African Dreamtravel hat 4,88 von 5 Sternen 283 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Gambella National Park

Sehenswürdigkeit in Äthiopien

Übersicht

Der Gambella National Park befindet sich an der Grenze zum Sudan in der Region Gambela.

Der Gambella National Park liegt 850 km westlich von Addis Abeba. Er wurde 1973 als Schutzgebiet eingerichtet, um eine vielfältige Tierwelt und einzigartige Lebensräume zu bewahren. Obwohl er technisch gesehen nicht im Rift Valley liegt, erstreckt sich der Gambella National Park entlang eines anderen wichtigen Flusses des Landes: des Baro. Der nahe der Stadt Gambella gelegene Gambella-Nationalpark ist einer der am wenigsten entwickelten Parks Äthiopiens und verfügt über keinerlei Einrichtungen. Dennoch beherbergt das große Schutzgebiet viele Arten, die sonst nirgendwo im Land zu finden sind, wie z. B. den Nil-Lechwe und den Weißohr-Kob. Roanantilope, Topi, Elefant, Büffel, Giraffe und der ungewöhnliche Walkopfstorch sind hier ebenfalls zu finden.

Ursprünglich wurde der Park zum Schutz der ausgedehnten Sumpfgebiete und der dort lebenden Tiere eingerichtet. Er liegt am Akobo-Fluss und beherbergt eine Reihe von Wildtieren, die es sonst nirgendwo in Äthiopien gibt. Die Ufer des Baro sind reich an Vögeln, was für die Besucher einen zusätzlichen Vorteil darstellt. Mit einer Gesamtfläche von rund 50 600 Hektar ist es das größte Schutzgebiet des Landes. Seine nördliche Grenze wird durch den Baro-Fluss gebildet. Im Süden des Parks fließt der Gilo-Fluss von Gog nach Tor in nordwestlicher Richtung.

Die Landschaft von Gambella ist niedrig und flach und liegt zwischen 400 und 768 m ü. NN. Die durchschnittliche Höhe liegt bei 500 Metern über dem Meeresspiegel.

Die Menschen in diesem Gebiet sind die Anuak und die Nuer. Die Anuak und Nuer, die hauptsächlich als Fischer, aber auch als Viehzüchter leben, sind sehr gut aussehend und haben einen dunklen, seidigen Teint. Sowohl Männer als auch Frauen bevorzugen dekorative Skarifikationen an Brust, Bauch und Gesicht und tragen oft schwere Armreifen aus Knochen, bunte Perlenketten und Stacheln aus Elfenbein oder Messing, die durch ein Loch in der Unterlippe gesteckt werden und über das Kinn hinausragen.
Unbeeindruckt von der modernen Welt sind diese interessanten Menschen so abgelegen, unverändert und schön wie das Land, in dem sie leben.

Impressionen

Reisen mit dem Reiseziel Äthiopien

Ihre Reisespezialisten für Äthiopien

Haben Sie Fragen zu unseren Reisen? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Ihre Afrika Traumreise

×