Uganda

Uganda Reisen – im Reich der Berggorillas

Bei Uganda Reisen das Land der Silberrücken und Schimpansen erleben

Bei Uganda Reisen erleben Sie das wahre Afrika. Das Land befindet sich auf dem ostafrikanischen Hochplateau und grenzt an Kenia, Südsudan, Tansania, Ruanda sowie die Demokratische Republik Kongo. Das für Äquatorialafrika eher unübliche gemäßigtere Klima lässt sich durch seine durchschnittliche Höhenlage auf 1100 Metern begründen. In der unberührten Natur haben stark bedrohte Tierarten wie Gorillas, Schimpansen oder Rothschild-Giraffen ein Refugium gefunden. Viele Gewässer wie der Lake Kyoga, der Lake Edward oder der Weiße Nil zeichnen das landschaftlich facettenreiche Erscheinungsbild Ugandas. Im Süden erstreckt sich der Viktoriasee, der größten See des Kontinents. Ugandas Bevölkerung gehört zu den jüngsten weltweit, der Altersdurchschnitt liegt derzeit bei nur 15 Jahren.

Beste Reisezeit für Uganda ReisenDas wechselfeuchte Tropenklima wird einerseits durch seine Lage am Äquator und andererseits durch sein Höhenprofil bestimmt, welches dem Land relativ gemäßigte Temperaturverhältnisse beschert. Im Jahresverlauf treten zwei Regenzeiten auf: eine stärker ausgeprägte zwischen März und Mai, sowie eine weitere von Oktober bis November. Vor allem in den bergigen Regionen des Westens bzw. Südwestens sowie um den Viktoriasee fallen die Niederschläge sehr ergiebig aus. Die Durchschnittswerte in der Hauptstadt belaufen sich übers ganze Jahr hinweg auf ausgeglichene 20-22°C. Wenn Sie einen Uganda Urlaub planen, so bieten sich dafür besonders die Trockenzeiten zwischen Dezember und Februar sowie von Juni bis September an.

Deine persönliche Reiseauswahl