African Dreamtravel hat 4,88 von 5 Sternen 245 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Lake Natron

SehenswĂĽrdigkeit in Tansania

Ăśbersicht

Lake Natron befindet sich im Norden von Tansania, er ist ein Salz- und Soda-See, der in der Region Arusha zu finden ist. Der See befindet sich im Gregory Graben und liegt am östlichen Arm des berühmten Ostafrikanischen Grabens, am Fuße des Ol Doinyo Lengai Vulkans, der noch aktiv ist.

Besucher können den aktiven Vulkan Ol Doinyo l’Engai besteigen, das umliegende Gelände mit zerklüfteten Bergen, Grasebenen und Schluchten erkunden und eine Vielzahl von Tierarten entdecken

Der Lake Natron beeindruckt durch seine flache Beschaffenheit, die eine Tiefe von weniger als drei Metern aufweist.
Die Breite des Sees variiert abhängig vom Wasserstand und erstreckt sich auf eine Länge von 57 Kilometern und eine Breite von 22 Kilometern. Die Umgebung zeichnet sich durch saisonale Niederschläge aus, die zwischen Dezember und Mai vorherrschen.

Die Temperaturen am See können bis auf über 40°C ansteigen und machen den See zu einer einzigartigen Erfahrung.
Im Zuge des Verdampfungsprozesses im Süßwassersee verbleiben hohe Konzentrationen an Salzmineralien wie Natron (Natriumcarbonatdecahydrat) und Trona (Natriumsesquicarbonatdihydrat) im Wasser zurück. Die Alkalität des Lake Natrons kann dabei einen pH-Wert von mehr als 12 erreichen.

In dieser Umgebung gedeihen spezielle Bakterien und Blaualgen, die einen idealen Nährboden für das Leben der Vögel bilden.
Zu diesen halophilen Organismen gehören auch einige Cyanobakterien, die wie Pflanzen ihre eigene Nahrung durch Photosynthese herstellen.

Das rote Pigment, das sie dabei produzieren, erzeugt die tiefen Rottöne des offenen Wassers des Sees sowie die orangefarbenen Farben der flachen Teile. Aufgrund der Alkalisalzkruste auf der Oberfläche des Sees erscheinen diese oft in einem rötlichen oder rosa Farbton, der durch die dort lebenden salzliebenden Mikroorganismen verursacht wird.

 

 

Beste Reisezeit

Es gestaltet sich als knifflige Angelegenheit, den richtigen Zeitpunkt für einen Besuch der Flamingos am Lake Natron zu bestimmen. In jüngster Vergangenheit hat sich dieser nämlich verändert und hängt stark vom Niederschlag ab.

Doch Vorsicht ist geboten, denn während der Regenzeit sollte man den See lieber meiden, da die Gefahr besteht, dass das Fahrzeug im Schlamm stecken bleibt. Demzufolge erweist sich die Periode von Juli bis Oktober als die ideale Reisezeit, um mit dem Auto den Lake Natron zu erreichen.

Anreise

der Lake Natron von vielen Orten aus gut erreichbar und bietet eine ideale Ausgangslage für spannende Entdeckungstouren in der Region Anreise zum Lake Natron ist von verschiedenen Orten aus problemlos möglich und dauert je nach Abfahrtsort zwischen drei und sechs Stunden. Wer von der Stadt Arusha startet, muss sich auf eine sechsstündige Fahrt einstellen, während man von Tarangire in nur vier Stunden am Ziel ankommt. Wer sich in Lake Manyara oder Karatu aufhält, kann mit einer Fahrzeit von drei bis vier Stunden rechnen. Auch von der nördlichen Serengeti aus ist der Lake Natron in etwa 4,5 Stunden zu erreichen. Besonders schnell geht es von Mto Wa Mbu aus, das nur drei Stunden entfernt liegt.

Lake Natron - Beeindruckende Fakten ĂĽber den Salzsee

Der Lake Natron ist ein Salzsee, der sich im Norden Tansanias befindet und aufgrund seiner außergewöhnlichen Eigenschaften eine faszinierende Anziehungskraft auf Touristen aus aller Welt ausübt. Doch nicht nur seine Schönheit, sondern auch seine beeindruckenden Fakten machen ihn zu einem wahren Wunder der Natur. Der See ist bekannt für seine rote Farbe, die durch das Vorhandensein von Mikroorganismen entsteht, die in der Lage sind, in extrem salzhaltigen Bedingungen zu überleben. Der pH-Wert des Sees liegt bei 10,5, was ihn zu einem der alkalischsten Gewässer der Welt macht.

Doch nicht nur das, der Lake Natron ist auch ein wichtiger Brutplatz für Flamingos, die aufgrund der hohen Salzkonzentration in dem See keine Konkurrenz durch andere Tiere haben. Diese und viele weitere Fakten machen den Lake Natron zu einem einzigartigen Naturphänomen, das man unbedingt einmal erlebt haben sollte.

Flamingos

Die majestätischen Flamingos haben im Lake Natron eine sichere Brutstätte gefunden, da die meisten anderen Tiere das heiße Wasser (bis zu 60°C) und den hohen Salzgehalt als unangenehm empfinden. Dadurch wird der See zu einer natürlichen Barriere gegen Raubtiere und bietet den Vögeln optimalen Schutz. Mehr als zwei Millionen Flamingos fliegen jedes Jahr in dieses Gebiet, um hier zu brüten. Zwischen September und April legen die Tiere ihre Eier ab und brüten diese behutsam, bis die Jungvögel aus dem Ei schlüpfen. Durch den steigenden Salzgehalt im See vermehren sich auch die Cyanobakterien, wodurch der See noch mehr Nester tragen kann.

UnterkĂĽnfte

Sie suchen nach der perfekten Unterkunft für Ihren nächsten Aufenthalt? Das Maasai Giraffe Eco Camp ist ideal für preisbewusste Gäste, die dennoch nicht auf Komfort verzichten möchten. Für all diejenigen, die es etwas luxuriöser mögen, empfehlen wir das Lake Natron Camp. Hier erleben Sie einen unvergesslichen Aufenthalt mit einem Hauch von Extravaganz. Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre beider Camps begeistern und genießen Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen. Wir sind uns sicher, dass Sie die perfekte Wahl treffen werden

Ausflüge und Aktivitäten

Erleben Sie unvergessliche Ausflüge und Aktivitäten am Lake Natron, die Ihre Sinne verzaubern werden. Entdecken Sie die faszinierende Kultur der Massai und tauchen Sie ein in ihre authentische Welt. Machen Sie einen entspannten Spaziergang am malerischen Natronsee und genießen Sie die atemberaubende Schönheit der umliegenden Landschaft. Bestaunen Sie den majestätischen Berg Ol Doinyo Lengai und lassen Sie sich von seiner imposanten Erscheinung beeindrucken.

Für mutige Abenteurer besteht die Möglichkeit, auf eigene Verantwortung , mit Führer,den Aufstieg zum Gipfel zu wagen und die spektakuläre Aussicht von oben zu genießen. Besuchen Sie den beeindruckenden Wasserfall und erleben Sie die Natur in ihrer vollen Pracht (auf eigene Verantwortung). Wenn Sie Glück haben, können Sie Tausende von Flamingos beobachten und in ihre farbenfrohe Welt eintauchen. Für Fotografie-Enthusiasten bietet sich ein unvergesslicher Blick auf die imposante Steilküste und den majestätischen Vulkan, der Sie in seinen Bann ziehen wird.

Die Tierwelt am Lake Natron

ist aufgrund seiner besonderen Bedingungen einzigartig. An den Rändern des Sees gibt es Bereiche mit etwas weniger Salzgehalt, in denen Fischarten wie Tilapia überleben können. Darüber hinaus gibt es endemische Algen, wirbellose Tiere und andere Vögel, die nur in dieser Region zu finden sind.

Vogelliebhaber werden in der Nähe des Sees mit dem Anblick von Zehntausenden von Wasservögeln belohnt. Der Lake Natron ist somit ein unverzichtbares Ziel für Tierbeobachtungen während einer Reise nach Tansania.
Die Tierwelt am Lake Natron ist einzigartig und wird durch die besonderen Bedingungen geprägt. An den Rändern des Sees gibt es Bereiche mit niedrigerem Salzgehalt, die einigen Fischarten wie Tilapia das Überleben ermöglichen.

Darüber hinaus gibt es endemische Algen, wirbellose Tiere und Vögel, die in dieser Region heimisch sind. Vogelliebhaber werden in der Nähe des Sees mit dem Anblick von Zehntausenden von Wasservögeln belohnt. Der Lake Natron ist somit ein unverzichtbares Ziel für Tierbeobachtungen während einer Reise nach Tansania.

Tierarten

  • Flamingos
  • Zebras und Gnus
  • viele andere Vogelarten
  • Fische in den ZuflĂĽssen
  • Ziegen, Schafe und Esel
  • Antilopen

Nationalparks in der Nähe

Neben seiner atemberaubenden Schönheit hat der Lake Natron noch einen weiteren Vorteil: Er ist ein idealer Ausgangspunkt, um die umliegenden Nationalparks zu erkunden. Im Süden erstreckt sich das Ngorongoro Schutzgebiet, dessen beeindruckende Landschaft und artenreiche Tierwelt jeden Besucher begeistern wird.
Im Westen liegt der berühmte Serengeti Nationalpark, der für seine großen Tierherden und die jährliche Migration bekannt ist. Wer also die Natur Tansanias in ihrer ganzen Pracht erleben möchte, sollte den Lake Natron als Ausgangspunkt wählen und sich auf unvergessliche Abenteuer in den benachbarten Nationalparks freuen.

Fazit

Wenn man bedenkt, dass Lake Natron einer der wenigen Orte auf der Erde ist, an dem man eine so große Anzahl von Flamingos auf einmal sehen kann, ist es kein Wunder, dass dieser Ort so faszinierend ist. Wenn Sie also das nächste Mal in Tansania sind, sollten Sie unbedingt einen Besuch am Lake Natron einplanen!

Impressionen

Reisen mit dem Reiseziel Tansania

Ihre Reisespezialisten fĂĽr Tansania
Harald Braun
Cordula Hampson

Haben Sie Fragen zu unseren Reisen? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur VerfĂĽgung.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
× Wie kann ich Ihnen helfen?