21 Tage Namibia Mietwagenreise mit Lodge und Campingübernachtungen

Die große Runde mit Lodge + Camping-Übernachtungen

Tour-Code: SFN019

21 Tage
ab € 2.440,-
  • exkl. Flug

Auf unserer Selbstfahrer Safari Namibia mit einem 4 x 4 Mietwagen mit Campingausstattung lernen Sie die Schönheit von Namibias Nordwesten und dem Caprivi Streifen kennen. Die Tour ist eine gemischte Tour aus Camping und Lodgeübernachtungen.Die Mietwagen Reise ist für Urlauber gedacht die gerne einen Mix aus Camping – und Lodgeübernachtungen erleben möchten. Bei Selbstfahrer Safari Namibia erleben zählt zu den schönsten Ist immer wieder ein Erlebniß. Sie nächtigen Sie 2 Tage auf Okonjima mit dem angeschlossenen Africat Projekt.Danach geht es in den Sambezi wo Sie 3 Tage direkt am Okawango Fluss nächtigen. Hier haben Sie die Chance auf die BIG 5. Anschließend geht es 3 Tage in den Etosha Nationalpark wo Sie die gigantische Tierwelt erleben können. Ihre Reise führt durch das Damaraland über Opuwo zu den wunderschönen Epupa Falls. An den Epupa Falls können Sie eines der zahlreichen Himbadörfer besuchen. Danach geht es Richtung Damaraland. Vom hier aus fahren Sie an den Brandberg. Anschließend fahren Sie für 2 Tage ins Erongo Gebirge. Zum Abschluss erleben Sie 2 Tage Swakopmund. Das Angebot ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet, bitte sprechen Sie uns für weitere Infos an.

Highlights der Reise

  • Top Selbstfahrerreise inkl. 4x4 Mietwagen
  • Route an Ihre Wünsche anpassbar
  • Windhoek und Etosha Nationalpark
  • Caprivi Streifen und Epupa Falls
  • Damaraland
  • Erongo Gebirge
  • Brandberg
  • Swakopmund

Reiseverlauf

Alle öffnen
Tag 1: Ankunft am Flughafen und Übernachtung in WindhoekF
Windhoek Christuskirche

Ankunft in Afrika. Am internationalen Flughafen in Windhoek werden Sie von einem Mitarbeiter von African Dreamtravel in Empfang genommen und nach Windhoek transferiert. Direkt am Flughafen können Sie Geld wechseln und sich eine Telefonkarte kaufen. Nach Ihrer Mietwageneinweisung erhalten Sie detaillierte Reiseinformationen und selbstverständlich den Kontakt zu Ihrer Ansprechpartnerin, die während Ihrer Reise immer für Sie erreichbar sein wird. Windhoek eignet sich als hervorragender Start für Ihren Aufenthalt in Namibia, da Sie genügend Zeit haben sich an das neue Klima und die neue Umgebung zu gewöhnen. Erkunden Sie Windhoek und erhalten Sie einen kleinen Einblick in das Leben der Einheimischen. Bestaunen Sie außerdem die imposanten Gebäude aus deutscher Kolonialzeit und schlendern Sie durch die kleinen Gassen und Straßen mit seinen gemütlichen Restaurants und Cafés.

Abendessen empfehlen wir:
Joe's Bierhaus
Stellenbosch
Sardinia
Butchers Block
Cape Town Fishmarket

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück
Tag 2: Von Windhoek in die Nähe von OtjiwarongoF / A
okonjima_campsite3.jpg

Am nächsten Morgen fahren Sie in Richtung Otjiwarongo. Hier können Sie Ihren ersten Nachmittag mit einer Wildbeobachtungsfahrt und einem Sundowner verbringen. Sie übernachten in einer Lodge in typisch afrikanischem Stil. Vielleicht unternehmen Sie hier eine Farmrundfahrt auf dem Gelände der Lodge, die über einen ungewöhnlich hohen Wildbestand verfügt (fakultativ). Besuchen Sie das CCF. Ein Schutzprojekt für Geparden. Hier erfahren Sie viel über diese schnellen Raubkatzen.

 

Mount Etjo bietet außerdem an zu buchen:

  • Löwenfütterung
  • Gepardenfütterung
  • Nashorn Wanderung
  • Fotografie Abenteuer
  • Schulbesuch

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Abendessen
Tag 3: Fahrt von Otjiwarongo in die Nähe von GrootfonteinF
Nilpferd im Caprivi

Heute fahren Sie morgens in Richtung Caprivi. Die heutige Übernachtung dient als Stopover, um die lange Route in den Caprivi zu überbrücken. Sie können unterwegs den Hobas Meteoriten ansehen.

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück
Tag 4 - 6: Von Grootfontein in den zentralen SambesistreifenSelbstverpflegung
Grey Kingfisher Caprivi

Morgens nach dem Frühstück treten Sie Ihren Weg Richtung Sambesistreifen an. Sie fahren ca. 4-5 Stunden. Die Fahrzeit richtet sich nach den Fotostopps, die Sie unterwegs einlegen. Hinter der Ortschaft Rundu werden Sie genug Motive finden. Afrikanische Dörfer mit traditionellen Strohhütten, Menschen auf den Straßen, spielende Kinder usw. Gegen 16.00 Uhr werden Sie in Ihrer Lodge ankommen. Dort werden Sie dann den Tag auf der wunderschönen Terrasse der Lodge, mit den Geräuschen der Seeadler und Flusspferde ausklingen lassen. Von hier aus lassen sich zahlreiche interessante Ausflüge unternehmen. Fahren Sie in den Mahango Nationalpark. Unternehmen Sie eine Bootstour auf dem Okawango - optional, bei der Sie zahlreiche Vogelarten, Nilpferde, Krodile usw. fotografieren können. Besuchen Sie den Bwabwata Nationalpark. Der Park ist wunderschön direkt am Ufer gelegen. Die Lodge überblickt den Buffalo National Park und liegt auch in der Nähe der Popa Falls. Sie verbringen 2 Nächte direkt am Ufer des Okoawango.

 

Unterkunft

Verpflegung:
Selbstverpflegung
Tag 7: Vom Zentralsambesi in die Ostseite vom Etosha NationalparkSelbstverpflegung
Etosha Nationalpark

Verlassen Sie früh morgens die Lodge und fahren zur Etosha. Dies wird Ihre längste Tour sein. Sie wird ca. 6 Stunden dauern. Am späten Nachmittag erreichen Sie dann den Etosha Nationalpark. Dort können Sie den Tag am Wasserloch ausklingen lassen. Vor Tsumeb können Sie einen kleinen Halt beim Otjikotosee machen, wo die Deutschen 1915 ihre Kanonen versenkten. Die meisten Waffen wurden allerdings später gehoben und sind im Museum in Tsumeb ausgestellt.

Unterkunft

Verpflegung:
Selbstverpflegung
Tag 8 - 9: Von Etosha Ost nach Etosha SüdSelbstverpflegung
Elefantenbaby im Etosha Nationalpark

Weitere 2 Tage Wildbeobachtung im Etosha. Wir empfehlen noch vor dem Frühstück die in der Nähe liegenden Wasserlöcher aufzusuchen, die dann im besten Licht stehen. Sie haben gute Chancen, Löwen nach der nächtlichen Jagd zu anzutreffen. Anschließend frühstücken Sie in der Lodge und machen sich auf den Weg nach Okaukuejo. Auf dem Weg können Sie noch einige Wasserlöcher besuchen, und evtl. gute Tieraufnahmen machen. Der Park gehört zu den großen Tierreservaten der Welt und gilt als einer der herausragendsten Wildparks Afrikas. Das Hauptmerkmal des Parks ist die Salzpfanne, die sogar aus dem Weltall sichtbar ist. Trotzdem gibt es hier eine üppige Wildtierpopulation, die sich an Wasserlöchern versammelt, sodass Tiersichtungen garantiert sind. Der Etosha Nationalpark wurde 1907 gegründet und ist einer der attraktivsten Nationalparks im südlichen Afrika. 

Am nächsten Morgen nach Sonnenaufgang und einem stärkenden Frühstück brechen Sie wieder mit ihrem Allradfahrzeug zur Pirschfahrt auf. Von Ihrer Unterkunft aus können Sie den südlichen Teil des Nationalparks erkunden. Abends verlassen Sie den Park wieder durch das Andersson Gate, mit hoffentlich vielen einzigartigen Safari-Eindrücken.

Etosha Trading Post, (außerhalb auf der Südseite)
im Nationalpark sind oft Benzin oder Diesel nicht vorrätig. Vor allem bei Fahrzeugen ohne Doppeltank eine gute Möglichkeit nochmals vollzutanken.

Hinnweis:
Die Camps im Etosha Nationalpark sind im Besitz der Regierung. Obwohl die Unterkünfte zum 100. Geburtstag des Etosha Nationalpark renoviert wurden, werden sie von mehr- oder minder motivierten staatlichen Angestellten gepflegt und gewartet. Zumeist sind sie sauber, aber auf keinen Fall luxuriös zu nennen. Luxuriösere Unterkünfte und Lodges gibt es außerhalb des Parks, sodass man auch außerhalb der Parks übernachten und auf Tagestouren den Park besuchen könnte. Gerne unterbreiten wir Ihnen hierfür ein Angebot.

Unterkunft

Verpflegung:
Selbstverpflegung
Tag 10: Von Etosha Süd nach Etosha OstF
Etosha Sonnenaufgang

Heute fahren Sie weiter in den erst kürzlich eröffneten westlichen Teil des Etosha Nationalparks. Verbringen Sie den Tag mit Tierbeobachtungen an den Wasserlöchern auf dem Weg in den Westen vom Etosha. Sie übernachten im wunderschönen Dolomite Camp. Beobachten Sie vom Hügel der Lodge aus bis zum Sonnenuntergang das nahe gelegene Wasserloch.

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück
Tag 11: Von Etosha Westseite nach OpuwoSelbstverpflegung
Himba bei Opuwo

Heute geht es nach dem Frühstück in Richtung Opuwo. Dort werden Sie auf dem Opuwo Country Lodge Campsite übernachten. Den Nachmittag verbringen Sie zur Erholung in der Lodge.

Unterkunft

Verpflegung:
Selbstverpflegung
Tag 12 - 13: Von Opuwo zu den Epupa FallsSelbstverpflegung
Epupa Falls in Namibia

Morgens weiterfahrt in Richtung Epupa. Sie fahren durch die wunderschöne Landschaft des Kaokolandes und erreichen einen der schönsten Spots in Namibia, die Epupa Falls. Das Wort “Epupa” bedeutet übrigens in der Sprache der Himba “Fallendes Wasser”. Von Epupa aus lassen sich lohnenswerte Ausflüge in Himbadörfer unternehmen. Sie werden Sie die nächsten 2 Tage bei den Epupa Falls verbringen.

Unterkunft

Verpflegung:
Selbstverpflegung
Tag 14 - 15: Von den Epupa Falls In das DamaralandSelbstverpflegung
Das Volk der Damara in Namibia

Sie fahren heute durch Opuwo bis ins Palmwag-Schutzgebiet. Das Stichwort Safari hat hier, wo neben den legendären Wüstenelefanten die weltweit größte Population der bedrohten Spitzmaulnashörner das spärliche Grün platt tritt, einen besonderen Klang. Löwen, Geparden, Leoparden, Braun- und Fleckenhyänen ergeben zusammen die größte Raubtierdichte außerhalb des Etosha-Nationalparks. Wenn sich die Sonne dann in einem unfassbaren Untergangspektakel verabschiedet hat, beginnt auf der Veranda vor Ihrem gemütlichen Chalet oder Safarizelt der letzte Akt des Tages: der Traum einer Nacht unter den Milliarden Sternen der südlichen Hemisphäre.

Unterkunft

Verpflegung:
Selbstverpflegung
Tag 16: Vom Damaraland an den BrandbergSelbstverpflegung
Brandberg in Namibia

Sie fahren durchs Damaraland mit seinen riesigen Bergformationen. Hier können Sie z.B Twyfelfontein mit den steinzeitlichen Felsgravuren oder den versteinerten Wald besichtigen. Am Nachmittag empfehlen wir einen Desert Elephant Drive zu buchen. Die Wüstenelefanten durchstreifen den Ugab River zwischen Juni/Juli bis Nov/Dez. Ihr Besuch in diesem Gebiet ist saisonabhängig und alles hängt von der Regenzeit ab. Den Rest des Jahres (im Sommer oder wenn das Land regnet) ziehen sie weiter nach Norden und aus den Flüssen heraus in Ackerland. Daher hängen unsere Fahrten auch von der Jahreszeit ab und davon, ob die Elefanten in der Gegend sind. Die Fahrt beginnt um 08:00 Uhr oder im Winter erneut um 14:00 Uhr, im Sommer verschiebt sich die Nachmittagsfahrt auf 15:00 Uhr. Die Fahrt kann zwischen 2 und 3 Stunden dauern. Sichtungen können nicht garantiert werden, aber Sie werden am Tag Ihrer Ankunft über Ihre Chancen informiert.

Unterkunft

Verpflegung:
Selbstverpflegung
Tag 17 - 18: Vom Brandberg in das Erongo GebirgeF / A
das  Erongogebirge in Namiba

Nach einem entspannten Frühstück begeben Sie sich auf die Reise in die Erongo-Berge. Im Norden sehen wir die majestätische Spitzkoppe, auch Matterhorn Namibias genannt, welche 600 Meter aus der Ebene ragt. Unsere Lodge liegt eingebettet zwischen bizarren Felsformationen aus Granit. Geführte Wanderungen in dieser wildschönen Landschaft werden angeboten. Während Sonnenauf- und -untergang schimmert der Koloss rot und gibt ein tolles Farbspiel ab. Das Erongo Gebirge prägen märchenhafte Landschaften, einzigartige Buschmannzeichnungen, welche an die prähistorische Zeit erinnert als das Buschmannvolk hier zu Hause war, und ein wahrer Reichtum an Tieren. 

WANDERN IM ERONGO

Die Hohenstein Lodge hat drei abwechslungsreiche Wanderwege angelegt, die auch untereinander kombinierbar sind. Diese Wege belaufen Sie eigenständig.

Damara Trail
Eine einstündige Wanderung. Ausgangspunkt der Wanderung ist die Sonnenterrasse der Lodge. Entlang dem Trockenflusslauf führt die Wanderung in die Savannenebene, die von einer interessanten Granitformation umgeben ist.

Kudu Trail
Eine zweieinhalbstündige Wanderung. Vom Sonnendeck der Lodge startet der Kudu Trail die ersten 300 m gemeinsam mit dem Damara Trail, um dann an einer Weggabelung in die Höhe am Berg Kainachab zu führen. Sehr schöne Ausblicke in die südliche Erongoflanke mit dem Hohenstein als dem höchsten der Berge. Eine abwechslungsreiche Wanderung mit vielen lohnenden Fotomotiven.

Oryx Trail
Eine zweistündige Wanderung um den rechts gelegenen Hausberg der Hohenstein Lodge. Hohe Wahrscheinlichkeit Tiere wie Giraffen, Springböcke, Oryxe und Gnus zu sichten. Die Wanderung startet am Hauptgebäude der Lodge.

Im Erongo auf der Hohenstein Lodge gibt es landschaftlich schöne ausgeschilderte Jogging-Strecken.

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Abendessen
Tag 19 - 20: Vom Erongo Gebirge nach SwakopmundF
Swakopmund

Nach einem zeitigen Frühstück erfolgt die Fahrt nach Swakpomund. Swakopmund ist das größte Seebad in Namibia. Die Stadt liegt am Südatlantik und ist im Winter der beliebteste Ferienort Namibias. Die Stadt wird immer noch von Nachfahren ehemaliger Kolonisten und Staatsbeamten aus der deutschen Kolonialzeit bewohnt. Deutsche Backwaren, deutsche Architektur sowie die noch oft gesprochene deutsche Sprache sind Überbleibsel aus der Geschichte. Swakopmund ist auch der Ausgangspunkt für viele Abenteueraktivitäten. Empfehlenswert ist eine Bootstour bei Walvis Bay oder eine Wüstensafari, bei der Sie einmal die kleinen Lebewesen der Wüste kennenlernen können.

In der näheren Umgebung von Swakopmund (und der 30 km südlich gelegenen Stadt Walvis Bay) lassen sich zahlreichen Aktivitäten unternehmen, unter anderem Bootstouren, spannende Wüstentouren (Die Wüste lebt!), Quad Bike Safari, Kajak Touren und vieles mehr.

Buchbare Ausflüge:

Catamaran Charters
Catamaran Charters bietet Bootsfahrten in der Walvis Bay Lagune in vier luxuriösen Katamaranen an. Auf der Suche nach den Big 5 der Meere werden die Gäste ein unvergessliches Erlebnis genießen.

Historian Dune Tour
Die Historian Dune Tour (Historische Dünenfahrt) von Fanie du Preez, Chef von Kuiseb Delta Adventures, ist eine Besonderheit aller Aktivitäten, die in und um Swakopmund und Walvis Bay angeboten werden.

Kajak Tour "Eco Marine"
Eco Marine Tour organisiert Kayaktouren in der Walvis Bay Lagune. Nirgendwo kommt man so nah an die Flamingos und Pelikane, Pelzrobben, Heaviside- und Benguela-Delfine heran, wie im eigenen Kajak.

Living Desert Tour
Mit didaktischer Raffinesse, Charisma und viel Humor erklären die Guides die Fauna und Flora der Wüstenwelt um Swakopmund. Angefangen von einem kleinen Exkurs zur Mündung des Swakopflusses, geht es auf einem Pfad in die Dünen des 2010 proklamierten Dorob-Nationalparks.

Namib Rundflüge
Es werden exklusive und luxuriöse Flugsafaris zu vielen Sehenswürdigkeiten an der Küste Namibias angeboten. Höhepunkte sind die Namibwüste und das Sossusvlei, Sandwich Harbour, die Skelettküste mit ihren vielen Schiffswracks, der Kuisebcanyon, das Kreuzkap mit der riesigen Robbenkolonie und vieles mehr.

Sandwich Harbour 4x4
Die wunderschönen Dünen der Namib treffen auf den rauen Atlantischen Ozean: Die Geländewagen-Exkursion von „Sandwich Harbour 4 × 4“ zum Sandwich Harbour südlich von Walvis Bay ist landschaftlich einzigartig, aufregend und genial organisiert.

Swakopmund
Swakopmund ist die Hauptstadt der Region Erongo und hat heute ca. 34000 Einwohner. Swakopmund bietet sehr viele Aktivitäten an.

 

Im Gegensatz zum Erongo wird es an Ihrem nächsten Ziel etwas kühler, denn in Swakopmund, der wohl deutschesten Stadt Namibias, dürfen Sie die frische Meeresbrise am Atlantik genießen.
Bitte nehmen Sie für Ausflüge auch immer eine Jacke mit.

Restaurant Empfehlung Swakopmund:
Ocean Cellars @ Strandhotel
The TUG
Old Steamers im Alte Brücke Resort
Brauhaus
Altstadtrestaurant

Unterkunft

Tag 21: RückfahrtF

Ihre Traumreise durch Namibia ist heute leider zu Ende. Falls Ihnen noch Zeit bleibt können Sie heute noch einen Teil von Windhoek erkunden. Genießen Sie die letzten Stunden im Craft Cafe oder bummeln Sie über die Independend Avenue. Passend zu Ihrem Rückflug geben Sie Ihren Mietwagen in Windhoek oder am Flughafen ab. Wenn Sie Ihren Mietwagen in Windhoek City abgeben, werden Sie mit einem Transfer zum Flughafen gebracht, um Ihre individuelle Heimreise anzutreten.

F - Frühstück, M - Mittagessen, L - Lunchbox, A - Abendessen, AI - Alles inklusive

Enthaltene Unterkünfte

Casa Piccolo
Casa Piccolo
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Casa Piccolo bietet 16 grosszügige, geschmackvoll eingerichtete Zimmer mit Bad, die mit Klimaanlage, Schranktresor, Minibar, Kaffee/Teestation und Satelliten-TV (Deutsch und Englisch) ausgestattet sind. Unser WiFi steht Ihnen ...

Unterkunft ansehen
Mount Etjo Safari Lodge
Exclusive and private accommodation with 180 Degree view over the water hole. Furnished with mini-bar, two king size beds, television, private dining facilities, Jacuzzi and private swimming pool.
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

'Etjo' bedeutet ein Zufluchtsort. Seit 1975 ist die Mount Etjo Safari Lodge das Herzstück des Okonjati Wildlife Sanctuary und bietet afrikanischen Wildtieren und Gästen aus der ganzen ...

Unterkunft ansehen
Fiume Lodge & Game Farm
Outside Pool
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Fiume ist inhabergeführt und liegt nur 35 km nördlich von der Stadt Grootfontein und 3 km von der B8 entfernt. Die Fiume Lodge ist ein idealer Zwischenstopp f&...

Unterkunft ansehen
Ndhovu Safari Lodge Campsite
House Boat
Ihr Aufenthalt:
3 Nächte

Die Ndhovu Safari Lodge bietet Unterkunft in Zelten, Flusszelten auf dem Wasser und regelmäßigen Campingplätzen. In der Lodge werden verschiedene Aktivitäten angeboten. Wie ...

Unterkunft ansehen
Namutoni Resort
1593/pool.JPG
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Das alte deutsche Fort verleiht Namutoni sein einzigartiges Ambiente. Im Fort befinden sich die unterschiedlichsten Einrichtungen und eine Vielfalt an Unterkünften. Von der Mauer des Forts ...

Unterkunft ansehen
Okaukuejo Resort
1586/21-okaukuejo-camp_0.jpg
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Ihre Zimmerkategorie:
Campingplatz (max. 8 Personen)

Die meisten Besucher reisen durch dieses Camp, in dem sich auch das Etosha Ecological Institute befindet. Das Okaukuejo Rest Camp war ursprünglich ein in 1901 ...

Unterkunft ansehen
Dolomite Camp
24057/dol1.png
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Das Dolomite Resort befindet sich in einem vorherigen Naturschutzgebiet in der westlichen Region des Etosha Nationalparks, der aufgrund des Fehlens des Mainstream-Tourismus reich an biologischer Vielfalt ist. ...

Unterkunft ansehen
Opuwo Country Lodge
Luxury Rooms
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht
Ihre Zimmerkategorie:
Campingplatz (pro Person)

Opuwo Country Lodge befindet sich auf einer nordwestlich ausgerichteten Anhöhe direkt vor der Stadt Opuwo. Ein atemberaubender 360°-Blick auf die Umgebung bietet den Besuchern einen spektakulä...

Unterkunft ansehen
Omarunga Campsite
Omarunga Campsite
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Ihre Zimmerkategorie:
Campsite

Hören Sie es rauschen? Das sind die Epupa Wasserfälle, die dem Omarunga Epupa-Falls Campingplatz den Namen gaben. Nur wenige Schritte trennen Sie von dem spektakulä...

Unterkunft ansehen
Palmwag Campsite
Palmwag Campsite
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

Vergessen Sie einmal alle Ihre Vorstellungen von einem Campingplatz. Vielleicht wäre der Begriff Camperhotel richtiger, denn außer der sensationellen Lage im Palmwag Schutzgebiet, erwartet Sie in ...

Unterkunft ansehen
Brandberg White Lady Camping
9865/1.jpg
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Brandberg White Lady Camping
Camping kostet N$ 165,00 pro Person und Nacht plus N$ 45,00 pro Fahrzeug, die einmalig zu zahlen sind. Kinder unter 13 Jahren übernachten kostenlos. Bitte ...

Unterkunft ansehen
Hohenstein Lodge
Restaurant
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Ihre Zimmerkategorie:
Doppelzimmer (pro Person)

Hohenstein liegt südwestlich des Erongo-Gebirges am Fuße des Gebirgsmassivs und ist die dem Spitzkoppe am nächsten gelegene Lodge. Dieses Gebiet hat eine der eindrucksvollsten ...

Unterkunft ansehen
The Delight Swakopmund Gondwana Collection Namibia
The Delight Swakopmund
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Ihre Zimmerkategorie:
Twin Rooms

Unter den faszinierenden Kontrasten und alten Traditionen der Stadt ist Gondwanas Delight eine frische Brise in der Wüste. Unser modernes, erhebendes und einladendes Hotel liegt günstig, ...

Unterkunft ansehen

Termine und Preise

Reisezeitraum Doppelzimmerpreis Hinweis
Reisezeitraum
01.01 - 31.12.22
Doppelzimmerpreis
2.440 €
Hinweis
Reisepreis p.P. im DZ inkl. Toyota Hilux bei 4 Personen
Reisezeitraum
01.01 - 31.12.22
Doppelzimmerpreis
3.249 €
Hinweis
Reisepreis p.P. im DZ inkl. Toyota Hilux bei 2 Personen
Doppelzimmer pro Person:
Einzelzimmerzuschlag:

Enthaltene Leistungen

  • Mietwagen wie im Reiter „Fahrzeug-Informationen" aufgeführt
  • Persönlicher Empfang am Flughafen in Windhoek durch einen Mitarbeiter von African Dreamtravel/ Meet & Greet
  • Deutschsprachige Vertretung in Namibia mit 24 Stunden erreichbarer Notfallnummer
  • Alle Übernachtungen wie angegeben
  • Verpflegung wie angegeben
  • Umfangreiches Reisepaket mit Strassenkarte
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Shuttle vom und zum Flughafen
  • Reisesicherungsschein

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Eintrittsgebühren Nationalparks
  • Verbrauchskosten Fahrzeug
  • Optionale Zusatzleistungen vom Mietwagenanbieter
  • Optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort
  • Getränke
  • Trinkgelder & andere persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Abendessen für 25,- € pro Tag zubuchbar (wenn nicht bereits enthalten)

Hinweise

Campingausstattung in den Fahrzeugen 1 oder 2 Dachzelte mit Matratze

  • Decken und Kissen 12V/220V
  • Kühl Gefrierkombination
  • 1 Tisch 2 oder 4 Stühle
  • 2 Gasflaschen
  • 1 Kochaufsatz
  • 1 Gas- oder LED-Licht
  • Grillrost und Grillbesteck
  • staubfreie Kiste mit kompletten Küchenutensilien
  • Wassertank im Fahrzeug eingebaut

Falls einzelne Unterkünfte nicht verfügbar sind, wird eine möglichst gleichwertige Alternative reserviert in Rücksprache.

  • Die Reise ist nicht in allen Bestandteilen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet
  • Diese Tour kann problemlos an Ihre Bedürfnisse in Routenführung und Dauer angepasst werden
  • Sollte diese Reise nicht Ihren Vorstellungen entsprechen das schauen Sie nach unseren weiteren Namibia Mietwagenreisen
  • Für Namibia Reisen sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben
  • In bestimmten Gegenden von Namibia besteht ein Malariarisiko. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder einem Tropeninstitut vor Ihrer Namibia Reise

Information zu Preisen in Namibia Stand 01/20 

  • Nationalparkgebühren 6,- €  
  • Mittagessen von 8,- € bis 12,- €
  • Abendessen von 20,- € bis 27,- €
  • Wäscheservice abhänig von Kleidungsstück
  • Benzin ca. 1,- € cent pro Liter 
  • Diesel ca. 1,10,- € pro Liter 
  • Flasche Wein in der Lodge zwischen 6,- € bis 15,- €
  • Wildbeobachtungsfahrt 20,- € bis 35,- €
  • Lebensmittel sind in Namibia insgesamt recht günstig (Wechselkurs)

Unsere Mietwagen mit Campingausstattung bei unseren Namibia, Botswana Selbstfahrerreisen


Bei unseren Camping - Selbstfahrerreisen in Namibia ist folgendes Fahrzeug in unseren Reisen enthalten:

Toyota 2,5 TD Double Cab 4x4 mit Campingausstattung

  • 2 Ersatzreifen
  • unbegrenzte Kilometer
  • Klimanlage
  • Auf Wunsch gegen Aufpreis elektrische Kühlbox im Fahrzeug
  • Doppeltank
  • 2 Versicherte Fahrer
  • mit Dachzelt ( für 2 oder 4 Personen )
  • komplette Campingausstattung 

Versicherung: 

  • Glasschäden
  • Ein (1) beschädigter Reifen
  • Sandsturmschäden
  • Verkehrsunfälle ohne Fremdbeteiligung (Fahrlässigkeit ausgenommen wie z. B. Geschwindigkeitsüberschreitungen und Alkohol am Steuer)
  • Unterbodenschäden

 

Campingausstattung in den Fahrzeugen 1 oder 2 Dachzelte mit Matratze

  • Decken und Kissen 12V/220V
  • Kühl Gefrierkombination
  • 1 Tisch, 2 oder 4 Stühle
  • 2 Gasflaschen
  • 1 Kochaufsatz
  • 1 Gas- oder LED-Licht
  • Grillrost und Grillbesteck
  • staubfreie Kiste mit kompletten Küchenutensilien
  • Wassertank im Fahrzeug eingebaut

Wichtig: Der Namibische Versicherungsschutz kann nicht mit der Europäischen “Voll Kasko” oder “Volles Risiko” Versicherung, in der alle Schäden unabhängig von der Ursache oder Schuld abgedeckt sind, verglichen werden.

 

Für Sie da:

Bianca van der Merwe

Haben Sie Fragen zur Reise? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

21 Tage Namibia Mietwagenreise mit Lodge und Campingübernachtungen