African Dreamtravel hat 4,88 von 5 Sternen 245 Bewertungen auf ProvenExpert.com

12 Tage Kenia Selbstfahrerreise- inkl. Maasai Mara

Kenia auf eigene Faust erleben
exkl. Flug, Reisetipp, Selbstfahrerreisen in Afrika

Highlights und Beschreibung

  • Nairobi
  • Samburu
  • Ol Pejeta
  • Lake Naivasha
  • Abadare
  • Maasai Mara

Bei dieser Kenia Selbstfahrer Reise erkunden Sie Nairobi und die n├Ârdlichen Nationalparks ,mit dem Mietwagen auf eigene Faust. In Nairobi besuchen Sie den David Sheldrick Wildlifetrust , das Giraffecenter,den Karen Blixen Coffee GardenÔÇť die Kazuri Bead Factory und das Ocean Sole Projekt, wo aus alten Flip Flops eizigartige Kunstwerke hergestellt werden.

Fahren Sie in den Samburu, in die Maasai Mara, sowie in die Nationalparks Abadare,Ol Pejeta und den Lake Naivasha dort wartet eine einmalige Tierwelt auf Sie. Mit dem eigenen Mietwagen haben Sie die M├Âglichkeit, ungezwungen und im eigenen Tempo, Kenias abwechslungsreiche Landschaften zu entdecken.

Auf Wunsch fliegen Sie zu einem anschlie├čendem Badeurlaub am Indischen Ozean.

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Nairobi
(F)
Nairobi bei Nacht

Herzlich Willkommen in Nairobi, der Hauptstadt Kenias.Bei der Ankunft am Flughafen Nairobi treffen Sie unseren Transferservice vor der
Ankunftshalle. Bitte achten Sie auf ein Schild mit Ihrem Namen. Anschlie├čend werden Sie zu Ihrer Unterkunft in Nairobi gefahren. Am Abend k├Ânnen Sie optional, das ber├╝hmte Carnivore Restaurant besuchen, f├╝r Hotelg├Ąste gibt es eine Abk├╝rzung, die durch den Garten des Tamarind f├╝hrt.

Enthaltene Unterk├╝nfte (oder vergleichbare Unterk├╝nfte)

2. Tag: Nairobi entdecken
(F)
Elefantenwaisenhaus in Nairobi

Ein Mitarbeiter von ├╝bergibt Ihnen an Ihrem Hotel den Mietwagen und macht eine Fahrzeugeinweisung. Entdecken Sie Nairobi ,besuchen Sie Ihren Paten-Elefanten im David Sheldrick Wildlifetrust, das Giraffen Center und den Karen Blixen Coffee GardenÔÇť oder die Kazuri Bead Factory.

In der Manufaktur, die nach den Prinzipien eines Fairtrade-Projekts arbeitet, wird Keramikschmuck hergestellt. Die Angestellten sind allein erziehende M├╝tter, die f├╝r Kenia ├╝berdurchschnittliche L├Âhne, eine gute Gesundheitsf├╝rsorge und faire Arbeitsbedingungen haben. In der zur Fabrik geh├Ârenden Verkaufsausstellung k├Ânnen sie die sch├Ânen Ketten und die ebenfalls dort hergestellten Keramikprodukte bewundern und nat├╝rlich auch kaufen.

Das Ocean Sole Projekt, wo aus ausrangierte Flip-Flops in Kunstwerke und funktionale Produkte, die wiederum das Bewusstsein f├╝r das Problem der Umweltverschmutzung sch├Ąrfen hergestellt werden, sollten sie in keinem Fall verpassen.

Nachmittags fahren sie den Nairobi Nationalpark, in unmittelbarer N├Ąhe des Stadtzentrums von Nairobi gelegen. Hier werden Spitzmaulnash├Ârner, die vom Aussterben bedroht sind, gez├╝chtet.Die Stadt bietet eine F├╝lle an Sehensw├╝rdigkeiten und einzigartigen Orten, die es zu entdecken gilt.

Enthaltene Unterk├╝nfte (oder vergleichbare Unterk├╝nfte)

3. – 4. Tag: Nairobi- Samburu
(F/M/A)
Ashnil Samburu Camp

Sie verlassen das lebhafte Nairobi und fahren ├╝ber das Laikipia Plateau in Richtung des Samburu Nationalparks. Zun├Ąchst f├╝hrt die Route in n├Ârdlicher Richtung durch ├Ąu├čerst fruchtbare Gebiete, wo Sie unbedingt anhalten sollten, um die k├Âstlichen und frischen Fr├╝chte zu probieren.

Anschlie├čend geht es um den majest├Ątischen Mount Kenia herum und hinab in die Samburu-Senke. Schon am Nachmittag k├Ânnen Sie Ihre erste Pirschfahrt unternehmen und entlang des Uaso Nyiro – auch bekannt als der braune Fluss – das Leben beobachten. Hier kommen vor allem die majest├Ątischen Elefantenherden t├Ąglich zum Baden und Trinken zusammen. Es ist beeindruckend zu sehen, wie die Herden, oft bestehend aus mehr als 20 Tieren, entlang des Flusses grasen. Der Samburu Nationalpark ist auch bekannt f├╝r seine hervorragende Beobachtung von Leoparden, L├Âwen und Geparden sowie der Giraffenantilope und dem Graves-Zebra.

Tag 2

Heute steht Ihnen der ganze Tag zur Verf├╝gung, um auf Pirschfahrt im Samburu
Nationalpark oder angrenzenden Buffalo Springs National Reserve zu gehen

Enthaltene Unterk├╝nfte (oder vergleichbare Unterk├╝nfte)

5. Tag: Ol Pejeta
(F/M/A)
Tierwelt Swasiland

Heute geht es erneut gen S├╝den und das Ziel ist das Laikipia Plateau.Die Ol Pejeta Conservancy liegt am Fu├če des Mount Kenia und der Aberdare Mountain Range im zentralen Kenias Laikipia County .Die Landschaft ver├Ąndert sich merklich und es wird gr├╝ner. Hier bekommt man hautnah zu sp├╝ren, wie das Plateau als Verbindung zwischen Hochland und der W├╝ste im Norden fungiert.

Die ├ťbernachtung findet im privaten Schutzgebiet von Ol Pejeta statt, welches insbesondere f├╝r seine Nashornpopulation bekannt ist.Es ist auch die Heimat der letzten drei verbleibenden n├Ârdlichen wei├čen Nash├Ârner der Welt. Urspr├╝nglich war Ol Pejeta eine funktionierende Rinderfarm im kolonialen Kenia und heute ein bahnbrechender Wildtierschutz, um die Tierwelt zu sch├╝tzen und ein Zufluchtsort f├╝r gerettete Schimpansen zu bieten. Die Conservancy ist ein beliebtes Safari-Reiseziel und beherbergt die ber├╝hmten ÔÇ×Big FiveÔÇť sowie eine gro├če Auswahl anderer afrikanischer Tiere, darunter Zebra, Giraffe, Nilpferd, Gepard, Schakal, Serval, Hy├Ąnen und vieles mehr.

Enthaltene Unterk├╝nfte (oder vergleichbare Unterk├╝nfte)

6. Tag: Abadare
(F/M/A)

Sie setzen Ihre Fahrt fort und erreichen das gr├╝ne Laikipia Plateau. Sie ├╝bernachten mitten im Aberdare Nationalpark, der f├╝r seine beeindruckenden
Landschaften bekannt ist. Neben Pirschfahrten sollten Sie hier auch unbedingt wandern gehen und so die einmalige Natur erkunden.Unternehmen Sie eine aufregende Halbtages- oder Ganztages-Safari in den Gebieten The Salient und The Moorlands des Aberdare Nationalparks. Entdecken Sie die reiche Tierwelt des Waldes.

Eine einzigartige Lodge f├╝r Tag- und Nacht Tierbeobachtungen nach dem Vorbild der Arche Noah.

Wer fr├╝h zu Bett geht, verpasst nicht die Action. Es ist bekannt, dass G├Ąste die ganze Nacht aufbleiben, um die Tierwelt zu beobachten. Wenn Sie ins Bett gehen m├Âchten, h├Ąlt unser Ranger w├Ąhrend der Nacht Wache und es klingelt Ihrem Zimmer, wenn ein interessantes Tier zum Wasserloch kommt.

Ein Klingelzeichen f├╝r Elefanten, zwei Klingelzeichen f├╝r Nash├Ârner, drei Klingelzeichen f├╝r Leoparden und vier Klingelzeichen f├╝r andere ungew├Âhnliche Sichtungen wie das Riesenwaldschwein. Sie haben die Wahl – und Sie k├Ânnen den Summer ausschalten, wenn Sie m├Âchten

 

Enthaltene Unterk├╝nfte (oder vergleichbare Unterk├╝nfte)

Kenia
7. – 8. Tag: Lake Naivasha
(F/M/A)
Naivashasee Kenia

Ihr n├Ąchstes Ziel ist der Lake Naivasha, der als ein Teil des „Kenianischen
Seesystems im Great Rift Valley“ zum UNESCO-Weltkulturerbe geh├Ârt. Auf der Fahrt dorthin k├Ânnen Sie an den Thomson Falls in Nyahururu stoppen. Der See wird Sie nicht nur durch die fantastischen Aussichten begeistern, sondern auch durch die zahlreichenAktivit├Ąten, die man drumherum unternehmen kann. Wie w├Ąre es zum Beispiel mitRadfahren im Hell’s Gate Nationalpark oder eine Weinverk├Âstigung auf dem Leleshwa
Weingut?

Tag 2 

Sie k├Ânnen den vollen Tag nutzen, um eine Bootsfahrt auf dem Lake Naivasha zu
unternehmen, den angrenzenden Hell’s Gate Nationalpark , oder den Lake Nakuru zu erkunden oder
vielleicht auch zum Lake Elementaita zu fahren.

Der Lake Nakuru National Park liegt praktisch um die Ecke, umgeben von gelben Akazienw├Ąldern und buschigen Str├Ąuchern, wurde geschaffen, um den See und seine gro├čen Herden von Lesser Flamingo zu sch├╝tzen, die von den Algen angezogen werden, die in den salzigen Gew├Ąssern dieses Soda-Sees gedeihen. Der Nationalpark ist von ├╝ber 50 S├Ąugetierarten bewohnt, darunter Nilpferd, Schwarznashorn, Rothschild Giraffe, B├╝ffel und Land. Bekannt als Paradies f├╝r Vogelbeobachter, beherbergt der Park ├╝ber 450 Vogelarten. Freuen Sie sich auf Wanderungen durch die malerische Landschaft, Picknicks neben diesem herrlichen See und eine Vielzahl von Tierarten auf einer Pirschfahrt. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, den sch├Ânen Makalia Wasserfall zu besuchen.

Enthaltene Unterk├╝nfte (oder vergleichbare Unterk├╝nfte)

9. – 10. Tag: Maasai Mara
(F/M/A)

Nachdem Sie den Lake Naivasha verlassen haben, geht es zum kr├Ânenden Abschluss Ihrer Selbstfahrerreise Reise, in die weltbekannte Masai Mara. Diese geh├Ârt zur Serengeti und bildet mit ihr ein enormes, miteinander verbundenes ├ľkosystem.

Die j├Ąhrliche Wanderung┬ávon ca. 2 Millionen Wildtieren, insbesondere┬áder Gnus, Thomson Gazellen und Zebras┬áist ein unvergessliches Spektakel. Aber auch┬áohne die so genannte Migration hat die┬áMasai Mara┬áeinen unglaublichen Tierreichtum┬áaufzuweisen. Grassavannen, Fl├╝sse und┬áW├Ąlder bilden nicht nur eine abwechslungsreiche┬áLandschaft, sie bieten einen optimalen┬áLebensraum f├╝r viele Tierarten. Die hohe┬áRaubtierdichte l├Ąsst auf den Pirschfahrten┬áimmer wieder die erstaunlichsten Tierbeobachtungen┬ázu

Tag 2

Heute haben Sie die M├Âglichkeit, auf eigene Faust eine Safari zu unternehmen. Die Gestaltung des Tages liegt ganz in Ihrer Hand und Sie k├Ânnen dabei Ihr individuelles Tempo w├Ąhlen

Optional: Game Package f├╝r die Maasai Mara, sie lassen das Auto stehen, und gehen mit dem 4×4 Landcruiser des Camps und einem erfahrenen Guide auf Safari.

Enthaltene Unterk├╝nfte (oder vergleichbare Unterk├╝nfte)

11. Tag: Nairobi
(F)
Nashorn Kenia

Nach einer atemberaubenden Zeit in der Maasai Mara ist es Zeit, sich auf den R├╝ckweg nach Nairobi zu begeben. Eine letzte Nacht in der pulsierenden Stadt verbringen, bevor es morgen zur├╝ck nach Hause geht. Ein freundlicher Mitarbeiter wird Ihr Mietwagen am Hotel abholen und Ihnen eine ├ťbergabe machen. Eine sicherlich unvergessliche Reise geht langsam zu Ende, aber die Erinnerungen bleiben f├╝r immer.

Enthaltene Unterk├╝nfte (oder vergleichbare Unterk├╝nfte)

12. – 11. Tag: Abreise
(F)
Die Stadt Nairobi in Kenia aus der Luft

Leider ist Ihre Reise heute bereits zu Ende ,ein Mitarbeiter wird Sie heute gem├Ą├č Ihrer Flugzeiten zum Flughafen fahren,von wo aus Sie die Heimreise antreten, oder weiter an die K├╝ste f├╝r Ihren Badeaufenthalt fliegen.

Enthaltene Leistungen

  • Gel├Ąndeg├Ąngiges Fahrzeug
  • inklusive Versicherung/ Goldpackage
  • 24 Stunden Notfall Hotline
  • Adoption eines Waisenelefanten
  • Ausf├╝hrliche Routenbeschreibung
  • Notfallhandy mit lokaler Sim-Karte
  • Alle ├ťbernachtungen im Doppelzimmer in den genannten Unterk├╝nften oder gleichwertig
  • Fr├╝hst├╝ck (F) / Mittagessen (M) / Abendessen (A) wie angegeben
  • Spende an ein soziales Projekt in Ostafrika
  • Flughafentransfers An- und Abreisetag
  • Flugrettungsversicherung
  • Ausf├╝hrliches Reiseinfopaket

Nicht enthalten

  • Internationaler Flug, Visum f├╝r Kenia (ca. 50,- USD),
  • Nationalparkgeb├╝hren , Kraftstoff,
  • Kaution f├╝r den Mietwagen 2000 USD,
  • Optionale Aktivit├Ąten, Nicht genannte Mahlzeiten,
  • Getr├Ąnke, Trinkgeld,
  • Dinge des pers├Ânlichen Bedarfs, Reiseversicherung

Impressionen

Termine und Preise

Abreisemonat einschr├Ąnken
5.3.1. Garantierte Durchf├╝hrung
Reisestart/Reiseende
01.09.23 -
 31.12.23
Preis im DZ (p. P)
ab 2.920 ÔéČ
Einzelzimmerzuschlag
Durchf├╝hrung

Preishinweise

  • Privatreise zu Ihrem Wunschtermin
  • Der angegebene Reisepreis versteht sich pro Person im Doppelzimmer bei 2 Reiseteilnehmern
  • Reisepreis bei┬á mehr als 2 Reisenden auf Anfrage
  • Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
  • Mietwagen im Reisepreis enthalten

Fahrzeuginformation

Der Toyota Hilux 2.4 Doublecabin ist ein verl├Ąsslicher Doppelkabinen-Pick Up, hergestellt von dem renommierten japanischen Unternehmen Toyota. Dieses Fahrzeug verf├╝gt ├╝ber einen kraftvollen Motor und einen einstellbaren Allradantrieb (4 H/4 L), der es ihm erm├Âglicht, mit Leichtigkeit verschiedene Stra├čenbedingungen zu bew├Ąltigen. Jedes Fahrzeug ist mit einer rund um die Uhr verf├╝gbaren GPS-Ortung sowie einem Notfallknopf ausgestattet.

  • Ausstattung
  • 2.4 l Turbo Diesel
  • 4WD (2 H, 4 H, 4 L)
  • Klimaanlage
  • Front Airbags
  • ABS
  • Servolenkung
  • Automatisches Sperrdifferential
  • Abschlie├čbare Abdeckung der Ladefl├Ąche
  • 1 Ersatzrad
  • Reichweite ca. 600 – 850 km je Tankf├╝llung
  • Verbrauch: ca. 9 Liter / 100 km
  • Elektrische Fensterheber
  • Zentralverriegelung
  • MP3 CD radio mit Bluetooth
  • Notfallhandy mit lokaler Simkarte
  • Stra├čenkarte
  • Taschenlampe
  • Notfallausr├╝stung: Warnwesten, Abschleppseil, Warndreiecke, 1. Hilfe Kit, Wagenheber, Werkzeugset, Spaten

(Die Ausstattung des Mietfahrzeugs kann abweichen)

Ihre Reiseexperten

Harald Braun
Cordula Hampson

Haben Sie Fragen zur Reise? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verf├╝gung.

Dauer
Reiseziel
Teilnehmer
Reisecode
Preis
ab 12 Tage
Kenia
1-4 Teilnehmer
KESF110
ab ÔéČ 2920 ,-

Enthaltene Leistungen

  • Gel├Ąndeg├Ąngiges Fahrzeug
  • inklusive Versicherung/ Goldpackage
  • 24 Stunden Notfall Hotline
  • Adoption eines Waisenelefanten
  • Ausf├╝hrliche Routenbeschreibung
  • Notfallhandy mit lokaler Sim-Karte
  • Alle ├ťbernachtungen im Doppelzimmer in den genannten Unterk├╝nften oder gleichwertig
  • Fr├╝hst├╝ck (F) / Mittagessen (M) / Abendessen (A) wie angegeben
  • Spende an ein soziales Projekt in Ostafrika
  • Flughafentransfers An- und Abreisetag
  • Flugrettungsversicherung
  • Ausf├╝hrliches Reiseinfopaket

Nicht enthalten

Internationaler Flug, Visum f├╝r Kenia (ca. 50,- USD), Nationalparkgeb├╝hren , Kraftstoff, Kaution f├╝r den Mietwagen 2000 USD, Optionale Aktivit├Ąten, Nicht genannte Mahlzeiten, Getr├Ąnke, Trinkgeld, Dinge des pers├Ânlichen Bedarfs, Reiseversicherung

Aktuelle News

Amboseli Nationalpark ÔÇô Kil...
Die Migration der Gnus - ei...
Reteti Elephant Sanctuary ÔÇô...

African Dreamtravel bietet Ihnen eine schnelle und professionelle Beratung von unseren Experten f├╝r Afrika Safaris und Reisen nach Namibia sowie kompetente Buchungen mit individueller und freundlicher Betreuung von Reiseprofis f├╝r Afrika. Wir bieten nur Reisen in das s├╝dliche und ├Âstliche Afrika ÔÇô denn wir k├Ânnen nur die L├Ąnder in Afrika anbieten die wir durch regelm├Ą├čige Besuche kennen. Wir leben und lieben Afrika.

├ťber uns

Enthaltene Unterk├╝nfte (oder vergleichbare Unterk├╝nfte)

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
× Wie kann ich Ihnen helfen?