African Dreamtravel hat 4,88 von 5 Sternen 279 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Reiseinformationen für Uganda

Uganda Reisen

Gorillas, Schimpansen und mehr

Übersicht

Uganda Reisen sind ein unvergessliches Erlebnis für jeden, der sich auf das Abenteuer Afrikas einlassen möchte.

Das Land am Äquator, welches auch die Perle Afrikas genannt wird, bietet eine unglaubliche Vielfalt an Landschaften und Kulturen, die es zu entdecken gilt. Im Norden Ugandas erstreckt sich die weite Savanne des Murchison Falls Nationalpark mit seinen majestätischen Wasserfällen und einer beeindruckenden Tierwelt. Hier kann man Elefantenherden beobachten oder auf Safari gehen, um Löwen und Leoparden in freier Wildbahn zu erleben. Im Südwesten hingegen findet man den Bwindi Impenetrable Nationalpark, wo die meisten Berggorillas Ostafrikas leben.

Harald Braun

Ihre Reiseexperten

Harald Braun

Haben Sie Fragen zur Reise? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Alle Reisen mit dem Reiseziel Uganda

14 Reisen
exkl. FlugGruppenreiseTop Angebot
alt=" 12 Tage Uganda Gruppenreise - Die Perle Afrikas"
UGGR12/24
Erleben Sie als Gruppe das Land im Herzen Afrikas
  • Murchison Falls Nationalpark
  • Kibale Forest Nationalpark
  • Queen Elizabeth Nationalpark
  • Ishasha
  • Bwindi Impenetrable Nationalpark
  • Lake Mutanda
  • Lake Mburo Nationalpark
  • Schimpansen/Gorilla Tracking optional gegen Aufpreis
 ab 3.500 €
exkl. FlugPrivatreiseWanderreise
Uganda-Reisen4.jpg
UGAR15/24
Erleben Sie die Perle Afrikas auf dieser Aktivreise
  • Kibale Forest Nationalpark
  • Rwenzori Nationalpark
  • Queen Elizabeth Nationalpark
  • Bwindi Impenetrable Nationalpark
  • Rwenzori-Gebirge
  • 7 Tage Rwenzori-Trekking
  • Erklimmen Sie die Margherita Spitze (5109 m)
  • Gorilla/Schimpansen-Tracking (opt. g.A.)
 ab 3.707 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in AfrikaWanderreise
Uganda-Reisen2.jpg
UGSFA16/24
Erleben Sie die Perle Afrikas auf dieser Selbstfahrerreise
  • Kibale Forest Nationalpark
  • Besteigung des Rwenzoris
  • Queen Elizabeth Nationalpark
  • Bwindi Impenetrable Nationalpark
  • Lake Mburo Nationalpark
  • Vulkanbesteigung des Mt. Sabinyo
  • Wild Water Rafting
  • opt. Schimpansen/Gorilla Tracking
 ab 3.103 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
Uganda-Selbstfahrereisen-4.jpg
UGSF15-G/24
Erleben Sie Uganda mit einzigartigen Unterkünften
  • Entebbe
  • Lake Mburo National Park
  • Kibale Forest Nationalpark
  • Queen Elizabeth National Park
  • Murchinson Falls Nationalpark
  • Bwindi Impenetrable Nationalpark
  • Lake Mutanda
  • opt. Gorilla/Schimpansen Tracking
 ab 4.730 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
Uganda-Reisen.jpg
UGSF15-S/24
Erleben Sie Uganda mit Ihrem Mietwagen
  • Kampala
  • Lake Mburo National Park
  • Kibale Forest Nationalpark
  • Queen Elizabeth National Park
  • Murchinson Falls Nationalpark
  • Bwindi Impenetrable Nationalpark
  • Lake Mutanda
  • opt. Gorilla/Schimpansen Tracking
 ab 2.262 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
Uganda-Selbstfahrereisen-3.jpg
UGSF10-G/24
Die Primatentour in Uganda
  • Entebbe
  • Kibale Forest Nationalpark
  • opt. Schimpansen Tracking
  • Bwindi Impenetrable Nationalpark
  • Lake Mutanda
  • opt. Gorilla Tracking
  • opt. Golden Monkey Tracking
  • Lake Mburo Nationalpark
 ab 2.730 €
wird geladen...

Reisethemen: Was man über Uganda wissen sollte

Kundenmeinungen über unsere Uganda Reisen

Einfach perfekt! Von den Vorinformationen zur Buchung, der Buchungsablauf, die Reiseunterlagen, die Beratung, (Harald Braun, Deutschland), die Durchführung in Uganda (Axel Riekke – Across Africa), der tolle Guide Balaam – es war einfach alles super und wohl nicht zu toppen.
Bestens ausgesuchte Lodgen, perfektes Programm (nicht zu stressig), bequemes Auto, …..usw. Nur zu empfehlen!

Martina Graf
Reiste 2022 mit African Dreamtravel nach Uganda im Zuge einer Selbstfahrerreise
Gorilla in Uganda

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Uganda

wird geladen...

Eine Trekking-Tour durch den dichten Regenwald ist hier ein einmaliges Erlebnis für Naturliebhaber. Auch kulturell hat Uganda viel zu bieten: Die Hauptstadt Kampala lockt mit lebendigen Märkten und traditionellen Tänzen sowie dem Besuch von historischen Stätten wie dem Kasubi-Gräberfeld oder der Namugongo-Märtyrerstätte.

Wer gerne aktiv ist, kann in Uganda auch wandern gehen – etwa im Rwenzori-Gebirge oder am Mount Elgon – oder Rafting auf dem wild tosendem Nil bei Jinja ausprobieren. Bei einer Reise durch Uganda lassen sich noch zahlreiche weitere Aktivitäten unternehmen. Hier finden Sie eine Auswahl der TOP Aktivitäten.

Uganda lässt sich wunderbar als Kleingruppenreise, als Privatreise oder als Selbstfahrer bereisen. Eine Reise nach Uganda zählt zu den schönsten Erlebnissen in Ostafrika.

Die Nationalparks in Uganda

Die Nationalparks sind ein wahres Paradies für Naturliebhaber und Abenteurer. Bei einem Urlaub in Uganda gibt es eine unglaubliche Vielfalt an Flora und Fauna zu entdecken, von majestätischen Berggorillas über Elefanten bis hin zu seltenen Vogelarten. Die Landschaft ist atemberaubend schön, mit dichten Wäldern, malerischen Seen und beeindruckenden Wasserfällen.

Einer der bekanntesten Nationalparks Ugandas ist der Bwindi Impenetrable Forest National Park im Südwesten des Landes. In Uganda finden sie rund die Hälfte aller noch existierenden Berggorillas weltweit – eine Begegnung mit diesen faszinierenden Tieren wird Ihnen garantiert unvergesslich bleiben. Hier ein Blog über das Gorilla Trecking in Uganda.

Ein weiteres Highlight ist der Queen Elizabeth Nationalpark im Westen Ugandas. Der Park beherbergt nicht nur zahlreiche Tierarten wie Löwen oder Leoparden sondern auch die  Kyambura-Schlucht sowie den Kazinga-Kanal – zwei landschaftliche Highlights inmitten einer traumhaften Kulisse.

Auch der Murchison Falls Nationalpark darf bei einem Besuch in Uganda nicht fehlen: Er bietet spektakuläre Ausblicke auf die tosende Nilwasserfallkaskade sowie viele weitere Attraktionen wie zum Beispiel Bootsfahrten auf dem Nil oder Safari-Touren durch den Nationalpark.

Wer sich für Vögel interessiert sollte einen Blick auf den Semliki-Nationalpark werfen – hier können Sie seltene Arten wie z.B.den Nkulengu Rail bestaunen!

Ein weiteres Highlight ist der Kidepo Nationalpark an der Grenze zum Sudan. Hier haben Sie auch die Möglichkeit die Big Five zu sehen.

Schimpansen können sie wunderbar im Kibale Forest Nationalpark bestaunen. Insgesamt bieten die ugandischen Naturparks ein einmaliges Erlebnis für jeden Reisenden, der sich für Natur und Abenteuer begeistert.

Ein Besuch in Uganda ist also nicht nur ein kulturelles Highlight sondern auch eine unvergessliche Erfahrung inmitten einer atemberaubend schönen Landschaft!

Weitere Infos über die Nationalparks in Uganda erhalten Sie in unserem Blog

Das Klima in Uganda:

Das Klima in Uganda ist geprägt von tropischen Bedingungen. Die Temperaturen liegen das ganze Jahr über zwischen 20 und 30 Grad Celsius, wobei es im Hochland etwas kühler sein kann. Der Niederschlag ist ungleichmäßig verteilt und variiert je nach Region. In den nördlichen Teilen des Landes fällt weniger Regen als in den südlicheren Gebieten.

Die Trockenzeit dauert normalerweise von Dezember bis Februar sowie Juni bis August, während die Regenzeit von März bis Mai sowie September bis November andauert. Während der Regenzeit können Überschwemmungen auftreten, insbesondere entlang der Flüsse. Trotz dieser Herausforderungen bietet das Klima Ugandas auch viele Vorteile für die Landwirtschaft und den Tourismussektor des Landes.

Besonders bekannt sind die Nationalparks wie Bwindi Impenetrable Forest oder Queen Elizabeth National Park mit ihrer reichen Tier-und Pflanzenwelt. Insgesamt lässt sich sagen, dass das Klima in Uganda zwar durchaus anspruchsvoll sein kann, aber auch eine Vielzahl an Möglichkeiten bietet – sowohl für Einheimische als auch Touristen aus aller Welt! Dank des gemäßigten Tropenklimas liegen die Tagestemperaturen zwischen verhältnismäßig milden 25 und 30 °C.

Die Temperaturen verändern sich im Jahresverlauf aufgrund der Lage Ugandas am Äquator kaum. Es gibt zwei Regen- und zwei Trockenzeiten.

Die Beste Reisezeit für Uganda Reisen

Das wechselfeuchte Tropenklima wird einerseits durch seine Lage am Äquator und andererseits durch sein Höhenprofil bestimmt, welches dem Land relativ gemäßigte Temperaturverhältnisse beschert. Im Jahresverlauf treten zwei Regenzeiten auf: eine stärker ausgeprägte zwischen März und Mai, sowie eine weitere von Oktober bis November. Vor allem in den bergigen Regionen des Westens bzw. Südwestens sowie um den Viktoriasee fallen die Niederschläge sehr ergiebig aus. Die Durchschnittswerte in der Hauptstadt belaufen sich übers ganze Jahr hinweg auf ausgeglichene 20-22°C. Wenn Sie einen Uganda Urlaub planen, so bieten sich dafür besonders die Trockenzeiten zwischen Dezember und Februar sowie von Juni bis September an.

Flugdauer/Ortszeit Uganda:

Eine Möglichkeit für Reisen von Deutschland nach Uganda wäre ein Flug mit Brussel Airlines von Berlin, Frankfurt, München oder Hannover über Brüssel nach Entebbe. Die Flugzeit zum Entebbe International Airport in Uganda beträgt etwa 11,5 Stunden, und es gibt einen Zwischenstopp ohne Umsteigen in Kigali.

Einreise nach Uganda:

Bitte beachten Sie die Impfvorschriften für Uganda. In Uganda ist eine Gelbfieber Impfung vorgeschrieben. 

Weitere Informationen zu Einreisebestimmungen sowie generelle Reise- und Sicherheitsinformationen für Uganda Reisen erhalten Sie beim deutschen Auswärtigen Amt.

Interessante Blogbeiträge über : Uganda

Die National Parks in Uganda - Giraffenherde
Uganda Reisen
Kidepo Valley Nationalpark
Uganda Reisen

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zu Ihrer geplanten Reise.

Welche Impfungen brauche ich bei einer Uganda Reise ?

Die wichtigsten Impfungen sind:

1. Gelbfieber: Eine Gelbfieber-Impfung ist für alle Reisenden ab dem 9. Lebensmonat vorgeschrieben und muss mindestens 10 Tage vor der Einreise erfolgen.

2. Hepatitis A: Die Hepatitis-A-Impfung wird allen Reisenden empfohlen, da das Virus durch verunreinigtes Wasser oder Nahrungsmittel übertragen werden kann.

3. Typhus: Auch eine Typhus-Impfung ist ratsam, da diese bakterielle Infektion ebenfalls durch kontaminiertes Essen oder Trinkwasser verbreitet wird.

4. Meningokokken-Meningitis: Diese Erkrankung tritt besonders während der Trockenzeit auf und kann tödlich verlaufen – deshalb sollte man sich unbedingt impfen lassen!

5. Tollwut: Wenn Sie längere Zeit in ländlichen Gebieten Ugandas unterwegs sind oder Kontakt mit Tieren haben könnten (z.B Affen), sollten Sie auch eine Tollwutimpfung erwägen.

Es ist außerdem sinnvoll sicherzustellen dass Ihre Standardimpfungen wie Tetanus-Diphtherie-Polio aktuell gehalten werden. Bitte beachten sie jedoch immer individuelle Unterschiede bei den Empfehlungen von Ärzten sowie speziell angepasste Bedürfnisse anhand Ihrer persönlichen Gesundheitsgeschichte!

Ist eine Gelbfieber Impfung Pflicht ?

Die Einreise nach Uganda erfordert eine Gelbfieber Infung. Insbesondere in ländlichen Gebieten Ugandas ist das Risiko einer Infektion hoch. Die gute Nachricht: Die Gelbfieber Impfung schützt zuverlässig vor der Krankheit und ist zudem sehr gut verträglich. Sie gehört daher zu den wichtigsten Schutzmaßnahmen für Reisende nach Uganda. Um sich impfen lassen zu können, sollten Interessierte mindestens 10 Tage vor Abreise einen Termin beim Hausarzt oder einem Tropenmediziner vereinbaren. Dieser klärt auch darüber auf, ob weitere Impfungen notwendig sind – etwa gegen Hepatitis A/B oder Typhus.

Brauche ich ein Visum für Uganda ?

Wenn Sie planen, nach Uganda zu reisen, benötigen Sie  ein Visum.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass es relativ einfach ist, ein Visum für Uganda zu erhalten. Es gibt verschiedene Arten von Visa für Uganda: das Touristenvisum (für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen), das Geschäftsvisum und das Transitvisum. Der Antragsprozess kann online oder persönlich bei der ugandischen Botschaft in Ihrem Heimatland erfolgen.

Um den Prozess so reibungslos wie möglich zu gestalten, sollten Sie sicherstellen, dass alle erforderlichen Dokumente vorliegen und vollständig ausgefüllt sind. Dazu gehören Ihr Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens sechs Monaten ab dem Datum Ihrer Einreise sowie eine Kopie Ihres Flugtickets oder Ihrer Reservierung. Die Kosten für ein Touristen-Visa betragen $50 USD pro Person (Stand Januar 2021). Bitte beachten Sie das Sie eine Gelbfieber Impfung für Uganda benötigen.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Ugandas Nationalparks zu entdecken?

Uganda hat einige der besten Nationalparks Afrikas wie den Murchison Falls National Park, Queen Elizabeth National Park oder Bwindi Impenetrable Forest – Heimat der Berggorillas!

Welche Sprachen werden in Uganda gesprochen?

In Uganda werden über 40 verschiedene Sprachen gesprochen, darunter Englisch, Swahili und Luganda.

Ist Uganda gefährlich

Uganda ist ein wunderschönes afrikanisches Land, das vor allem für seine atemberaubende Natur und seine lebendige Kultur bekannt ist. Die Menschen in Uganda sind sehr freundlich und hilfsbereit und es gibt keine Anzeichen dafür, dass das Land gefährlich ist. Im Gegenteil: Uganda ist ein perfekter Ort für einen entspannten Urlaub.

Welches Fahrzeug brauche ich bei einer Selbstfahrerreise in Uganda

Zunächst einmal hängt die Wahl des Fahrzeugs davon ab, wo genau man in Uganda unterwegs ist und was man vorhat. Wenn Sie beispielsweise nur in der Stadt unterwegs sind, dann reicht ein kleiner Mietwagen vollkommen aus.

Wenn Sie jedoch planen, durch das Land zu fahren oder einen Nationalpark zu besuchen, sollten Sie sich für ein robustes 4×4 Allradfahrzeug entscheiden. Die Straßen können holprig und uneben sein – insbesondere während der Regenzeit – daher ist es wichtig sicherzustellen dass Ihr Auto genug Bodenfreiheit hat um problemlos über Unebenheiten hinwegzukommen.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl eines geeigneten Autos ist natürlich die Größe Ihrer Gruppe bzw Ihres Gepäcks: wenn sie mit einer größeren Anzahl an Personen oder viel Gepäck reisen müssen sie entsprechend mehr Platz im Auto haben. Unabhängig vom gewählten Fahrzeugtyp empfehlen wir dringend darauf achten dass das Auto immer gut gewartet wird bevor es losgeht – denn Pannenhilfe kann gerade außerhalb der stärker bevölkerten Gebiete schwieriger werden!

Weitere Reiseziele in Afrika

9 Reisen
37 Reisen
21 Reisen
4 Reisen
6 Reisen
2 Reisen
3 Reisen
31 Reisen
4 Reisen
4 Reisen
4 Reisen
27 Reisen
15 Reisen
27 Reisen
14 Reisen
Montags - Donnerstags: 10 - 18 Uhr
Freitags: 10 - 16 Uhr

Ihre Afrika Traumreise

×