19 Tage Mietwagenreise Namibias Süden und der Kgalagadi NP

Die große Runde mit Lodge Übernachtungen

Tour-Code: SFN040

19 Tage
ab € 2.790,-
  • exkl. Flug

Bei dieser Mietwagenreise durch den Süden und den Westen Namibias erleben Sie die wunderschöne Kalahari und den Kgalagadi Transfrontier Park in Südafrika. Sie fahren Richtung Süden vorbei am Köcherbaumwald zum gigantischen Fish River Canyon. Weiter geht Ihre Tour über Aus in die Tiras Berge bevor Sie die Sossusvlei Gegend erreichen. Danach geht es nach Swakopmund in das kleine gemütliche Städchen am Atlantik. Von hier aus lassen sich zahlreiche Ausflüge unternehmen. Besuchen Sie auf dem Weg zum Brandberg die Robbenkolonie Cape Cross. Danach geht es in das Erongo Gebirge wo Sie die Spitzkoppe besichtigen können. Nach diesem Auffenthalt geht es dann wieder Richtung Windhoek wo Ihre Reise endet. Sie übernachten die letzte Nacht in Windhoek.

Dieser Reiseverlauf kann problemlos an Ihre Wünsche im Bezug auf Dauer, Budget oder Reisezeit angepasst werden.Teilen Sie unseren Reiseberatern Ihre Wünsche mit. Sie erreichen unserer Reisespezialisten telefonisch unter 02842-2199470 oder per Mail unter info@african-dreamtravel.de.

Highlights der Reise

  • Top Selbstfahrerreise inkl. 4x4 Mietwagen
  • Route an Ihre Wünsche anpassbar
  • Kalahari in Namibia
  • Kgalagadi Transfrontier Park
  • Köcherbaumwald
  • Fish River Canyon und Namib Wüste
  • Sossusvlei und Swakopmund
  • Erongo Gebirge

Reiseverlauf

Alle öffnen
Tag 1 - 2: Ankunft in Windhoek und direkte Weiterreise in die KalahariF
Windhoek Christuskirche

Ankunft in Afrika. Am internationalen Flughafen in Windhoek werden Sie von einem Mitarbeiter von African Dreamtravel in Empfang genommen und nach Windhoek transferiert. Direkt am Flughafen können Sie Geld wechseln und sich eine Telefonkarte kaufen. Nach Ihrer Mietwageneinweisung erhalten Sie detaillierte Reiseinformationen und selbstverständlich den Kontakt zu Ihrer Ansprechpartnerin, die während Ihrer Reise immer für Sie erreichbar sein wird. Nach einem kurzen Stopp im Supermarkt fahren Sie Richtung Süden in die Kalahari Wüste. Die roten Dünen der Kalahari werden immer zahlreicher. Nach einer ca. 3 - 4-stündigen Anreise, erreichen Sie ihre erste Unterkunft in Namibia. Die Lodge liegt wunderschön zwischen den roten Dünen der Kalahari. Der strahlend blaue Himmel bietet einen wunderschönen Kontrast mit den roten Dünen.

Am zweiten Tag in der Kalahari bietet sich die ideale Gelegenheit diese einmalige Umgebung weiter zu erkunden. Viele verschiedene interessante Aktivitäten können gebucht werden, unter anderem eine E-Bike-Tour, Naturausfahrt oder Wandern auf eigene Faust. Dank professioneller Guides vor Ort bekommen Sie schon die ersten wilden Tiere zu Gesicht. Abendfahrten enden fast immer mit dem berühmten namibischen Sundowner mit atemberaubendem Sonnenuntergang, Morgenfahrten enden mit einem wärmenden Kaffee in den Dünen bei frischer Morgenluft. Genießen Sie Ihre Zeit in der Kalahari.

Unterkunft

Tag 3: Von der westlichen Kalahari in die Kalahari bei Mata MataF / A
Löwe in der Kalahari

Heute geht es zum östlichen Teil der Kalahari in Namibia kurz vor dem Grenzübergang Mata Mata. Die Kalahari Halbwüste bildet die größte zusammenhängende Sandfläche der Erde. Die Kalahari ist Teil eines riesigen Sandbeckens, des Kalahari-Beckens, das vom Oranje Fluss bis nach Angola, im Westen bis nach Namibia und im Osten bis nach Simbabwe reicht.Von hier aus lassen sich wunderschöne Gamedrives zu den Kalahari Löwen unternehmen. Mit Glück erspähen wir einen der seltenen “Kalahari-Löwen”, die wegen ihrer dunklen Mähne bekannt sind (black-maned lions). Die Löwen können hier relativ leicht gefunden werden da Sie teilweise mit einem Sender ausgestattet sind. Bei einem Löwen Tracking sucht der Tracker der Lodge mit einem Empfangsgerät die Signale der Löwen. Aus diesem Grunde ist es hier sehr wahrscheinlich Löwen zu finden.

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Abendessen
Tag 4 - 5: Von Mata Mata in den Kgalagadi Transfrontier ParkSelbstverpflegung
kalahari7.jpg

Heute sollten Sie früh unterwegs sein. Sie fahren in den KTP, den Kgalagadi Transfrontier Park. Der grenzüberschreitende Kgalagadi Transfrontier Park besteht aus dem Kalahari Gemsbok Nationalpark auf südafrikanischer Seite und dem Gemsbok Nationalpark auf botswanischer Seite. Dieses Naturschutzgebiet in der Kalahari ist 36.000 km² groß. Für den Kgalagadi Transfrontier Park empfiehlt sich ein 4×4 Fahrzeug. Der Zugang zum Park ist durch fünf Tore in drei verschiedenen Ländern zugänglich. Der Park ist nicht eingezäunt und erlaubt es so dem Wild, den alten Wanderrouten zu folgen, die fürs Überleben in der Wüste ungeheuer wichtig sind. Die Grenze zwischen Südafrika und Botswana folgt dem trockenen Flussbett des Nossob River. Es gibt drei Hauptbereiche: das flache Talbett des Nossob River, die Wilderness Trails und das ehemalige Mabuasehube Tierschutzgebiet.

Die Landschaft des Kgalagadi Transfrontier Park wird von alten, trockenen Flussbetten sowie farbreichen Sanddünen bestimmt. Die Vegetation ist spärlich und besteht aus wenigen Bäumen und Büschen sowie Grasland. Auf dem trockenen Sandboden wachsen Dünengräser und Akazien. Trotz der harschen Lebensbedingungen gibt es zahlreiches Wild, das sich oft an den Wasserstellen an den ansonsten trockenen Flussbetten sammelt. Der Kgalagadi Transfrontier Park ist Lebensraum für mehrere Antilopenarten wie Springbock und Oryxantilope, Kuhantilope und Elenantilope. Anzutreffen sind auch Gnus, Löwen, Schakale und Hyänen. Außerdem gibt es Löffelhunde, den Kapfuchs und den Erdwolf, den man allerdings nur mit sehr viel Glück einmal zu sehen bekommt. Der KTP hat auch Vogelliebhabern viel zu bieten, denn über 170 Vogelarten wurden nachgewiesen.
 

Unterkunft

Verpflegung:
Selbstverpflegung
Tag 6: Vom KTP zum KöcherbaumwaldF / A
Köcherbaumwald bei Keetmanshop

Sie fahren heute zum Quivertree Forest Rest Camp auf der Farm Gariganus. Die Unterkunft ist einfach, aber inmitten einer unberührten namibischen Landschaft. Auf der Farm können Besucher den uralten und berühmten Köcherbaumwald und die Dolerit-Felsformationen des Giants Playground in aller Ruhe erkunden.

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Abendessen
Tag 7: Vom Köcherbaumwald zum Fish River CanyonF
Fish River Canyon

Heute erreichen Sie den Fish River Canyon. Der Fish River, mit 650 Kilometern der längste Fluss in Namibia. Der Fluss entspringt im östlichen Naukluft Gebirge und mündet südwestlich von Ai-Ais in den Oranje. Sie sehen wohl eines der eindrucksvollsten Naturschönheiten im südlichen Teil Namibias. Der Fish River Canyon gilt als zweitgrößter Canyon der Welt und ist Teil eines staatlichen Naturschutzparks. Beim Restcamp Hobas finden Sie das Parktor. Nach etwa 10 km erreichen Sie den Canyon Rand. Von hier hat man einen beeindruckenden Blick auf den “Höllenbogen” (Hell’s Bend). Wanderungen können im westlich gelegenen privaten “Canyon Natur Park” unternommen werden.

Unterkunft

Tag 8 - 9: Vom Fish River Canyon nach AusF
Wildpferde von Aus

Heute machen Sie sich auf dem Weg nach Aus. Wir empfehlen den Weg am Oranje Fluss an der Grenze zu Südafrika zu nehmen. Sie fahren dann über Rosh Pinar nach Aus. Nach Ankunft an Ihrer Lodge können Sie sich, wenn Sie Glück haben, noch am Abend bei Garub die Wildpferde der Namib anschauen. Fahren Sie zur Tränke bei Garub und beobachten Sie mit Glück Wildpferde.

Am nächsten Morgen fahren Sie nach dem Frühstück für einen Tagesausflug nach Lüderitz. Touristische Sehenswürdigkeiten von Lüderitz sind einige gut erhaltene Gebäude aus der wilhelminischen Kaiserzeit. Es gibt zudem auch viele reizvolle Küstenabschnitte wie die große Bucht, viele Sandbuchten und Lagunen. Rund um die Halifax-Insel sind Pinguine und Flamingos zu bewundern. In der näheren Umgebung von Lüderitz liegt der Bogenfels, eine Geisterstadt und das verbotene Diamantentsperrgebiet.

Beste Restaurants in Luderitz

  • Portuguese Fisherman
  • Barrels - Restaurant and Bar
  • Diaz Coffee Shop - Oyster & Wine Bar - Beergarden
  • Penguin Restaurant
  • Essenzeit
  • CRAYFISH BAR & LOUNGE
  • Oyster & Wine Bar
  • Ritzi's Seafood Restaurant
  • Prospectors Inn Hotel Restaurant

Unterkunft

Tag 10 - 11: Von Aus in die TirasbergeF / A
Sossusvlei

Zwischenstop auf Kanaan Na'an ku se Desert Retreat. Besuchen Sie die neueste Ergänzung der N/a’an ku sê Collection: das Kanaan N/a’an ku sê Desert Retreat, gelegen auf 33.000 Hektar unberührter Natur. Kontrastreiche Landschaften sind endlos, mit geriffelten Sanddünen, die im magischen Licht von Sonnenauf- und -untergang leuchten, Bergpanoramen, die atemberaubende Ausblicke perfekt einrahmen, Felsvorsprünge mit Köcherbäumen und beeindruckende Savannen- und Wüstenaussichten. Kanaan ist die Heimat freilaufender Kudus, Springböcke, Strauße, Oryxantilopen, Karakale, Hyänen, Löffelhunde und Schakale, es gibt nie einen Mangel an tierischer Action vor der Kamera.

Am zweiten Tag können Sie relaxen und vor Ort Aktivitäten buchen wie:

  • Malerische Dünen Fahrt
  • Geparden-Fütterungstour
  • Reitausflug
  • Tiras Mountain Fahrt
  • Fotografische Safari

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Abendessen
Tag 12 - 13: Von den Tirasbergen zur Sossusvlei ( im Park )F
Sossusvlei

Heute geht es nahtlos ins Herz der ältesten Wüste der Welt, der berühmten Namib. Erleben Sie die steilen Passfahrten aus dem namibischen Hochland in die Tiefebene der Namib-Wüste. Über den landschaftlich spektakulären Tsarisbergpass geht es heute in die Region Sesriem/Sossusvlei. Unterwegs lassen uns die traumhaften Landschaften am Namib Rand erahnen, was uns in den nächsten Tagen erwartet.

Höhepunkte

  • Sonnenuntergang über dem Sossuvlei
  • Erklimmen der höchsten Düne der Welt

Ihre Unterkunft für die kommenden zwei Nächte liegt im Nationalpark. Im Nationalpark zu wohnen bietet Ihnen den Vorteil zum Sonnenaufgang und/oder Sonnenuntergang auf Düne 45 zu sitzen oder bereits im Deadvlei Fotos zu machen. Da die Sonne am Morgen tief steht, schimmern die hohen Sanddünen auf der einen Seite golden, gelb und rötlich, sind aber auf der anderen Seite dunkel und schattig. Dadurch hebt sich der Dünengrat messerscharf ab. Genießen Sie die malerische Wüstenlandschaft. Den Abend lassen Sie mit einem leckeren Essen gemütlich ausklingen. 

Am nächsten Morgen werden die Schranken des Nationalparks pünktlich eine Stunde vor Sonnenaufgang geöffnet. Begeben Sie sich früh auf die Fahrt und besuchen Sie die faszinierende Dünenlandschaft des Namib Naukluft Parks. Sie parken bei den riesigen Dünen der Sossusvlei / Dead Vlei und können ein Stück Weg zu Fuß zurücklegen. Alternativ können Sie einen Allradfahrzeug-Transfer nutzen (Bezahlung vor Ort). Erklimmen Sie eine der bis zu 300 Meter hohen Dünen, denn der schweißtreibende Anstieg wird durch einen atemberaubenden Blick über das Dünenmeer belohnt. Danach geht es zum Sesriem Canyon, der manchmal Wasser des Flusses Tsauchab führt und in Trockenzeiten bewandert werden kann. Nach einer abwechslungsreichen Erkundungstour fahren Sie zu ihrer Unterkunft zurück. Diese Tagesfahrt in die Wüste können Sie gut auf eigene Faust unternehmen und mit dem 4 × 4 sogar ein kleines bisschen im Tiefsand fahren. Oder Sie buchen diesen Ausflug professionell geführt, um die kleinen Geheimnisse des Sossusvlei zu entdecken. Wir buchen einen Ausflug mit Guide gern optional dazu.

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück
Tag 14 - 15: Von der Sossusvlei nach SwakopmundF
Swakopmund Meer

Nach einem zeitigen Frühstück erfolgt die Fahrt nach Norden. Unterwegs bietet sich ein Café-Stopp in der Bäckerei von Solitaire an. Im Gegensatz zur Wüste wird es an Ihrem nächsten Ziel etwas kühler, denn in Swakopmund, der wohl deutschesten Stadt Namibias, dürfen Sie die frische Meeresbrise am Atlantik genießen. Die Stadt wird immer noch von Nachfahren ehemaliger Kolonisten und Staatsbeamten aus der deutschen Kolonialzeit bewohnt. Deutsche Backwaren, deutsche Architektur sowie die noch oft gesprochene deutsche Sprache sind Überbleibsel aus der Geschichte. Swakopmund ist auch der Ausgangspunkt für viele Abenteueraktivitäten. Empfehlenswert ist eine Bootstour bei Walvis Bay oder eine Wüstensafari, bei der Sie einmal die kleinen Lebewesen der Wüste kennenlernen können. In der näheren Umgebung von Swakopmund (und der 30 km südlich gelegenen Stadt Walvis Bay) lassen sich zahlreichen Aktivitäten unternehmen, unter anderem Bootstouren, spannende Wüstentouren (Die Wüste lebt!), Quad Bike Safari, Kajak Touren und vieles mehr. Es wird Ihnen in dieser Stadt garantiert nie langweilig werden. Trotz all dieser Aufregung dient Swakopmundals gute Pause. Schließen Sie die Tage, mit etwas Glück, mit einem atemberaubenden Sonnenuntergang am Meer ab. Besuchen Sie die zahlreichen Restaurants wie das Old Steamers, das The Tug, die Jetty 1905 oder das Brauhaus um am Abend gut zu speisen.

Buchbare Ausflüge:

Catamaran Charters
Catamaran Charters bietet Bootsfahrten in der Walvis Bay Lagune in vier luxuriösen Katamaranen an. Auf der Suche nach den Big 5 der Meere werden die Gäste ein unvergessliches Erlebnis genießen.

Historian Dune Tour
Die Historian Dune Tour (Historische Dünenfahrt) von Fanie du Preez, Chef von Kuiseb Delta Adventures, ist eine Besonderheit aller Aktivitäten, die in und um Swakopmund und Walvis Bay angeboten werden.

Kajak Tour "Eco Marine"
Eco Marine Tour organisiert Kayaktouren in der Walvis Bay Lagune. Nirgendwo kommt man so nah an die Flamingos und Pelikane, Pelzrobben, Heaviside- und Benguela-Delfine heran, wie im eigenen Kajak.

Living Desert Tour
Mit didaktischer Raffinesse, Charisma und viel Humor erklären die Guides die Fauna und Flora der Wüstenwelt um Swakopmund. Angefangen von einem kleinen Exkurs zur Mündung des Swakopflusses, geht es auf einem Pfad in die Dünen des 2010 proklamierten Dorob-Nationalparks.

Namib Rundflüge
Es werden exklusive und luxuriöse Flugsafaris zu vielen Sehenswürdigkeiten an der Küste Namibias angeboten. Höhepunkte sind die Namibwüste und das Sossusvlei, Sandwich Harbour, die Skelettküste mit ihren vielen Schiffswracks, der Kuisebcanyon, das Kreuzkap mit der riesigen Robbenkolonie und vieles mehr.

Sandwich Harbour 4x4
Die wunderschönen Dünen der Namib treffen auf den rauen Atlantischen Ozean: Die Geländewagen-Exkursion von „Sandwich Harbour 4 × 4“ zum Sandwich Harbour südlich von Walvis Bay ist landschaftlich einzigartig, aufregend und genial organisiert.

Swakopmund
Swakopmund ist die Hauptstadt der Region Erongo und hat heute ca. 34000 Einwohner. Swakopmund bietet sehr viele Aktivitäten an.

Bitte nehmen Sie für Ausflüge auch immer eine Jacke mit.
 

Restaurant Empfehlung Swakopmund:
Ocean Cellars @ Strandhotel
The TUG
Old Steamers im Alte Brücke Resort
Brauhaus
Altstadtrestaurant

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück
Tag 16: Vom Swakopmund an den BrandbergF
Brandberg in Namibia

Nach dem Frühstück geht es weiter Richtung Süden in das Gebiet am Brandberg. Hier können Sie schöne Wanderungen unternehmen oder einen  Desert Elephant Drive buchen. Die Wüstenelefanten durchstreifen den Ugab River zwischen Juni/Juli bis Nov/Dez. Ihr Besuch in diesem Gebiet ist saisonabhängig und alles hängt von der Regenzeit ab. Den Rest des Jahres (im Sommer oder wenn das Land regnet) ziehen sie weiter nach Norden und aus den Flüssen heraus in Ackerland. Daher hängen unsere Fahrten auch von der Jahreszeit ab und davon, ob die Elefanten in der Gegend sind. Die Fahrt beginnt um 08:00 Uhr oder im Winter erneut um 14:00 Uhr, im Sommer verschiebt sich die Nachmittagsfahrt auf 15:00 Uhr. Die Fahrt kann zwischen 2 und 3 Stunden dauern. Sichtungen können nicht garantiert werden, aber Sie werden am Tag Ihrer Ankunft über Ihre Chancen informiert.  

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück
Tag 17 - 18: Vom Brandberg in das Erongo GebirgeF / A
das  Erongogebirge in Namiba

Nach einem entspannten Frühstück begeben Sie sich auf die Reise in die Erongo-Berge. Im Norden sehen wir die majestätische Spitzkoppe, auch Matterhorn Namibias genannt, welche 600 Meter aus der Ebene ragt. Unsere Lodge liegt eingebettet zwischen bizarren Felsformationen aus Granit. Geführte Wanderungen in dieser wildschönen Landschaft werden angeboten. Während Sonnenauf- und -untergang schimmert der Koloss rot und gibt ein tolles Farbspiel ab. Das Erongo Gebirge prägen märchenhafte Landschaften, einzigartige Buschmannzeichnungen, welche an die prähistorische Zeit erinnert als das Buschmannvolk hier zu Hause war, und ein wahrer Reichtum an Tieren. 

Unterkunft

Verpflegung:
Frühstück / Abendessen
Tag 19: Rückreise von Windhoek zum AirportF

Ihre Traumreise durch Südafrika und Namibia ist leider zu Ende. Je nach Rückflugzeit haben Sie noch Zeit durch Windhoek zu bummeln und Souvenirs für Ihre Lieben zuhause zu kaufen. Angepasst an Ihre Flugzeit fahren Sie zum Flughafen nach Windhoek und geben Ihren Mietwagen ab.

F - Frühstück, M - Mittagessen, L - Lunchbox, A - Abendessen, AI - Alles inklusive

Enthaltene Unterkünfte

Kalahari Anib Lodge Gondwana Collection Namibia
Kalahari Anib Restaurant
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Ihre Zimmerkategorie:
17 twin rooms

Irgendwann im Südosten Namibias sehen Sie nur noch rot. Das ist die Dornbuschsavanne der Kalahari. Selbst der Okavango, der es nach 1.700 Kilometern bis hierher geschafft hat, gibt auf ...

Unterkunft ansehen
Kalahari Game Lodge
Evening
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht
Ihre Zimmerkategorie:
Doppelzimmer (pro Person)

The Kalahari Game Lodge (KGL) ist eine luxuriöse private Wildfarm in der Nähe des Kgalagadi Transfrontier Park an der südöstlichen Grenze Namibias. ...

Unterkunft ansehen
Twee Rivieren Rest Camp
1692/Kgalagadi_-_Camp_-_Twee_Rivieren_-_Camping_Area_-_1D329421.jpg
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte

In einer Umgebung wie dem Kgalagadi Grenz-Nationalpark's, wo auffällige rote Sanddünen durch spärliche, robuste Vegetation und widerstandsfähige Wüstentiere ausgeglichen ...

Unterkunft ansehen
Quivertree Forest Rest Camp
1665/bungalow_fs.JPG
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Das Quivertrees Forest Restcamp liegt auf der Farm Gariganus und ist bekannt für den dortigen Köcherbaumwald und den sogenannten "Spielplatz der Giganten", eine Landschaft, ...

Unterkunft ansehen
Canyon Roadhouse Gondwana Collection Namibia
Canyon Roadhouse - Bar
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht
Ihre Zimmerkategorie:
Standard Twin Room

Der Fish River, diese namibische Natursensation, lässt den Atem stocken, wenn er es nach rund 650 Kilometern endlich geschafft hat, den zweitgrößten Canyon der Erde aus ...

Unterkunft ansehen
Klein-Aus Vista Desert Horse Inn Gondwana Collection Namibia
Exterior
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Ihre Zimmerkategorie:
Twin Room

Die einen sagen, die Ruhe in den Aus-Bergen sei das Schönste. Andere begeistert der fantastische Blick in die Endlosigkeit der Wüste. Und dann gibt es noch ...

Unterkunft ansehen
Kanaan Na'an ku se Desert Retreat
Kanaan N/a'an ku sê Desert Retreat
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Ihre Zimmerkategorie:
Luxury Canvas Tents on wooden decks

Dieses bezaubernde Reservat grenzt im Westen an den Namib-Naukluft-Park mit seinem atemberaubend fotogenen Dünengürtel und im Osten an das Tirasgebirge. Das Kanaan N / a'an ku ...

Unterkunft ansehen
Sossus Dune Lodge
1498/Camp.JPG
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Ihre Zimmerkategorie:
Dünen Chalet (Einzelperson)

Namibia Wildlife Resorts hat im Juni 2007 die erste Lodge im Namib-Naukluftpark, die Sossus Dune Lodge, eröffnet. Die Sossus Dune Lodge ist umweltschonend gebaut, vor allem aus Holz, Leinwand ...

Unterkunft ansehen
Meike’s Gästehaus
Meike's Team
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Ihre Zimmerkategorie:
Family Units 6-8

Herzlichkeit. Komfort. Entspannung. In Meike’s Gästehaus finden Sie genau das. Ideal gelegen, im Stadtkern von Swakopmund, der kleinen Stadt am Atlantik und der Namib Wü...

Unterkunft ansehen
Brandberg White Lady Lodge
9864/5778d335a1871-img-49362.jpg
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht

Brandberg White Lady Lodge ist nach den San-Malereien benannt, für die der Brandberg berühmt wurde. Es ist ein Ort, an dem Sie sich wie zu Hause fühlen ...

Unterkunft ansehen
Ai Aiba Rock Painting Lodge
Restaurant and lounge grass area
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Ihre Zimmerkategorie:
Doppelzimmer (pro Person / DBB)

Die Ai Aiba - The Rock Painting Lodge liegt zu Füßen von massiven Granitfelsen mit Blick auf die magisch schöne Erongo-Bergkette. Der überwä...

Unterkunft ansehen

Termine und Preise

Reisezeitraum Doppelzimmerpreis Hinweis
Reisezeitraum
01.01 - 31.12.22
Doppelzimmerpreis
2.790 €
Hinweis
Reisepreis p.P. im DZ inkl. Toyota Hilux bei 4 Personen
Reisezeitraum
01.01 - 31.12.22
Doppelzimmerpreis
2.930 €
Hinweis
Reisepreis p.P. im DZ inkl. Suzuki Jimny bei 2 Personen
Reisezeitraum
01.01 - 31.12.22
Doppelzimmerpreis
3.564 €
Hinweis
Reisepreis p.P. im DZ inkl. Toyota Hilux bei 2 Personen
Doppelzimmer pro Person:
Einzelzimmerzuschlag:

Enthaltene Leistungen

  • Mietwagen wie im Reiter „Fahrzeug-Informationen" aufgeführt
  • Persönlicher Empfang am Flughafen in Windhoek durch einen Mitarbeiter von African Dreamtravel/ Meet & Greet
  • Deutschsprachige Vertretung in Namibia mit 24 Stunden erreichbarer Notfallnummer
  • Alle Übernachtungen wie angegeben
  • Verpflegung wie angegeben
  • Umfangreiches Reisepaket mit Strassenkarte
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Shuttle vom und zum Flughafen
  • Reisesicherungsschein

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Eintrittsgebühren Nationalparks
  • Verbrauchskosten Fahrzeug
  • Optionale Zusatzleistungen vom Mietwagenanbieter
  • Optionale Ausflugsaktivitäten vor Ort
  • Getränke
  • Trinkgelder & andere persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Abendessen für 25,- € pro Tag zubuchbar (wenn nicht bereits enthalten)

Hinweise

Falls einzelne Unterkünfte nicht verfügbar sind, wird in Rücksprache eine möglichst gleichwertige Alternative reserviert

  • Die Reise ist nicht in allen Bestandteilen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet
  • Diese Tour kann problemlos an Ihre Bedürfnisse in Routenführung und Dauer angepasst werden
  • Sollte diese Reise nicht Ihren Vorstellungen entsprechen das schauen Sie nach unseren weiteren Namibia Mietwagenreisen
  • Für Namibia Reisen sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben
  • In bestimmten Gegenden von Namibia besteht ein Malariarisiko. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder einem Tropeninstitut vor Ihrer Namibia Reise
     

Information zu Preisen in Namibia Stand 01/20 

  • Nationalparkgebühren 6,- €  
  • Mittagessen von 8,- € bis 12,- €
  • Abendessen von 20,- € bis 27,- €
  • Wäscheservice abhänig von Kleidungsstück
  • Benzin ca. 1,- € cent pro Liter 
  • Diesel ca. 1,10,- € pro Liter 
  • Flasche Wein in der Lodge zwischen 6,- € bis 15,- €
  • Wildbeobachtungsfahrt 20,- € bis 35,- €
  • Lebensmittel sind in Namibia insgesamt recht günstig (Wechselkurs)

Unsere Mietwagen bei unseren Namibia, Botswana Selbstfahrerreisen


Bei unseren Selbstfahrerreisen in Namibia haben Sie die Wahl zwischen 2 Fahrzeugen. Selbstverständlich mit 4x4 Antrieb den wir grundsätzlich in Namibia, Botswana oder Simbabwe empfehlen,

​​​​​​​Toyota 2,5 TD Double Cab 4x4 

  • 2 Ersatzreifen
  • unbegrenzte Kilometer
  • Klimanlage
  • Auf Wunsch gegen Aufpreis elektrische Kühlbox im Fahrzeug
  • Doppeltank
  • 2 Versicherte Fahrer

 

Versicherung: 

  • Glasschäden
  • Ein (1) beschädigter Reifen
  • Sandsturmschäden
  • Verkehrsunfälle ohne Fremdbeteiligung (Fahrlässigkeit ausgenommen wie z. B. Geschwindigkeitsüberschreitungen und Alkohol am Steuer)
  • Unterbodenschäden


Alternativ

Suzuki Jimny 4x4

  • 2 Ersatzreifen
  • 2 Versicherte Fahrer
  • GPS
  • Flughafentransfers

Versicherung Suzuki

  • Unbegrenzte Kilometer
  • Premium Cover
  • unbegrenzte zusätzliche Fahrer
  • Reifen- und Glasschäden
  • Keine Selbstbeteiligung Zero Excess


Wichtig: Der Namibische Versicherungsschutz kann nicht mit der Europäischen “Voll Kasko” oder “Volles Risiko” Versicherung, in der alle Schäden unabhängig von der Ursache oder Schuld abgedeckt sind, verglichen werden.

 

Für Sie da:

Bianca van der Merwe

Haben Sie Fragen zur Reise? Unsere Reiseberater stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

19 Tage Mietwagenreise Namibias Süden und der Kgalagadi NP