16 Tage privat geführte Uganda Reise mit Kidepo Nationalpark

Erleben Sie Uganda mit Ihrem privatem Guide

Tour-Code: UGPR16

16 Tage
ab € 3.011,-
  • 2 - 6 Personen
  • exkl. Flug

Diese Reise führt sie nach Uganda alias die Perle Afrikas. Uganda besticht vor allem durch seine freundlichen Menschen, die vielfältige Landschaft und die zahlreichen Aktivitäten, die Urlauber unternehmen können. Diese Reise zeigt Ihnen das Beste, was Uganda zu bieten hat. Von der Savanne mit ihren zahlreichen Wildtiere im Queen Elizabeth Park, bis hin zum tropischen Regenwald voll interessanter Flora und Fauna. Die Highlights dieser Tour sind allerdings ohne Zweifel das Schimpansen-Tracking, die Boot-Safaris und das einzigartige Gorilla Tracking. Und wie bei allen unseren Midrange- Reisen, haben Sie eine ausgezeichnete Auswahl an komfortablen Lodges!

Highlights der Reise

  • Ziwa Rhino Sanctuary
  • Kidepo Valley Nationalpark
  • Murchison Falls Nationalpark
  • Kibale Forest Nationalpark
  • Queen Elizabeth Nationalpark
  • Ishasha Sektor
  • Bwindi Impenetrable Nationalpark
  • Lake Mburo

Reiseverlauf

Alle öffnen
Tag 1 - 2: Ankunft in Entebbe und Weiterfahrt nach Kampala (Privatreise)
F
Kampala

Airport Transfer zur ersten Unterkunft Herzlich Willkommen in Uganda! Der Fahrer Ihrer ersten Unterkunft holt Sie vom Flughafen in Entebbe ab. Hier haben Sie die Möglichkeit etwas Reisegeld umzutauschen, bevor Sie dann in Ihrer Unterkunft einchecken.

Nächster Tag: City Tour auf dem Boda Boda (traditionelles Motorrad-Taxi).
Heute treffen Sie Ihren persönlichen Reiseleiter für ein kurzes Begrüßungsgespräch. Im Anschluss werden Sie die flippige Hauptstadt Ugandas, Kampala, auf dem besten und aufregendsten Weg erkunden – per Motorrad-Taxi oder auch „Boda Boda“. Es gehört zur Ugandischen Kultur auf einem Motorrad mit einem professionellen Fahrer von A nach B zu kommen. Besonders wenn Zeit eine Rolle spielt, ist ein Boda Boda die beste Option, da man in Kampala zu Stoßzeiten im Verkehr gern auch mal einige Stunden im Stau stehen kann. Die Boda Bodas durchfahren und umfahren jede Verkehrsbehinderung. Für den Gast ist es ein einmaliges Erlebnis, da Sie nicht von einem Fenster oder anderen Blechteilen Ihres Fahrzeugs von Ihrer Umwelt abgeschirmt werden. Sie können die Stadt hören, sehen und riechen – Herzlichen Willkommen in Kampala! Die Tour umfasst die berühmten 7 Hügel, auf denen die Stadt erbaut ist und ebenso alle wichtigen historischen Plätze der Stadt. Sie lernen Kampala aus allen Perspektiven kennen.

Inklusivleistung: City Tour auf dem Boda Boda

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück
Tag 3: Von Kampala zum Ziwa Rhino Sanctuary (Privatreise)
F / LB / A
Ziwa Rhino Projekt

Fahrt zum Ziwa Nashornschutzgebiet inkl. Nashorn Tracking Heute geht es zum Ziwa Nashornschutzgebiet. Bis vor ca. 30 Jahren gab es sowohl im Kidepo Valley Nationalpark als auch im Murchison Falls Nationalpark das Breitmaul- sowie das Spitzmaulnashorn. Durch ausgedehnte Wilderei während der Idi-Amin-Ära verschwanden diese majestätischen Tiere aus der Wildbahn. Um Nashörner wieder in Uganda anzusiedeln wurde 1998 der Rhino Fund Uganda gegründet. Er unterhält ein Nashorn Aufzuchtprogramm sowie eine Initiative, um die ugandische Bevölkerung über die gefährdeten Nashörner, Wilderei und Umweltschutz aufzuklären. Im Ziwa Nashornschutzgebiet machen Sie sich zusammen mit einem Ranger auf die Suche nach den majestätischen Tieren.

Inklusivleistung: Fahrt zum Ziwa Nashornschutzgebiet inkl. Nashorn Tracking

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Tag 4: Vom Ziwa Rhino Sanctuary nach Gulu (Privatreise)
F / LB / A
GULU

Fahrt nach Gulu Gulu wird Ihnen heute als Zwischenstopp dienen. Ende der 80er Jahre formten sich in dieser Gegend mehrere Rebellengruppen, bevor der jetzige Präsident Yoweri Museveni an die Macht kam. Die meisten Rebellen schlossen sich Museveni an. Allerdings nicht die LRA („Lord's Resistance Army“), die in den 90er Jahren durch sehr brutale Übergriffe in der nördlichen Region bekannt wurde. Die LRA wurde 2007 von der Regierung endgültig vertrieben. Seitdem herrscht Ruhe und Frieden in der gesamten Region. Wenn Sie genügend Zeit haben, können Sie sich das Fort anschauen, welches Sir Samuel Baker zwischen 1872 und 1888 übernommen hatte. Es diente den Arabischen Sklavenhändlern ursprünglich als Sammelpunkt für Sklaven, bevor Baker in die Region geschickt wurde, um diesen Aktivitäten ein Ende zu bereiten.

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Tag 5 - 6: Von Gulu zum Kidepo Valley Nationalpark (Privatreise)
F / LB / A
Kidepo Nationalpark

Fahrt zum Kidepo Valley Nationalpark & Pirschfahrt am Nachmittag Heute geht es in Ugandas unerschlossensten Nationalpark, einem rohen, ungeschliffenen Diamanten – ein wahres Juwel für jeden Safari Liebhaber! Der 1.442km2 große Kidepo Nationalpark wurde 1962 geschaffen, um ein sehr artenreiches und landschaftlich herausragendes Savannengebiet im Dreiländereck Uganda, Sudan und Kenia zu schützen. Die Landschaft im Park ist ein Ausschnitt der sudanesischen Trockensavanne, überragt von einem beeindruckenden Bergmassiv, das sich bis 2.749m hoch erhebt. Der Kidepo Valley Nationalpark liegt sehr abgelegen und gilt mancherorts als vielleicht unzugänglichster und vom Tourismus unberührtester Nationalpark Afrikas. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Pirschfahrt. 

Inklusivleistung: Fahrt zum Kidepo Valley Nationalpark & Pirschfahrt am Nachmittag


Am nächsten Morgen werden Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter die Weiten des Kidepo Valley Nationalparks auf einer Sunrise Safari erkunden. Später geht es dann zu den heißen Quellen von Kanangorok. Die Quellen sind natürliches, heißes Mineralquellwasser. Man sagt dem Wasser Heileigenschaften nach. Diejenigen, die in die heißen Quellen von Kidepo eintauchen, bezeugen, dass das Wasser sich anfühlt, wie die Wirkstoffe eines transthermalen Pflasters, die in den Körper eindringen. 

Inklusivleistung: Sunrise Safari & Besuch der heissen Quellen

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Tag 7 - 8: Vom Kidepo Valley Nationalpark zum Murchison Falls Nationalpark (Privatreise)
F / LB / A
Murchinson Falls

Fahrt zum Murchison Fall Nationalpark Heute fahren Sie zum Murchison Falls Nationalpark. Die Savanne im Norden des Parks bevölkern Arten wie Löwen, Büffel, Elefanten, Uganda-Kobs und als Besonderheit die seltene Rothschild-Giraffe. Im Süden findet sich hauptsächlich Trockenwald, in dem u.a. auch Schimpansen heimisch sind. Namensgebend für den Park ist der Murchison Wasserfall, der imposant 43m in die Tiefe stürtzt, nachdem er sich durch eine 7m breite Enge des Ostafrikanischen Grabens gezwängt hat. Unter dem Wasserfall gibt es neben Flusspferden und vielen Vögeln auch Nilkrokodile, die sich auch von Tieren ernähren, die Opfer des Wasserfalls wurden.

 

Morgenpirschfahrt, Nil-Bootsfahrt & Wanderung zum Ursprung des Wasserfalls Die Savanne im Norden des Parks wird bevölkert von Löwen, Büffeln, Elefanten, Uganda-Kobs und als Besonderheit ist hier die seltene Rothschild-Giraffe zu Hause. Im Süden findet sich hauptsächlich Trockenwald, in dem u.a. auch Schimpansen heimisch sind. Namensgebend für den Park ist der Murchison Wasserfall, der imposant 43 m in die Tiefe stürzt, nachdem er sich durch eine 7 m breite Enge des Ostafrikanischen Grabens gezwängt hat. Unter dem Wasserfall gibt es neben Flusspferden und vielen Vögeln auch Nilkrokodile, die sich auch von Tieren ernähren, die Opfer des Wasserfalls wurden. 

Inklusivleistung: Morgenpirschfahrt, Nil-Bootsfahrt & Wanderung zum Ursprung des Wasserfalls

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Tag 9: Vom Murchison Falls Nationalpark zum Kibale Forest Nationalpark (Privatreise)
F / LB / A
Kibale Forest

Heute brechen Sie auf zum Kibale Forest Nationalpark. Der beeindruckende Park ist der Traum eines jeden Primaten Fans. 80% seiner Fläche sind mit immergrünen Feuchtwäldern sowie saftigen Laubwäldern bedeckt. Der Rest des Parks besteht aus Sümpfen und Grasland. Bedingt durch den hohen Waldanteil leben hier mehr als 1.000 Schimpansen, von denen eine Gruppe von etwa 80 Tieren an die Anwesenheit von Besuchern gewöhnt ist. Dazu leben hier einige leicht zu beobachtende Affenarten wie die schwarz-weißen und die roten Colobus Stummelaffen sowie die Vollbartmeerkatze. Mit etwas Glück finden Sie hier sogar die seltenen Waldelefanten. Am späten Nachmittag können Sie zusammen mit einem Ranger eine Nachtwanderung im Kibale Forest unternehmen. Sie haben die Möglichkeit einmal einen Einblick in eine ganz andere Tierwelt, die Welt der nachtaktiven Tiere, zu bekommen. Sie treffen unter anderem die durch den Disney Film „Madagascar“ bekannt gewordenen putzigen, kleinen Bush-Babys.

Optional: Geführte Nachtwanderung im Wald „Bush Baby Experience" (71.00 €)

 

 

 

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Tag 10 - 11: Vom Kibale Forest Nationalpark zum Queen Elisabeth Nationalpark (Privatreise)
F / LB / A
Queen Elisabeth Nationalpark

Fahrt zum Queen Elizabeth Nationalpark & Pirschfahrt am Nachmittag
Heute nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit auf eine spannende Schimpansensuche zu gehen. Kibale hat die größte Anzahl von Primatenarten in der Welt, einschließlich unserer sehr dynamischen Verwandten, den Schimpansen. Dann verabschieden Sie sich vom Wald und fahren ein kurzes Stück in den Queen Elizabeth National Park. Dieser Nationalpark ist einer der artenreichsten Parks in Afrika. Gazellen, speziell die Uganda-Kobs, Warzenschweine, Wasserböcke aber auch Löwen, Nilpferde, Elefanten und Büffel können Sie hier entdecken. Am Abend unternehmen Sie eine Pirschfahrt.

Optional: Schimpansen Tracking (177.00 €)


Den nächsten Tag beginnen Sie mit einer morgendlichen Pirschfahrt durch den Nationalpark. Halten Sie die Augen offen und die Kamera bereit: Die Chance auf eine Gruppe Löwen zu treffen, die sich nach einer ereignisreichen Nacht in der Sonne ausruhen, ist sehr groß. Nach einer kurzen Mittagspause, bei der Sie in der Lodge entspannen und die Eindrücke des Morgens verarbeiten können, werden Sie eine Bootstour auf dem Kazinga Kanal machen. Dieser Kanal fließt mitten durch den Park und verbindet die Seen Lake Edward und Lake George. Sie werden mehr Nilpferde, die sich im Wasser tümmeln, sehen, als Sie sich vorstellen können. Außerdem begegnen Sie einer Vielzahl von Tieren, die zum Wasser kommen, um zu trinken oder um ein Bad zu nehmen. Ganz sicher werden Sie jede Menge wunderschöne Vögel entdecken. Diese Bootstour wird zweifelsohne ein Highlight Ihrer Tour! 

Inklusivleistung: Pirschfahrt & Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Tag 12: Weiterfahrt zum Ishasha Sektor im Queen Elisabeth Nationalpark (Privatreise)
F / LB / A
Ishasha Baumlöwen

Ein weiterer Höhepunkt erwartet Sie heute: Ishasha, gelegen im südlichen Teil des Parks. Dieses Gebiet ist berühmt für seine baumkletternden Löwen, die einzigartig in Afrika sind. Die Löwen klettern hier auf die Bäume, um zu entspannen und der Sonne zur heißesten Zeit des Tages zu entgehen. Sie haben gute Chancen, die Löwen oben in den Wipfeln der afrikanischen Feigenbäume zu entdecken. Unterwegs besuchen Sie ein Fischerdorf am Lake Edward.

Inklusivleistung: Pirschfahrt zu den baumkletternden Löwen & Besuch eines Fischerdorfs

 

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Tag 13 - 14: Vom Queen Elisabeth Nationalpark zum Bwindi Nationalpark - Lake Mutanda (Privatreise)
F / LB / A
Lake Mutanda

Sunrise Safari & Fahrt zum Bwindi Impenetrable Nationalpark - Lake Mutanda
Heute führt Sie Ihre Reise zu einer weiteren, atemberaubenden Attraktion – dem Zuhause der Berggorillas im südlichen Teil des Bwindi Impenetrable Nationalparks. Die Straßen sind sehr holprig, aber die vielen Eindrücke durch die wundervolle Landschaft wird Sie sicher entschädigen. Sie passieren ausgedehnte Hügellandschaften und tropischen Regenwald, bevor dann endlich die beeindruckenden Virunga Vulkane vor Ihnen auftauchen.

Am nächsten Morgen bereiten Sie sich auf ein Zusammentreffen mit Bwindis sanften Giganten vor: den seltenen Berggorillas. Für die meisten Besucher ist dies das absolute Highlight ihrer Ugandareise! Die Gorillas, die Sie heute sehen werden, gehören zu einer der Familien, welche die Anwesenheit von Menschen akzeptieren. Ihre Tour wird eine ganz besondere, spannende Reise - entlang der bewaldeten Hänge, durch verschlungene Reben, vorbei an Büschen und Bambuspflanzen, bevor Sie schließlich die Gorillas zu Gesicht bekommen. Auf der Tour wird Ihr Ranger Ihnen Spuren von vorangegangenen Aktivitäten der Gorillas zeigen, wie zum Beispiel Kot, Nester und angeknabberte Bambussprossen. Sie lernen viel Wissenswertes über die ugandischen Riesen und wenn es mal rutschig wird, leiht Ihnen ein Ranger gerne seine Hand. Es ist eine emotionale, ergreifende und sehr beeindruckende Erfahrung, einem Gorilla von Angesicht zu Angesicht gegenüber zu stehen. Nachmittags, je nachdem wann Sie wieder in der Lodge sind, haben Sie eine Auswahl an verschiedenen weiteren, optionalen Aktivitäten, z.B. einem sog. „ community walk“, dem Besuch eines Dorfes oder einer Bootsfahrt auf dem Mutanda See. 

Optional: Gorilla Tracking (618.00 €)

 

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Tag 15: Vom Lake Mutanda zum Lake Mburo (Privatreise)
F / LB / A
Weg nach Lake Mburo

Heute fahren Sie zum sehenswerten Lake Mburo Nationalpark. Dieser Nationalpark hat im Vergleich mit anderen Parks und Reservaten eine außergewöhnliche Fauna. Er bietet die beste Gelegenheit, um Elenantilopen sowie Zebras, Topis, Impalas und verschiedene Vogelarten zu sehen. An den fünf Seen im Nationalpark können Sie Nilpferde, Krokodile und eine große Vielfalt an Wasservögeln bewundern.

Inklusivleistung: Fahrt zum Lake Mburo Nationalpark & Pirschfahrt am Nachmittag

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Lunchbox / Abendessen
Tag 16: Vom Lake Mburo nach Entebbe und Heimreise (Privatreise)
F

Fahrt nach Entebbe mit Stop am Äquatordenkmal & Flughafentransfer 
Nach dem Frühstück können Sie heute an einer geführten Naturwanderung mit einem Ranger im Lake Mburo Nationalpark teilnehmen. Der Lake Mburo ist der einzige Nationalpark, in dem Zebras leben und Sie werden mit Sicherheit welche entdecken. Auf den Rückweg nach Entebbe legen Sie noch einen kurzen Zwischenstopp am Äquator Monument ein. Hier können Sie sich das interessante „Wasser-Experiment“ zeigen lassen. Schließlich bringt Ihr Reiseleiter Sie zum Flughafen. Hier verabschieden wir uns von Ihnen und wünschen „urugendo rwiza“ - eine gute Reise.

Optional: Geführte Naturwanderung am Morgen (27.00 €)

F - Frühstück, M - Mittagessen, L - Lunchbox, A - Abendessen, AI - Alles inklusive

Termine und Preise

Reisezeitraum Doppelzimmerpreis Einzelzimmerzuschlag Hinweis
Reisezeitraum
01.01 - 31.12.22
Doppelzimmerpreis
3.011 €
Einzelzimmerzuschlag
606 €
Hinweis
Reisepreis p.P. im DZ bei 6 Teilnehmern (im Minibus)
Reisezeitraum
01.01 - 31.12.22
Doppelzimmerpreis
3.116 €
Einzelzimmerzuschlag
606 €
Hinweis
Reisepreis p.P. im DZ bei 5 Teilnehmern (im Minibus)
Reisezeitraum
01.01 - 31.12.22
Doppelzimmerpreis
3.273 €
Einzelzimmerzuschlag
606 €
Hinweis
Reisepreis p.P. im DZ bei 4 Teilnehmern (im Minibus)
Reisezeitraum
01.01 - 31.12.22
Doppelzimmerpreis
3.535 €
Einzelzimmerzuschlag
606 €
Hinweis
Reisepreis p.P. im DZ bei 3 Teilnehmern (im Minibus)
Reisezeitraum
01.01 - 31.12.22
Doppelzimmerpreis
4.058 €
Einzelzimmerzuschlag
606 €
Hinweis
Reisepreis p.P. im DZ bei 2 Teilnehmern (im Minibus)

Enthaltene Leistungen

  • Fahrt im 4x4 Minibus mit Hubdach
  • Benzinkosten, Eintrittsgelder für das Auto und den Guide
  • Englisch-sprachiger, ugandischer Guide
  • Unterkünfte und Mahlzeiten wie angegeben
  • Eintritt in alle Nationalparks plus Aktivitäten lt. Programm
  • Reisesicherungsschein
  • umfangreiche Uganda Reiseinformationen

Nicht enthaltene Leistungen

  • alle Flüge
  • Visa
  • Reise- und Unfallversicherungen
  • Trinkgelder und private Ausgaben
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Gorilla & Schimpansen Permits

Hinweise

  • Bitte beachten Sie die landesspezifischen Hinweise zum Reiseland sowie die Gesundheits und Visavorschriften.
  • Eine Malaria Prophylaxe wird empfohlen.
  • Die Reiseroute ist von den Wetterbedingungen vor Ort abhängig und daher flexibel.
  • Entfernungen und Zeitangaben sind circa Werte uns strecken – bzw. witterungsabhängig
  • Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.

Einreise/ Visum***
Zur Einreise nach Uganda benötigen sowohl deutsche Staatsbürger als auch Österreicher und Schweizer einen Reisepass der noch mindestens bis 6 Monate nach der Ausreise gültig ist.
Uganda: Alle Staatsbürger sollten sich vor der Einreise online registrieren. Dies kann hier vorgenommen werden. Die Kosten betragen US$ 50,00 und es muss online bezahlt werden.
*** alle Angaben ohne Gewähr. Die Bestimmungen können sich jederzeit ändern, wir empfehlen daher, sich bei der örtlichen Botschaft die aktuellsten Informationen einzuholen***

Transport
Wir bieten Transport in einem 4x4 (= Allradfahrzeug) mit Hubdach an. Alle Kosten für das Auto sind im Preis enthalten (Eintrittsgelder für NPs, Fahrer/ Reiseleiter, Autowäschen, Benzin etc.).

Reiseleitung
Ihre Reiseleitung ist ein professioneller und erfahrener englischsprachiger, ugandischer oder ruandischer Reiseführer. In beiden Ländern gibt es keine offizielle Reiseleiterausbildung. Wir garantieren Ihnen, dass Ihr Reiseleiter eine unverfälschte, von Herzen kommende Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft an den Tag legen wird. Er wird stets bemüht sein, die „extra mile“ zu gehen, um Ihre Wünsche zu erfüllen, soweit es möglich ist. Außerdem ist uns bei der Wahl der Reisebegleitung wichtig, dass das Fahrzeug sicher beherrscht wird, auch in schwierigen Situationen, auf schlechten Straßen oder bei Regengüssen. Es gibt in Uganda/ Ruanda eine sehr vielfältige Fauna und Flora, diese kann Ihr Guide nicht alle kennen. Im Auto befinden sich Bestimmungsbücher und sollte Ihr Reiseleiter einmal die Antwort auf eine Frage nicht kennen, können Sie gemeinsam in den schlauen Seiten nachschlagen.

Anmerkungen:

Bei obigen Ausführungen handelt es sich lediglich um ein Angebot, das erst bei Fixbuchung und Verfügbarkeit der Leistungsträger bestätigt werden kann. Alle im Programm enthaltenen Komponenten bieten wir vorbehaltlich der Verfügbarkeit zur Reisezeit an. Sollten einzelne Unterkünfte und Leistungen nicht buchbar sein, werden wir alles versuchen, möglichst gleich- oder höherwertige Alternativen zu finden. Die Gorilla & Schimpansen Permits sind nicht im Preis enthalten und müssen noch dazu gekauft werden.

Aufpreise 

  • Deutschsprachiger Reiseleiter: 662,- €
     
  • Safari landcruiser 4×4: 794,- € (+ 89,- € für extra Benzin)
    (bis 4 Teilnehmer)
     
  • Safari Landcruiser 4×4 Extended: Preis auf Anfrage (+ 177,- € für extra Benzin)
    (bis 6 Teilnehmer)
     
  • Zuschlag Permit Gorilla Tracking: 618,- € pro Person
     
  • Zuschlag Permit Schimpansen Tracking: 177,- € pro Person

4x4 Minibus mit Hubdach oder Toyota Landcruiser 5 oder 7 Sitzer


Unsere Reisen in Uganda werden mit einem 4x4 Minibus durchgeführt

Diese Fahrzeuge sind sehr bequem und für die Straßenverhältnisse in Uganda sehr gut geignet. 

  • mit Hubdach 
  • Auf Wunsch mit elektrischer Kühlbox
  • 4x4 Antrieb für Off Road Strecken

Auf Wunsch können die Reisen auch mit einem 4x4 Landcruiser mit Hubdach gegen Aufpreis durchgeführt werden. Dies ist aber in der Regel in Uganda nicht notwendig. Wir raten die Reise mit einem 4x4 Minibus durchzuführen 

 

Haben Sie Fragen zur Reise? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.
16 Tage privat geführte Uganda Reise mit Kidepo Nationalpark