African Dreamtravel hat 4,88 von 5 Sternen 284 Bewertungen auf ProvenExpert.com

12 Tage Selbstfahrerreise Tansania-Nord mit Serengeti

Entdecken Sie die atemberaubende Landschaft in Tansanias Norden auf eigene Faust
exkl. Flug, Selbstfahrerreisen in Afrika

Highlights und Beschreibung

  • Arusha Nationalpark
  • Tarangire Nationalpark
  • Lake Manyara Nationalpark
  • Karatu
  • Ngorongoro Krater
  • Serengeti Nationalpark
  • Kilimandscharo (+Wanderungen)
  • Kikuletwa Hotsprings und Moshi

12 Tage Selbstfahrerreise Tansania-Nord mit Serengeti, diese Selbstfahrerreise führt Sie in den einzigartigen Norden Tansanias. Hier entdecken Sie das Land im westlichen Afrika auf eigene Faust im Geländewagen. Sie beginnen die Reise im Arusha Nationalpark, der durch seine außergewöhnliche Landschaft (Mt. Meru, Ngurdoto Krater, Momella Seen) und Artenvielfalt beeindruckt. Die Tour führt sie anschließend weiter in den Tarangire Nationalpark. Hier sehen Sie mit Sicherheit viele Elefanten, denn die Dickheuter sind in dem Park allgegenwärtig. In der Stadt Karatu verbringen Sie die nächsten Tage. Die Stadt bietet eine vielzahl an Aktivitäten und dient als perfekter Ausgangspunkt für Tagestouren in den Lake Manyara Nationalpark, der von dem gleichnamigen Salzsee dominiert wird, und zum Ngorongoro Krater, der größten oberirdischen erloschenen Calderea der Erde. Hier lebt außerdem auch die Volksgruppe der Massai. Der Krater grenzt unmittelbar an die Serengeti, wohin Sie die Route als nächstes führt. In der Serengeti übernachten Sie in einem mobilen Camp an den schönsten Stellen im Park und Sie haben die Möglichkeit auf Safaris die „Big Five“ hautnah zu erleben. Ein weiteres Highlight ist der Kilimandscharo Nationalpark. Sie können die verschiedenen Vegetationszonen des höchsten Gipfels Afrikas auf verschiedenen Wanderungen erkunden. Ihre Rundreise endet in der Kleinstadt Moshi. Hier können Sie nochmals unterschiedlichste Aktivitäten ausüben und die Kikuletwa Hotsprings besuchen. Verbringen Sie eine unvergessliche Zeit in der einzigartigen Landschaft Nord-Tansanias.

Reiseverlauf

1. – 2. Tag: Ankunft in Tansania
(A)
Masai Mara Sundowner

Willkommen in Tansania! Wir begrüßen Sie herzlich am Kilimandscharo-Flughafen und bringen Sie zu Ihrer Unterkunft am Rande des Arusha-Nationalparks. Nach Ihrer Ankunft haben Sie die Wahl: Entspannen Sie sich am Pool und erholen Sie sich von Ihrem Flug oder erkunden Sie die umliegenden Kaffee-Felder bei einem entspannenden Spaziergang.

Tag 2

Ihr Abenteuer beginnt nach dem Frühstück, wenn Ihnen ein zuverlässiger ISUZU D-MAX Doppelkabinen-Pickup in der Lodge bereitgestellt wird. Dieses robuste Fahrzeug wird Sie auf den Straßen Tansanias sicher durch Ihr Safari-Abenteuer begleiten. Ihre erste Station führt Sie in den atemberaubenden Arusha-Nationalpark, der sich am Fuße des majestätischen Mount Merus erstreckt. Hier werden Sie von einer Vielzahl an Wildtieren begrüßt, darunter Büffel, Elefanten, Flusspferde, Giraffen, Paviane, Schakale und Warzenschweine. Der Park ist jedoch nicht nur für seine Tierwelt bekannt, sondern auch für seine abwechslungsreiche Landschaft und artenreiche Flora.
Eines der Highlights des Arusha-Nationalparks ist zweifelsohne der Ngurdoto-Krater und die sieben Momella-Seen, die dazwischenliegen. Erleben Sie die Tierwelt aus einer ganz neuen Perspektive und genießen Sie optional eine Kanutour auf einem der Seen. Die Momente, die Sie bei dieser atemberaubenden Erfahrung sammeln werden, werden unvergesslich bleiben.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

3. – 4. Tag: Lake-Manyara-Nationalpark
(F/M/A)

Nach dem morgendlichen Frühstück brechen Sie gen Westen auf, Richtung der eindrucksvollen Nationalparks. Um sich nicht im Stau der Stadt Arusha zu verlieren, empfehlen wir Ihnen die Umfahrungsstraße zu nutzen. Schon bald erreichen Sie den atemberaubenden Lake-Manyara-Nationalpark, welcher sich am Fuße der Bruchstufe des Ostafrikanischen Grabenbruches befindet. Die Vielfalt an spektakulären Vogelarten, unter anderem Geier-, Adler-, Eulen- und Nashornvögel, wird Sie begeistern. Erleben Sie hautnah Paviane und andere Primaten in einem dicht bewachsenen Waldgürtel, welcher sich direkt nach dem Eingangstor des Nationalparks erstreckt. Die sich von Ast zu Ast schwingenden Diademmeerkatzen und die dschungel-ähnliche Umgebung werden Sie in eine faszinierende Atmosphäre eintauchen lassen. Nachdem Sie diesen Abschnitt des Parks durchquert haben, eröffnet sich Ihnen eine weitläufige Savannenlandschaft, bestückt mit majestätischen Akazien. Ein atemberaubender Blick auf den Lake Manyara wird Sie begeistern und die rosafarbenen Flamingos werden Ihnen sicherlich ins Auge stechen. Ein Besuch des „Hippo Pool“ wird Ihnen zudem die Möglichkeit geben, unzähligen Flusspferden beim Baden zuzusehen. Am Abend verlassen Sie den Park und erreichen nach kurzer Fahrt Ihre Unterkunft.

Tag 2

Wir empfehlen früh am Morgen aufzubrechen, um einen Ausflug zum Lake Eyasi zu machen, wo die Hadza-Bevölkerung in ihrem natürlichen Lebensraum lebt. Mit nur etwa 700 verbliebenen Mitgliedern, die als Jäger und Sammler am Ufer des Sees leben, bietet sich eine einzigartige Gelegenheit, einen Einblick in ihre Lebensweise zu gewinnen. Beobachten Sie die Menschen beim Sammeln von Honig, bei der Jagd und beim Ernten von Knollen und Beeren, während sie Ihnen ihr Wissen und ihre Erfahrung teilen. Eine unvergessliche Erfahrung, die Sie nicht verpassen sollten.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

Tansania
5. – 7. Tag: Serengeti
(F/M/A)

Beginnen Sie Ihren Tag nach dem Frühstück mit einer Fahrt durch die beeindruckende Ngorongoro-Conservation-Area. Die Straße schlängelt sich den Berg hinauf bis zum Rand des berühmten Ngorongoro-Kraters, wo Sie einen atemberaubenden Ausblick genießen und einen Fotostopp einlegen können. Weiter geht es an den Massai-Siedlungen vorbei, bevor sich die endlose Weite der Serengeti vor Ihnen erstreckt und Sie bergab fahren. Die nächsten 80 Kilometer sind eine echte Herausforderung für Mensch und Material, daher ist eine moderate und angepasste Fahrweise unerlässlich. Auf der ausgefahrenen Wellblechpiste, die sich bis ins Herz der Serengeti erstreckt, sollten Sie nicht schneller als 40 km/h fahren, auch wenn lokale Guides Sie immer wieder mit Vollgas überholen. Sobald Sie die Serengeti erreicht haben, können Sie auf einer ersten Pirschfahrt auf dem Weg zum Camp die ersten Wildtiere beobachten.

Tag 6-7

Die Serengeti ist ein wahres Tierparadies und beherbergt einige der bekanntesten Bewohner Afrikas – die „Big Five“: Büffel, Elefanten, Leoparden, Löwen und Nashörner. Während Ihrer Safari im geräumigen ISUZU können Sie die majestätischen Büffel- und Elefantenherden beim Grasen in der endlosen Savanne beobachten oder die geschmeidigen Leoparden beim Entspannen in den hohen Bäumen bestaunen. Neben den vielen Säugetieren können Sie auch eine Vielzahl von Vögeln entdecken, darunter majestätische Adler und Geier, aber auch malerische Nilgänse und stolze Strauße. Der Serengeti-Nationalpark ist ein Paradies für Fotografen aller Erfahrungsstufen. Kaum ein anderer Ort bietet eine solche Kulisse für spektakuläre Naturfotos. Halten Sie die Augen offen – wer weiß, mit etwas Geduld und Glück können Sie vielleicht sogar einen Löwen bei der Jagd beobachten. Die Serengeti ist eine der beliebtesten Destinationen Afrikas und zieht jedes Jahr Tausende von Besuchern an. Dank der enormen Größe des Gebiets kann es jedoch passieren, dass Sie auf Ihren Pirschfahrten nur wenige Touristen treffen, während Sie das atemberaubende Schauspiel der großen Migration erleben. Die beste Zeit, um die Tierwelt in Aktion zu erleben, ist von Juni bis Oktober.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

8. Tag: Rückfahrt nach Karatu
(F/M/A)
Pembeni

Die traumhafte Zeit in der Serengeti neigt sich dem Ende zu und es geht zurück nach Karatu. Die Rückfahrt sollte genauso entspannt angegangen werden wie die Hinfahrt und es empfiehlt sich, genug Zeit einzuplanen. Wenn Sie am Nachmittag Karatu erreichen, können Sie in aller Ruhe die Erlebnisse der letzten Tage Revue passieren lassen und in Erinnerungen schwelgen.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

Tansania
9. Tag: Safari im Ngorongoro-Krater
(F/M/A)
Ngorongoro

Um die bestmöglichen Safari-Bedingungen zu gewährleisten, empfiehlt es sich, frühmorgens in den Ngorongoro-Krater zu fahren. Dort können Sie nicht nur die höchste Raubtierdichte Afrikas hautnah erleben, sondern auch eine Fülle an Herdentieren wie Zebras, Gnus, Elefanten und sogar Flusspferde beobachten. Zudem haben Sie die Chance, die seltenen und eher einzelgängerischen Nashörner zu erspähen. Nach einer ausgedehnten Pirschfahrt geht es zurück zur Lodge..

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

Tansania
10. – 11. Tag: Tarangire-Nationalpark
(F/M/A)

Die nächsten 2 Tage warten  aufregende Pirschfahrten im nahen Tarangire-Nationalpark. Mit offenen Augen begeben Sie sich auf die Suche nach den majestätischen Tieren. Insbesondere auf beiden Seiten des Tarangire-Flusses werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit viele Elefanten erblicken, da diese in diesem Gebiet allgegenwärtig sind. Doch auch die eher scheuen Raubkatzen lassen sich hin und wieder blicken. Ein weiteres Highlight des Parks sind die zahlreichen Baobab-Bäume, die insbesondere zum Sonnenuntergang ein beliebtes Fotomotiv darstellen. Nach einem ereignisreichen Tag verbringen Sie die Nacht in einem gemütlichen Zeltcamp mitten im Herzen des Nationalparks.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

12. Tag: Abreise
(F)
Sansibar Urlaub - abgelegene Insel

Leider ist Ihre Safari heute zu Ende, gemäß Ihrer Flugzeiten werden Sie zum Flughafen gefahren, von woaus Sie nach Hause fliegen oder weiter nach Sansibar, um dort noch entspannte Tage am Strand zu verbrigen.

Enthaltene Leistungen

  • Ihr Mietwagen: primär ISUZU D-Max 4x4 Doublecab, ansonsten TATA Xenon 4x4 Doublecab (jeweils mit Vollkaskoversicherung mit 1500,-USD Selbstbeteiligung)
  • alle Übernachtungen wie im Reiseplan beschrieben oder gleichwertig
  • Verpflegung laut Reiseplan (F=Frühstück / M=Mittagessen/Picknick / A=Abendessen)
  • alle Transportleistungen ab Flughafen Kilimandscharo
  • AMREF Flying Doctors Monatsmitgliedschaft
  • Reisesicherungsschein

Nicht enthalten

  • internationale Flüge, Visa-Gebühren, Treibstoff, Nationalparkgebühren (im Reiseverlauf mit angegeben), Dinge des persönlichen Bedarfs, nicht genannte Mahlzeiten & Getränke, Trinkgelder, zusätzliche & optionale Aktivitäten, Reiseversicherung

Impressionen

Termine und Preise

Abreisemonat einschränken
5.3.1. Garantierte Durchführung
Reisestart/Reiseende
01.01.24 -
 31.12.24
Preis im DZ (p. P)
ab 3.790 €
Einzelzimmerzuschlag
Durchführung
Garantiert
Reisepreis ab 3.790,-€ p.P im Doppelzimmer / Reisepreis Saisonabhängig

Preishinweise

Bei der Tour kann man z. B. auch die Serengeti rausnehmen, falls das Budget es nicht hergibt, da diese preislich sehr hoch ist.

  • Nationalparkgebühren sind nicht im Preis enthalten (die jew. Gebühren sind im Reiseverlauf zu finden)
  • Sie können einen beliebigen Zeitraum für die Reise auswählen
  • Die Mietwagen werden inklusive einer Haftpflichtversicherung vermietet. Upgrades können vor der Abreise oder bei der Übergabe am Boden gebucht werden.
    Die weiteren Versicherungsoptionen sind unter den „Fahrzeug-Informationen“ zu finden.

Fahrzeuginformation

Der ISUZU D-MAX Doublecabin ist ein zuverlässiger Doppelkabinen-Pick Up des japanischen Herstellers ISUZU. Das Fahrzeug hat einen starken Motor sowie zuschaltbaren Allrad (4 H/4 L), mit dem er die meisten Straßenverhältnisse meistert. Alle Fahrzeuge sind mit 24/7 GPS-Ortung sowie einem Notfallbutton ausgestattet. Der massive Kuhfänger schützt gerade auf Safari die Front des Fahrzeugs.

  • 2.5 l Turbo Diesel
  • 4WD (2 H, 4 H, 4 L)
  • Klimaanlage
  • Front Airbags
  • ABS
  • Servolenkung
  • Automatisches Sperrdifferential
  • Panikbutton
  • 1 Ersatzrad
  • Reichweite ca. 600 – 700 km je Tankfüllung
  • Verbrauch: ca. 10 Liter / 100 km
  • Elektrische Fensterheber
  • Zentralverriegelung
  • MP3 CD radio mit Bluetooth
  • Notfallhandy mit lokaler Simkarte
  • Straßenkarte
  • Taschenlampe
  • Notfallausrüstung: Warnwesten, Abschleppseil, Warndreiecke, 1. Hilfe Kit, Wagenheber, Werkzeugset, Spaten

Ihre Reiseexperten

Haben Sie Fragen zur Reise? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Dauer
Reiseziel
Teilnehmer
Reisecode
Preis
ab 12 Tage
Tansania
1-4 Teilnehmer
TATU-SF12/24
ab € 3790 ,-

Enthaltene Leistungen

  • Ihr Mietwagen: primär ISUZU D-Max 4x4 Doublecab, ansonsten TATA Xenon 4x4 Doublecab (jeweils mit Vollkaskoversicherung mit 1500,-USD Selbstbeteiligung)
  • alle Übernachtungen wie im Reiseplan beschrieben oder gleichwertig
  • Verpflegung laut Reiseplan (F=Frühstück / M=Mittagessen/Picknick / A=Abendessen)
  • alle Transportleistungen ab Flughafen Kilimandscharo
  • AMREF Flying Doctors Monatsmitgliedschaft
  • Reisesicherungsschein

Nicht enthalten

internationale Flüge, Visa-Gebühren, Treibstoff, Nationalparkgebühren (im Reiseverlauf mit angegeben), Dinge des persönlichen Bedarfs, nicht genannte Mahlzeiten & Getränke, Trinkgelder, zusätzliche & optionale Aktivitäten, Reiseversicherung

Aktuelle News

 Selous Game Reserve / Nyer...
Die Migration der Gnus - ei...
Tansania Selbstfahrer Reise

Über uns

African Dreamtravel bietet Ihnen eine schnelle und professionelle Beratung von unseren Experten für Afrika Safaris und Reisen nach Namibia sowie kompetente Buchungen mit individueller und freundlicher Betreuung von Reiseprofis für Afrika. Wir bieten nur Reisen in das südliche und östliche Afrika – denn wir können nur die Länder in Afrika anbieten die wir durch regelmäßige Besuche kennen. Wir leben und lieben Afrika.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

Tansania
×