African Dreamtravel hat 4,88 von 5 Sternen 280 Bewertungen auf ProvenExpert.com

La Réunion – kulinarische Tradition

La Reunion Informationen
Marlin mit Vanillesauce

La Réunion – kulinarische Tradition

Überall auf der Insel, sei es auf den Märkten, in Restaurants oder in den Gasthäusern, sind die Farben und Düfte von La Réunion präsent und prägen das alltägliche Leben der Bewohner. Als Zentrum des kulinarischen Genusses vereint diese lebendige Insel Einflüsse aus verschiedenen Bereichen und verwandelt Gerichte in wahre Geschmacksexplosionen.

Die kreolische Küche spielt, auf La Réunions kulinarischer Tradition, eine wichtige Rolle und ist geprägt von afrikanischen und indischen Einflüssen. Frische Gewürze wie Kurkuma oder Ingwer werden verwendet, um den Speisen einen einzigartigen Geschmack zu verleihen. Besonders bekannt ist das berühmte „Rougail“, eine Art Tomatensauce mit Zwiebeln, Knoblauch sowie verschiedenen Fleisch- oder Fischsorten – oft als Beilage serviert.

Jack Fruit

Tropische Früchte

Ein weiteres Highlight der Insel sind die exotischen Früchte: Passionsfrucht, Ananas und Mango gehören zu den beliebtesten Obstsorten auf La Réunion. Sie werden nicht nur pur genossen sondern auch für Saucen oder Desserts verwendet - zum Beispiel im traditionellen Kokosmilch-Dessert namens "Bourbon-Vanille"

Papayas, Litschis, Kokosnüsse,Bananen Sternanis (auch bekannt als anis étoilé), Ananas, Mangos, Guaven oder die Sternfrucht gehören zu einer Vielzahl köstlicher Früchte, die Reisende auf Réunion sowohl frisch als auch in Form von Gelees und Konfitüren genießen können. Besonders empfehlenswert sind die Longanfrüchte (longani) und Goyaviers aus Réunion, welche von Juni bis September ihre volle Reife erreichen.

shrimps mit Vanille Sauce

Meeresfrüchte

Natürlich spielen Meeresfrüchte hier ebenfalls eine große Rolle! Der Hummer aus Saint-Gilles-les-Bains gilt als absolute Delikatesse.
Die Insel liegt im Indischen Ozean und bietet daher eine große Auswahl an frischem Meeresgetier wie Thunfisch, Hummer und Garnelen.

Diese exquisiten Leckerbissen sind nicht nur köstlich, sondern auch reich an Omega-3-Fettsäuren und anderen wertvollen Nährstoffen für eine ausgewogene Ernährung.

Streetfood

Streetfood

Für ein besonderes Erlebnis sollte man unbedingt das Streetfood probieren! Auf den Märkten gibt es zahlreiche Stände, an denen man köstliche Snacks bekommt: Samosas (gefüllte Teigtaschen), Bouchons (kleine frittierte Kugeln) oder gefrorene Sorbetvariationen machen Lust auf mehr!

Die kulinarische Tradition auf Réunion beeindruckt mit ihrer lebendigen Palette an Farben und Geschmacksrichtungen. In der kreolischen Küche spiegelt sich die Vielfalt der Kulturen wider, denn sie vereint verschiedene Einflüsse zu einem bunten und würzigen Ganzen. Dabei wird oft Piment verwendet – ein genereller Begriff für scharfe Gewürze von Chili bis hin zu Pfeffer auf Réunion.

Insgesamt präsentiert La Réunion eine außergewöhnliche Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten – für Feinschmecker ein wahrer Genuss! Nach einem Besuch auf der Insel wird man zweifellos das Verlangen verspüren, zurückzukehren und weitere unvergessliche Gaumenfreuden zu erleben.
Ganz egal, ob Sie ein leidenschaftlicher Genießer sind, der es liebt, neue gastronomische Entdeckungen zu machen oder ein erfahrener Feinschmecker mit einem vorzüglichen Geschmackssinn – die Erzeugnisse von La Réunion werden Ihnen zweifellos genau das bieten, wonach Sie suchen.

Vanille

Gewürze

Wenn es um Gewürze geht, hat La Réunion einen Ruf als wahres Paradies für Genießer. Die Plantagen auf der Insel produzieren eine beeindruckende Auswahl an aromatischen Kräutern und Gewürzen wie Vanille, Pfeffer oder Kurkuma. Diese natürlichen Schätze verleihen Ihren Gerichten nicht nur einen unvergleichlichen Geschmack sondern auch eine ganz besondere Note.

Kompakt ausgedrückt: Die Artikel von La Réunion erfüllen die Bedürfnisse von Feinschmeckern und Gourmets gleichermaßen. Sie bieten exotische Gewürze für anspruchsvolle Gerichte sowie frisches Obst, Gemüse, hochwertiges Fleisch und Fisch für einen verwöhnten Geschmackssinn. Erleben Sie die kulinarische Welt dieser bezaubernden Insel hautnah und lassen Sie sich von ihrem unwiderstehlichen Reiz verführen!

Vorspeisen

In Réunion spiegeln sich die französischen kulinarischen Traditionen vor allem in den Vorspeisen wider und prägen somit auch die einheimische Küche. Man findet dort sowohl frittierte Bohnenbällchen, unter dem Namen Bonbons piment bekannt, als auch Teigtaschen namens samoussas, die mit verschiedenen Füllungen versehen sind,wie Käse und Hühnchen, dampfgegarte Fleischklößchen, genannt bouchons.

Chouchou, eine Gemüseart aus Südafrika stammend, gehört zur Kürbisfamilie und weist ähnliche Eigenschaften wie Zucchini auf. Überall auf der Insel zu finden, entfaltet es seinen Geschmack besonders gut, wenn man es dünstet und anschließend mit einer weißen Sauce und Käse überbacken serviert. Brèdes ist ein köstliches Gemüse, das gedünstet wird und dem Spinat ähnelt. Karotten, grüne Bohnen sowie unreife Mangos werden zu dem berühmten achard verarbeitet – einem Krautsalat aus fein geriebenem und gewürztem Gemüse

Darüber hinaus können Sie sich auf La Réunion darauf freuen, frisches Obst und Gemüse direkt von den Bauernhöfen zu probieren. Hier wird noch nach traditionellen Methoden angebaut – ohne Pestizide oder andere schädliche Chemikalien – wodurch die Qualität der Erzeugnisse gewährleistet ist. Ob saftige Ananas voller Süße und Aroma oder knackiges Gemüse, das vor Vitalität nur so strotzt – Sie werden die Frische und den Geschmack der Produkte von La Réunion lieben.

Carri mit Huhn

“Carri“ – Das Nationalgericht

Ein überzeugendes Gericht, das als kulinarischer Klassiker gilt, ist "Carri". Es besteht aus gebratenen kleinen Fleischstücken von Huhn (poule), Schwein (porc) oder sogar Fisch und Meeresfrüchten. Der Name stammt vom französischen Wort "carré" ab, welches so viel wie geschnitten bedeutet.

In diesem traditionellen Eintopf finden sich zudem kleine Stücke von Tomaten und Zwiebeln sowie Knoblauch. Eine besondere Sauce aus Ingwer und Kurkuma rundet das Ganze ab. Kurkuma verleiht der Speise eine intensive Gelbfärbung und wird auch gerne als falscher Safran bezeichnet. Dazu werden Reis serviert, aber auch verschiedene Hülsenfrüchte wie Linsen oder Bohnen, die unter dem Namen Grains bekannt sind.“.

Rougail

Rougail

Eine äußerst aromatische und hoch gewürzte Variante des Eintopfs, die ohne den Einsatz von Kurkuma hergestellt wird, ist als Rougail bekannt. Diese Mahlzeit besteht aus äußerst pikanten Chilis, zerkleinertem Combava-Zitronengras, unreifer Mango, Tomaten sowie fein geschnittenem Gemüse wie Zwiebeln und verschiedenen Sorten..

Fleisch

Die Insel präsentiert eine umfangreiche Auswahl an erstklassigem Geflügel, Rind- und Schweinefleisch für all jene, die Fleisch lieben. Dabei werden die Tiere respektvoll gehalten und mit natürlichen Futtermitteln großgezogen. Dadurch entsteht ein Geschmackserlebnis der Extraklasse, welches jeden Bissen zu einem wahrhaftigen Genuss macht.

Vanille

Von der Ernte bis zum Verkauf vergehen etwa 9 Monate, in denen die Vanilleschote weiterverarbeitet wird. Nachdem die grünen Schoten geerntet wurden, werden sie kurz in heißes Wasser getaucht und dann für einen Tag in Decken eingewickelt, um zu reifen. In dieser Zeit entwickeln sich über 50 verschiedene Geschmacksrichtungen. In den folgenden Wochen werden die Schoten getrocknet, wodurch sie schwarz werden und ihr Aroma weiterentwickeln. Um ein Kilo schwarze Vanilleschoten herzustellen, werden ungefähr 5 Kilo grüne Schoten benötigt. Es empfiehlt sich, eine Kooperative wie "pro Vanille" in Bras Panon zu besuchen, um die schmackhaften Schoten direkt und in erstklassiger Qualität erwerben zu können. Bei meinem ersten Abendessen auf La Réunion habe ich Merlin mit einer Sauce aus Vanille in der Lodge Tamarin gegessen. Es war, wie man so sagt, der Startschuss für eine langanhaltende und wundervolle Freundschaft. Die köstliche Vanille sollte endlich die Anerkennung erhalten, die sie verdient: Sie soll einen prominenten Platz in meiner Küche neben Salz oder Olivenöl einnehmen und sich harmonisch mit herzhaften oder süßen Gerichten vermischen, um meine Geschmacksknospen für immer zu erfreuen!

Rumpunsch

Rumpunsch

Rum kann mit Ananas, Litschi, Zimt oder sogar Orchideenblüten versetzt werden und wird normalerweise nach dem Abendessen als Digestif eingenommen. Er ist gefährlich lecker. Rum, ein vielseitiger und faszinierender Spirituosenklassiker, kann auf unterschiedlichste Weise veredelt werden.Neben den klassischen Varianten wie Ananas und Litschi eröffnen sich dem Liebhaber des edlen Tropfens auch ungewöhnlichere Geschmackskombinationen. So wird Rum mit einer Prise Zimt zu einem wahren Genuss für die Sinne - das warme Aroma des Gewürzes harmoniert perfekt mit der süßen Note des Rums.

Doch damit nicht genug: In manchen exklusiven Destillerien wird sogar experimentiert, indem sie Orchideenblüten in den Reifeprozess integrieren. Dies verleiht dem Rum eine außergewöhnliche Blumigkeit und eine elegante Tiefe im Geschmack. Eine wahre Gaumenfreude für Kenner!
Normalerweise dient Rum als Digestif nach einem köstlichen Abendessen. Seine charakteristische Süße und die Vielfalt an Aromen machen ihn zum idealen Begleiter bei gemütlichen Gesprächen oder entspannten Stunden alleine. Ein Schluck dieses leckeren Getränks lädt dazu ein, den Tag Revue passieren zu lassen und die Seele baumeln zu lassen.


Doch Vorsicht ist geboten! Der gefährlich leckere Charakter von Rum birgt auch seine Tücken: Die angenehme Wärme beim Hinuntergleiten lässt einen schnell vergessen, dass es sich um einen hochprozentigen Alkohol handelt. Daher sollte stets maßvoll konsumiert werden – schließlich möchte man ja noch lange Freude an diesem herrlichen Genussmittel haben.


Insgesamt ist Rum eine wahre Bereicherung für jeden Genießer. Seine Vielfältigkeit in Geschmack und Aromen, gepaart mit seiner angenehmen Süße, machen ihn zu einem unverzichtbaren Bestandteil einer gut sortierten Bar. Ob als Digestif nach dem Dinner oder als Begleiter entspannter Abende – dieser edle Tropfen begeistert immer wieder aufs Neue. Lassen Sie

Essen gehen auf Réunion

Die Restaurants in den größeren Orten Réunions bieten normalerweise zwischen 11.30 Uhr und 14.00 Uhr sowie abends von etwa 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr warme Mahlzeiten an. Die Öffnungszeiten können je nach Ort, Restaurant und Saison variieren.

Die Preise sind oft im höheren Bereich angesiedelt, jedoch gibt es für Touristen günstigere Möglichkeiten mit zahlreichen Take-away-Angeboten („zum Mitnehmen“). Tagsüber kann man an Imbissständen (Camion-Bars) verschiedene Snacks wie belegte Sandwiches oder überbackene Baguettes finden, während am Abend auf der ganzen Insel Pizza-Wagen öffnen, bei denen man ebenfalls preisgünstige warme Mahlzeiten bekommen kann.

Auf Réunion ist das berühmte „Asphalt-Hähnchen“ bekannt, welches an Straßenverkaufsständen angeboten wird.“ Es handelt sich dabei um gegrilltes Hähnchen, das auf einer heißen Asphaltplatte zubereitet wird. Es ist ein wahrer Genuss und sollte unbedingt probiert werden!

Wer es etwas exotischer mag, der kann auch die kreolische Küche ausprobieren. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus afrikanischen, französischen und indischen Einflüssen mit lokalen Zutaten wie Fisch oder tropischem Obst. Für Feinschmecker gibt es in Réunion auch zahlreiche Gourmet-Restaurants mit internationalen Spezialitäten sowie lokale Weine und Rum-Sorten zum Probieren.

In den meisten Restaurants wird Französisch gesprochen; jedoch sind viele Kellnerinnen und Kellner mehrsprachig unterwegs – Englischkenntnisse sind also von Vorteil.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen: Auf Réunion kommt jeder kulinarische Geschmack auf seine Kosten – ob traditionelle Snacks an Imbissständen oder gehobene Gastronomie in schicken Restaurants. Die Vielfalt der Angebote macht diese Insel zu einem Paradies für alle Foodies da draußen!

Aktuelle News

La Réunion - kulinarische T...
Die10 Top Highlights auf La...
Der Piton de la Fournaise- ...

Reunion Reisen

exkl. FlugSelbstfahrerreisen in AfrikaWanderreise
Fotolia
RECO-SF14/24
Entdecken Sie romantischen Küsten, beeindruckende Bergmassive, grüne Dschungel und bizarre Vulkanlandschaften in aller Ruhe
  • Inkl. Mietwagen
  • Saint Denis
  • Cirque de Salazie
  • Salazie
  • Entre-Deux
  • Piton de la Fournaise
  • Cilaos
  • Saint-Gilles
 ab 1.699 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in AfrikaWanderreise
Adobe
RECO-SF8/24
Erleben Sie die Highlights von La Reunion in 8 Tagen
  • Inkl. Mietwagen
  • Wunderschöne Unterkünfte
  • Saint-Gilles-les-bains
  • Cilaos erleben
  • Plaine de Cafres
  • Vulkan Wanderung
  • Hellbourg
  • Saint Denis
 ab 850 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in AfrikaStrandurlaub
Mauritius.jpg
MRCO-SF14/24
Erleben Sie bei dieser Kombination aus Strand- und Wanderurlaub La Reunion und Mauritius
  • Inkl. Mietwagen auf Reunion
  • Saint Gilles
  • Cilaos
  • Plaine DE Cafres
  • Vulkan Wanderung
  • Hell Bourg
  • St. Denis
  • Badeurlaub Mauritius
 ab 1.499 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in AfrikaWanderreise
Fotolia
RECO-SF18/24
Erleben Sie die Kreolische Lebensfreude auf La Reunion
  • Inkl. Mietwagen
  • Vulkankrater Cirque de Cilaos
  • Temple du Colosse
  • Notre Dame des Laves
  • Vulkan Piton de la Fournaise
  • La Plaine des Cafres
  • Erholung am Strand
  • St. Gilles de Baines
 ab 2.300 €
wird geladen...

Ihre Afrika Traumreise

×