10 Tage private geführte Reise durch Tansanias Süden

Den "Wilden Süden" Tansanias entdecken

Tour-Code: TAWIFDSSUD-PR

10 Tage
ab € 3.170,-
  • 1 - 7 Personen
  • exkl. Flug

Entdecken Sie den wilden Süden Tansanias und besuchen Sie Dar es Salaam, Selous Game Reserve, den Mikumi Nationalpark und den Ruaha Nationalpark. Nur wenige Touristen besuchen die Nationalparks im Süden Tansanias und werden für diese Entdeckerfreude garantiert mit einer unglaublich artenreichen Tier- und Pflanzenwelt sowie grandiosen Landschaftseindrücken belohnt. Sie durchqueren das Selous Game Reserve im Geländewagen, erkunden den Park auf einer Fußpirsch und den von Palmen gesäumten Rufiji River per Boot. Der Mikumi Nationalpark ermöglicht viele Tierbeobachtungen auf relativ kleinem Raum. Malerisch schlängelt sich der Great Ruaha River durch den Ruaha Nationalpark, wo sich Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrika überschneiden. Mächtige Baobabbäume prägen die Landschaft.

Highlights der Reise

  • Dar es Salaam
  • Selous Game Reserve
  • Mikumi NP
  • Ruaha NP

Reiseverlauf

Alle öffnen
Tag 1: Ankunft in Tansania
Tansania

Sie kommen in Dar es Salaam an und werden zu Ihrem Hotel gefahren. 

Unterkunft

Tag 2 - 3: Von Dar es Salaam zum Selous Game Reserve F / M / A
Tansania

2. Tag
Heute geht die Fahrt zum Selous/Nyerere Nationalpark - Afrikas größtes Wildschutzgebiet, noch immer wenig besucht und ein Geheimtipp. Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine stimmungsvolle Bootstour auf dem Rufiji (ggf. Gemeinsam mit anderen Gästen des Camps) und beobachten dabei zahlreiche Vögel, Krokodile und Flusspferde.

3.Tag
Auf einer ausgedehnten Pirschfahrt im Wildschutzgebiet folgen Sie teils dem Lauf des Rufiji bzw. seiner zahlreichen Schleifen, in deren Nähe sich viele Tiere bevorzugt aufhalten. Selous beherbergt, neben Elefanten,, auch die seltenen Wildhunde, Krokodile, Flusspferde, Büffel, Giraffen, Kudus und ca. 440 Vogelarten.

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Mittagessen / Abendessen
Tag 4: Vom Selous Game Reserve nach KisakiF / M / A
Sable Mountain Lodge

Am Morgen gehen Sie mit einem Ranger auf Fußpirsch. Er erklärt Ihnen die Spuren und das Verhalten der Tiere. Mit etwas Glück können Sie Giraffen, Zebras, Gazellen, Warzenschweine, Affen und etliche Vögel entdecken. Danach durchqueren Sie den Nationalpark auf einer weiteren Pirschfahrt und erreichen gegen Abend Ihre Lodge nahe Kisaki.

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Mittagessen / Abendessen
Tag 5 - 6: Von Kisaki in den Mikumi National ParkF / M / A
Tan-Swiss Lodge

5. Tag
Die spektakuläre Landschaft der Uluguru Berge bildet die Kulisse Ihrer heutigen Fahrt nach Mikumi. Eine Anzahl kleiner Dörfer bieten unterwegs einen Einblick in das Alltagsleben im ländlichen Tansania.

6. Tag
Ganztägige Pirschfahrt im Mikumi Nationalpark. Hier sind vier Vegetationszonen mit über 1200 Pflanzen-, 400 Vogel- und 60 Säugetierarten, darunter Löwen, Elefanten, Büffel und Elenantilopen, anzutreffen.

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Mittagessen / Abendessen
Tag 7: Vom Mikumi National Park zum Ruaha National ParkF / A
Tansania Giraffe

Fahrt via Iringa zur Lodge in der Nähe des Ruaha Nationalparks. Erste kürzere Pirschfahrt im Park am späten Nachmittag. Neben Elefanten, Löwen und Giraffen lassen sich mit Glück auch Kudus, Rappen- und Pferdeantilopen beobachten.

Unterkunft

Ruaha Hilltop Lodge
Verpflegung:
Frühstück / Abendessen
Tag 8 - 9: Zwei weitere Tage im Ruaha National ParkF / M / A
Tansania

Zwei ganztägige Pirschfahrten im Ruaha NP. Im größten Nationalpark Tansanias überlappen sich die Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrika, das Resultat ist eine einmalige Artenvielfalt. Es gibt unterschiedlichste Vegetationszonen: von offenem Grasland über Sümpfe bis zu Miombowäldern. Mächtige Baobabbäume prägen das Bild der Landschaft. Entlang der Flüsse wachsen Akazien- und Feigenarten, Tamarinden und Palmen. Im Great Ruaha River leben zahlreiche Flusspferde und Krokodile. Ruaha weist eine der größten Elefantenpopulationen Ostafrikas auf.

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Mittagessen / Abendessen
Tag 10: Vom Ruaha National Park via Iringa zurück nach Dar es Salaam F

Transfer zum Flugplatz Iringa. Flug nach Dar es Salaam. Rückflug oder Weiterreise, z.B. nach Sansibar.

F - Frühstück, M - Mittagessen, L - Lunchbox, A - Abendessen, AI - Alles inklusive

Enthaltene Unterkünfte

Sleep Inn Hotel Kariakoo
Sleep Inn Hotel Kariakoo
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Das Sleep Inn Hotel liegt in der Innenstadt von Dar es Salaam. Die Zimmer sind klimatisiert und haben jeweils einen Balkon mit Stadtblick. Kostenloses WLAN ist im gesamten Gebä...

Unterkunft ansehen
Selous Kinga Lodge
Selous Kinga Lodge
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Selous Kinga Lodge befindet sich am malerischen Ufer des Rufiji Flusses in unmittelbarer Nähe des mächtigen Selous Game Reserve. Die Lodge ist auf einer Wildkonzession gebaut, ...

Unterkunft ansehen
Sable Mountain Lodge
Sable Mountain Lodge
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Die Sable Mountain Lodge liegt im Selous Game Reserve, dem größten Wildreservat Afrikas, mit 2 Restaurants und einem Süßwasserpool sowie einer Wasserstelle und einem Unterschlupf.&...

Unterkunft ansehen
Camp Bastian Mikumi
Camp Bastian Mikumi
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Ihre Zimmerkategorie:
Chalet

Das Camp Bastian Mikumi ist ein einzigartiges Touristencamp außerhalb des Mikumi National Park. Es ist ein Familienunternehmn und wurde im Jahr 2015 eröffnet. Das Camp bietet eine ...

Unterkunft ansehen
Ruaha Hilltop Lodge
Ruaha Hilltop Lodge
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Die luxuriösen, in sich geschlossenen Ferienhäuser sind sehr komfortabel und privat, jedes mit eigenem Balkon mit schöner Aussicht. Unser Wasser wird durch Sonnenenergie erw&...

Ruaha Hilltop Lodge
Ruaha Hilltop Lodge
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Die Ruaha Hilltop Lodge liegt nur 15 km vom Tor des Ruaha-Nationalparks entfernt, der eine der reichsten Konzentrationen von Tieren, Vögeln und Pflanzen in Tansania aufweist. Die Lodge steht ...

Unterkunft ansehen

Termine und Preise

Reisezeitraum Doppelzimmerpreis Hinweis
Reisezeitraum
01.01 - 31.12.22
Doppelzimmerpreis
Hinweis
Reisepreis auf Anfrage
Doppelzimmer pro Person:
Einzelzimmerzuschlag:

Enthaltene Leistungen

  • Safari lt. Programm im Allrad-Safarifahrzeug (Fensterplatzgarantie)
  • Deutsch- oder englischsprachiger Fahrer-Guide auf Safari
  • kostenfreier Flughafentransfer bei Ankunft (ET, QR). Für weitere Flüge ab 2 Personen auf Anfrage. Wir behalten uns vor, Transfers für zeitnahe Flüge innerhalb einer Stunde zusammenzufassen.
  • alle Nationalpark- und Konzessionsgebühren lt. Programm (Stand 01.07.2021)
  • 9 Übernachtungen in Hotels, Lodges und Tented Camps, lt. Programm oder gleichwertig
  • Mahlzeiten: lt. Programm (F = Frühstück / M = Mittagessen, meist als Picknickpaket / A = Abendessen)
  • Bootsfahrt im Selous/Nyerere NP
  • Fußpirsch mit Rangerbegleitung im Selous/Nyerere NP
  • Flug Iringa – Dar es Salaam inkl. Tax,
  • 1,5 Liter Mineralwasser pro Person/Tag auf Safari (Tage 2-9)
  • Reisesicherungschein

Nicht enthaltene Leistungen

  • internationale Flüge
  • Visum (50 USD)
  • Versicherungen
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • optionale Ausflüge
  • Erhöhung oder Einführung von Nationalpark- und/oder anderen behördlichen Gebühren und Steuern nach dem 01.07.2021
  • Flughafentransfers bei Ankunft mit anderen Fluggesellschaften als den unter „Leistungen“ genannten
  • (40 USD pro Transfer)

Hinweise

  • Ankunft des Inlandfluges aus Iringa i.d.R. ca. 12 Uhr (vorbehaltlich Flugplanänderungen). Für Terminalwechsel, Check In und Zeitpuffer sollten mindestens 4-5 Stunden bis zum internationalen Abflug eingeplant werden.
  • Für Rückflüge ab DAR ohne direkten Anschluss am Tag 10 bieten wir auf Anfrage Tageszimmer oder zusätzliche Hotelübernachtungen an.
    Preise inkl. Flughafentransfers:
    Tageszimmer bis 19 Uhr: ab USD 60,- p.P. im DZ / EZZ: USD 25,-
    Übernachtung/Frühstück: ab USD 80,- p.P. im DZ / EZZ: ab USD 35,-
     
  • Sollten einzelne Unterkünfte zu bestimmten Terminen nicht verfügbar sein, so buchen wir eine gleich- oder höherwertige Alternative für Sie
  • Eine Malaria Prophylaxe wird empfohlen
  • Die Reiseroute ist von den Wetterbedingungen vor Ort abhängig und daher flexibel
  • Entfernungen und Zeitangaben sind cirka Werte und strecken- bzw. witterungsabhängig
  • Änderungen der Reiseroute aus wichtigem Grund (behördliche Beschränkungen, Unpassierbarkeit von Pisten etc.) bleiben vorbehalten
  • An Reisetagen ohne Vollverpflegung besteht immer die Möglichkeit, sich in Restaurants oder an Imbiss-Ständen zu versorgen
  • Die Buchung eines halben Doppelzimmers ist grundsätzlich möglich. Sollte sich jedoch keine 2. Person zum jeweiligen Termin finden, müssen wir den Einzelzimmerzuschlag in Rechnung stellen
  • Flüge mit Auric Air beinhalten i.d.R. max. 20 kg Freigepäck inkl. Handgepäck in weichen Reisetaschen. Zusatzgepäck kann auf Anfrage, ggf. gegen Aufpreis, arrangiert werden.

 

Anforderungen
Trittsicherheit sowie mittlere Kondition und Klimaverträglichkeit (für die Fußpirsch), Teamgeist, Bereitschaft zum Komfortverzicht während langer Fahrten im nicht klimatisierten Safarifahrzeug über teilweise schlechte Straßen und Pisten.

Verlängerung Sansibar
Weiterflüge DAR-ZNZ: 90 € p.P.

Toyota Landcruiser 5 oder 7 Sitzer (oder ähnlich)


  • mit Hubdach 
  • mit elektrischer Kühlox
  • Fahrzeuge bei Safaris in Kenia oder Tansania verfügen über keine Klimaanlage da diese durch die ggfls. geöffneten Fenster der Gäste nicht wirkungsvoll ist. 
  • garantierter Fensterplatz

Die Transfers finden eventuell je nach Gruppengröße und Reise mit einem Minibus oder PKW statt. 

Haben Sie Fragen zur Reise? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

10 Tage private geführte Reise durch Tansanias Süden