Frans Indongo Lodge

Unterkunft in Frans Indongo Lodge

Unterkunft in Namibia

Die Frans Indongo Lodge spiegelt auf reizvolle Weise das Lebensgefühl der Völker im Norden Namibias wieder. Die Anlage ist einem traditionellen Gehöft der Ovambo nachempfunden: Palisaden aus hohen, spitzen Holzpfählen umrunden die Lodge und vermitteln ein Gefühl der Geborgenheit inmitten des afrikanischen Busches. Im Inneren trennt eine Palisade das Restaurant und das Schwimmbad von den Gästebungalows und sorgt so für Privatsphäre. Für den Bau der Häuser wurden Materialien wie Naturstein, Holz und Riet verwendet, die auch in der Bauweise der Ovambo benutzt werden. Dekorative Gegenstände aus dem täglichen Leben, wie beispielsweise erdfarbene Tontöpfe, riesige Vorratskörbe oder originelle Holzfiguren setzen afrikanische Akzente und verleihen der Lodge ihren besonderen Charme. Die Einrichtung und Farbgebung der 2 Doppel- und 2 Familienzimmer, sowie der 8 großzügig bemessenen Bungalows unterstreichen den luxuriösen Charakter der Lodge. Alle Zimmer mit eigenem Bad verfügen zudem über eine Klimaanlage, einen Kühlschrank, einen Fön, ein Telefon, einen Fernseher, sowie einen Wasserkocher für die Zubereitung von Kaffee und Tee.

Aktivitäten buchbar
Per Auto oder zu Fuß durch die Savanne – Die Frans Indongo Lodge liegt im Herzen der Savanne auf einer 120 km² großen Farm. Hier ist eine Vielzahl an Wildtieren beheimatet, die Sie auf einer unserer zweistündigen Safarifahrten mit unseren offenen Geländewagen aus nächster Nähe beobachten können. Neben Gemsböcken, Zebras, Kudus und Springböcken leben in dieser namibischen Savanne auch seltenere Tierarten wie beispielsweise Eland-, Pferde -und Kuhantilopen, Impalas oder das Weißschwanzgnu. Der Busch mit seiner abwechslungsreichen Natur und atemberaubenden Tierwelt bietet unzählige Fotomotive. Für Freiluftliebhaber gibt es angelegte Wanderwege, die sich durch die Buschsavanne schlängeln und auf einen kleinen Berg zu einem herrlichen Aussichtspunkt führen. Von hier aus hat man den besten Blick auf den imposanten Waterberg. Die Wege sind unterschiedlich lang und die ganz Abenteuerlustigen treffen während ihrer Wanderung vielleicht auf die eine oder andere Antilope. Eine Botanikerin hat viele typische Bäume und Sträucher anhand der "Pocket List of Southern African Indigenous Trees" mit Nummern versehen. Diese Nummern werden in guten Pflanzenführern verwendet, so dass man zu jedem markierten Baum oder Strauch interessante Informationen nachlesen kann. 

Selbstfahrerausflug zum Waterberg – Die Frans Indongo Lodge bietet einen Selbstfahrerausflug zum Waterberg an, einem der bekanntesten Bergplateaus in Namibia, das hoch über den Ebenen der Kalahari im Osten Namibias trohnt. 1971 wurde der Waterberg zu einem Naturreservat erklärt, nachdem geschützte Tierarten wie die Rappenantilope, Büffel und Nashörner dort angesiedelt wurden. Zusätzlich sind hier auch seltene Vogelarten wie den Rüppell-Papagei beheimatet. Vom halbstaatlichen Rastlager aus führt ein Pfad hinauf auf die Felsen am Rande des Plateaus, auf dem Klippschliefer und Klippspringer leben. In der historischen Polizeistation befindet sich heute ein Restaurant mit vielen Bildern aus alten Zeiten, wo Sie ein leichtes Mittagessen einnehmen können. Während Wanderungen in Namibia ist es immer wichtig sich der natürlichen Gefahren bewusst zu sein. Wir von der Frans Indongo Lodge empfehlen, dass Sie folgendes auf Ihre Wanderung mitnehmen:

  • Komfortables, festes Schuhwerk.
  • Landkarte und Kompass/GPS
  • Ausreichend Wasser
  • Ausreichend Nahrung
  • Regenkleidung und Kleidung zum Wechseln
  • Erste Hilfe Tasche
  • Sicherheitsutensilien, wie beispielsweise ein Feuerzeug oder eine Trillerpfeife
  • Taschenmesser
  • Hut, Sonnencreme und Sonnenbrille

Beratung

Für Sie da:

Bianca van der Merwe

Karte

Bilder zu Frans Indongo Lodge