African Dreamtravel
hat 4,92 von 5 Sternen
233 Bewertungen auf ProvenExpert.com

15 Tage Lodge Mietwagenreise Botswana und Caprivi

Erleben Sie den Caprivi, den Chobe Nationalpark und die Victoria Falls
exkl. Flug, Selbstfahrerreisen in Afrika

Highlights und Beschreibung

  • Victoria Falls
  • Chobe Nationalpark
  • Nkasa Lupala Nationalpark
  • Caprivi Streifen
  • Tsodilo Hills
  • Moremi Nationalpark
  • Viele Aktivitäten im Preis enthalten
  • mit 4x4 Fahrzeug Toyota Hilux oder ähnlich

Bei unserer Botswana Selbstfahrerreise „Buffalo“ erleben Sie mit ihrem 4×4 Mietwagen die schönsten Ziele in Botswana und im Caprivi Streifen von Namibia. Sie erleben die Victoria Fälle in Simbabwe, den Chobe Nationalpark sowie den Nkasa Lupala Nationalpark in Namibia. Dann führt Ihre Reise weiter zur Guma Lagune und Tsodilo Hills. Anschließend erleben Sie 2 Tage lang den tierreichen Moremi Nationalpark im Okavango Delta. Besuchen Sie die Victoria Falls – zu deutsch die Viktoria Fälle. Unternehmen Sie eine Sundowner Bootsfahrt an jenen Wasserfällen. Diese ist im Preis enthalten. Ebenso wie eine im Chobe Nationalpark enthaltene Bootstour auf dem Chobe Fluss. Im Preis enthalten ist auch eine Bootstour im Nkasa Lupala Nationalpark. Besonders schön ist die Mokoro Tagestour in der Guma Lagune. 2 Tage verbringen Sie im Moremi Nationalpark inkl. aller Aktivitäten.

Dieser Reiseverlauf kann problemlos an Ihre Wünsche im Bezug auf Dauer, Budget oder Reisezeit angepasst werden. Teilen Sie unseren Reiseberatern Ihre Wünsche mit. Sie erreichen unserer Reisespezialisten telefonisch unter 02842-2199470 oder per Mail unter [email protected]

Reiseverlauf

1. – 2. Tag: Ankunft Victoria Falls
(F)

Tag 1: Ankunft in Victoria Falls (Simbabwe)
Sie landen heute am Flughafen Victoria Falls, wo Ihre Botswana Selbstfahrerreise beginnt. Am Flughafen steht ein Shuttle bereit, der Sie zu Ihrer ersten Unterkunft bringt. Hier verbringen Sie die nächsten 2 Nächte. Am zweiten Tag ist eine Sundowner Bootstour, die im Preis enthalten ist, für Sie gebucht. Am zweiten Tag können Sie die weltberühmten Victoria Falls besuchen. Beginnen Sie Ihre Victoria Falls Tour an dem entferntesten Punkt und laufen Sie in Richtung Startpunkt. An den unterschiedlichen Aussichtsplattformen haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Fälle. Besorgen Sie sich ein Regenmantel, um sich und Ihre Fotoausrüstung vor der Gischt zu schützen. In den Monaten September bis Dezember führen die Fälle weniger Wasser. Entsprechend ist die Gischt nicht so stark. Am Nachmittag empfehlen wir eine Bridge Tour oder einen Hubschrauberflug.

 

Tag 2: Victoria Falls
Am zweiten Tag können Sie die weltberühmten Victoria Falls besuchen. Beginnen Sie Ihre Victoria Falls Tour an dem entfernten Punkt und laufen Sie Richtung Startpunkt. An den unterschiedlichen Aussichtsplattformen haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Fälle. Besorgen Sie sich ein Regencape, um sich und Ihre Fotoausrüstung vor der Gischt zu schützen. In den Monaten September bis Dezember führen die Fälle nicht so viel Wasser und entsprechend ist die Gischt nicht so stark. Am Nachmittag empfehlen eine Bridge Tour oder einen Hubschrauberflug, alle diese Aktivitäten buchen wir gerne für Sie.

1 x Sundowner Bootsfahrt in Victoria Falls

 

Beschreibung
Die Victoria Falls gehören zu den großartigsten Wasserfällen der Welt und sind ein einmaliges Erlebnis. Die Victoria Fälle bilden die Grenze zwischen Zimbabwe und Zambia. Für Besucher sind die Fälle sowohl von Zimbabwe, von der Kleinstadt Victoria Falls, als auch von Zambia, von der Kleinstadt Livingstone, aus zugänglich.Auf einer Breite von etwa 1,7 Kilometern stürzen die mächtigen Wassermassen des Zambezi bis zu 110 Meter in die Tiefe. In der Regenzeit fließen rund 10 Millionen Liter Wasser pro Sekunde über den Felsrand. Bei Niedrigwasser, wie es besonders in Dürrejahren immer wieder vorkommt, bleibt im September und Oktober von der sonst tobenden Wassermenge nur wenig übrig. Durch den Sturz des Wassers in die Schlucht entsteht Gischt, die bis zu 500 Meter hoch steigt und mit ihrer Feuchtigkeit eine üppige Vegetation, einen kleinen Regenwald, wachsen lässt. Selbst vom Flugzeug aus beim Landeanflug zum Flughafen von Victoria Falls kann man die riesige Gischtwolke sehen. Wegen der Lautstärke, die durch das fallende Wasser und den Aufprall am Boden der Schlucht und des Sprühnebels nannten die Einheimischen die Fälle daher „Mosi-oa-Tunya“, was übersetzt „Rauch, der donnert“ heißt. Der britische Missionar und Forscher David Livingstone stand im November 1855 als erster Europäer an den Fällen. Livingstone schrieb damals in sein Tagebuch: „Selbst die Engel müssen entzückt sein, wenn sie über die Fälle fliegen“. Er gab den Wasserfällen zu Ehren der Königin Victoria von England den Namen „Victoria Falls“. Die tiefe Schlucht und der Ablauf des Zambezi entstanden dadurch, dass der Fluss sich in weicheres Material aus Sandstein unterschiedlicher Widerstandsfähigkeit eingrub und es fort schwemmte. Sie können die Fälle sowohl von Zimbabwe als auch von Zambia aus besuchen. Wir haben die Fälle zu verschiedenen Jahreszeiten von beiden Ländern aus besucht. Es gibt keinen Platz, von dem aus man die gesamte Fallkante übersehen kann.

Enthaltene Unterkünfte

3. – 5. Tag: Transfer von Victoria Falls und 3 Tage Chobe Nationalpark
(F)

Tag 3-5: Kasane / Chobe Nationalpark (Botswana)
Nach dem Frühstück holt Sie Ihr Shuttle an der Lodge ab und Sie werden nach Kasane in Botswana gebracht. Ihr Fahrer hilft Ihnen bei den Grenzformalitäten. Kasane liegt im Dreiländereck zu Sambia, Simbabwe und Namibia. In Kasane übernehmen Sie Ihren Mietwagen gegen Mittag. Ihre Unterkunft ist das The Old House Guesthouse direkt am Chobe. An diesem Tag findet für Sie noch ein Bootsausflug auf dem Chobe River statt, bei dem Sie wahrscheinlich Elefanten sehen werden, denn der Chobe Nationalpark ist für seine große Elefantenpopulation bekannt. Sie können während der 3 Tage einige Ausflüge unternehmen. Zu den beliebten Aktivitäten (bereits im Preis enthalten) zählt eine Bootstour auf dem Chobe River & eine Pirschfahrt (3hrs) auf einem offenen Jeep im Chobe Nationalpark. Weitere Fahrten gehen mit ihrem Mietwagen im Park auch selber. Die Chobe Riverfront ist ein Elefantenmekka. Nirgendwo in der Welt findet man eine größere Konzentration von Elefanten pro Quadratkilometer als hier. Der Chobe National Park ist nicht nur ein wunderbarer Einstieg für eine Botswana-Safari, die Gegend bietet auch für Safari Liebhaber einige Tiere, die sich nur selten zeigen. Die Rappenantilope, einige Juwelen auf der Wunschliste vieler Vogelliebhaber und auch ein paar ruhige, abgelegene Ecken, die zum Entdecken einladen.

 

BOTSWANA
AFRIKAS BESTGEHÜTETES GEHEIMNIS
Unendliche Weite, grandiose Wildnis, paradiesische Gärten Eden: Botswana darf für sich in Anspruch nehmen, alle Facetten eines funkelnden Diamanten zu besitzen. Der grandiose Reichtum an Flora und Fauna, die Unberührtheit der Natur sind sicher Botswanas größter Schatz. Und dies soll auch so bleiben.Botswana setzt nicht nur auf nachhaltiges Wirtschaften, sondern auch auf ökologischen Tourismus, um die ungewöhnliche Vielfalt dieses Landes auch der Nachwelt zu erhalten. Dabei braucht man auf Angenehmes nicht zu verzichten: In luxuriösesten Lodges und Zeltcamps, selbst auf mobilen Safaris in entlegenste Winkel des »Durstlandes« der Kalahari, werden alle Ihre Urlaubswünsche in Erfüllung gehen. Dass Botswana selbst die Heimat der Diamanten ist, braucht an dieser Stelle nur noch am Rande Erwähnung zu finden. Selbstverständlich sind Sie auch herzlich eingeladen, sich die Pracht dieser edelsten Steine näher anzuschauen. Der größte Reichtum Botswana sind indes seine Menschen. In ihrer ethnischen und religiösen Vielfalt bieten und bewahren sie einen kulturellen Schatz besonderer Güte.

Kasane
Versteckt in der nordöstlichen Ecke von Botswana, am Ufer des berühmten Chobe River, liegt das malerische Städtchen Kasane vor der Tür des spektakulären Chobe Nationalparks. Es gibt keine Grenzzäune, die das Dorf vom Park trennen, und Wild wie Elefanten und Flusspferde werden oft in der Stadt gesehen. Wenn Sie nach schwer fassbaren Wildtieren Ausschau halten, besuchen Sie die Sedudu Valley Road, wo große, abgestorbene Bäume vorübergehend Leoparden beherbergen. In Kasane steht ein alter Affenbrotbaum, der einst als Gefängnis diente. Besucher können sich auf eine Vielzahl von Aktivitäten freuen: eine Pirschfahrt durch den Park, eine Bootsfahrt auf dem Chobe River, ein Besuch eines Dorfes oder ein Tagesausflug zu den atemberaubenden Victoria Fällen.

Enthaltene Unterkünfte

6. – 7. Tag: Vom Chobe Nationalpark für 2 Tage in den Nkasa Rupara Nationalpark
(F/A)

Tag 6-7: Nkasa Rupara Nationalpark (Namibia)
Als nächste Ziel Ihrer Mietwagen Rundreise ist der Nkasa Rupara Nationalpark in Namibia. Hier verbringen Sie die nächsten beiden Tage. Sie übernachten in der Nkasa Lupala Lodge. Die Lodge liegt mitten im Nkasa Rupara Wildschutzgebiet und ist im gemütlichen Afrika-Stil eingerichtet. Die Lodge setzt auf Ökologie und bezieht ihren Strom aus Solarenergie. Die Zimmer sind auf Stelzen errichtete Doppelzelte mit En-Suite Bad sowie Veranda mit schönem Ausblick. Im Preis für diese Unterkunft ist eine gemischte Aktivität bestehend aus einem Bootsausflug und einem Gamedrive von knapp 5 Stunden (Combo Tour). Gegen Aufpreis werden weitere Aktivitäten, wie Mokorofahrten (ein traditionelles Einbaumboot) und Flusssafaris angeboten.

 

Nkasa Lupala Nationalpark
Der Mamili Nationalpark, auch bekannt als Nkasa Lupala Nationalpark, ist der größte Feuchtbiotop in Namibia. Diese artenreiche Landschaft ist geprägt von dichter Savanne, von Schilf gesäumten Flüssen und üppigen Sümpfen. Der Nationalpark Nkasa Lupala beherbergt die höchste Konzentration an Büffeln des Landes und bietet mehr als tausend dieser prächtigen Kreaturen. Diese Wildnis ist ein Zufluchtsort für eine Vielzahl von Wildtieren wie: reichlich Elefantenherden, Reedbuck und Red Lechwe, die zu den Höhepunkten aller namibischen Wildbeobachtung Erfahrung sind. Andere häufig gefleckte Wildtiere sind: Nilpferde, Krokodile, Leoparden, Hyänen, afrikanische Wildhunde, Löwen, Roan Antilopen und eine Vielzahl von Vögeln. Beliebte Aktivitäten sind: 4×4 Off Road, Wildbeobachtung, Vogelbeobachtung und Pirschfahrten.

Namibia
Namibia ist ein Land voller Kontraste und Gegensätze. Die Landesfläche ist mehr als doppelt so groß wie die Deutschlands, hat aber mit knapp 2,2 Millionen Einwohnern die geringste Bevölkerungsdichte auf der Welt. Statistisch gesehen, leben hier 2,5 Personen auf einem Quadratkilometer. Namibia ist eine Vielvölker- und sogenannte Regenbogennation. Der Name „Namibia“ wurde gewählt, um keines der vielen unterschiedlichen Völker Namibias, auf die sich ein anderer Name hätte beziehen können, zu verärgern. In Namibia leben bis zu 12 unterschiedliche Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlichen kulturellen, sprachlichen und historischen Traditionen zusammen.

Enthaltene Unterkünfte

8. Tag: Vom Nkasa Rupara Nationalpark an die Popa Falls
(F/A)

Tag 8: Divundu / Popa Falls
Nach dem Frühstück brechen Sie auf und erreichen nach kurzer Fahrt Ihre nächste Lodge. Die Lodge liegt direkt am Okavango und bietet eine wunderschöne Aussicht auf den Fluss. Entspannen Sie sich auf der Terrasse, die über den Fluss hinaus gebaut ist. Eine Sundowner Bootstour ist im Preis enthalten. Von der Lodge aus bieten sich geführte Safarifahrten in die naheliegenden Nationalparks Mahango und Buffalo an. Auch ein Ausflug zu den Popa Falls – Stromschnellen, die ebenfalls schnell erreichbar sind, lohnt sich.

 

Divundu
Etwa 200 Kilometer östlich von Rundu am südöstlichen Ufer des großen Okavango-Flusses gelegen, ist das kleine Dorf Divundu ein wunderbares Ziel, um den Fluss, die Wildparks und die Nationalreservate der Region zu erkunden. Besucher können Angeln oder Bootssafaris zur Vogelbeobachtung genießen oder den Mahango Game Park besuchen, in dem Elefantenherden sowie Nilpferd, Büffel, Giraffen, Antilopen und viele andere Tiere beheimatet sind. Die spektakulären Popa Falls, eine dramatische Reihe von Kaskaden – sind eine beliebte Attraktion, die man gesehen haben muss. Divundu ist auch der perfekte Ausgangspunkt für Abenteuer in Botswana und im Okavango-Delta.

Enthaltene Unterkünfte

9. – 10. Tag: Von den Popa Falls nach Guma Lagoon
(F/A)

Tag 9-10: Guma Lagoon (Botswana)
Nach dem Aufenthalt im Caprivi werden Sie am frühen Nachmittag Ihre neue Unterkunft erreichen. Sie übernachten im Guma Lagoon Camp, das nordwestlich des Okavango Deltas, in Botswana liegt. Auf dem Weg zum Camp bietet sich ein Ausflug zum UNESCO-Weltkulturerbe Tsodilo Hills an. Tsodilo Hills ist für seine Felsmalereien weltberühmt. Angekommen bei den Tsodillo Hills, buchen Sie einen Führer, um Tsodilo Hills richtig kennenzulernen. Ein Tagesausflug in einem traditionellen Mokoro mit Lunchpaket ist im Reisepreis enthalten und findet am 2ten Tag statt. Pferdefreunde können (gegen Aufpreis) im Okavango Delta einen Ausritt unternehmen.

 

Guma Lagoon
Die Guma-Lagune befindet sich im nördlichen Teil von Botswana. Dieser wunderbare Rückzugsort am Ufer des Okavango River ist ein Traumziel für Tierliebhaber und Outdoor-Enthusiasten und bietet eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Besucher können nicht nur Premium-Vogelbeobachtung mit über 200 einheimischen Arten und Süßwasserfischmöglichkeiten genießen, sowohl Spin- als auch Fliegenfischen. Die Guma-Lagune ist auch ein fantastischer Ausgangspunkt für selbstgeführte Pirschfahrten und traditionelle Dug-Out-Kanu-Touren (Mokoro), mit denen Sie auf den Palmeninseln navigieren und Seerose Betten des malerischen Okavango. Zu den weiteren wichtigen Aktivitäten gehören Buschwanderungen, Waldwege und Sternbeobachtung. Beachten Sie schließlich, dass die Unterkunft ausschließlich über das Guma Lagoon Camp angeboten wird – und daher ist eine Vorausbuchung, insbesondere für Selbstversorger-Unterkünfte, sehr zu empfehlen.

Enthaltene Unterkünfte

Botswana
11. Tag: Von Guma Lagoon nach Maun
(F/A)

Tag 11: Maun
Ihre Rundreise durch Botswana führt Sie heute weiter um das große Binnendelta herum. Sie erreichen am frühen Nachmittag die Stadt Maun, die als Tor zum Delta gilt. In Maun können Sie in zahlreichen Souvenirgeschäften stöbern. Ihre nächste Unterkunft ist das Crocodile Camp, die direkt am Thamalakane Fluss liegt.

 

Maun
Wer einen Abstecher nach Botswana machen möchte, um das spektakuläre Moremi Wildreservat im Okavango Delta zu besuchen, sollte die kleine Stadt Maun in Botswana als Ausgangspunkt wählen. Maun liegt rund 620 Kilometer von Gobabis entfernt und ist auf asphaltierter Straße über Buitepos/Mamuno und Ghanzi in einem Tag zu erreichen.

 Der Ort liegt weit ausgebreitet am Ufer des Thamalakane Flusses im Süden des Okavango Deltas und zählt knapp 30.000 Einwohner. Maun ist Distrikthauptstadt des Ngamilandes und lebt im wesentlichen vom Okavango Tourismus. Zahlreiche Safari Unternehmen haben hier ihre Basis. Der kleine Flughafen von Maun zählt zu den geschäftigsten Plätzen im südlichen Afrika. Erfahrene Buschpiloten bringen von hier aus ihre Gäste zu den zahlreichen, oft sehr entlegenen und schwer zugänglichen Safari Camps im Okavango Delta sowie zum Moremi Game Reserve. Ausserdem wird der Chobe National Park angeflogen sowie die Central Kalahari Region Botswanas.

Enthaltene Unterkünfte

12. – 13. Tag: Von Maun in das Moremi Game Reserve
(All Inclusive)

Tag 12-13: Khwai Community Area
Sie geben heute Ihren Mietwagen am Flughafen von Maun ab. Per Buschflieger geht es von Maun aus mitten hinein in das Tierparadies rund um das Khwai Gebiet und das Moremi Wildreservat. Sie übernachten im Sango Safari Camp, das in der Nähe des Khwai Flusses liegt. Das Camp verfügt über fünf exklusive Safarizelte mit Duschen unter freiem Himmel. Ein Highlight der Lodge sind die nächtlichen Safarifahrten, die Ihnen die Tierwelt bei Nacht näher bringen. Wenn Sie möchten, stehen Fußsafaris auf dem Tagesprogramm. Fußsafaris sind eine willkommene Abwechslung zu den normalerweise in Safarifahrzeugen durchgeführten Pirschfahrten. Alle Aktivitäten sind enthalten.

 

Khwai Community Area
Das Khwai-Gebiet des Okavango liegt an der nördlichen Grenze des Moremi Game Reserve. Khwai Community Area verfügt über uneingezäunte Grenzen, die es den Wildtieren ermöglichen, sich in der Regenzeit, wenn Wasser reichlich vorhanden ist, frei zwischen den Wäldern zu bewegen, und in der Trockenzeit zu permanenten Flüssen und Lagunen zurück zukehren. Das Khwai-Gebiet bietet das gleiche Tiererlebnis wie das Moremi Game Reserve mit dem zusätzlichen Vorteil, dass es sich um eine private Konzession handelt, was die Möglichkeit bedeutet, Wandersafaris und Nachtfahrten zu machen. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, einen schönen Blick auf die malerische Landschaft zu genießen und eine Reihe von Wildtieren zu entdecken.

Enthaltene Unterkünfte

14. Tag: Rückfahrt vom Moremi Nationalpark nach Maun
(F/A)

Tag 14: Rückfahrt nach Maun
Heute fahren Sie zurück vom Moremi Nationalpark nach Maun im offenen 4×4 Jeep (knapp 3.5 Stunden). Die letzte Nacht auf Ihrer Botswana Rundreise verbringen Sie in Maun. Genießen Sie ein letztes Mal die Ruhe und Abgeschiedenheit inmitten atemberaubender Natur, bevor Sie am nächsten Tag Ihre Heimreise antreten.

Enthaltene Unterkünfte

15. Tag: Abflug – Ende der Reise in Maun
(F)

Tag 15: Heimreise
Heute frühstücken Sie das letzte Mal in Botswana. Sie werden mit einem Transfer gemäß Ihrer Flugzeiten zum Airport Maun gebracht und treten Ihren individuellen Heimflug an.

Enthaltene Leistungen

  • Deutschsprachige Vertretung in Namibia mit 24 Stunden erreichbarer Notfallnummer
  • Alle Übernachtungen wie angegeben
  • Verpflegung wie angegeben
  • Umfangreiches Reisepaket mit Strassenkarte
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Reisesicherungsschein
  • 1 x Sundowner Bootsfahrt in Victoria Falls
  • 1 x Bootsausflug / 1 Jeep 3 Stunden Safari – The Old House
  • 1 x Mokoro Tour Guma Lagoon Camp
  • 1 x Bootsausflug + Gamedrive Nkasa Lupula Lodge
  • 1 x Bootstour Ndhovu Safari Lodge
  • Sango Safari Camp All Incl. Basis
  • Mietwagen wie nachstehend

Nicht enthalten

  • Internationale Flüge, Eintrittsgebühren für die Nationalparks, Optionale Zusatzleistungen vom Mietwagenanbieter, Optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort, Visagebühr 30 USD bei Einreise Simbabwe, Trinkgelder, Getränke, Aktivitäten die nicht im Reiseverlauf stehen

Impressionen

Termine und Preise

Abreisemonat einschränken
5.3.1. Garantierte Durchführung
Reisestart/Reiseende
01.01. -
 31.12.23
Preis im DZ (p. P)
ab 5.390 €
Einzelzimmerzuschlag
Durchführung
Garantiert
bei 4 Teilnehmern mit Toyota Hilux
Reisestart/Reiseende
01.01. -
 31.12.23
Preis im DZ (p. P)
ab 5.990 €
Einzelzimmerzuschlag
Durchführung
Garantiert
bei 2 Teilnehmern mit Toyota Hilux

Preishinweise

  • Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
  • Termine werden auf ihren Wunsch abgestimmt
  • Entfernungs- und Zeitangaben sind circa Werte und strecken-/witterungsabhängig
  • Die Preise sind abhängig von der Verfügbarkeit der Unterkünfte, des Mietwagens bzw. saisonalen Aufschlägen
  • Die Reise ist nicht in allen Bestandteilen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet
  • Diese Tour kann problemlos an Ihre Bedürfnisse in Routenführung und Dauer angepasst werden
  • Sollte diese Reise nicht Ihren Vorstellungen entsprechen das schauen Sie nach unseren weiteren Namibia Mietwagenreisen
  • Für Namibia Reisen sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben
  • In bestimmten Gegenden von Namibia besteht ein Malariarisiko – Bitte sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder einem Tropeninstitut vor Ihrer Namibia Reise

 

Information zu Preisen in Namibia & Botswana Stand 01/20

  • Nationalparkgebühren Namibia 6,- €
  • Nationalparkgebühren Botswana 12,- €
  • Mittagessen von 8,- € bis 12,- €
  • Abendessen von 20,- € bis 27,- €
  • Wäscheservice abhängig von Kleidungsstück
  • Benzin ca. 1,- € pro Liter
  • Diesel ca. 1,10,- € pro Liter
  • Flasche Wein in der Lodge zwischen 6,- € bis 15,- €
  • Wildbeobachtungsfahrt 20,- € bis 35,- €

Fahrzeuginformation

Bei unseren Selbstfahrerreisen in Namibia haben Sie die Wahl zwischen 2 Fahrzeugen. Selbstverständlich mit 4×4 Antrieb den wir grundsätzlich in Namibia, Botswana oder Simbabwe empfehlen,

Toyota 2,5 TD Double Cab 4×4 

  • 2 Ersatzreifen
  • unbegrenzte Kilometer
  • Klimanlage
  • Auf Wunsch gegen Aufpreis elektrische Kühlbox im Fahrzeug
  • Doppeltank
  • 2 Versicherte Fahrer

Versicherung: 

  • Glasschäden
  • Ein (1) beschädigter Reifen
  • Sandsturmschäden
  • Verkehrsunfälle ohne Fremdbeteiligung (Fahrlässigkeit ausgenommen wie z. B. Geschwindigkeitsüberschreitungen und Alkohol am Steuer)
  • Unterbodenschäden

Wichtig: Der Namibische Versicherungsschutz kann nicht mit der Europäischen “Voll Kasko” oder “Volles Risiko” Versicherung, in der alle Schäden unabhängig von der Ursache oder Schuld abgedeckt sind, verglichen werden.

Ihre Reiseexperten

Harald Braun

Haben Sie Fragen zur Reise? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Dauer
Reiseziel
Teilnehmer
Reisecode
Preis
ab 15 Tage
Botswana
1-4 Teilnehmer
SFBO120
ab € 5390 ,-
Coordinates of this location not found

Enthaltene Leistungen

  • Deutschsprachige Vertretung in Namibia mit 24 Stunden erreichbarer Notfallnummer
  • Alle Übernachtungen wie angegeben
  • Verpflegung wie angegeben
  • Umfangreiches Reisepaket mit Strassenkarte
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Reisesicherungsschein
  • 1 x Sundowner Bootsfahrt in Victoria Falls
  • 1 x Bootsausflug / 1 Jeep 3 Stunden Safari – The Old House
  • 1 x Mokoro Tour Guma Lagoon Camp
  • 1 x Bootsausflug + Gamedrive Nkasa Lupula Lodge
  • 1 x Bootstour Ndhovu Safari Lodge
  • Sango Safari Camp All Incl. Basis
  • Mietwagen wie nachstehend

Nicht enthalten

Internationale Flüge, Eintrittsgebühren für die Nationalparks, Optionale Zusatzleistungen vom Mietwagenanbieter, Optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort, Visagebühr 30 USD bei Einreise Simbabwe, Trinkgelder, Getränke, Aktivitäten die nicht im Reiseverlauf stehen

Aktuelle News

Kolmannskuppe - Geisterstad...
Das Sossusvlei in Namibia
Namibia Reisen mit Kindern

African Dreamtravel bietet Ihnen eine schnelle und professionelle Beratung von unseren Experten für Afrika Safaris und Reisen nach Namibia sowie kompetente Buchungen mit individueller und freundlicher Betreuung von Reiseprofis für Afrika. Wir bieten nur Reisen in das südliche und östliche Afrika – denn wir können nur die Länder in Afrika anbieten die wir durch regelmäßige Besuche kennen. Wir leben und lieben Afrika.

Über uns

Enthaltene Unterkünfte

× Wie kann ich Ihnen helfen?