African Dreamtravel hat 4,88 von 5 Sternen 280 Bewertungen auf ProvenExpert.com

15 Tage Tansania Privatreise – Fly Out Safari zwischen Usambara-Bergen, Kilimanjaro und Serengeti

Erleben Sie Tansanias Kilimanjaro Nordrunde
exkl. Flug, Privatreise

Highlights und Beschreibung

  • Arusha NP
  • Süd-Amboseli NP
  • Usambara-Berge
  • Mkomazi NP & Nashornschutzgebiet
  • Tarangire NP
  • Ngorongoro Krater & Kraterrand-Wanderung
  • Serengeti NP
  • Buschflieger über die Weiten Ostafrikas
Zebra in Tansania

Spannende 15 Tage Tansania Privatreise in die schönsten Nationalparks

Entdecken Sie ganz privat die vielen schönen Nationalparks Tansanias, und erleben Sie Ihren persönlichen Safaritraum in Tansania auf der Kilimanjaro Nordrunde.

Sie sind mit einem Allrad-Safarifahrzeug (mit Fensterplatzgarantie) unterwegs und haben einen deutschsprachigen Fahrer-Guide. Erleben Sie (privat geführt) den Arusha Nationalpark, den Mkomazi Nationalpark (& Nashornschutzgebiet), die Usambaraberge sowie den Süd-Amboseli. Unternehmen Sie eine Kaffee- & Farmwanderung und erkunden Sie die Nationalparks Tarangire und Serengeti, sowie den Ngorongoro Krater. Das Besondere an dieser Reise ist der Rückflug mit einem „Buschflieger“ aus der Serengeti (Senora-Flugpiste) nach Arusha mit anschließendem Transfer zum Kilimanjaro Flughafen oder Dolly Airstrip, falls Sie zum Anschluss an diese Reise noch einen Badeaufenthalt auf Sansibar o.ä. genießen möchten.

Die Nationalparks Tansanias sind bekannt für ihre atemberaubende Tierwelt und beeindruckenden Landschaften. Mit dieser privaten Safari haben Sie die Möglichkeit, die Nationalparks in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden und die Schönheit der Natur in vollen Zügen zu genießen.

Der Arusha Nationalpark ist ein wahres Paradies für Vogelliebhaber und bietet auch eine Vielzahl anderer Tiere wie Giraffen, Büffel und Zebras. Der Mkomazi Nationalpark ist ein bekanntes Nashornschutzgebiet und bietet die Möglichkeit, diese majestätischen Tiere in freier Wildbahn zu erleben. Die Usambaraberge sind bekannt für ihre üppige Vegetation und bieten spektakuläre Ausblicke auf die umliegende Landschaft.

Die Kaffee- & Farmwanderung gibt Ihnen einen Einblick in die landwirtschaftliche Kultur Tansanias und ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Einheimischen kennenzulernen. Der Tarangire Nationalpark ist bekannt für seine großen Elefantenherden und die Serengeti ist der berühmteste Nationalpark Tansanias und Heimat der jährlichen Migration von Gnus und Zebras.

Der Ngorongoro Krater ist ein Wunder der Natur und einer der besten Orte, um Löwen, Nashörner und Elefanten zu beobachten. Der Abschluss der Safari mit einem Rückflug in einem „Buschflieger“ aus der Serengeti ist ein unvergessliches Erlebnis und bietet einen großartigen Blick auf die Landschaft aus der Vogelperspektive.

Diese 15 Tage Tansania Privatreise ist perfekt für alle, die eine private und maßgeschneiderte Safari-Erfahrung in Tansania suchen und die Schönheit der Natur in ihrer vollen Pracht erleben möchten.

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft am Kilimanjaro Flughafen und Weiterfahrt zum Arusha National Park
(A)

Das Abenteuer kann beginnen. Nach Ankunft auf dem Kilimanjaro Flughafen werden Sie bereits freudig von Ihrem Fahrer/Guide erwartet. Er weiß bestens über die Nationalparks, die diversen Landschaften, die reiche Tierwelt sowie die vielen Kulturen und Völker Tansanias Bescheid. Sein breites Wissen wird er sehr gerne mit Ihnen teilen und Ihre Fragen kompetent beantworten. Arusha liegt ca. 45 Fahrminuten vom Kilimanjaro Flughafen entfernt und ist der ideale Ausgangspunkt für eine Safari in die berühmten Nationalparks im Norden Tansanias. Die quirlige Stadt kann für letzte Besorgungen und Erledigungen, wie z.B. Supermarkt und Geldtausch genutzt werden. Ihr Guide wird Ihnen hierbei gerne behilflich sein. Gegen Abend wid er Sie in Ihr erstes Quartier, die schöne African View Lodge mit Pool bringen. Hier verbringen Sie Ihre erste Nacht in Tansania.

 

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

2. Tag: Arusha Nationalpark
(F/M/A)

Pirschfahrt im Arusha Nationalpark. Dieser kleine, landschaftlich unglaublich abwechslungsreiche Park wird von Tansanias zweithöchstem Berg, dem Mt. Meru (4566 m) und seinem riesigen hufeisenförmigen Krater dominiert. In der faszinierenden Landschaft aus Savanne und Bergwald, Seen, Wasserfällen und Vulkankratern leben zahlreiche Büffel, Giraffen, Elefanten, Zebras, Warzenschweine, verschiedene Antilopenarten und andere Tiere. Die Wälder bieten den beeindruckenden schwarz-weißen Colobusaffen ein Zuhause. An den Momella Seen sammeln sich saisonal Scharen von Flamingos. Eine kleine Wanderung in Begleitung eines Rangers bringt Ihnen die vielfältige Flora und Fauna aus einer ganz anderen Perspektive näher.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

3. Tag: Vom Arusha Nationalpark zum Süd-Amboseli Nationalpark
(F/M/A)
Amboseli Nationalpark

Per Geländefahrzeug und zu Fuß, in Begleitung eines Rangers sind sie heute im Süd-Amboseli Gebiet unterwegs. Das auf tanzanischer Seite der Grenze an den Amboseli NP angrenzende Enduimet-Wildschutzgebiet ist immer noch ein Geheimtipp. Neben Elefanten, Löwen, Zebras, Giraffen, Elenantilopen u.v.a. lassen sich hier auch die seltenen Gerenuks beobachten. Die alten Meerschaumminen von Sinya ziehen eine Vielzahl von Vogelarten an und der mächtige Kilimanjaro bietet bei klarem Wetter eine grandiose Kulisse.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

Tansania
4. – 5. Tag: Vom Süd-Amboseli NP in die Usambara-Berge
(F/M/A)

Auf der wenig befahrenen Route entlang der kenyanischen Grenze, umrunden Sie die Nordseite des Kilimanjaro. Bei klarem Wetter ergeben sich immer wieder tolle Ausblicke auf den schneebedeckten Gipfel. Nach Norden schweift der Blick nach Kenya, über die unendlichen Weiten von Amboseli und Tsavo. Auf landschaftlich schöner Strecke führt der weitere Weg entlang der Pare Mountains in die Usambara-Berge. Unterwegs bieten sich immer wieder interessante Einblicke in das Alltagsleben am Fuße der Gebirgsketten. Die Umgebung des quirligen Bergstädtchens Lushoto bietet vielfältige Wandermöglichkeiten. Mit Ihrem Guide entdecken Sie Spuren der Kolonialzeit in Lushoto und wandern durch Dörfer und Felder zum Magamba – Regenwald. Hier beeindruckt eine üppige Vegetation mit Baumfarnen und andern Urwaldriesen, aber auch eine Vielzahl kleiner, versteckter Naturwunder, wie die in der Region zahlreich vorkommenden Chamäleons.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

Tansania
6. – 7. Tag: Von den Usamabara-Bergen zum Mkomazi NP
(F/M/A)

Eine weitere Wanderung führt zu den Felsklippen des Irente Viewpoint. Die Usambaraberge fallen hier fast 1000 m senkrecht ab, in die sich bis über den Horizont erstreckende Maasaisteppe – ein majestätischer Ausblick! Weiterfahrt zum Mkomazi Nationalpark. Auch dieser istnoch wenig bekannt, beherbergt jedoch alle Big Five und bietet eine spektakulärer Landschaft. Pirschfahrten im Mkomazi Nationalpark. Neben den hier vorkommenden über 400 Vogelarten und den berühmten Big Five bietet sich die Chance, einige sonst in Tanzania sehr rare Arten zu beobachten – z.B. Wildhunde, Oryx, Gerenuks, Geierperlhühner. Ein Besuch des kürzlich für Besucher zugänglich gemachten Nashorn-Schutzgebietes in Mkomazi bietet die seltene Gelegenheit, diesen faszinierenden Dickhäuter aus nächster Nähe zu erleben. Die benachbarte Wildhund – Aufzuchtstation bereitet diese faszinierenden Jäger auf ihre Auswilderung vor.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

8. – 9. Tag: Vom Mkomazi NP zum Arusha NP
(F/M/A)
Arusha Nationalpark Elefantenherde

Nach einer weiteren, morgendlichen Pirschfahrt im Mkomazi Nationalpark fahren Sie zurück zur African View Lodge am Arusha Nationalpark. Ein Stopp in Moshi, am Fuße des Kilimanjaro bietet Gelegenheit zu einem kurzen Bummel und wetterabhängig vielleicht einen weiteren Blick auf den schneebedeckten Kibo.

An den Hängen des mächtigen Mount Meru gedeiht bester Arabica-Kaffee, das wohl bekannteste Exportprodukt Tansanias. 95% der hier angepflanzten Kaffeesträucherwachsen auf privatem Farmland. Bei Ihrem Rundgang (Kaffee- & Farmwanderung) bekommen Sie einen Einblick in die Kunst des Kaffeeanbaus. Von der Anpflanzung der Staude, über den Ernteprozess, bis hin zum Rösten der Bohne erfahren Sie alles Wissenswerte, was das Herz des Kaffeeliebhabers höherschlagen lässt.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

10. – 11. Tag: Vom Arusha Nationalpark zum Tarangire Nationalpark
(F/M/A)

Pirschfahrten im Tarangire Nationalpark. Riesige Baobab-Bäume prägen die Landschaft und bilden eine grandiose Kulisse. Der Tarangire Fluss und die Sumpfflächen im Südteil des Parks ziehen in der Trockenzeit eine Vielzahl von Wildtieren an. Vor allem große Herden von Elefanten, für welche der Tarangire berühmt ist, geben sich dann ein Stelldichein.
Optional mögliche Aktivitäten: Pirsch zu Fuß, Nachtpirschfahrt.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

12. Tag: Vom Tarangire Nationalpark zum Ngorongoro Krater
(F/M/A)

Weiterfahrt zum Ngorongoro Krater. Pirschfahrt im Krater. In diesem „Garten Eden“, seit 1978 UNESCO-Weltnaturerbe, haben Sie gute Chancen, alle berühmten „Big Five” zu beobachten. Neben Elefanten, Büffeln, Leoparden und zahlreichen Löwen beherbergt der Krater auch mehr als zwanzig Nashörner. Diese teilen sich das relativ kleine Areal von nur 260 Quadratkilometern mit unzähligen Gnus, Antilopen, Zebras und fast allen weiteren Vertretern der ostafrikanischen Tierwelt.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

Tansania
13. – 14. Tag: Vom Ngorongoro Krater in die Zentral-Serengeti
(F/M/A)

Heute unternehmen Sie eine Wanderung entlang des Ngorongoro-Kraterrandes. Immer wieder eröffnen sich dabei atemberaubende Blicke in den Krater – mit einem guten Fernglas kann man ggf. Elefanten, Gnus und anderes Wild erkennen. Sie bewegen sich teils auf Hirtenpfaden der Massai, wandern aber auch durch wegloses Gelände oder entlang von Wildwechseln. Die Vegetation ist vielfältig, es geht teils durch Bergwald oder über offene Grasflächen. Unterwegs werden Sie Spuren von Büffeln und anderem Wild sehen. Weiterfahrt in die Serengeti. Die Piste führt durch dichte Bergwälder und dann hinab in die Kurzgrassavanne der Serengeti, mit Blick über die scheinbar unendlichen Ebenen, welche nur hier und da von einzelnen „Kopjes“ – glatt geschliffenen Granithügeln – unterbrochen werden. Pirschfahrt in der Serengeti auf dem Weg zum Camp. Die weiten Savannen der Serengeti sind ein Paradies für Weidetiere. Auf ihrer alljährlich wiederkehrenden großen Wanderung durchziehen abertausende Gnus, Zebras und Antilopen dieses weltweit einmalige Ökosystem. Löwen und Hyänen folgen den Herden auf der Suche nach Beute. Auf Pirschfahrt im Park werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit auch Elefanten, Büffel, Giraffen, Strauße u.v.a. Tiere zu Gesicht bekommen, mit viel Glück vielleicht sogar Geparden auf der Jagd oder einen Leoparden, welcher die Tagesstunden gern im Geäst eines Baumes verbringt. Auf Sandbänken entlang der Flüsse sonnen sich Krokodile, tiefere Gewässerabschnitte werden von dicht gedrängten Flusspferdherden bevölkert.

Optional mögliche Aktivität: Ballonfahrt.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

15. Tag: Von der Serengeti (Seronera-Flugpiste) mit dem Buschflieger nach Arusha. Transfer zum JRO
(F)

Pirschfahrt auf dem Weg zur Seronera-Flugpiste. Von hier startet der „Buschflieger“ über die Weiten der Serengeti, das Ngorongoro-Hochland und den Großen Ostafrikanischen Grabenbruch, zurück nach Arusha. Transfer zum Kilimanjaro Airport.

Optional mögliche Aktivität: Ballonfahrt.

Internationaler Rückflug oder Weiterreise, z.B. nach Sansibar.

Enthaltene Leistungen

  • Safari lt. Programm im Allrad-Safarifahrzeug mit deutschsprachigem Fahrer-Guide (Fensterplatzgarantie)
  • Kostenfreie Flughafentransfers (internationale Flüge ab/an Kilimanjaro Airport)
  • alle Nationalparkgebühren lt. Programm (Stand 01.07.2022)
  • Ngorongoro Kratergebühr (Stand 01.07.2022)
  • Gebühr Rhino Sanctuary, Mkomazi NP
  • 14 Übernachtungen in Lodges und Tented Camps lt. Programm oder gleichwertig
  • Mahlzeiten lt. Programm (F = Frühstück / M = Mittagessen, meist als Picknickpaket / A = Abendessen)
  • Kaffeewanderung mit deutschsprachigem Guide, inkl. Transport
  • Wanderung am Ngorongoro Kraterrand mit bewaffnetem Ranger
  • Wanderungen Magamba Forest und Irente Viewpoint mit englischsprachigem Guide, inkl. Gebühr Magamba Forest
  • Fußpirsch Arusha NP und Enduimet Wildreservat, inkl. Gebühren, Ranger-Begleitung
  • 1,5 Liter Trinkwasser pro Person/Tag auf der Safari (Tage 2-8 / 10-15)
  • Flug Serengeti Seronera – Arusha, inkl. Tax (20 kg Freigepäck inkl. Handgepäck)
  • Reisesicherungsschein

Nicht enthalten

  • Flüge, Visum für Tansania (50 USD), Versicherungen, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, optionale Ausflüge, Erhöhung oder Einführung von Nationalpark- und/oder anderen behördlichen Gebühren sowie Steuern nach dem 01.07.2022

Impressionen

Termine und Preise

Abreisemonat einschränken
5.3.1. Garantierte Durchführung
Reisestart/Reiseende
01.01.24 -
 31.12.24
Preis im DZ (p. P)
ab 4.930 €
Einzelzimmerzuschlag
Durchführung
Garantiert
Reisepreis p.P bei 4 Personen im Fahrzeug | andere Personenzahl und EZZ auf Anfrage

Preishinweise

Anforderungen
Teamgeist, Bereitschaft zum Komfortverzicht während langer Fahrten im nicht klimatisierten Safarifahrzeug über teilweise schlechte Straßen und Pisten.

Kinder-Ermäßigung
je nach Zimmerbelegung und Saison, auf Anfrage

Ballonfahrt Serengeti (optional)
550,-€ brutto p.P.

Pirsch zu Fuß, Tarangire (optional)
60,-€ brutto p.P. (min. 2 Personen)

Nachtpirschfahrt Tarangire NP (optional)
2 Pers.: 175 € brutto p.P. // 3 Pers.: 140 € brutto p.P. // ab 4 Pers.: 110 € brutto p.P.

 

kombinierbar mit Vor- oder Anschlussprogrammen:
Sansibar, Kilimanjaro, Mt. Meru, Zusatztage Serengeti

Weiterflug nach Zanzibar (optional)
Erwachsener: 175,-€ p.P.

Private Verlängerung – Zusatztage Serengeti
je nach Saison und Personenzahl, auf Anfrage.

Private Verlängerung – Drop off Isebania Border (für Länderkombi mit Kenya)
auf Anfrage.

Fahrzeuginformation

Toyota Landcruiser 5 oder 7 Sitzer (oder ähnlich)

  • mit Hubdach
  • mit elektrischer Kühlox
  • Fahrzeuge bei Safaris in Kenia oder Tansania verfügen über keine Klimaanlage da diese durch die ggfls. geöffneten Fenster der Gäste nicht wirkungsvoll ist.
  • garantierter Fensterplatz
  • Die Transfers finden eventuell je nach Gruppengröße und Reise mit einem Minibus oder PKW statt.

Ihre Reiseexperten

Haben Sie Fragen zur Reise? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Dauer
Reiseziel
Teilnehmer
Reisecode
Preis
ab 15 Tage
Tansania
1-7 Teilnehmer
TAWI-PRRUKSBD15/24
ab € 4930 ,-

Enthaltene Leistungen

  • Safari lt. Programm im Allrad-Safarifahrzeug mit deutschsprachigem Fahrer-Guide (Fensterplatzgarantie)
  • Kostenfreie Flughafentransfers (internationale Flüge ab/an Kilimanjaro Airport)
  • alle Nationalparkgebühren lt. Programm (Stand 01.07.2022)
  • Ngorongoro Kratergebühr (Stand 01.07.2022)
  • Gebühr Rhino Sanctuary, Mkomazi NP
  • 14 Übernachtungen in Lodges und Tented Camps lt. Programm oder gleichwertig
  • Mahlzeiten lt. Programm (F = Frühstück / M = Mittagessen, meist als Picknickpaket / A = Abendessen)
  • Kaffeewanderung mit deutschsprachigem Guide, inkl. Transport
  • Wanderung am Ngorongoro Kraterrand mit bewaffnetem Ranger
  • Wanderungen Magamba Forest und Irente Viewpoint mit englischsprachigem Guide, inkl. Gebühr Magamba Forest
  • Fußpirsch Arusha NP und Enduimet Wildreservat, inkl. Gebühren, Ranger-Begleitung
  • 1,5 Liter Trinkwasser pro Person/Tag auf der Safari (Tage 2-8 / 10-15)
  • Flug Serengeti Seronera – Arusha, inkl. Tax (20 kg Freigepäck inkl. Handgepäck)
  • Reisesicherungsschein

Nicht enthalten

Flüge, Visum für Tansania (50 USD), Versicherungen, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, optionale Ausflüge, Erhöhung oder Einführung von Nationalpark- und/oder anderen behördlichen Gebühren sowie Steuern nach dem 01.07.2022

Aktuelle News

 Selous Game Reserve / Nyer...
Die Migration der Gnus - ei...
Tansania Selbstfahrer Reise

Über uns

African Dreamtravel bietet Ihnen eine schnelle und professionelle Beratung von unseren Experten für Afrika Safaris und Reisen nach Namibia sowie kompetente Buchungen mit individueller und freundlicher Betreuung von Reiseprofis für Afrika. Wir bieten nur Reisen in das südliche und östliche Afrika – denn wir können nur die Länder in Afrika anbieten die wir durch regelmäßige Besuche kennen. Wir leben und lieben Afrika.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

Tansania
Tansania
Tansania
×