African Dreamtravel hat 4,88 von 5 Sternen 283 Bewertungen auf ProvenExpert.com

20 Tage Mietwagenreise Südafrika – Johannesburg bis Kapstadt

Erleben Sie den Osten, den Süden und die Gardenroute
exkl. Flug, Selbstfahrerreisen in Afrika

Highlights und Beschreibung

  • Inkl. Top Mietwagen
  • Route kann an Ihre Wünsche angepasst werden
  • Kruger Nationalpark und Nationalpark
  • St. Lucia und Addo Nationalpark
  • Port Elisabeth und Plettenberg Bay
  • Panorama Route
  • Swaziland und Oudshoorn
  • Kapstadt und Hermanus
Sonnenuntergang Südafrika

Diese Mietwagenreise ist so gestaltet, dass Ihnen genug Zeit zur Verfügung steht, um die schönen Plätze im Westen und Osten Südafrikas kennenzulernen. Sie erleben die Highlights, wie den weltbekannten Krüger Nationalpark, mit seiner faszinierenden Tierwelt, die Panorama Route, mit dem Blyde Canyon, wunderschöne Naturreservate, wie Swaziland, grandiose Küstenabschnitte sowie Kapstadt, mit seinem Tafelberg, Stellenbosch mit seinen Weingütern, die Gardenroute mit Hermanus, Knysna und Port Elisabeth.

Dieser Reiseverlauf kann problemlos an Ihre Wünsche im Bezug auf Dauer, Budget oder Reisezeit angepasst werden. Teilen Sie unseren Reiseberatern Ihre Wünsche mit. Sie erreichen unserer Reisespezialisten telefonisch unter 02842-2199470 oder per Mail unter [email protected].

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft am Flughafen und Fahrt zur Panoramaroute
(F)
Johannesburg Skyline

Heute landen Sie in Südafrikas Hauptstadt Johannesburg. Unser Mitarbeiter erwartet Sie bei Ihrer Ankunft. Er hilft Ihnen bei Ihren ersten Schritten in Südafrika. Sie nehmen Sie am Flughafen Ihren Mietwagen in Empfang und fahren in Ihre erste Unterkunft in Hazyview an der Panoramaroute. Von hier aus haben Sie die Gelegheit Ausflüge zum Blyde River Canyon oder nach Pilgrims Rest zu unternehmen.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

2. – 3. Tag: Von der Panorama Route in den Kruger Nationalpark
(F)
Mietwagenreise Namibia und Botswana

Nach dem Frühstück führt Ihr Weg in den Kruger Nationalpark. Sie können hier Pirschfahrten mit Ihrem eigenen Fahrzeug unternehmen. Das Wildreservat in Mpumalanga beherbergt die „Big Five“ und eine Vielfalt an Vögeln und anderen Tieren. Allein die Lage der Lodge inspiriert Reisende aus aller Welt. Während abenteuerlicher Pirschfahrten und Buschwanderungen durch das Wildreservat in Mpumalanga können die Gäste die Vielfalt der Tierwelt hautnah miterleben.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

4. – 5. Tag: Marloth Park
(F/A)

An der südlichen Grenze des weltberühmten Krüger-Nationalparks, am Ufer des Crocodile River, ist Marloth Park eine ruhige Ferienstadt und Tierschutzgebiet in der wunderschönen Provinz Mpumalanga. Dieser 3000 Hektar große Park ist von reichlich Wildtieren bewohnt und beherbergt vier der Big Five. Nashorn, Löwe und Büffel werden im Marloth Park Lionspruit Game Reserve aufbewahrt, während Kudu, Zebra, Giraffe, Gnus, Strauß, Impala und Warzenschwein frei zwischen Ferienhäusern, Hütten und Hotels herumstreifen. Besucher können Elefanten im Fluss beobachten, von den Aussichtspunkten einen Blick auf die herrliche Tierwelt werfen und den spektakulären Sonnenuntergang über dem afrikanischen Buschveld beobachten.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

6. Tag: Vom Kruger Nationalpark nach Eswatini (Swaziland)
(F)

Weiter geht es in das kleine Königreich Eswanti, dass aufgrund seiner wunderschönen Berglandschaft, auch “Schweiz Südafrikas” genannt. Dieses Gebiet von Swasiland ist ein Paradies für wilde Blumen, in dem Agapanthus, Cerats Watsonias, Heide, Arum Lilien, das fragile Dierama und zarte Gräser reichlich vorhanden sind.Es gibt eine herrliche Aussicht auf die umliegende Landschaft. Die farbenfrohen Gärten sind ein beliebter Treffpunkt der Sonnenvögel und der Paradiesfliegenfänger.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

7. – 8. Tag: Von Eswantini zum Hluhluwe Imfolozi Park
(F)

Heute sollten Sie früh unterwegs sein. Sie fahren entlang an Wäldern und Zuckerrohrplantagen und erreichen das größte Schutzgebiet für Breitmaulnashörner in Südafrika, den Hluhluwe/Imfolozi Park. Hier gelang es den Betreibern, die größte Anzahl der seltenen schwarzen Nashörner zu beheimaten. Dadurch haben Sie in diesem Park eine große Chance, diese vom Aussterben bedrohte Tierart zu Gesicht zu bekommen. Der Park zählt zu den schönsten Parks des südlichen Afrikas, was nicht zuletzt an der hügeligen Landschaft liegt. Außer den Nashörnern leben auch Löwen, Elefanten, Leoparden und Büffel im Park

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

9. Tag: Vom Hluhluwe Nationalpark nach St. Lucia
(F)

Sie fahren heute nach St. Lucia. Hier werden zahlreiche Aktivitäten angeboten. Sie können z.B eine Bootsfahrt auf dem Estuary machen und dabei Flusspferde und Krokodile im und am Fluss beobachten. Aber auch lange Strandspaziergänge bieten sich an. Für Vogelliebhaber ist die Umgebung ein Paradies. In den Monaten November bis März kommen nachts Schildkröten zur Eiablage an den Strand. Mit etwas Glück können Sie sie dabei beobachten. Von St. Lucia aus können Sie auch Cape Vidal besuchen, dort gibt es, neben weiteren tollen Stränden, auch die Möglichkeit zu Schnorcheln.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

10. Tag: Von St. Lucia nach Durban und Flug nach Port Elisabeth
(F)

Sie fahren heute zum Flughafen, geben Ihren Mietwagen ab, aber nur um zum nächsten  Teil Ihrer Reise an die Garden Route aufzubrechen.  Nach einem kurzen Flug in Port Elizabeth angekommen, nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und fahren in Ihre nächste Unterkunft in Port Elizabeth. Port Elizabeth war der Landeplatz der britischen Siedler von 1820 sowie der Schmelztiegel der Anti-Apartheid-Bewegung, daher gibt es viele historische Stätten. Die bedeutende Hafenstadt ist auch für ihre zahlreichen Strände bekannt. Der Donkin Heritage Trail führt durch das Viertel Old Hill mit seinen viktorianischen Gebäuden. Der Inlandsflug von Durban nach Port Elizabeth ist nicht im Reisepreis enthalten.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

Südafrika
11. – 12. Tag: Von Port Elisabeth zum Addo Elephant Park
(F)

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie heute eine knappe Stunde zum Addo Elephant Nationalpark. Ist der Addo doch für seine einmalig schönen  Elefantenbeobachtungen in der ganzen Welt berühmt! Ihre Unterkunft,  das  Zuurberg Mountain Village liegt vor den Toren des Addo Elephant National Park . Der Addo Elephant National Park ist einer der weltweit größten Erfolge im Naturschutz und umfasst eine der höchsten Konzentrationen von Großwild in Afrika. Neben den berühmten Elefanten von Addo hat der Park auch Löwen, Nashörner, Büffel, Hyänen, Schakal und eine Vielzahl von Antilopen, während über 165 Vogelarten sowie der flugunfähige Mistkäfer, der für Addo fast endemisch ist, registriert wurden. Seit Oktober 2003 sind hier wieder die ‘Big 5’ zu Hause. Der Park wurde 1931 gegründet und bietet zur Zeit etwa 350 Elefanten, Büffeln, verschiedenen Antilopenarten und anderen Tieren einen sicheren Lebensraum.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

13. – 14. Tag: Vom Addo Elephant Park nach Plettenberg Bay
(F)

Ihre heutige Etappe führt Sie nach Plettenberg Bay. Besuchen Sie das Gebiet ‚The Crags’, wo Sie Monkeyland finden werden. Oder besuchen Sie die größte Vogel-Freiflugkuppel der Welt ‘Birds of Eden‘. Erkunden Sie das Knysna Naturreservat oder besuchen Sie den Tsitsikamma Nationalpark. Unternehmen Sie eine Wanderung oder machen Sie sich mit dem Kajak auf die Suche nach den Riesen des Meeres. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

15. Tag: Von Plettenberg Bay nach Oudshoorn
(F)

Heute fahren Sie weiter ins Landesinnere in die Kleine Karoo, eine trockenen Halbwüste, welche sich nördlich der Garden Route erstreckt. Erleben Sie eine ganz andere Seite von Afrika! Fahren Sie über die berühmte Route 62. Die vielen Aussichtpunkte, mit Blick auf die umliegenden Berge, laden zum Anhalten und Genießen ein. Oudtshoorn ist die größte Stadt in der Kleine Karoo und Hochburg der Straußenzucht in Südafrika. Besuchen Sie eine der vielen Straußenfarmen oder die berühmten Cango Caves. Die Cango Caves gehören zu den größten und ausgedehntesten Tropfsteinhöhlen-Systemen der Welt.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

16. Tag: Von Oudshoorn nach Hermanus
(F)

Heute fahren Sie in den bekannten Ort Hermanus. Hermanus ist für die Walbeobachtungen von Land aus bekannt. Es gibt eine Reihe von Geschäften und Restaurants sowie Bars, Märkte, Boutiquen und Galerien in der Stadt. Besuchen Sie die umliegenden Naturreservaten und genießen Sie die Landschaft.Eine große Attraktion sind die – besonders zwischen Juli und Dezember -zu beobachtenden Wale die Sie vom Land oder bei einer Bootstour wahrscheinlich zu Gesicht bekommen.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

17. – 19. Tag: Von Hermanus nach Kapstadt
(F)

Es erwarten Sie in Kapstadt neben den klassischen Sehenswürdigkeiten wie Museen, dem Tafelberg und der Waterfront, pure Lebensfreude, mediterranes Flair in den Küstenvororten wie Camps Bay und faszinierende Landschaften auf der Kaphalbinsel. Die Nähe zur Weinregion bei Stellenbosch , bekannt für beste Weine und kulinarische Genüsse sowie die nah gelegene Gartenroute mit ihren vielen Highlights machen die Stadt zum idealen Endpunkt ihrer Südafrika Reise. Erleben Sie zahlreiche weitere Highlights wie eine Wanderung, vor allem zum Sonnenaufgang am frühen Morgen, auf den Lion’s Head. Besuchen Sie die ehemalige Gefängnisinsel Robben Island oder das „District Six“ Museum. Hier erhält man Einblicke in die Geschichte des Landes sowohl als auch in das Lebens des südafrikanischen Nationalheldens Nelson Mandelas.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

Südafrika
20. Tag: Ende der Reise in Kapstadt
(F)
Flug über Namibia

Ihre Traumreise durch Südafrika ist leider zu Ende. Sie fahren zum Flughafen und geben Ihren Mietwagen ab. Wenn Sie möchten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Badeverlängerung auf Mauritius.

Enthaltene Leistungen

  • Mietwagen Toyota Starlet Automatic, Group D (EDAR-CW)
  • Einwegmiete
  • Alle Übernachtungen wie angegeben
  • Verpflegung wie angegeben
  • Umfangreiches Reisepaket
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Reiseführer Südafrika
  • Meet & Greet am Airport
  • Deutschsprachige Vertretung in Südafrika
  • Reisesicherungsschein

Nicht enthalten

  • Flüge, Getränke, Eintrittsgebühren Nationalparks, Verbrauchskosten Fahrzeug, Optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort, Reise/ Krankenversicherungen, Trinkgelder, Visum Kosten

Impressionen

Termine und Preise

Abreisemonat einschränken
5.3.1. Garantierte Durchführung
Reisestart/Reiseende
01.05.24 -
 31.07.24
Preis im DZ (p. P)
2.015 €
Einzelzimmerzuschlag
Durchführung
Garantiert
Reispreis pro Person im Doppelzimmer
Reisestart/Reiseende
01.08.24 -
 30.09.24
Preis im DZ (p. P)
2.050 €
Einzelzimmerzuschlag
Durchführung
Garantiert
Reispreis pro Person im Doppelzimmer
Reisestart/Reiseende
01.10.24 -
 31.10.24
Preis im DZ (p. P)
2.170 €
Einzelzimmerzuschlag
Durchführung
Garantiert
Reispreis pro Person im Doppelzimmer

Preishinweise

Hinweise

  • Preise in den Osterferien (20. März – 4. April 2024) auf Anfrage
  • Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
  • Bitte beachten Sie die landesspezifischen Hinweise zum Reiseland sowie die Gesundheits und Visavorschriften.
  • Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.
  • Diese Tour kann problemlos an Ihre Bedürfnisse in Routenführung und Dauer angepasst werden.
  • Sollte diese Reise nicht Ihren Vorstellungen entsprechen das schauen Sie nach unseren weiteren Südafrika Mietwagenreisen.
  • Die allgemeine Check-in-Zeit in den Übernachtungshotels/Lodges ist 14.00 Uhr und die Check-out-Zeit ist 10.00 Uhr.
  • Alle Ausflüge und touristischen Attraktionen im Freien sind wetterabhängig.
  • Alle Entfernungen und Fahrzeiten sind nur Richtwerte und können aufgrund der unterschiedlichen Straßenführung variieren.
  • Die Eingangstore der Rastlager/Nationalparks haben bestimmte Öffnungs- und Schließzeiten.
  • An religiösen und gesetzlichen Feiertagen kann es zu eingeschränkten Leistungen und/oder anderen Öffnungszeiten kommen.

Fahrzeuginformation

Toyota Starlet o.ä. 4-5 Türen, Automatik, Klimaanlage, Servolenkung, Radio/CD-Spieler/Bluetooth/USB-Anschluss, ABS, Airbags, Zentralverriegelung, 35-45 l Tank.

Hinweis:
D (EDAR) – Economy Automatik

Leistungen

  • unbegrenzte Freikilometer
  • 1 zusätzlicher Fahrer
  • Vertrags- und Bearbeitungsgebühren inklusive
  • Versicherung inklusive Reifen- und Windschutzscheibenschäden
  • Haftpflichtversicherung
  • Standard-Pannenhilfe (nur bei mechanischen Pannen)

 

ausgeschlossen:

Mietwagen: nicht Eingeschlossen sind: Wasser-, Unterbodenschäden bei Fahrlässigkeit & Personeninsassenversicherung PAI

Ihre Reiseexperten

Haben Sie Fragen zur Reise? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Dauer
Reiseziel
Teilnehmer
Reisecode
Preis
ab 20 Tage
Südafrika
1-4 Teilnehmer
SAAM-SF20/24
ab € 1540 ,-

Enthaltene Leistungen

  • Mietwagen Toyota Starlet Automatic, Group D (EDAR-CW)
  • Einwegmiete
  • Alle Übernachtungen wie angegeben
  • Verpflegung wie angegeben
  • Umfangreiches Reisepaket
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Reiseführer Südafrika
  • Meet & Greet am Airport
  • Deutschsprachige Vertretung in Südafrika
  • Reisesicherungsschein

Nicht enthalten

Flüge, Getränke, Eintrittsgebühren Nationalparks, Verbrauchskosten Fahrzeug, Optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort, Reise/ Krankenversicherungen, Trinkgelder, Visum Kosten

Aktuelle News

Die Garden Route in Südafrika
Die Panorama Route in Südaf...
Der Kruger Nationalpark in ...

Über uns

African Dreamtravel bietet Ihnen eine schnelle und professionelle Beratung von unseren Experten für Afrika Safaris und Reisen nach Namibia sowie kompetente Buchungen mit individueller und freundlicher Betreuung von Reiseprofis für Afrika. Wir bieten nur Reisen in das südliche und östliche Afrika – denn wir können nur die Länder in Afrika anbieten die wir durch regelmäßige Besuche kennen. Wir leben und lieben Afrika.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

Südafrika
Südafrika
×