African Dreamtravel hat 4,88 von 5 Sternen 279 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Unterkünfte in Malawi

Namibia Spitzkoppe
FAQ

Hier finden Sie die TOP Unterkünfte in Malawi

Die Lodges und Gästehäuser in Malawi entsprechen den hohen Qualitätsvorgaben von African Dreamtravel. Die Palette der Unterkünfte reicht von einfachen Gästehäusern bis zur Luxuslodge direkt am Malawi See. Diese Unterkünfte verwenden wir bei unseren Gruppenreisen und Selbstfahrer Reisen nach Malawi. Die Lodges und Gästehäuser in Malawi befinden sich im an den besonderen Highlights in Malawi wie Dedza, Mount Mulanje, Lower Shire Valley, Dzalanyama Forest Reserve, Lake Malawi National Park, Majete Wildlife Reserve, Nkhotakota Wildlife Reserve oder an anderen der zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Malawi. Die Qualität der Unterkünfte wird auch regelmäßig vom Malawi Tourismus Verband geprüft.  Lassen Sie sich überraschen von den Unterkünften in Malawi.

Unterkünfte in Malawi

41 Unterkünfte
Malawi
Malawi
wird geladen...

Häufig gestellte Fragen

Wo kann ich lokale Spezialitäten probieren ?

Es gibt viele Restaurants entlang des Lake-Malawisees sowie auf den Märkten, wo man lokale Spezialitäten wie Nsima (Maisbrei), Chambo-Fisch und verschiedene Gemüsegerichte probieren kann.

Kann man mit Euro bezahlen oder sollte ich besser Dollar umtauschen lassen?

Es empfiehlt sich US-Dollar einzutauschen da diese am weitesten verbreitet sind. Die Landeswährung ist malawische Kwacha

Ist es sicher nach Malawi zu reisen?

Ja! Obwohl es immer ratsam ist, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen wie z.B., nicht alleine durch unbekannte Gebiete zu laufen oder wertvolle Gegenstände offen zur Schau tragen etc., gilt das Land allgemein als sicher für Reisende.

Was sind einige wichtige Sehenswürdigkeiten in Malawi?

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören der Lake-Malawisee (der drittgrößte See Afrikas), das Liwonde National Reserve (ein Wildschutzgebiet) und Mulanje Mountain (das höchste Bergmassiv Südafrikas).

Welche Sprachen werden in Malawi gesprochen ?

Die offizielle Sprache von Malawi ist Englisch, aber die meisten Menschen sprechen auch Chichewa als Muttersprache.

Ist Malawi gefährlich ?

Malawi ist ein wunderschönes Land im Südosten Afrikas, das für seine atemberaubenden Landschaften und freundlichen Menschen bekannt ist. Wie in jedem anderen Land gibt es jedoch auch hier einige Risiken und Gefahren, die man beachten sollte. Die Kriminalitätsrate in Malawi ist vergleichsweise niedrig, aber wie überall auf der Welt sollten Reisende vorsichtig sein und ihre Wertsachen immer im Auge behalten. Es wird empfohlen, nach Einbruch der Dunkelheit nicht alleine durch unbekannte Gegenden zu gehen oder öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Ein weiteres Risiko sind Krankheiten wie Malaria oder Typhus. Reisende sollten sich vor ihrer Abreise impfen lassen und während ihres Aufenthalts entsprechende Vorsichtsmaßnahmen treffen – zum Beispiel Moskitonetze benutzen oder Insektenschutzmittel verwenden. Trotz dieser möglichen Gefahren lohnt sich eine Reise nach Malawi auf jeden Fall. Die Natur des Landes bietet unvergleichliche Erlebnisse: Von den beeindruckenden Victoriafällen bis hin zu den malerischen Stränden am Lake Malawi gibt es viel zu entdecken. Und wer offen für Begegnungen mit Einheimischen ist, wird schnell merken: Die Gastfreundschaft der Malawierinnen und Malawier macht jede Unsicherheit mehr als wett!

Wo liegt Malawi ?

Malawi ist ein kleines Land im südlichen Afrika, das von Tansania, Sambia und Mosambik umgeben ist. Es hat eine Fläche von etwa 118.000 Quadratkilometern und eine Bevölkerung von rund 18 Millionen Menschen. Trotz seiner geringen Größe hat Malawi viel zu bieten – atemberaubende Landschaften wie den Lake Malawi, der als einer der schönsten Seen der Welt gilt; faszinierende Tierwelt in Nationalparks wie dem Liwonde oder Nyika Park; reiche Kultur mit traditionellen Tänzen und Musik sowie Handwerkskunst aus Holz oder Ton.

Ihre Afrika Traumreise

×