NOSY VE bei Madagaskar: Ein Paradies für Vögel

Facebook
Twitter
LinkedIn

NOSY VE: Ein Paradies für Vögel

Es ist ein Paradies für Vögel, aber auch für Naturliebhaber. Diese kleine Insel liegt südlich von Tulear, in der Nähe des Dorfes Anakao, im Südwesten Madagaskars. Sie zieht Naturliebhaber, insbesondere Birdwatcher, an.

Nosy Ve

Nicht zu verwechseln mit Nosy Be! Nosy Ve liegt auf einer Korallenbank und erstreckt sich über eine Länge von etwa 5 Kilometern und eine Breite von 2 Kilometern. Diejenigen, die schon einmal dort waren, sind von der malerischen und wilden Landschaft begeistert. Ihre Meeresschätze lassen sich beim Tauchen und Schnorcheln leicht beobachten.

Neben dem Meer Reichtum gibt es auf der Insel auch eine Kolonie endemischer Vögel wie den Rotschwanz- oder den Rotbraunen Phaeton, besser bekannt als „Strohschwanz“. Nosy Ve ist heute der einzige Ort, an dem diese Vogelart brütet. Spezialisten für Tierfotografie kommen von weit her, um ihre Bewegungen festzuhalten.Nosy Ve

Für die Bewohner von Anakao ist Nosy Ve ein heiliger Ort. Es ist jedoch möglich, ihn zu besuchen. Übrigens kümmern sich die Fischer von Anakao jeden Tag am frühen Morgen um den Transfer mit der Piroge und bieten sogar an, ein Picknick-Mittagessen aus dem am selben Tag gefangenen Fisch zuzubereiten. Nach einer etwa einstündigen Überfahrt erwartet Sie ein entspannter und fauler Tag an einem einsamen und wilden Strand.

Warten Sie nicht länger, sondern kontaktieren Sie uns, um die schönsten Orte Madagaskars zu besuchen. Der Große Süden empfängt Sie mit Wärme und Freundlichkeit für einen äußerst angenehmen Aufenthalt. Reisen aus Freude am Reisen!

Mehr zum Entdecken

RN7 Mada

Madagaskar RN7

Die RN7 ist die abenteuerlichste unter den Straßenachsen Madagaskars, führt in den Süden der Insel. Sie verbindet die Hauptstadt Madagaskars Antananarivo mit

Ramena, der schönste Strand Madagaskars

Ramena, der schönste Strand Madagaskars Ramena ist ein in einer Bucht angelegter Badeort, der etwa 20 km von Antsiranana (Diego suarez) entfernt