Familienreisen

Familienreisen in Afrika - gemeinsam mehr entdecken!

Reisen mit der Familie in Afrika zeigen Ihnen und Ihren Kindern einen außergewöhnlichen Kontinent. Ob entspannter Urlaub am Strand oder eine aufregende Rundtour – diese Tage oder Wochen werden bei Groß und Klein Eindruck hinterlassen. Sie sammeln gemeinsame Erlebnisse und erleben ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl. In Afrika gibt es unendlich viele Möglichkeiten für Entdeckungen: ganz unterschiedliche Kulturen, Landschaften und natürlich die faszinierende Tierwelt mit Löwen, Elefanten, Walen und Pinguinen.

 

Familienreisen in unseren Urlaubsländern (Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Land)

Mit Kindern in Afrika auf Safari gehen

Der Moment, in dem Sie zum ersten Mal eine Giraffe, einen Leopard oder ein Spitzmaulnashorn in freier Wildbahn sehen: unvergesslich. Bei einer Safari in einem Nationalpark oder in einem privaten Wildreservat sind Sie sie entweder im Jeep auf eigene Faust, bei einer geführten Walking Tour oder in einer kleinen Gruppe mit einem Guide unterwegs.

Viele Lodges bieten spezielle kinderfreundliche Programme an. Sie organisieren familiengeeignete Buschwanderungen, altersgerechte Outdoor-Aktivitäten und Schnitzeljagden. So werden spielerisch viele interessante Informationen zur einmaligen Tierwelt vermittelt. Derweil genießen die Eltern in vielen Unterkünften einige entspannte Stunden im Spa-Bereich, bei einem romantischen Essen oder am Pool.

Safari plus Baden in Tanzania

Sehr viele Gestaltungsideen für die Familienreise nach Afrika bietet Tanzania. Ein Programmpunkt könnte eine Fahrt mit dem Allrad-Fahrzeug zum gigantischen Ngorongoro-Krater mit seinem unglaublichen Tierreichtum sein. Große Zebraherden lassen sich auch in der Serengeti beobachten. Dort sind die Tiere Besucher mittlerweile gewöhnt, so dass Ihre Kinder besonders nah an sie herankommen. Eine gute Gelegenheit, die Eindrücke dieser Abenteuer in Ruhe zu verarbeiten, stellt ein anschließender Badeurlaub dar – beispielsweise auf der Insel Sansibar. An den weißen Traumstränden können die Kinder diverse Wassersportarten ausprobieren, während die Eltern mit einem Cocktail und Blick aufs kristallklare Meer auf einen gelungenen Familienurlaub anstoßen.

Tipps für Ihre Familienreise nach Südafrika

Auch in Südafrika können Sie mit Ihren Kindern eine klassische Safari erleben. Es gibt aber auch viele weitere familienfreundliche Highlights wie das Crocodile Sanctuary, eine Safari auf dem Elefantenrücken oder den The Valley of Waves-Wasserpark. Ein entspannter Roadtrip führt Sie über die Garden Route, wo ein Stopp im Addo Elephant National Park lohnt. Vom Küstenort Hermanus aus werden Bootstouren angeboten, auf denen Sie mit etwas Glück Wale und Delphine beobachten können. Diese kommen vom Juli bis November zum Kalben an die Küste.

Tipps für Ihre Familienreise nach Afrika

Da viele Lodges schon lange im Voraus ausgebucht sind, sollten Sie – insbesondere, wenn Sie in den Schulferien nach Afrika reisen möchten – Ihren Familienurlaub rechtzeitig planen. Es gibt kindergerechte Unterkünfte mit miteinander verbundenen Zimmern oder Familienzelten. Bitte beachten Sie, dass in einigen Camps Kinder erst ab einem bestimmten Alter übernachten dürfen: Vieles Lodges sind sehr offen gestaltet, so dass Kontakte mit Wildtieren nicht ausgeschlossen werden können.

In Südafrika gibt es einige malariafreie Regionen. Grundsätzlich sollten Sie sich aber bei Ihrem Hausarzt informieren, welche Prophylaxe und welche Impfungen für Sie und Ihre Kinder notwendig sind, wenn Sie mit der Familie in Afrika reisen. der regelrecht zum Wandern in Afrika einlädt.