African Dreamtravel hat 4,88 von 5 Sternen 279 Bewertungen auf ProvenExpert.com

14 Tage Mietwagenreise Aktiv – Wandern in Namibia

Wandern in Namibia - Trans Kalahari Wanderung, Erongo Wanderung, TOP Lodges
exkl. Flug, Selbstfahrerreisen in Afrika, Wanderreise

Highlights und Beschreibung

  • Top Selbstfahrerreise inkl. 4x4 Mietwagen
  • Route an Ihre Wünsche anpassbar
  • Trans Kalahari Wanderung
  • Sossusvlei Gegend und Swakopmund
  • Namib Mountain Wanderung
  • Erongo Gebirge Wanderung
  • Etosha Nationalpark
  • Okonjima Raubkatzenprojekt
Weg in der Kalahari - Namibia Wanderreise

Eine wunderschöne Namibia Wanderreise als Selbstfahrer.

Bei dieser 14-tägigen Namibia Wanderreise übernachten Sie in den wunderschönen Lodges der Ondili und der Naturally Namibia Collection. Namibia ist ein wunderschönes Land zum Wandern. Die Landschaft ist so vielfältig und die Natur so unberührt, dass man immer wieder neue Eindrücke gewinnt. Die Weite der Wüste, die Höhenunterschiede der Berge und die Vielfalt der Tiere begeistern die Reisenden. Aber auch die kulturelle Vielfalt der Menschen hier ist sehr interessant. Eine Namibia Wanderreise ist eine ideale Möglichkeit, die Landschaft kennenzulernen und die Vielfalt der Natur zu erleben. 

Erleben Sie Namibia auf wunderschönen Wanderwegen.

Am Anfang der Reise erleben Sie eine ganztägige geführte Wanderung durch die Kalahari. Der Trans Kalahari Walk ist eine geführte ganztägige Wanderung mit 2 Übernachtungen durch die Kalahari. Außerdem besuchen Sie das Gebiet der Sossusvlei. Erleben Sie die schönsten Dünen Namibias in der ältesten Wüste der Welt.

Nach dem Besuch der Sossusvlei fahren Sie weiter nach Swakopmund. Dort verbringen Sie 2 Nächte. Anschließend fahren Sie in das Erongo Gebirge. Die Hohenstein Lodge hat drei abwechslungsreiche Wanderwege angelegt, die auch untereinander kombinierbar sind. Diese Wege belaufen Sie eigenständig. Vom Erongo Gebirge gehts in den Etosha Nationalpark, eines der Highlights dieser Tour. Genießen Sie die Tage im Süden und im Osten des Nationalparks.

Hier finden Sie ein interessantes Video über den Etosha NP

Nach den Tagen im Etosha gehts es nach Okonjima. Dort können Sie bei geführten Touren auf die Pirsch nach Leoparden und Geparden gehen.

Dieser Reiseverlauf kann problemlos an Ihre Wünsche im Bezug auf Dauer, Budget oder Reisezeit angepasst werden.Teilen Sie unseren Reiseberatern Ihre Wünsche mit.

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Windhoek und direkte Weiterreise in die Kalahari

Tag 1
Ankunft in Afrika. Am internationalen Flughafen in Windhoek werden Sie von einem Mitarbeiter von African Dreamtravel in Empfang genommen und nach Windhoek transferiert. Direkt am Flughafen können Sie Geld wechseln und sich eine Telefonkarte kaufen. Nach Ihrer Mietwageneinweisung erhalten Sie detaillierte Reiseinformationen und selbstverständlich den Kontakt zu Ihrer Ansprechpartnerin, die während Ihrer Reise immer für Sie erreichbar sein wird. Nach einem kurzen Stopp im Supermarkt fahren Sie Richtung Süden in die Kalahari Wüste. Die roten Dünen der Kalahari werden immer zahlreicher. Nach einer ca. 3 bis 4-stündigen Anreise, erreichen Sie ihre erste Unterkunft in Namibia. Die Lodge liegt wunderschön zwischen den roten Dünen der Kalahari. Der strahlend blaue Himmel bietet einen wunderschönen Kontrast mit den roten Dünen. Erleben Sie eine faszinierende Sundowner Tour auf dem Gelände der Lodge und sehen Sie vielleicht Ihre ersten Springböcke oder Oryx Antilopen.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

2. Tag: Trans Kalahari Wanderung
(F/M/A)

Tag 2
Heute erwartet Sie eine ganztägige geführte Wanderung durch die Kalahari! Wandern und Übernachten in der Weite der afrikanischen Savanne bedeuten die intensivste Wahrnehmung und Nähe zur Natur. Die Kalahari mit ihren roten Sanddünen und den gras- und baumbestandenen Ebenen zieht den Afrikareisenden in ihren Bann. Spüren Sie den heißen Wüstenwind hautnah. Beobachten Sie Antilopenherden auf der weiten Steppe und entdecken Sie Giraffen beim Äsen der Baumkronen. Den Sonnenuntergang erleben Sie Abends am Lagerfeuer auf einer Sanddüne bei einem afrikanisches Braai (Grillen), bevor man im Zelt oder sogar außerhalb unter dem Sternenhimmel den Geräuschen der Nacht lauscht. Morgens kurz vor Sonnenaufgang können Sie, ein wenig fröstelnd, mit einer Tasse dampfendem Kaffee, Gnus und Zebras an der nahe gelegenen Wasserstelle trinken sehen und dann den Moment erleben, an dem die Sonne hinter den Dünen gleißend golden hervorbricht. Schlagartig wird es wohlig warm, die Nacht ist vorüber, der neue Tag hat begonnen. Mit dem „Trans Kalahari Walk“ werden komfortable Lodge, anstrengende, aber lohnende körperliche Aktivität und Lagerfeuer-Romantik in den Kalahari Dünen gelungen verbunden.

Ganztägige Wanderung mit Mittagspicknick – ein früher Aufbruch macht es möglich, den Sonnenaufgang mit einer Tasse Kaffee auf einer Düne erleben zu können. Die Wanderung führt durch die typischen roten Kalahari Dünen, die sich mit Baumsavanne abwechseln. Man erreicht am Nachmittag das kleine luxuriöse Dünencamp mit Aussichtsterrasse und Pool, Zelten mit eigenem Bad und warmer Dusche und Schattenlapa, das auf einer hohen Sanddüne in der Kalahari liegt. Dort wird am Abend gegrillt und übernachtet.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

3. Tag: Von der Kalahari Red Dunes Lodge zur Desert Homestead Lodge
(F/A)

Tag 3
Kurz nach Sonnenaufgang beginnt der Tag mit einem Frühstück auf der Terrasse des Camps, wo sich am Wasserloch vielleicht noch einmal Antilopen oder Giraffen sehen lassen. Nach dem Frühstück führt die Wanderung weiter durch offene Gras- und Buschsavanne, wo mit hoher Wahrscheinlichkeit Nyala oder Impala zu beobachten sind. Bereits gegen Mittag, nach ca. 2 Stunden, erreicht man wieder die Kalahari Red Dunes Lodge. Anschließend geht es heute nahtlos ins Herz der ältesten Wüste der Welt, der berühmten Namib. Erleben Sie die steilen Passfahrten aus dem namibischen Hochland in die Tiefebene der Namib-Wüste. Über den landschaftlich spektakulären Tsarisbergpass geht es heute in die Region Sesriem/Sossusvlei. Unterwegs lassen traumhafte Landschaften am Namib Rand erahnen, was Sie in den nächsten Tagen erwartet. Ihre Unterkunft liegt nahe Sesriem. Genießen Sie die malerische Wüstenlandschaft. Optional können Sie an einer Naturrundfahrt teilnehmen, um diese einzigartige Umgebung im Licht- und Schattenspiel des Sonnenuntergangs zu bewundern. Den Abend lassen Sie mit einem leckeren Essen gemütlich ausklingen.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

4. Tag: Namib Wanderung
(F/A)

Tag 4
Noch vor Sonnenaufgang geht es nach einem „Early Bird“-Frühstück auf die Wanderung. Die erste Etappe ist die Querung des Hausbergmassivs. Wir erreichen Desert Outpost in der Mittagszeit, wo Sie auch die nacht verbringen werden.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

5. Tag: Wanderreise Ondili – Ausflug zur Sossusvlei
(F)

Tag 5
An diesem Tag, zurück in der Desert Homestead Lodge, machen Sie einen Ausflug zur Sossusvlei. Hier werden wir die Schönheit der Sossusvlei Gegend bewundern. Nach dem Ausflug geht es zurück zu Ihrer Unterkunft. Sie übernachten eine weitere Nacht in der Desert Homestead Lodge.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

6. – 7. Tag: Von der Sossusvlei nach Swakopmund
(F)

Tag 6
Nach einem zeitigen Frühstück erfolgt die Fahrt nach Norden. Unterwegs bietet sich ein Café-Stopp in der Bäckerei von Solitaire an. Im Gegensatz zur Wüste wird es an Ihrem nächsten Ziel etwas kühler, denn in Swakopmund, der wohl deutschesten Stadt Namibias, dürfen Sie die frische Meeresbrise am Atlantik genießen. Die Stadt wird immer noch von Nachfahren ehemaliger Kolonisten und Staatsbeamten aus der deutschen Kolonialzeit bewohnt. Deutsche Backwaren, deutsche Architektur sowie die noch oft gesprochene deutsche Sprache sind Überbleibsel aus der Geschichte. Swakopmund ist auch der Ausgangspunkt für viele Abenteueraktivitäten. Empfehlenswert ist eine Bootstour bei Walvis Bay oder eine Wüstensafari, bei der Sie einmal die kleinen Lebewesen der Wüste kennenlernen können. In der näheren Umgebung von Swakopmund (und der 30 km südlich gelegenen Stadt Walvis Bay) lassen sich zahlreichen Aktivitäten unternehmen, unter anderem Bootstouren, spannende Wüstentouren (Die Wüste lebt!), Quad Bike Safari, Kajak Touren und vieles mehr. Es wird Ihnen in dieser Stadt garantiert nie langweilig werden. Trotz all dieser Aufregung dient Swakopmundals gute Pause. Schließen Sie die Tage, mit etwas Glück, mit einem atemberaubenden Sonnenuntergang am Meer ab. Besuchen Sie die zahlreichen Restaurants wie das Old Steamers, das The Tug, die Jetty 1905 oder das Brauhaus um am Abend gut zu speisen.

 

Tag 7
Am zweiten Tag in Swakopmund unternehmen Sie eine Lebende Wüste-Tour (im Preis enthalten):

Die Lebende Wüste-Tour ist eine einmalige Allrad-Abenteuerfahrt durch die Dünen außerhalb Swakopmund. Allein die Fahrt durch die Dünen (etwa 30 km) ist eine unvergessliche Erfahrung, denn Tommy ist darin erfahren, den Spuren von lebenden Wesen zu folgen und sie aufzuspüren: Seitenwinder, Palmatogeckos, Wüstenchamäleons, FitzSimons Sandskinks (Glattechsen), Sandtaucheidechsen, Skorpione usw. Tommy wird Ihnen alles über das Pflanzenreich als auch die Insekten und Mineralien erzählen, und Sie werden eine Brummdüne erleben. Die Fahrt durch die Dünen bringt Sie von der an Leben reichen Ostseite zum Atlantischen Ozean im Westen. Die Fahrt ist nicht nur ökobewusst und informativ, sondern bietet auch Spaß. Kinder sind willkommen. Es gibt viel zu sehen, zu erleben und zu fotografieren!

Buchbare Ausflüge:

Catamaran Charters
Catamaran Charters bietet Bootsfahrten in der Walvis Bay Lagune in vier luxuriösen Katamaranen an. Auf der Suche nach den Big 5 der Meere werden die Gäste ein unvergessliches Erlebnis genießen.

Historian Dune Tour
Die Historian Dune Tour (Historische Dünenfahrt) von Fanie du Preez, Chef von Kuiseb Delta Adventures, ist eine Besonderheit aller Aktivitäten, die in und um Swakopmund und Walvis Bay angeboten werden.

Kajak Tour „Eco Marine“
Eco Marine Tour organisiert Kayaktouren in der Walvis Bay Lagune. Nirgendwo kommt man so nah an die Flamingos und Pelikane, Pelzrobben, Heaviside- und Benguela-Delfine heran, wie im eigenen Kajak.

Living Desert Tour
Mit didaktischer Raffinesse, Charisma und viel Humor erklären die Guides die Fauna und Flora der Wüstenwelt um Swakopmund. Angefangen von einem kleinen Exkurs zur Mündung des Swakopflusses, geht es auf einem Pfad in die Dünen des 2010 proklamierten Dorob-Nationalparks.

Namib Rundflüge
Es werden exklusive und luxuriöse Flugsafaris zu vielen Sehenswürdigkeiten an der Küste Namibias angeboten. Höhepunkte sind die Namibwüste und das Sossusvlei, Sandwich Harbour, die Skelettküste mit ihren vielen Schiffswracks, der Kuisebcanyon, das Kreuzkap mit der riesigen Robbenkolonie und vieles mehr.

Sandwich Harbour 4×4
Die wunderschönen Dünen der Namib treffen auf den rauen Atlantischen Ozean: Die Geländewagen-Exkursion von „Sandwich Harbour 4 × 4“ zum Sandwich Harbour südlich von Walvis Bay ist landschaftlich einzigartig, aufregend und genial organisiert.

 

Swakopmund
Swakopmund ist die Hauptstadt der Region Erongo und hat heute ca. 34000 Einwohner. Swakopmund bietet sehr viele Aktivitäten an.

Bitte nehmen Sie für Ausflüge auch immer eine Jacke mit.

Restaurant-Empfehlungen Swakopmund
Ocean Cellars @ Strandhotel
The TUG
Old Steamers im Alte Brücke Resort
Brauhaus
Altstadtrestaurant

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

8. – 9. Tag: Wanderreise Ondili – Von Swakopmund nach Erongo
(F/A)

Tag 8-9
Nach dem Frühstück reisen Sie weiter ins Erongo Gebirge. Die Hohenstein Lodge liegt dem höchsten Gipfel des Erongogebirges zu Füßen. Spektakuläre Sonnenuntergänge lassen den Berg in traumhaftem roten Licht erscheinen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Erongo Nature Excursion. Dieser Nachmittagsausflug beginnt mit einer 20-minütigen Fahrt mit dem offenen Geländewagen zum Ausgangspunkt der geführten Wanderung. Die Wanderung führt durch die Granitformationen am Fuße des Hohenstein. Der erfahrene Wanderführer erklärt die besondere Flora der Region sowie die geologischen Highlights des Erongo-Gebirges – Turmalin, Aquamarin und andere Schmucksteine werden dort zutage gefördert – die Mineralien sind ebenso Thema wie die Felszeichnungen der Buschmänner. Mit etwas Glück können auch Giraffen, verschiedene Antilopenarten oder andere Tiere entdeckt werden.

WANDERN IM ERONGO

Die Hohenstein Lodge hat drei abwechslungsreiche Wanderwege angelegt, die auch untereinander kombinierbar sind. Diese Wege belaufen Sie eigenständig.

Damara Trail
Eine einstündige Wanderung. Ausgangspunkt der Wanderung ist die Sonnenterrasse der Lodge. Entlang dem Trockenflusslauf führt die Wanderung in die Savannenebene, die von einer interessanten Granitformation umgeben ist.

Kudu Trail
Eine zweieinhalbstündige Wanderung. Vom Sonnendeck der Lodge startet der Kudu Trail die ersten 300 m gemeinsam mit dem Damara Trail, um dann an einer Weggabelung in die Höhe am Berg Kainachab zu führen. Sehr schöne Ausblicke in die südliche Erongoflanke mit dem Hohenstein als dem höchsten der Berge. Eine abwechslungsreiche Wanderung mit vielen lohnenden Fotomotiven.

Oryx Trail
Eine zweistündige Wanderung um den rechts gelegenen Hausberg der Hohenstein Lodge. Hohe Wahrscheinlichkeit Tiere wie Giraffen, Springböcke, Oryxe und Gnus zu sichten. Die Wanderung startet am Hauptgebäude der Lodge.

Im Erongo auf der Hohenstein Lodge gibt es landschaftlich schöne ausgeschilderte Jogging-Strecken.

 

 

Erongo Gebirge
Nähert man sich dem Erongo Gebirge von welcher Seite auch immer, erhebt sich schon von weitem das majestätische Erongo-Massiv, welches der Erongo Region ihren Namen gab, etwa 1000 Meter aus der Erde. Das Erongo Gebirge ist der Überrest eines riesigen uralten Vulkans, der vor etwa 130 Millionen ausgebrochen ist. Noch heute kann man auf Satellitenaufnahmen die Form des Vulkans mit einem Durchmesser von etwa 30 km erahnen. Neben der faszinierenden Entstehungsgeschichte ist vor allem die reizvolle Landschaft des bis zu 2300 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Erongos ein Höhepunkt. Riesige Granitblöcke, ehemals unterirdisch erkaltete Lava, liegen wie von ungeheuerlichen Mächten hingeschleudert in der Landschaft und schimmern im Sonnenuntergang rötlich – ein magisches Fotomotiv. Auch für Mineralienfreunde gibt es viel zu staunen, im Erongo gibt es vor allem Aquamarine und Turmaline.

Das Erongogebirge liegt in einer ariden Region Namibias. Es gibt im Jahresdurchschnit nur etwa 150 mm (L / m²) Niederschalg. Als Vergleich: In Deutschland gibt es in trockenen Regionen, zum Beispiel im Südwesten einen Jahresdurchschnitt von etwa 1000 mm. Doch trotz des wenigen Regens gibt es im verwinkelten Erongogebirge recht viel stehendes Wasser, das heißt der Wildbestand ist relativ groß.

Bis 1970 gab es im Erongo frei lebende Spitzmaulnashörner. Diese sollen nun wieder durch ein Artschutzprogramm eingeführt werden. Weitere Informationen dazu gibt es beim Erongo Mountain Rhino Sanctuary Trust.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

10. Tag: Vom Erongo Gebirge in den Etosha Nationalpark (Übernachtung im Park)
(F/A)

Tag 10
Heute fahren Sie ins Reich der Tierwelt, zum Etosha National Park, ein weiterer Höhepunkt Ihrer Namibia Reise. Sie wohnen außerhalb vom Nationalpark. Sie haben unterwegs in der kleinen Stadt Outjo die Möglichkeit zum Einkaufen im Spar Supermarkt. In Outjo gibt es eine gute Bäckerei und Tankstellen. Empfehlenswert ist es, die neue Tankstelle beim südlichen Parkeingang zu benutzen: Etosha Trading Post. Im Nationalpark sind oft Benzin oder Diesel nicht vorrätig. Vor allem bei Fahrzeugen ohne Doppeltank eine gute Möglichkeit nochmals vollzutanken. Der Park gehört zu den großen Tierreservaten der Welt und gilt als einer der herausragendsten Wildparks Afrikas. Das Hauptmerkmal des Parks ist die Salzpfanne, die sogar aus dem Weltall sichtbar ist. Trotzdem gibt es hier eine üppige Wildtierpopulation, die sich an Wasserlöchern versammelt, sodass Tiersichtungen garantiert sind. Der Etosha Nationalpark wurde 1907 gegründet und ist einer der attraktivsten Nationalparks im südlichen Afrika. Sie erkunden am Nachmittag bereits den Park und treffen mit etwas Glück immer wieder auf Großwild. Unterwegs stoppen Sie an den ausgeschilderten Wasserstellen.

Hinnweis wenn man im Park wohnen möchte: Die Camps im Etosha Nationalpark sind im Besitz der Regierung. Obwohl die Unterkünfte zum 100. Geburtstag des Etosha Nationalpark renoviert wurden, werden sie von mehr- oder minder motivierten staatlichen Angestellten gepflegt und gewartet. Zumeist sind sie sauber, aber auf keinen Fall luxuriös zu nennen. Luxuriösere Unterkünfte gibt es außerhalb des Parks. Gerne unterbreiten wir Ihnen auch ein Angebot für eine Unterkunft im Park.

 

Etosha South
Südlich der Grenze des Etosha-Nationalparks im Nordwesten Namibias gelegen, bildet der Etosha-Süden die südliche Region dieses wilden Paradieses. Dieser Nationalpark kann über den Südeingang am Andersson’s Gate erreicht werden. Besucher können einen Blick auf eine Vielzahl von Wildtieren, darunter Löwen, Giraffen, Elefanten, Weiß- und Spitzmaulnashörnern, und eine Vielzahl von Wildtieren werfen. Zu den beliebten Aktivitäten gehören: Pirschfahrten durch die Natur und der Sonnenuntergang über dieser herrlichen Landschaft.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

11. Tag: Von Etosha Süd nach Etosha Ost (Übernachtung außerhalb des Parks)
(F/A)

Tag 11
Heute fahren sie am frühen Morgen los und durchqueren den Etosha einmal von Süden nach Osten. Unterwegs fahren Sie die auf dem Weg liegenden Wasserlöcher zur Tierbeobachtung an. Sie verlassen heute wieder den Park durch das östliche Tor und übernachten direkt an der Parkgrenze, außerhalb des Etosha in der Mushara Lodge.

 

Etosha East
Das Etosha East liegt im Nordwesten Namibias und ist ein geschütztes Heiligtum im östlichen Teil des weltbekannten Etosha Nationalparks, der als eines der zugänglichsten Wildreservate im südlichen Afrika bekannt ist. Etosha East verfügt über ausgedehnte offene Ebenen, die von semiariden Savannenwiesen gesprenkelt sind, die mit Wasserlöchern und einsamen Buschlagern übersät sind. Eine beeindruckende 5000 Quadratkilometer große Etosha-Salzpfanne bildet einen großen Teil der Ostseite des Parks und kann sogar vom Weltraum aus gesehen werden. Diese abgelegene Gegend ist reich an Wildtieren wie Löwen, Elefanten, Spitzmaulnashörnern und Giraffen, aber auch an Vogelarten wie Flamingos, Strauße, Adler, Nashornvögel und Eulen.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

Namibia
12. – 13. Tag: Vom Etosha Ostseite nach Okonjima (Wanderreise Ondili)
(F/A)

Tag 12
Sie verlassen die Tierwelt des Etosha Parks und fahren zur Okonjima Lodge. Sie kommen am Otjikoto See vorbei und fahren durch Tsumeb und Otjiwarongo. Am Nachmittag können Sie noch einen fakultativen Gamedrive in der Okonjima Lodge unternehmen oder Sie besichtigen das Africat Projekt.

Tag 13
Den zweiten Tag verbringen Sie ebenfalls in der Okonjima Lodge am Waterberg. Sie haben somit ideale Gelegenheit um die einmalige Umgebung zu erkunden.

 

 

Okonjima Naturreservat
Westlich des Waterberg Plateau Parks liegt die Okonjima Gästefarm auf 22.000 ha. Der Name bedeutet „Platz der Paviane“. Die Lodge ist Heim der „Africat Stiftung“, einer Non-Profit Organisation, die dem Schutz und dem Erhalt von geretteten, betreuten und rehabilitierten Raubkatzen dient. Untern ihnen befinden sich Geparden, Leoparden und andere Raubkatzen Namibias. Sie haben die Möglichkeit, bei der Arbeit der „Africat Stiftung“ zuzusehen, mehr über die Organisation zu erfahren, die Raubkatzen mitzusuchen und bei Fütterungen dabei zu sein. Sie können am Pool entspannen oder an Vogelbeobachtungen, Buschmann Fährten und Wanderungen teilnehmen. Von dem Ansitz, nur wenige Gehminuten von der Lodge entfernt, können Sie abends Wüstenluchse, Stachelschweine und Honigdachse beobachten. Die Farm ist außerdem Heimat der afrikanischen Wildkatze sowie von Schabrackenhyänen, Schakalen, Erdwölfen, Löffelhunden, Ginsterkatzen, Kudus, Oryx, Kuhantilopen, Gnus, Elands, Impalas, Giraffen, Zebras und Bergzebras, Steinböckchen, Warzenschweinen, Hasen, Mangusten und Erdhörnchen.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

14. Tag: Rückreise nach Windhoek
(F)

Tag 14
Ihre Traumreise durch Namibia ist heute leider zu Ende. Falls Ihnen noch Zeit bleibt, können Sie heute noch einen Teil von Windhoek erkunden. Genießen Sie die letzten Stunden im Craft Café oder bummeln Sie über die Independenz Avenue. Passend zu Ihrem Rückflug geben Sie Ihren Mietwagen in Windhoek oder am Flughafen ab. Wenn Sie Ihren Mietwagen in Windhoek City abgeben, werden Sie mit einem Transfer zum Flughafen gebracht, um Ihre individuelle Heimreise anzutreten.

Enthaltene Leistungen

  • Persönlicher Empfang am Flughafen in Windhoek durch einen Mitarbeiter von African Dreamtravel/ Meet & Greet
  • Deutschsprachige Vertretung in Namibia mit 24 Stunden erreichbarer Notfallnummer
  • Alle Übernachtungen wie angegeben
  • Verpflegung wie angegeben
  • Umfangreiches Reisepaket mit Strassenkarte
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Shuttle vom und zum Flughafen
  • Reisesicherungsschein
  • Alle geführten Wanderungen wie angegeben
  • Little 5 Tour in Swakopmund
  • Mietwagen wie nachstehend

Nicht enthalten

  • Internationale Flüge, Eintrittsgebühren Nationalparks, Verbrauchskosten Fahrzeug, Optionale Zusatzleistungen vom Mietwagenanbieter, Optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort, Getränke, Trinkgelder & andere persönliche Ausgaben, Reiserücktrittsversicherung

Impressionen

Termine und Preise

Abreisemonat einschränken
5.3.1. Garantierte Durchführung
Reisestart/Reiseende
01.01.24 -
 31.12.24
Preis im DZ (p. P)
ab 4.520 €
Einzelzimmerzuschlag
Durchführung
Garantiert
Reisepreis p.P. im DZ bei 2 Teilnehmern inkl. Toyota Hilux
Reisestart/Reiseende
01.01.24 -
 31.12.24
Preis im DZ (p. P)
ab 4.120 €
Einzelzimmerzuschlag
Durchführung
Garantiert
Reisepreis p.P. im DZ bei 2 Teilnehmern inkl. Suzuki Jimny
Reisestart/Reiseende
01.01.24 -
 31.12.24
Preis im DZ (p. P)
ab 3.900 €
Einzelzimmerzuschlag
Durchführung
Garantiert
Reisepreis p.P. im DZ bei 4 Teilnehmern inkl. Toyota Hilux

Preishinweise

  • Die Preise sind abhängig von der Verfügbarkeit der Unterkünfte, des Mietwagens bzw. saisonalen Aufschlägen.
  • Einzelzimmerzuschlag nur auf Anfrage.
  • Bitte beachten Sie die landesspezifischen Hinweise zum Reiseland sowie die Gesundheits- und Visavorschriften
  • Die Reise ist nicht in allen Bestandteilen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet
  • Die Reiseroute ist von den Wetterbedingungen vor Ort abhängig und daher flexibel
  • Diese Tour kann problemlos an Ihre Bedürfnisse in Routenführung und Dauer angepasst werden
  • Sollte diese Reise nicht Ihren Vorstellungen entsprechen das schauen Sie nach unseren weiteren Namibia Mietwagenreisen
  • Für Namibia Reisen sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben
  • In bestimmten Gegenden von Namibia besteht ein Malariarisiko

 

Information zu Preisen in Namibia Stand 01/20

  • Nationalparkgebühren 6,- €
  • Mittagessen von 8,- € bis 12,- €
  • Abendessen von 20,- € bis 27,- €
  • Wäscheservice abhängig von Kleidungsstück
  • Benzin ca. 1,- € pro Liter
  • Diesel ca. 1,10,- € pro Liter
  • Flasche Wein in der Lodge zwischen 6,- € bis 15,- €
  • Wildbeobachtungsfahrt 20,- € bis 35,- €
  • Lebensmittel sind in Namibia insgesamt recht günstig (Wechselkurs)

Fahrzeuginformation

Bei unseren Selbstfahrerreisen in Namibia haben Sie die Wahl zwischen 2 Fahrzeugen. Selbstverständlich mit 4×4 Antrieb den wir grundsätzlich in Namibia, Botswana oder Simbabwe empfehlen,

​​​​​​​Toyota 2,5 TD Double Cab 4×4 

  • 2 Ersatzreifen
  • unbegrenzte Kilometer
  • Klimanlage
  • Auf Wunsch gegen Aufpreis elektrische Kühlbox im Fahrzeug
  • Doppeltank
  • 2 Versicherte Fahrer

Versicherung: 

  • Glasschäden
  • Ein (1) beschädigter Reifen
  • Sandsturmschäden
  • Verkehrsunfälle ohne Fremdbeteiligung (Fahrlässigkeit ausgenommen wie z. B. Geschwindigkeitsüberschreitungen und Alkohol am Steuer)
  • Unterbodenschäden

Alternativ

Suzuki Jimny 4×4

  • 2 Ersatzreifen
  • 2 Versicherte Fahrer
  • GPS
  • Flughafentransfers

Versicherung Suzuki

  • Unbegrenzte Kilometer
  • Premium Cover
  • unbegrenzte zusätzliche Fahrer
  • Reifen- und Glasschäden
  • Keine Selbstbeteiligung Zero Excess

Wichtig: Der Namibische Versicherungsschutz kann nicht mit der Europäischen “Voll Kasko” oder “Volles Risiko” Versicherung, in der alle Schäden unabhängig von der Ursache oder Schuld abgedeckt sind, verglichen werden.

Ihre Reiseexperten

Katja Ahrens
Bianca van der Merwe

Haben Sie Fragen zur Reise? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Dauer
Reiseziel
Teilnehmer
Reisecode
Preis
ab 14 Tage
Namibia
1-4 Teilnehmer
SFNW022/24
ab € 3500 ,-

Enthaltene Leistungen

  • Persönlicher Empfang am Flughafen in Windhoek durch einen Mitarbeiter von African Dreamtravel/ Meet & Greet
  • Deutschsprachige Vertretung in Namibia mit 24 Stunden erreichbarer Notfallnummer
  • Alle Übernachtungen wie angegeben
  • Verpflegung wie angegeben
  • Umfangreiches Reisepaket mit Strassenkarte
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Shuttle vom und zum Flughafen
  • Reisesicherungsschein
  • Alle geführten Wanderungen wie angegeben
  • Little 5 Tour in Swakopmund
  • Mietwagen wie nachstehend

Nicht enthalten

Internationale Flüge, Eintrittsgebühren Nationalparks, Verbrauchskosten Fahrzeug, Optionale Zusatzleistungen vom Mietwagenanbieter, Optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort, Getränke, Trinkgelder & andere persönliche Ausgaben, Reiserücktrittsversicherung

Aktuelle News

Kolmannskuppe - Geisterstad...
Das Sossusvlei in Namibia
Namibia Reisen mit Kindern

Aktuelle Videos

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Über uns

African Dreamtravel bietet Ihnen eine schnelle und professionelle Beratung von unseren Experten für Afrika Safaris und Reisen nach Namibia sowie kompetente Buchungen mit individueller und freundlicher Betreuung von Reiseprofis für Afrika. Wir bieten nur Reisen in das südliche und östliche Afrika – denn wir können nur die Länder in Afrika anbieten die wir durch regelmäßige Besuche kennen. Wir leben und lieben Afrika.

Enthaltene Unterkünfte (oder vergleichbare Unterkünfte)

Namibia
×