4 Tage Kanu-Safari Mopane in Simbabwe

Erkunden Sie 4 Tage per Kanu die Wildness von den Mana-Pools bis nach Chewore

Tour-Code: KLSINW130

4 Tage
ab € 700,-
  • 2 - 8 Personen

Die Mopane-Explorer Kanu-Safari beginnt in Mana-Pools und führt Sie 70 Kilometer durch den beeindruckenden Sambesi-Fluss bis zum Chewore. Erleben Sie bei dieser Kanu-Safari den Mana Pools Nationalpark. Dieser ist Simbabwes zweites Weltkulturerbe. Dieser erstreckt sich über 2.000 km2 und bietet ein Ambiente, das sonst nirgendwo auf der Welt zu erleben ist. Der Park ist voll von wilden Tieren und bietet 380 Vogelarten und zahlreiche Säugetiere, darunter Elefanten, Büffel, Löwen und verschiedene Antilopen einen Lebensraum.

Unsere Explorer Kanu-Safaris bietet ihren Gästen eine Kanu-Safari im Expeditionsstil in Simbabwe an. Entspannen beim paddeln durch den Fluss und genießen Sie die Ruhe und Gelassenheit der unberührten Wildnis. Unsere Entdeckersafaris werden von einem hochqualifizierten Kanuguide durchgeführt. Sie werden somit sicher durch den Sambesi geführt. Ihr Kanuguide kümmert sich ebenfalls um das Kochen, Abwaschen und andere Camp-Aufgaben. Gerne können Sie ihn aber auch unterstützen. Jede Safari umfasst einen anderen Abschnitt am Sambesi-Fluss und bietet dem einzelnen unerschrockenen Entdecker ein einzigartiges Erlebnis in Bezug auf Landschaft und Tierwelt. Wir glauben an den Nachhaltigen Tourismus und sind uns der Umgebung bewusst, in der wir tätig sind. Alle unsere Safaris sind umweltfreundlich, wir verlassen jeden Campingplatz so wie er von der Natur geschaffen wurde.

Highlights der Reise

  • Mana-Pools
  • Sambesi-Fluss
  • erfahrener Kanuguide
  • Kanusafari im Expeditionsstil
  • Camping in der unberührten Wildness

Reiseverlauf

Alle öffnen
Tag 1 - 4: Reiseverlauf der Mopane Kanu Safari
F / LB / A
Simbabwe Kanu Safari

1. Tag (18 Km)
Natureways Safaris holt Sie am Morgen Ihrer Safari um 7:30 Uhr ab. Sie haben Zeit für einen Check-in im Natureways-Büro, bei dem zusätzliches Gepäck und Wertsachen abgegeben werden können. Bitte nehmen Sie Ihren Reisepass nicht mit auf den Fluss. Anschließend folgt eine kurze Einweisung, was die Safari beinhaltet und um Fragen zu beantworten. Die Gäste sind verpflichtet, vor der Abreise ein Entschädigungsformular zu unterschreiben. Nach dem Briefing haben Sie die Möglichekeit sich mit Getränken für die kommende Tage zu versorgen. Bitte beachten Sie, dass Kreditkarten keine empfohlene Zahlungsmethode in Simbabwe sind. Nach der Ankunft am Startpunkt wird das Gepäck in die Schlucht transportiert und Ihr Gruppe geht die 1,5 Kilometer bis zum Fluss hinunter - ein ziemlich langer, steiler Abstieg. Alle Kanus und Campingausrüstungen sind dann bereits für Sie in die Schlucht getragen, und gepackt worden. Danach geht es los und Sie paddeln bis zum ersten Stopp um ein kleines Mittagessen einzunehmen. Nach einem Picknick-Lunch bleibt Zeit für eine Siesta, um die Hitze des Tages zu vermeiden. Danach geht es wieder in die Kanus. Um ca. 17 Uhr kommen Sie auf einer Insel namens Crocodile Rocks an. Entspannen Sie, und nehmen Sie eine Eimerdusche und genißen Sie Ihr Dinner in der Wildness, nach einem kurzen Sicherheitsgespräch über das Camping. Das Lager für die ersten Nacht wird auf der Insel Nyamatusi aufgebaut. 

2. Tag (25 Km)
Sie werden früh für Tee, Kaffee und Kekse geweckt, bevor Sie zu einer kurzen Spazierfahrt aufbrechen. Das Frühstück wird entweder am Ufer des Flusses oder auf einer Insel serviert. Danach geht es weiter, bis die Gruppe zum Mittagessen wieder Halt macht. Nach einer kurzen Siesta am Flussufer, bis die Mittagshitze vorbei ist, begeben Sie sich wieder in die Kanus und fahren weiter bis zum frühen Abend. Der Zwischenstopp der zweiten Nacht erfolgt im Camp.

3. Tag (20 Km)
Das Programm ist wie am zweiten Tag. Mit dem Aufbau des Nachtlagers in Chewore.

4. Tag (7 Km)
Tee, Kaffee und Kekse werden nach einem gemütlicheren Start in den Tag eingenommen. Anschließendes Frühstück. Dann wird das Lager abgebaut und Sie brechen gegen 8 Uhr morgens auf. Unterwegs wird ein Lunchpaket serviert. Ankunftszeit in Kariba ist gegen 15 Uhr. 

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Lunchbox / Abendessen

F - Frühstück, M - Mittagessen, L - Lunchbox, A - Abendessen, AI - Alles inklusive

Enthaltene Unterkünfte

Camping Explorer Kanusafari
Camping Explorer Kanusafari
Ihr Aufenthalt:
3 Nächte

Die Explorer Camps auf dieser Safari sind sehr einfach ausgestattet. Erwarten Sie bitte keinen Luxus. Auch auf Waschgelegenheiten wie sie diese kennen, müssen größ...

Unterkunft ansehen

Enthaltene Leistungen

  • qualifizierter Kanuguide
  • Benutzung der gesamten Camping- und Kanu-Ausrüstung
  • Transfer von und nach Kariba Town
  • Alle Mahlzeiten, einfache Getränke (Wasser, Tee, Kaffee & Importwein zum Abendessen)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Alle Flüge
  • Alle Nationalpark-Gebühren
  • Nicht genannte Speisen (Softdrinks & Alkohol)
  • Alle persönlichen Ausgaben
  • Visakosten

Hinweise

Die Explorer Kanu-Safari beginnt und endet in Kariba (sofern nicht anders vereinbart) und wir empfehlen den Gästen, die Nacht vor ihrer Safariabfahrt in der Stadt Kariba zu verbringen. Wir können Ihnen bei der Buchung von Unterkünften helfen. Safaris starten von unseren Büros in Kariba, die Gäste können zwischen 7:30 und 8:00 Uhr selbst fahren oder bei Bedarf von ihren verschiedenen Hotels abgeholt und zum Natureways Büro gebracht werden. Im Büro können die Gäste ihr Übergepäck und ihre persönlichen Gegenstände abschliessen und bis zu ihrer Rückkehr aufbewahren. Wir empfehlen unseren Gästen nicht, Pässe oder Wertsachen auf dem Fluss mitzunehmen. Ein kurzes Briefing wird durchgeführt, damit die Gäste verstehen, was die Reise bedeutet und alle Fragen beantwortet werden können. Danach werden die Gäste in die Geschäfte gebracht, um zusätzliche Lebensmittel oder persönliche Gegenstände zu kaufen, die sie benötigen, sowie um die gewünschten Getränke zu kaufen. Die Gäste werden dann zum Ausgangspunkt ihrer Safari gefahren. Nach Abschluss der Safari werden die Gäste und ihre Ausrüstung abgeholt und nach Kariba zurückgebracht. Bitte beachten Sie, dass alle Transfers in offenen 4x4 Safarifahrzeugen.

Tee, Kaffee und importierter Wein zum Abendessen werden auf  dieser Explorer Reise angeboten. Safaris. Aufbereitetes Wasser wird auf allen unseren Reisen zur Verfügung gestellt, aber wir stellen auch 2 Liter Mineralwasser in Flaschen pro Person und Tag zur Verfügung. Die Kunden werden daher berate ihre eigenen Getränke, Bier und Spirituosen mitzubringen. Die Kunden werden in der Lage sein diese vor der Reise zu kaufen, wenn Sie vor der Abreise einkaufen. Getränke müssen in Dosen gekauft werden, um Gewicht und Platz zu sparen. Eine Kühlbox ist zur Aufbewahrung vorgesehen. trinkt kalt. Es gibt keine Möglichkeiten, die Bestände am Fluss wieder aufzufüllen.

Alle Lebensmittel werden geliefert und die Mahlzeiten sind auf einem guten Standard. Fleisch- und Geflügelgerichte sind in der Regel vorgekocht, gefroren und während der Safari in einer Kühlbox gelagert. Einige frische Produkte (Obst und Gemüse) werden auf der Safari angeboten. Lange Safaris wie der Sambesi lassic Long werden entweder in Chirundu- oder Manapools wieder beliefert. 

Bitte bringen Sie nicht mehr als 10 Kg Gepäck mit, verpackt in einem weichen Seesack oder ähnlichem, nicht in einem Koffer.
Wir empfehlen Ihnen, Folgendes für Ihre Safari einzupacken:

 

  • Schwimmsachen
  • Shorts und T-Shirts
  • persönliche Körperpflegemittel
  • Wasserschuhe
  • Hut mit einem breiten Rand
  • Jacke oder Pullover für die Abende
  • Shirts (einschließlich eines langärmeligen für den Sonnenschutz)
  • A Kikoi (oder Sarong), um deine Beine zu bedecken und sie vor der Sonne zu schützen
  • Torch oder Taschenlampe und zusätzliche Batterien
  • Camera, Film- und Kamerabatterien, Ersatzbatterien für Kameras
  • Insektenschutzmittel
  • warme Socken
  • warme Kleidung für abends im Winter
  • Drybag für persönliche Gegenstände.
  • Geld für die Gebühren für Nationalparks sowie die Identifikation
  • Dokumente, soweit relevant

 

Diese Tour startet Donnerstag / Freitag und Sonntags vom April bis November

Es sind mindestens 2 Personen notwenig um eine Safari zu eröffnen und mindestens 4 Personen um eine private Safari durchzuführen.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Explorer Safari handelt und, dass es dort keine festen Waschräume auf dem Weg gibt. Alle angegbenen Zeiten sind ca. und kann von Reise zu Reise variieren. Auch bei der Rieseroute können aufgrund unvorhersehbarer Ereignissen und Wetterbedingungen, Änderungen vorgenommen werden.

 

Für Sie da:

Bianca van der Merwe

Haben Sie Fragen zur Reise? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

4 Tage Kanu-Safari Mopane in Simbabwe