African Dreamtravel hat 4,88 von 5 Sternen 283 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Die Panorama Route in Südafrika

Südafrika News, Südafrika Reiseinformationen

Die Panorama Route in Südafrika – Wunderschöne Landschaften

Die malerische Panorama Route in Südafrika ist ein unvergessliches Erlebnis! Mit atemberaubenden Landschaften, einer wilden Tierwelt und beeindruckenden Kulturen, gilt es als eine der eindrucksvollsten Reiseerfahrungen. Die Route ist ein wahres Abenteuer, das man niemals vergessen wird! Auf jeder meiner Südafrika Touren in den Osten besuche ich die Panorama Route.

Hier führe ich meine Tipps zu den Highlights der Panorama Route auf.

Tipps für die Reiseplanung

Eine Reise entlang der Panorama Route ist zweifellos ein unvergessliches Erlebnis. Doch um das Beste aus dieser Reise herauszuholen, ist eine sorgfältige Planung unerlässlich. Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei der Reiseplanung helfen können:

  1. Wählen Sie die richtige Reisezeit: Die beste Zeit für eine Reise entlang der Panoramaroute ist zwischen Mai und September, wenn das Wetter trocken und mild ist.
  2. Buchen Sie Ihre Unterkunft im Voraus: Die Panorama Route ist ein beliebtes Reiseziel, daher sollten Sie Ihre Unterkunft im Voraus buchen, um Enttäuschungen zu vermeiden. Dabei helfen wir Ihnen mit unserem Team. Oder Sie buchen eine unserer beliebten Reisen bei dem alles nach Ihren Wünschen geplant wird wie z.B diese Reise
  3. Planen Sie Ihre Route im Voraus: Die Panorama Route in Südafrika ist etwa 300 Kilometer lang und bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Planen Sie Ihre Route im Voraus, um sicherzustellen, dass Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten besuchen können.
  4. Nehmen Sie genügend Zeit für jede Station: Es gibt viele Orte entlang der Panoramaroute, die einen längeren Aufenthalt wert sind. Nehmen Sie sich genügend Zeit, um jeden Ort in Ruhe zu erkunden.
  5. Packen Sie die richtige Kleidung ein: Das Wetter in Südafrika kann unvorhersehbar sein. Packen Sie daher Kleidung für alle Wetterbedingungen ein. Eine sorgfältige Planung kann dazu beitragen, dass Ihre Reise entlang der malerischen Panoramaroute in Südafrika zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Die Anreise und Reihenfolge der Ziele.

Wenn ihr vom Kruger Nationalpark kommt und durch das Paul Kruger Gate der Park verlasst, fahrt ihr am besten Richtung Graskop.
Vor Graskop biegt ihr links ab Richtung Pilgrims Rest. Das ist euere erste Station. Hier die Reihenfolge wenn ihr vom Norden kommt.

Pilgrims Rest

Das Dorf Pilgrim’s Rest ist eine Siedlung wie aus einer anderen Zeit. Hier können Sie auf den Spuren der frühen Goldsucher wandeln und die berauschende Zeit der Pioniere, strumpfbandschnappenden Barmädchen und Straßenräuber nacherleben. Sie können auch in einem historischen Hotel übernachten und in einer legendären Bar einen Drink nehmen.

Pilgrims Rest , eine alte Goldgräberstadt am Rande der Panorama Route in SüdafrikaPilgrim’s Rest liegt an der herrlichen Panorama Route in der Provinz Mpumalanga. Das gesamte Dorf ist eine Touristenattraktion und wurde 1986 zum Nationaldenkmal erklärt. Heute ist Pilgrim’s Rest ein lebendiges Denkmal der fieberhaften Goldrauschzeit Ende des 19.
Jahrhunderts. Sie befinden sich in dem Dorf, in dem der berühmte Hund Jock of the Bushveld mit seinem Herrchen umherstreifte, in dem sich Diebe, Goldgräber und Freudenmädchen in zahlreichen Kneipen trafen, in dem ein Goldnugget auf den Bartresen geworfen wurde, um eine Runde Drinks zu kaufen, und in dem die umliegenden Hügel noch immer vom Lärm des Goldrausches erfüllt sind, wenn jedes Jahr die Meisterschaften im Goldwaschen stattfinden. (Diese Meisterschaften finden immer noch jedes Jahr im September statt.)

Besuchen Sie das Alanglade House Museum, das einst das Haus des Minenmanagers war. Es handelt sich um ein elegantes edwardianisches Haus aus dem Jahr 1915, das mit zeitgenössischen Möbeln ausgestattet ist.

In Pilrgrim’s Rest gibt es eine Vielzahl von Geschäften, die Antiquitäten und Sammlerstücke sowie Kunst, Kunsthandwerk und Kuriositäten anbieten. Sie können auch einen Spaziergang zwischen Uptown und Downtown unternehmen, um eine Reihe historischer Gebäude und Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Die Attraktionen von Pilgrim’s Rest beschränken sich nicht auf Gold. Sie können die Umgebung mit einem Geländewagen erkunden oder eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten wie Fliegenfischen, Golfen, Reiten, Wandern und Heißluftballonfahren ausprobieren.

Fühlen Sie sich mutig? Machen Sie sich auf den Weg nach Graskop und erleben Sie den Adrenalinstoß einer der höchsten Seilschlucht-Schaukeln der Welt mit einem freien Fall von 68 m. Oder fliegen Sie auf der Hochseilrutsche über die 80 m hohe Schlucht. Beides befindet sich in der Panorama-Schlucht in Graskop, etwa 15 km vom Dorf entfernt.

Postoffice von Pilgrims Rest in Südafrika auf der Panorama Route


Mac Mac Falls

Mac Mac Falls an der Panorama Route

Die Mac Mac Falls ist ein unglaublich schöner Wasserfall im Südosten von Südafrika. Er befindet sich im Naturschutzgebiet Mpumalanga und liegt in einem großen, blauen See. Die Mac Mac Falls ist ein kaskadenförmiger Wasserfall, der in die Umgebung hinabstürzt und seine Besucher mit erstaunlichen Anblicken und Geräuschen verzaubert. Der Wasserfall hat viele Pools an seinen Seiten, die zum Schwimmen und Entspannen einladen. Auf der Spitze des Wasserfalls steht eine kleine Plattform, von der man einen atemberaubenden Blick auf den gesamten See genießen kann. Es gibt mehrere Wanderwege, die jedem Besucher erlauben, das Naturwunder in seiner ganzen Schönheit zu erleben.

  • Eintritt 16 Rand für Erwachsene

Lisbon Falls

Lisbon Falls in SüdafrikaDie Lisbon Falls liegen nur drei Kilometer südlich der Berlin Falls am Lisbon River. Der Lisbon River stürzt in einem Doppelstrom 90 Meter hoch über eine halbkreisförmige Felswand in die Tiefe. Vom Parkplatz aus führt ein 100 Meter langer Fußweg zu einem Aussichtspunkt am Fuße der Fälle, von wo aus man einen wirklich spektakulären Blick hat. In der Nähe gibt es einige schöne Picknickplätze. Zwischen Graskop und dem Blyde River Canyon fahren Sie 2,2 km auf einer Schotterstraße, die von der R532 nach Westen führt. Die Abzweigung zu den Wasserfällen liegt etwa 800 m südlich der Kreuzung der R532 mit der R534.

  • Eintritt 16 Rand für Erwachsene

Berlin Falls

Berlin Falls - Wasserfälle auf der Panoramaroute in Südafrika

Die mächtigen Berlin Falls befinden sich in der Nähe von God’s Window, nördlich von Graskop. Um dieses Naturwunder, das zu den spektakulärsten entlang der Panorama-Route zählt, zu betrachten, wurde eine spezielle Aussichtsplattform errichtet. Der Watervalspruit stürzt eine Klippe hinunter, 80 Meter hoch in ein riesiges grünes Becken. Um zu den Berlin Falls zu gelangen, fahren Sie 10 km nördlich von Graskop auf einer geteerten Straße westlich der R532. Nehmen Sie die Abzweigung zur Blyde River Forest Station and State Sawmill. Nur fünf Kilometer entfernt, auf der westlichen Seite der R532, liegt ein beliebter Picknickplatz namens Watervalspruit. Hier gibt es einen schönen, tiefen Pool, der in einer wunderschönen Umgebung liegt und ideal zum Schwimmen ist

  • Eintritt 16 Rand für Erwachsene

Pinnacle Rock

Pinnacle Rock in Südafrika

Der Pinnacle Rock ist ein einzigartiger und beeindruckender Felsen angekündigt, und erfüllt die Erwartungen definitiv. Seine außergewöhnliche Form erinnert sogar ein wenig an den James-Bond-Felsen in Thailands Phang-Nga-Bucht. Die Aussicht, die sich hinter dem 30 Meter hohen Felsen bot, ist jedoch noch spektakulärer. Um zum Pinnacle Rock zu gelangen, biegt man bei der Fahrt nach Norden auf die R534 ab und folgt der kleinen Abzweigung. Von den Mac Mac Falls aus benötigt man dafür etwa eine halbe Stunde Fahrzeit, sofern man unterwegs nicht in Graskop oder Pilgrim’s Rest anhält.


God’s Window

Gods Window

God’s Window ist ein spektakuläres Naturwunder, das Teil der Blyde River Canyon Nature Reserve in Südafrika ist. Es bietet eine wunderschöne Aussicht auf die Tiefebene des Potholes Valley und den Drakensberg Escarpment. Die Felsformationen sind an manchen Stellen so hoch, dass Sie für einen Moment den Eindruck haben, direkt in den Himmel zu schauen. Der Blick über die Landschaft ist einzigartig und spektakulär. Bei Sonnenuntergang ist es besonders atemberaubend. God’s Window bietet auch viele Wanderwege sowie Picknickplätze und ermöglicht es Besuchern, eine ganze Reihe von wilden Tieren aus der Nähe zu beobachten. Wenn Sie etwas Abenteuerliches und Natürlich Schönes erleben wollen, dann sollten Sie unbedingt God’s Window besuchen!

Wenn ihr vom Pinnacle Rock kommt, biegt ihr zunächst wieder auf die N534 nach rechts ab. Nach etwa sechs Kilometern findet ihr auf der rechten Seite einen gut beschilderten Parkplatz für God’s Window. Von dort aus sind es nur noch drei Gehminuten, und ihr erreicht einen der atemberaubendsten Aussichtspunkte auf der Panorama-Route. Hier befinden wir uns bereits am Rande des Blyde River Canyons, und die Felsen fallen hinter dem Aussichtspunkt steil nach unten ab. Bei klarem Wetter könnt ihr durch eine Lücke zwischen den Felsen sogar bis zum Kruger Nationalpark und angeblich sogar bis nach Mosambik blicken. Es gibt noch drei weitere Aussichtspunkte und einen kleinen Regenwaldpfad, der ebenfalls sehr reizvoll ist.


Bourke’s Luck Potholes

Bourke-Luck-Potholes

Bourke’s Luck Potholes wurden nach dem Goldsucher Tom Bourke benannt, der in den späten 1880er Jahren in diesem Gebiet alluviales Gold entdeckte. Sie befinden sich an der Quelle des drittgrößten Canyons der Welt, des Blyde River Canyons in Mpumalanga.

Bourke's Luck Potholesauf der Panoramaroute in SüdafrikaDer Ort liegt etwa 35 km nördlich der Stadt Graskop und hat sich zu einem der beliebtesten Reiseziele der Provinz entwickelt. Die Schlaglöcher, die am Zusammenfluss von Treur und Blyde liegen, entstanden vor Millionen von Jahren durch die Aufwirbelung von Sand und Kieselsteinen, wodurch die Schlaglöcher in das darunter liegende Flussbett gegraben wurden.

Die Stätte wird vom Mpumalanga Parks Board verwaltet, und es wird eine geringe Eintrittsgebühr erhoben. Ein 700 m langer Rundweg mit einer Reihe von Fußgängerbrücken über den Fluss führt die Besucher zu den besten Aussichtspunkten. Zu Bourke’s Luck Potholes gehört auch ein interessantes und informatives Besucherzentrum, das die Naturgeschichte der Region beleuchtet und eine Einführung in die frühen Bewohner der Region, die San, bietet. Das Zentrum bietet auch eine Reihe von Ausstellungen über Fauna und Flora.


Three Rondavels Viewpoint

Three Rondavelts in SüdafrikaKurz vor dem Blyde River Resort gibt es die Möglichkeit, zum offiziellen Three Rondavels Viewpoint zu gelangen, auch bekannt als World’s End Lookout. Die Aussicht von dort ist atemberaubend, da man den Stausee im Hintergrund gut erkennen kann. Allerdings ist der Zugang nicht kostenlos und es herrscht viel Betrieb, was es schwierig macht, den Ausblick in Ruhe zu genießen. Ich empfehle daher, direkt zum Resort zu fahren. Der Upper Viewpoint des Resorts liegt nur wenige hundert Meter nördlich des World’s End Lookout und bietet fast alleinigen Zugang zum Canyon. Die Fahrt zum Resort dauert weniger als 15 Minuten und das Einchecken ist unkompliziert, sodass man direkt die Umgebung erkunden kann.


Lowveld Aussichtspunkt

Landschaftliche Highlights - LowveldDer Lowveld Aussichtspunkt ist nicht unbedingt erforderlich, da ihr bereits von der Straße aus eine beeindruckende Sicht auf den Canyon genießen könnt. Die kleine Abzweigung befindet sich auf halbem Weg zwischen Bourke’s Luck Potholes und dem Blyde River Canyon Resort. Abhängig von den aktuellen Wetterbedingungen und der verfügbaren Zeit, die ihr außerhalb des Resorts verbringen möchtet, könnt ihr hier jedoch auch ein sehr ansprechendes Foto vom Canyon aufnehmen.

 


Sabie

Sabie in SüdafrikaIn der Umgebung des kleinen Ortes Sabie gibt es zahlreiche Wasserfälle und Wanderwege, die einen Besuch wert sind. Allerdings empfiehlt es sich, eine zusätzliche Übernachtung einzuplanen, um alles in Ruhe genießen zu können. Es gibt jedoch noch spektakulärere Ziele entlang der Panorama-Route. Die Sabie Falls befinden sich direkt im Ort und stürzen neben der Straßenbrücke einige Meter in die Tiefe. Sie bieten eine nette Kulisse für ein Foto. Die Lone Creek Falls sind noch schöner, aber nicht direkt an der Straße gelegen. Es gibt verschiedene Wanderwege, um dorthin zu gelangen, aber man kann auch mit dem Auto fahren. Der Umweg dorthin dauert etwa eine Stunde inklusive eines Zwischenstopps. Weitere Wasserfälle in der Umgebung sind die Bridal Veil Falls und die Horse Shoe Falls, die jedoch eher unspektakulär sind.


Fazit

Nachdem wir die malerische Panoramaroute in Südafrika bereist haben, bleibt uns nur ein Fazit: Es war eine Reise zum Erinnern! Die atemberaubenden Landschaften, die wir auf dieser Route gesehen haben, sind wirklich unvergesslich. Die majestätischen Berge, die tiefen Täler und die spektakulären Wasserfälle haben uns sprachlos gemacht. Wir haben auch viele interessante Orte besucht, wie das historische Pilgrim’s Rest und das charmante Städtchen Graskop. Wir werden diese Reise für immer in unseren Herzen tragen.

Aktuelle News

Die Garden Route in Südafrika
Die Panorama Route in Südaf...
Der Kruger Nationalpark in ...

Südafrika Reisen

exkl. FlugGruppenreise
Straße Südafrika
MOSW-GRMOa14/24
Erleben Sie 3 Länder in einer Reise
  • Teilw. deutschsprachige Termine
  • Kleine Gruppe max. 12 Personen
  • Zululand Pirschfahrten
  • Kosy Bay Schnorcheln
  • Maputo
  • Ponta do Ouro – Delfin Begegnung
  • Inhambane & Chizavane – Strände und Schnorcheln
  • Krüger Nationalpark Pirschfahrten
 ab 2.240 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
suedafrika kopfbil 50.jpg
SAAM-SF13a/24
Südafrika malariafrei erleben
  • Inkl. Top Mietwagen
  • Route kann an Ihre Wünsche angepasst werden
  • Malariafreie Reise
  • Madikwe Wildreservat
  • Pretoria
  • Soutpansberg
  • Pilanesberg Nationalpark
  • Waterberg Region
 ab 2.440 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
Fotolia
MOAM-SF16/24
Erleben Sie Mosambik, Südafrika und Swasiland
  • Safari im Krüger Nationalpark
  • Baden an Mosambiks Küste
  • Machampane Game Reserve
  • Tofu
  • Nhambavale See
  • Dunes de Dovela
  • Maputo
  • Swasiland
 ab 2.320 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
Harald Braun
SAAM-SF20/24
Erleben Sie den Osten, den Süden und die Gardenroute
  • Inkl. Top Mietwagen
  • Route kann an Ihre Wünsche angepasst werden
  • Kruger Nationalpark und Nationalpark
  • St. Lucia und Addo Nationalpark
  • Port Elisabeth und Plettenberg Bay
  • Panorama Route
  • Swaziland und Oudshoorn
  • Kapstadt und Hermanus
 ab 1.540 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
Südafrikanische Küste
SAAM-SF21/24
Erleben Sie den Osten, den Süden und die Gardenroute
  • Drakensberge
  • Kruger und Hluhluwe Nationalpark
  • St. Lucia und Durban
  • Golden Gate Highlands Park
  • Graaf Reinet und Plettenberg Bay
  • Bergville
  • Panorama Route und Swaziland
  • Kapstadt und Hermanus
 ab 2.275 €
Bausteinexkl. FlugPrivatreise
Pioneer Trail im Gondwana Game Reserve
KLSAPIO/24
Wandern Sie 4 Tage durch die Wildnis in diesem preisgekrönten Reservat.
  • 4 Tage Wanderung in wunderschöner Umgebung / 2 Wandertage à ca 6. Stunden
  • Professionelle Führer
  • Übernachtung in Zelten mit eigenem Bad
  • Vollverpflegung
 ab 980 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in AfrikaStartseite
SAAM-SF13b/24
Sonderangebot Südafrika Mietwagenreise
  • Mietwagenreise inkl. Mietwagen
  • Kapstadt
  • Cape Point
  • Franschhoek
  • Oudtshoorn
  • Plettenberg Bay
  • Tsitsikama Nationalpark
  • Amakhala Game Reserve
 ab 1.640 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
Harald Braun
SAAM-SF14/24
Erleben Sie die schönsten Küstenabschnitte Südafrikas
  • Kapstadt
  • Garden Route
  • Oudshoorn
  • Hermanus
  • Knysna
  • Addo Nationalpark
  • Tsitsikama Nationalpark
  • Plettenberg Bay
 ab 1.170 €
exkl. FlugReisetippSelbstfahrerreisen in Afrika
suedafrika (4 von 171)_4ccf7fb1-07e3-44fd-9d72-9fd79635cb57_e570da5f-0c67-4769-8eec-5fdb988c7e6a.jpg
SAAM-SF13/24
übernachten Sie in kleinen persönlichen Guesthouses an der Gardenroute
  • inkl.Mietwagen ohne SB, 2 Fahrer
  • persönliche Guesthouses
  • Kapstadt und Hermanus
  • Plettenberg
  • Oudtshoorn
  • Addo
  • St Francis Bay
  • Route anpassbar auf Ihre Wünsche
 ab 1.045 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
Selbstfahrerreise von Kapstadt nach Windhoek - Sossusvlei
SAAM-SF20a/24
Erleben Sie zahlreiche Highlights in Südafrika - Reisen Sie von Kapstadt bis nach Windhoek in Namibia
  • Mietwagenreise mit 4x4 Mietwagen
  • Kapstadt, Cederberge
  • Namaqualand, Augrabies Falls
  • Fish River Canyon
  • Kgalagadi National Park, Sossusvlei
  • Windhoek
 ab 3.010 €
exkl. FlugGruppenreise
sea-g5153af991_1920.jpg
SASW-GRSAa17/24
Lassen Sie sich die Vielseitigkeit des südlichen Afrikas zeigen
  • Krüger-Nationalpark - Pirschfahrten
  • eSwatini (Swasiland) - Bergwanderungen
  • Zululand - Pirschfahrten & Kulturdorf
  • Drakensberge - geführte Wanderungen
  • Addo NP - Pirschfahrten
  • Tsitsikamma - Waldwanderung
  • Kapstadt - Kapspitze & Tafelberg
 ab 2.550 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
Harald Braun
SAAM-SF18/24
Erleben Sie die besten schönsten Gegenden im Osten
  • Inkl. Top Mietwagen
  • Route kann an Ihre Wünsche angepasst werden
  • Kruger und Hluhluwe Nationalpark
  • Marloth Park
  • St. Lucia
  • Kosi Bay
  • Panorama Route
  • Swaziland
 ab 2.010 €
wird geladen...

Ihre Afrika Traumreise

×