer Besucherströme. Warum Sie Malawi in Ihr Herz schließen werden : Malawi liegt im Südosten Afrikas und grenzt an Sambia,  Mosambik und Tansania.  Malawi Reisen sind Ideal für Kleingruppenreisen oder Individualurlauber, die sich auf eine Mietwagen Reise nach Malawi begeben. „Das warme Herz Afrikas“ ist eine treffende Beschreibung für die Gastfreundlichkeit der in einfachen Verhältnissen lebenden Menschen, die Ihnen auf Malawireisen begegnen. Auf Ihrer Rundreise durch Malawi  können Sie ursprüngliche Naturschönheiten und eine faszinierende Tierwelt kennenlernen.

Ihre Reiseexperten

Haben Sie Fragen zur Reise? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Alle Reisen mit dem Reiseziel Malawi

6 Reisen
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
africa-g20c7a1e73_1920
MALL-SF16
Malawi auf eigene Faust entdecken - Safari & Strand
  • Lilongwe und Blantyre
  • Luwawa Forest
  • Nyika und Zomba Plateau
  • Makuzi Beach (Malawisee)
  • Nankoma Insel
  • Liwonde Nationalpark
  • Thyolo Teeplantagen
  • Majete Wildreservat
 ab 0 €
safari-gf861c348a_1920
MALL-SF20
Reisen Sie auf eigen Faust zu Malawis Highlights
  • Luwawa Forest
  • Nyika Plateau
  • Makuzi Beach (Malawisee)
  • Nkhotakota und Majete Wildreservat
  • Blue Zebra Island (Malawisee)
  • Liwonde Nationalpark
  • Zomba Forest
  • Thyolo Teeplantagen
 ab 0 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
Malawi_Selbsfahrerreise1.jpg
MALL-SF13
Malawi Selbstfahrerreise - Safari und Strand
  • Selbsfahrerreise im Mietwagen
  • Viphya Plateau
  • Luwawa & Dzalanyama Forest
  • Nyika Plateau National Park
  • Lake Malawi
  • Makuzi Beach
  • Nkhotakota Wildlife Reserve
  • Nankoma Island
 ab 0 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
Harald Braun
MALL-SF13a
Malawi Safari und Strand mit exklusiven Unterkünften
  • traumhafte gehobene Lodges
  • Lilongwe und Blantyre
  • Majete Wildreservat
  • Thyolo Teeplantagen
  • Zomba Plateau
  • Liwonde Nationalpark
  • Cape Maclear (Malawisee)
  • Senga Bay (Malawisee)
 ab 0 €
exkl. FlugGruppenreise
Harald Braun
MALL-GR16/24
Erleben Sie Malawi und Sambia in einer kleinen Gruppe
  • Blantyre
  • Majete Wildlife Reserve
  • Thyolo Tea Estates
  • Zomba Plateau
  • Cape Maclear am Malawisee
  • Mua Mission
  • Dzalanyama Forest
  • South Luangwa Nationalpark
 ab 5.895 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
Harald Braun
MALL-SF13b
Malawis Süden auf eigene Faust - Strand und Safari
  • Blantyre und Lilongwe
  • Lower Shire Valley (Majete Park)
  • Mulanje Berg
  • Zomba Plateau / Nature Reserve
  • Malawisee
  • Liwonde Nationalpark
  • Cape Maclear
  • Dzalanyama Forest
 ab 0 €
wird geladen...

Reisethemen: Was man über Malawi wissen sollte

Kundenmeinungen über unsere Malawi Reisen

Wir sind 2022 mit African Dreamtravel in Zuge einer Selbstfahrerreise nach Malawi gereist. Dies war das erste Mal mit African Dreamtravel. 2023 haben wir direkt eine Selbstfahrerreise nach Madagaskar gebucht. Ich werde von dieser Tour berichten

Uwe Bussmann
Bereiste Malawi 2022 im Zuge einer Selbstfahrerreise
Mumbo Island Malawi See

Das Klima in Malawi

Das Klima in Malawi ist geprägt von einer tropischen Savanne. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über warm bis heiß und schwanken zwischen 20°C und 35°C. In der Regenzeit, die von November bis April dauert, kann es zu starken Niederschlägen kommen. Die beste Reisezeit für Malawi ist die Trockenzeit . Zwischen Mai und August herrscht die kühlere Trockenzeit, während das Thermometer zwischen August und November steil ansteigt.

Die Einreise nach Malawi

Reisende, die nach Malawi einreisen möchten, müssen normalerweise ein Visum beantragen, das je nach Dauer ihres Aufenthalts und Grund ihrer Reise unterschiedliche Anforderungen hat. Wir können auf Anfrage Informationen über die Visa-Bestimmungen sowie die verschiedenen Arten von Visa zur Verfügung stellen.

Es ist auch zu empfehlen, sich über die empfohlenen oder erforderlichen Impfungen zu informieren, um potenzielle gesundheitliche Gefahren zu minimieren. Außerdem gibt es spezielle Vorschriften, die für die Einreise mit Kindern separat behandelt werden müssen.

Um mögliche Schwierigkeiten bei der Einfuhr von Waren und persönlichen Gegenständen zu vermeiden, sollten Reisende bei der Planung eines Aufenthalts in Malawi auch die Zollbestimmungen berücksichtigen. Es ist hilfreich, sich über Flughäfen, Transitflüge und die verschiedenen Transportmöglichkeiten innerhalb Malawis zu informieren, um eine gut organisierte Reise zu gewährleisten.

Letztendlich empfiehlt es sich, sich über die deutschen diplomatischen Vertretungen in Malawi zu informieren, um im Falle von Bedarf konsularische Unterstützung und Hilfe in Anspruch nehmen zu können. Mit diesem Wissen bist du bestens vorbereitet, um deine Reise nach Malawi optimal zu gestalten und das Land in vollen Zügen genießen zu können.

Startpunkt Ihrer Malawi Reise

Das Wirtschaftszentrum Blantyre sowie die Hauptstadt, Lilongwe, sind mit ihren internationalen Flughäfen oft die Ausgangspunkte für Malawireisen. Urlauber, die eine Mietwagen Reise nach Malawi planen, können sich hier in den Shoppingmalls eindecken. Das einzigartige Ökosystem des Malawisee-Nationalparks gehört seit 1984 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Der glitzernde „See der Sterne“ ist wegen seines Fischreichtums ein beliebtes Tauchrevier. Rund 450 Fischarten, darunter viele Buntbarsche, verwandeln die Unterwasserwelt in ein farbenfrohes Aquarium. Kanufahren, Wasserski oder Segelbootausflüge mit der traditionellen Dau werden im klaren Nass zum Erlebnis. Goldene Sandstrände zaubern karibisches Flair. Die Nankumba Halbinsel, das menschenleere Mumbo Island oder die Insel-Enklaven Chizumulu und Likoma bieten paradiesische Strände, um bei Ihren Malawi Reisen die Seele baumeln zu lassen.

Die Nationalparks in Malawi

Erleben Sie Afrikas einzigartige Tierwelt hautnah in Malawis Nationalparks! Diese unvergesslichen Begegnungen sind eine einmalige Gelegenheit, die faszinierende Welt der afrikanischen Tierwelt zu erleben. Nutzen Sie die Chance, einzigartige Erinnerungen zu schaffen und tauchen Sie ein in ein unvergessliches Abenteuer.

Der Majete Wildlife Reserve – eine Erfahrung der besonderen Art

Das Majete Wildlife Reserve ist ein Ort, den man unbedingt besuchen sollte, wenn man die faszinierende Welt der Tierwelt Afrikas erleben möchte. Hier kann man auf Safari gehen und eine Vielzahl von Tieren in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Das Reservat ist bekannt für seine Elefantenherden, Löwen, Leoparden und Büffel, aber es gibt auch viele andere Arten von Wildtieren zu entdecken. Ein besonderes Highlight des Majete Wildlife Reserves ist das Rhino Sanctuary, wo man Nashörner hautnah erleben kann. Das Reservat bietet auch geführte Wanderungen und Kanufahrten an, um die Natur aus einer anderen Perspektive zu erleben. Die Erfahrung im Majete Wildlife Reserve ist unvergesslich und wird jedem Besucher einen tiefen Einblick in die Tierwelt Afrikas geben.

Liwonde Nationalpark – wo Elefanten und Flusspferde zu Hause sind

Im Liwonde Nationalpark in Malawi können Besucher eine unvergleichliche Erfahrung machen, wenn es darum geht, Elefanten und Flusspferde in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Der Park ist bekannt für seine hohe Elefantenpopulation und bietet auch die Möglichkeit, Flusspferde beim Spielen im Shire-Fluss zu beobachten. Aber nicht nur diese beiden Tierarten sind hier zu Hause. Auch Krokodile, Antilopen und verschiedene Vogelarten können auf einer Safari durch den Park entdeckt werden. Durch geführte Touren haben Besucher die Möglichkeit, mehr über das Verhalten der Tiere und den Schutz der Tierwelt in Malawi zu erfahren. Der Liwonde Nationalpark ist definitiv einen Besuch wert für alle Tierliebhaber und Abenteuerlustigen, die eine einzigartige Begegnung mit der afrikanischen Tierwelt erleben möchten.

Der Nyika Nationalpark – eine unvergessliche Safari-Erfahrung

Wer eine unvergessliche Safari-Erfahrung in Malawi sucht, sollte unbedingt einen Besuch im Nyika Plateau Nationalpark einplanen. Der Park ist bekannt für seine atemberaubende Landschaft und die reiche Tierwelt. Hier kann man Elefanten, Zebras, Antilopen und sogar Leoparden in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Aber auch die Vogelwelt ist hier sehr beeindruckend. Der Park bietet verschiedene Möglichkeiten, um die Tierwelt zu erkunden – von geführten Wanderungen bis hin zu geführten Safaris im offenen Geländewagen. Eine Übernachtung im Park ist ebenfalls möglich und bietet die Möglichkeit, den Sonnenuntergang über der weiten Landschaft zu genießen und am Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel zu sitzen. Ein Besuch im Nyika Plateau Nationalpark wird sicherlich eine unvergessliche Erfahrung sein und sollte auf keiner Malawi-Safari fehlen.

Kasungu Nationalpark – die Heimat von Löwen und Leoparden

Im Kasungu Nationalpark in Malawi können Besucher eine der beeindruckendsten Tierarten Afrikas hautnah erleben: Löwen und Leoparden. Der Park, der sich über eine Fläche von 2.316 km² erstreckt, ist die Heimat dieser majestätischen Raubtiere sowie vieler anderer Arten wie Elefanten, Giraffen und Zebras. Besucher haben die Möglichkeit, auf Safaris durch den Park zu gehen und diese faszinierenden Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, das die Schönheit und Wildheit Afrikas zum Greifen nah macht. Der Kasungu Nationalpark bietet nicht nur eine atemberaubende Landschaft und Tierwelt, sondern auch einzigartige Begegnungen mit der Kultur und Geschichte Malawis. Ein Besuch des Parks ist daher ein absolutes Muss für jeden Naturliebhaber, Abenteurer und Afrika-Enthusiasten.

Lake Malawi Nationalpark – ein Tauchparadies mit einzigartiger Unterwasserwelt

Wer sich für Tauchen und die faszinierende Unterwasserwelt interessiert, sollte den Lake Malawi Nationalpark auf keinen Fall verpassen. Der See beheimatet eine einzigartige Artenvielfalt an Fischen, von denen viele endemisch sind und nur hier vorkommen. Ein besonderes Highlight ist der farbenprächtige Malawisee-Buntbarsch, der in verschiedenen Größen und Farben zu bewundern ist. Doch nicht nur Fische gibt es zu sehen: Auch Krebse, Schnecken und Muscheln tummeln sich in den Gewässern des Nationalparks. Die Sicht unter Wasser ist hervorragend und das warme Wasser lädt zum Entdecken ein. Wer Glück hat, kann sogar auf die seltenen Otter treffen, die am Ufer des Sees leben. Taucher können hier also ein unvergessliches Erlebnis erleben und sich von der Schönheit der Natur verzaubern lassen.

Die wunderschönen Landschaften Malawis

Auch landschaftlich hat Malawi einiges zu bieten. Zum Beispiel die Mulanje-Berge. Diese liegen rund 70 Kilometer südlich von Blantyre. Natürliche Wasserbecken, Flüsse und Wasserfälle bereichern die wilde Landschaftsromantik.

Das Zomba Plateau ist ein atemberaubendes Naturreservat in Malawi. Die Landschaft ist geprägt von grünen Hügeln, tiefen Schluchten und kristallklaren Wasserfällen. Hier gibt es eine Vielzahl an Wildtieren zu entdecken, darunter Elefanten, Leoparden und Zebras. Wer die Schönheit der Natur hautnah erleben möchte, kann auf dem Zomba Plateau wandern gehen oder eine Fahrradtour unternehmen. Dabei bieten sich unvergleichliche Ausblicke auf die umliegende Landschaft. Ein besonderes Highlight des Reservats ist der Chingwe’s Hole – ein natürlicher Pool am Rande einer Klippe mit spektakulärer Aussicht über das Tal. Aber auch kulturell hat das Zomba-Plateau viel zu bieten: In den Dörfern rund um das Reservat leben verschiedene Stämme mit ihren eigenen Traditionen und Bräuchen. Besucher haben hier die Möglichkeit, mehr über diese Kulturen zu erfahren und einen Einblick in das alltägliche Leben vor Ort zu bekommen. Alles in allem bietet das Plateau also nicht nur beeindruckende Naturschönheiten sondern auch kulturelle Erlebnisse – ein absolutes Muss für jeden Reisenden nach Malawi!

Interessante Blogbeiträge über : Malawi

Küste von Malawi
Malawi Reiseinformationen
Malawi Geparden
Malawi Reiseinformationen

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zu Ihrer geplanten Reise.

Wo kann ich lokale Spezialitäten probieren ?

Es gibt viele Restaurants entlang des Lake-Malawisees sowie auf den Märkten, wo man lokale Spezialitäten wie Nsima (Maisbrei), Chambo-Fisch und verschiedene Gemüsegerichte probieren kann.

Kann man mit Euro bezahlen oder sollte ich besser Dollar umtauschen lassen?

Es empfiehlt sich US-Dollar einzutauschen da diese am weitesten verbreitet sind. Die Landeswährung ist malawische Kwacha

Ist es sicher nach Malawi zu reisen?

Ja! Obwohl es immer ratsam ist, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen wie z.B., nicht alleine durch unbekannte Gebiete zu laufen oder wertvolle Gegenstände offen zur Schau tragen etc., gilt das Land allgemein als sicher für Reisende.

Was sind einige wichtige Sehenswürdigkeiten in Malawi?

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören der Lake-Malawisee (der drittgrößte See Afrikas), das Liwonde National Reserve (ein Wildschutzgebiet) und Mulanje Mountain (das höchste Bergmassiv Südafrikas).

Welche Sprachen werden in Malawi gesprochen ?

Die offizielle Sprache von Malawi ist Englisch, aber die meisten Menschen sprechen auch Chichewa als Muttersprache.

Ist Malawi gefährlich ?

Malawi ist ein wunderschönes Land im Südosten Afrikas, das für seine atemberaubenden Landschaften und freundlichen Menschen bekannt ist. Wie in jedem anderen Land gibt es jedoch auch hier einige Risiken und Gefahren, die man beachten sollte. Die Kriminalitätsrate in Malawi ist vergleichsweise niedrig, aber wie überall auf der Welt sollten Reisende vorsichtig sein und ihre Wertsachen immer im Auge behalten. Es wird empfohlen, nach Einbruch der Dunkelheit nicht alleine durch unbekannte Gegenden zu gehen oder öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Ein weiteres Risiko sind Krankheiten wie Malaria oder Typhus. Reisende sollten sich vor ihrer Abreise impfen lassen und während ihres Aufenthalts entsprechende Vorsichtsmaßnahmen treffen – zum Beispiel Moskitonetze benutzen oder Insektenschutzmittel verwenden. Trotz dieser möglichen Gefahren lohnt sich eine Reise nach Malawi auf jeden Fall. Die Natur des Landes bietet unvergleichliche Erlebnisse: Von den beeindruckenden Victoriafällen bis hin zu den malerischen Stränden am Lake Malawi gibt es viel zu entdecken. Und wer offen für Begegnungen mit Einheimischen ist, wird schnell merken: Die Gastfreundschaft der Malawierinnen und Malawier macht jede Unsicherheit mehr als wett!

Wo liegt Malawi ?

Malawi ist ein kleines Land im südlichen Afrika, das von Tansania, Sambia und Mosambik umgeben ist. Es hat eine Fläche von etwa 118.000 Quadratkilometern und eine Bevölkerung von rund 18 Millionen Menschen. Trotz seiner geringen Größe hat Malawi viel zu bieten – atemberaubende Landschaften wie den Lake Malawi, der als einer der schönsten Seen der Welt gilt; faszinierende Tierwelt in Nationalparks wie dem Liwonde oder Nyika Park; reiche Kultur mit traditionellen Tänzen und Musik sowie Handwerkskunst aus Holz oder Ton.

Weitere Reiseziele in Afrika

9 Reisen
35 Reisen
22 Reisen
4 Reisen
6 Reisen
2 Reisen
3 Reisen
31 Reisen
4 Reisen
4 Reisen
7 Reisen
30 Reisen
15 Reisen
28 Reisen
14 Reisen
Montags - Donnerstags: 10 - 18 Uhr
Freitags: 10 - 16 Uhr

Ihre Afrika Traumreise

×