African Dreamtravel hat 4,88 von 5 Sternen 280 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Mietwagen mit Campingausstattung in Namibia

Namibia Reiseinformationen, Botswana Informationen

Mietwagen mit Campingausstattung in Namibia - ideal für Entdecker

Mietwagen mit Campingausstattung in Namibia

Namibia ist ein wahrhaftiges Eldorado für Outdoor-Enthusiasten und Camping Liebhaber, die das Land im südlichen Afrika bei einer Rundreise auf eigene Faust  erkunden  wollen, ein Mietwagen mit Campingausrüstung und Dachzelt , bietet dabei die meisten Freiheiten bei der Erkundung des Landes. Zudem verfügen die Campingplätze egal ob in Swakopmund, im Etosha Nationalpark bei einer Safari , Kalahari , Waterberg, Sossusvlei  oder am Fish River Canyon über alle notwendigen Annehmlichkeiten und sind oft an eine Lodge an gegliedert, was den Aufenthalt besonders komfortabel macht. Besonders schön ist es, abends am knisternden Feuer unter dem namibischen atemberaubenden Sternenhimmel gemütlich zu sitzen.

Vorteile einer Camping – Mietwagenreise in Namibia

  • Flexibilität und Unabhängigkeit
  • Nähe zur Natur
  • Kostenersparnis

Informationen zum Fahrzeug

  • Toyota Hilux 4×4 2,5 TD Double Cab mit kompletter Campingausstattung
  • 2 Ersatzreifen
  • unbegrenzte Kilometer
  • Klimaanlage
  • Auf Wunsch gegen Aufpreis elektrische Kühlbox im Fahrzeug
  • Doppeltank
  • 2 Versicherte Fahrer
  • mit Dachzelt ( für 2 oder 4 Personen ) die Dachzelte sind mindestens 140 cm breit.
    •  

Reisevorbereitungen -Auswahl des Mietwagens für Ihre Rundreise 

Es gibt Fahrzeuge in allen möglichen Varianten hinsichtlich Art, Größe, Alter und Ausstattung, die mit verschiedensten Versicherungen versehen sind.

Achtet  bei der Auswahl des Mietwagens für eure Selbstfahrerreise  auch auf die inkludierten Versicherungen. Eine Vollkaskoversicherung ist immer ratsam, um im Falle eines Unfalls abgesichert zu sein. Auch eine Diebstahlversicherung sollte nicht fehlen.

Bei der Buchung solltet ihr außerdem darauf achten, ob Kilometerbegrenzungen oder Zusatzfahrer vorhanden sind und wie hoch eventuelle Zusatzgebühren ausfallen könnten. Informieren euch auch über mögliche Einwegmieten – also wenn ihr das Auto an einem anderen Ort zurückgeben möchtet als wo ihr es abgeholt habt.

Letztendlich gilt: Vergleichen lohnt sich! Nehmt euch die Zeit für Recherche und findet so den passenden Mietwagen-Anbieter für euren Urlaub! Und billig ist meist nicht besser. 

4×4 Allradfahrzeug mit Vollkaskoversicherung und optionaler Campingausrüstung garantieren puren Fahrgenuss und sind meistens die beste Wahl.

Die Fahrzeuge, die mit einem Zelt, vollständiger Camping Ausrüstung, 2 Reserve- Reifen und einem Kühlschrank ausgestattet sind, variieren je nach Anzahl der Personen. Diese reichen von kleinen bis großen Fahrzeugen wie dem Nissan, Toyota Hilux, Ford Ranger oder Toyota Fortuner.

Diese Fahrzeuge sind ideal für Abenteurer und Outdoor-Fans. Ob man nun abgelegene Regionen erforscht oder einfach in der Natur campiert – mit einem stabilen 4×4 ist man stets auf der sicheren Seite. Eine Vollkasko-Versicherung garantiert finanzielle Absicherung im Falle eines Unfalls.

Die Camping-Ausstattung lässt keine Wünsche offen: Das Zelt bietet bequemen Schlafplatz für zwei Personen und kann innerhalb weniger Minuten aufgebaut werden. Der Kühlschrank hält Lebensmittel frisch und kühl, während die komplette Camping-Ausrüstung alles bereithält, was man zum Kochen und Essen benötigt.

Bei unseren Mietwagen ist eine Vollkasko Versicherung enthalten , die soweit wie möglich ohne Selbstbehalt ist!

  • Glasschäden
  • Ein (1) beschädigter Reifen
  • Sandsturmschäden
  • Verkehrsunfälle ohne Fremdbeteiligung (Fahrlässigkeit ausgenommen wie z. B. Geschwindigkeitsüberschreitungen und Alkohol am Steuer
  • Unterbodenschäden

 

Wichtig für Mietwagen in Namibia, der Namibische Versicherungsschutz kann nicht mit der Europäischen “Voll Kasko” oder “Volles Risiko” Versicherung, in der alle Schäden unabhängig von der Ursache oder Schuld abgedeckt sind, verglichen werden. Es ist immer eine Selbstbeteiligung bei einer Namibia oder Botswana Mietwagenreise enthalten.

Mietwagen Check

Wenn du einen Camper mieten möchtest, solltest du vor der Abfahrt einige wichtige Dinge überprüfen. Dazu gehören die Bremsen, der Zustand der Reifen und ob ein Ersatzreifen vorhanden ist. Auch der Verbandskasten sollte griffbereit sein und der Zeltaufbau vorgeführt werden. Der Wagenheber sollte funktionieren und der Gaskocher, die Campinglampe und der Kühlschrank sollten auf ihre Tauglichkeit überprüft werden. Ein Handfeger sollte ebenfalls nicht fehlen, ansonsten sollte man sich einen besorgen.

Um den Platz im Kühlschrank optimal zu nutzen, kann man sich einfache Kühlbox für Kaltgetränke während der Fahrt kaufen. Übrigens ideal bei einem Double Cap, also Auto mit Rückbank. Eis kann man überall kaufen, sei es im Supermarkt oder an Tankstellen. So steht einem entspannten Campingurlaub nichts mehr im Wege. Aber nicht nur die Ausrüstung sollte vor dem Campingurlaub überprüft werden, auch das Wissen um die Natur und ihre Gefahren ist wichtig. Vor allem in Waldgebieten kann es zu Waldbränden kommen, daher sollte man sich im Vorfeld informieren, ob ein offenes Feuer erlaubt ist oder nicht. Wer also Lust auf Abenteuer in freier Natur hat und dabei nicht auf Komfort verzichten möchte, sollte sich unbedingt für ein Auto mit Vollkasko Versicherung  soweit wie möglich ohne Selbstbeteiligung entscheiden!

Mietwagen mit Dachzelt
Mietwagen in Namibia auf einem Campingplatz

Tipps für die Planung und Durchführung der Route

Campingplätze sind  weit verbreitet und bieten oft spektakuläre Aussichten auf die umliegende Natur. Die meisten Plätze haben auch grundlegende Einrichtungen wie Duschen, Toiletten sowie Grill-und Picknickbereiche.

Wenn man eine Reise  plant, sollte man jedoch einige wichtige Punkte beachten: Stellen Sie sicher dass das Auto genug Platz für alle Passagiere hat sowie ausreichend Gepäckraum für Ihre Ausrüstung bietet. Es empfiehlt sich auch im Voraus einen geeigneten Zeltplatz oder Lodge zur Übernachtung zu buchen – besonders während der Hochsaison kann es schnell passieren dass alles ausgebucht ist!

Es ist auch ratsam, eine Karte und einen Kompass sowie ein Satellitentelefon oder GPS-Gerät mitzubringen, um sich im Notfall orientieren und Hilfe anfordern zu können. Es ist auch wichtig zu wissen, dass die Straßen in Namibias Wildnis oft nicht asphaltiert sind und sich in schlechtem Zustand befinden können, daher ist ein robustes Geländefahrzeug erforderlich. Eine sorgfältige Planung und Vorbereitung sind unerlässlich, um eine solche Selbstfahrer Rundreise sicher zu gestalten.

Die besten Reiserouten durch Namibia mit den Highlights des Lande , die sich alle miteinander kombinieren und an individuelle Bedürfnisse anpassen lassen.

Die klassische Route für 13 – 18 Tage “ Süden und Zentral Namibia „
Windhoek die Hauptstadt Namibias  – Kalahari – Sossusvlei mit den höchsten Dünen der Welt – Swakopmund – Damara land – Etosha Nationalpark – Waterberg – Windhoek

Die klassische Route für 17 – 21 Tage “ Süden bis Fish River Canyon und Zentral Namibia „
Windhoek – Kalahari – Köcherbaumwald – Aus – Lüderitz ( Wildpferde und Geisterstadt Kolmanskuppe – Sossus Vlei die roten Dünen – Swakopmund – Damaraland – Etosha NP  – Waterberg – Windhuk

Die klassische Route für 17 – 21 Tage “ Süden und Nord Namibia „
Windhuk die Hauptstadt Namibias– Sossusvlei  Sanddünen im Namib Naukluft Park – Swakopmund – Damara land ( Felsmalereien) – Kaokeveld – Epupa Falls – Etosha Nationalpark ( Leoparden, Zebras, Lefanten, Giraffen und mehr – Waterberg – Windhoek

Die klassische Route für 14-21 Tage “ Süden und Sambesi „
Windhuk – Sossusvlei  in der ältesten Wüste der Welt – Swakopmund – Damaraland berühmt für Twyfelfontein und Felsgravuren  – Etosha NP – Rundu – Sambesi – Waterberg – Windhoek

Die klassische Route für 17-21 Tage “ Süden bis Namibia und  Botsuana “ One Way
Windhuk – Sossusvlei – Swakopmund ( Walvis Bay)  – Damara land – Etosha Nationalpark , gehen Sie hier auf Pirschfahrten – Rundu – Sambesi – Botsuana ( Kasane ) – Victoria Falls

Die klassische Route für 21 Tage “ Zentral Namibia – Botsuana – Windhoek “ 
Windhoek – Swakop – Damara land – Etosha National Park berühmt für seine Tierwelt – Rundu – Caprivi – Botsuana ( Kasane Bootsfahrt auf dem Sambesi ) – Nata – Maun – Ghanzi – Buitepos – Windhoek

Malaria entlang der Reiserouten

Der Süden und der zentraler Teil des Landes sind malariafrei, eine Prophylaxe ist nicht erforderlich. Der Etosha Nationalpark ist bereits Malariazone, wenngleich das Risiko hier eher gering sein dürfte. Größer wird das Malaria-Risiko, je weiter man nach Norden kommt. In der Ovamboland Region ist Malaria in jedem Fall stark verbreitet und noch stärker im gesamten Caprivi sowie Botswana. Wer hierhin reist, sollte eine Prophylaxe gegen die Krankheit erwägen und sich außerdem durch Moskitonetze und Mückenschutzmittel (z.B. Peacefull Sleep) schützen. Auch die Nachbarländer im Norden, Angola, Sambia, Zimbabwe, Botswana sowie der Nordosten Südafrikas und das gesamte Mosambik fallen in die Malariazone.

Campsites und Übernachtungsmöglichkeiten

Es gibt zahlreiche Campingplätze und es ist ein Eldorado für Camper! Es gibt sowohl unabhängige Campingplätze als auch solche, die Teil einer Lodge Unterkunft sind und sich direkt daneben befinden.

Mit der Campingliste von Thomas Richter erhältst du eine ausgezeichnete Übersicht, Offline-Karten z.b Tracks for Africa , auf der du nicht nur Campsites, sondern auch Supermärkte, Tankstellen und ähnliche Orte filtern kannst. Allerdings sind die Preise der Campsites möglicherweise nicht immer auf dem neuesten Stand.

Sicherheits- und Verhaltensregeln 

Das Wildcampen  ist in der Regel nicht gestattet und für unerfahrene Namibia Selbstfahrer mit Ihrem 4×4 Camper oft keine gute Idee. Der Grund dafür liegt darin, dass große Teile des Landes in Privatbesitz sind.

Zudem weiß man nie genau, welche wilden Tiere in der Umgebung leben könnten, wie, Nilpferde, Elefanten, Löwen oder Krokodile. Insbesondere in der Namib-Wüste finden sich auch Schlangen und Skorpione. Auch die Sicherheit kann nicht immer gewährleistet werden, da es in manchen Gegenden zu nächtlichen Überfällen kommen kann. Trotzdem muss man nicht auf ein authentisches Naturerlebnis verzichten. Es gibt zahlreiche Campingplätze und Lodges in Namibia, die von erfahrenen Guides geleitet werden und eine sichere Möglichkeit bieten, die Schönheit der Landschaft zu erleben. Viele dieser Unterkünfte befinden sich inmitten von Nationalparks oder privaten Reservaten und bieten somit auch die Chance, wilde Tiere aus nächster Nähe zu beobachten.

Tipps zur Reservierung und Bezahlung

Insbesondere während der Trockenzeit von Mai bis September, wenn die Hauptsaison herrscht, empfiehlt es sich, die Camps im Voraus zu reservieren, um sicherzustellen, dass man nicht vor verschlossenen Türen steht, das.Denn die begehrten Campingplätze können schnell ausgebucht sein.  Wer spontan reist, sollte sich auf längere Anfahrtswege einstellen oder alternative Übernachtungsmöglichkeiten in Betracht ziehen. Denn auch wenn es viele Campingplätze gibt, sind sie oft weit voneinander entfernt und nicht immer leicht zu erreichen. Die Zahlung der Campsites erfolgt über euren Reiseveranstalter , oder falls ihr selbst bucht per Kreditkarte oder Überweisung.

Praktische Tipps – Packliste für die Campingtour

Wenn Sie sich auf eine Reise in abgelegene Gebiete oder eine Campingtour abseits der ausgetretenen Pfade begeben, sollten Sie sich auf alle Eventualitäten vorbereiten. Hier sind einige Ausrüstungsgegenstände, die Sie nicht vergessen sollten und deren Funktionsfähigkeit Sie unbedingt überprüfen sollten:

  • Ein Abschleppseil, falls ihr stecken bleibt oder jemandem helfen müssen
  • Einen Kompressor, um die Reifen aufzupumpen oder Luft abzulassen oder Luftmatratzen und andere aufblasbare Gegenstände aufzublasen
  • Eine Axt, um Holz für ein Lagerfeuer zu hacken oder andere Aufgaben zu erledigen
  • Mückenschutzmittel, um sich vor lästigen Insekten und Mückenstichen zu schützen
  • Campingstühle und ein Campingklapptisch, um bequem zu sitzen und zu essen
  • Bettwäsche, Handtücher und Schlafsäcke, um sich warm und gemütlich zu halten
  • Ein Kühlschrank, um Lebensmittel und Getränke frisch zu halten
  • Eine Schaufel oder ein Spaten, um Löcher zu graben oder andere Arbeiten zu erledigen
  • Ein Gasbrenner und eine -leuchte, um zu kochen und Licht zu haben
  • Geschirr, Kochtöpfe, Pfannen, Besteck, ein Taschenmesser, eine Taschenlampe, ein Grillrost, ein Wasserkanister
  • Hitzeresistentes Klebeband und Isolierband für alle möglichen Reparaturen
  • Komponentenkleber für Ölwannenlöcher und Dichtungsmittel für den Kühler , Kabelbinde
  • Ein Wassersack für Trinkwasser
  • Wenn Ihr ein Dachzelt habt, lasst euch den Aufbau zeigen und überprüft den Zustand der Reißverschlüsse und der Mückenschutzgaze

Denkt daran, dass eine sorgfältige Vorbereitung und Überprüfung eurer Ausrüstung dazu beitragen kann, dass eure Reise sicher und angenehm verläuft.

Wichtige Kontakte und Notfallnummern

In Namibia ist die Polizei unter der Rufnummer 10111 landesweit erreichbar. Für die Flugrettung in Namibia ist die Nummer (+264) 61-235188 und in Botswana (+267) 3901601 zu wählen. SOS International bietet Flugrettungsdienste in Namibia, Südafrika, Botswana und Simbabwe an und ist unter der Nummer (+27) 11-541 1350 erreichbar.

Um im Falle eines Unfalls abgesichert zu sein, haben viele Autovermieter eine Versicherung für die Flugrettung abgeschlossen. Im Krankheitsfall werden die Transportkosten von einer zuvor abgeschlossenen Reiseversicherung übernommen.

Fazit:

Zusammenfassung der Vorteile und Tipps für ihre Reise
Eine Reise mit dem Dachzeltcamper ermöglicht es dir, die Schönheit Namibias in deinem eigenen Tempo zu erleben. Du kannst jeden Tag entscheiden, wohin du fahren möchtest, wie lange du an einem Ort bleiben möchtest und wo du übernachten möchtest. Du bist unabhängig und frei und kannst so viele unvergessliche Erlebnisse sammeln wie du möchtest, sie bietet eine einzigartige Möglichkeit, die Wildnis Namibias hautnah zu erleben. Du schläfst unter dem Sternenhimmel, wachst auf das Geräusch von Tieren auf und hast die Möglichkeit, direkt von deinem Zelt aus Wildtiere zu beobachten. Es ist ein Abenteuer, das du nie vergessen wirst.

Buschcamping Namibia

Aktuelle News

Tsingy de Bemaraha National...
Die Temperaturen in Südafrika
Die schönsten Strände in Sü...
Campingübernachtungexkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
African Dreamtravel
SFN090/24
Camping Mietwagenreise zu den Highlights in Namibia - Kalahari, Sossusvlei, Swakopmund, Damaraland, Etosha, Waterberg
  • Camping Selbstfahrerreise mit 4x4 Mietwagen
  • Namib Naukluft Park und Sossusvlei
  • Swakopmund und Damaraland
  • Twyfelfontein, Etosha National Park
  • Waterberg
 ab 1.120 €
exkl. FlugPrivatreise
Ballonfahrt-ueber-der-Serengeti-1
TATA-PR17-8/24
Erleben Sie besondere, privat geführte Wildbeobachtungen im Serengeti Triangle
  • Arusha
  • 2 Transfer-Inlandflüge
  • Die Serengeti in 3 Camps erleben
  • Deutschsprachiger Reiseführer
 ab 3.390 €
exkl. FlugPrivatreise
8 Tage Tansania Privatsafari - Blick in den Ngorongoro Krater in Tansania
TATA-PR3-8/24
Erleben Sie besondere, privat geführte Safarimomente
  • Arusha (Kilimanjaro View)
  • Tarangire Nationalpark
  • Lake Manyara Nationalpark
  • Ngorongoro Krater
  • 2 Transfer-Inlandflüge
  • Grumeti Hills Wildreservat
  • Nachtpirsch im Elektrofahrzeug
  • deutschsprachig Reiseführer
 ab 3.490 €
exkl. FlugGruppenreiseReisetipp
Unterkünfte in Tansania
TAWI-GRFDSSAF8/24
Kaffee- & Farmwanderung • Tarangire NP • Serengeti • Ngorongoro Krater • Lake Manyara NP
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Wöchentliche Termine
  • Kleingruppe mit maximal 7 Personen
  • Kaffee- & Farmwanderung
  • Tarangire National Park
  • Ngorongoro Krater und Serengeti
  • Lake Manyara National Park
 ab 2.180 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
Mietwagenreise Namibia und Botswana
SFN020/24
One Way Mietwagenreise von Windhoek über die Namib Wüste und den Etosha NP in den Sambesi Streifen. Zum Ende erleben Sie den Chobe NP sowie die Victoria Falls
  • Top Selbstfahrerreise inkl. 4x4 Mietwagen
  • One Way Tour
  • Sossusvlei und Swakopmund
  • Damaraland und Etosha Nationalpark
  • Caprivi Streifen, Chobe Nationalpark
  • Victoria Falls
 ab 3.250 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
Mietwagenreise Namibia-Botswana erleben
SFN100/24
Die Top Nationalparks in Namibia und Botswana sowie die Victoria Falls in Simbabwe erleben.
  • Top Selbstfahrerreise inkl. 4x4 Mietwagen
  • inkl. Zeltsafari im Moremi
  • Etosha und Bwabwata Nationalpark
  • Mahango Game Reserve
  • Chobe Nationalpark
  • Moremi Game Reserve, Victoria Falls
 ab 5.390 €
exkl. FlugFamilienreisen in Afrika
Newsletter
SFN066/24
One Way Familien Mietwagenreise von Windhoek über die Namib Wüste und den Etosha NP in den Sambesi Streifen. Zum Ende erleben Sie den Chobe NP sowie die Victoria Falls
  • Familien Selbstfahrerreise inkl. 4x4 Mietwagen
  • One Way Tour
  • Sossusvlei und Swakopmund
  • Damaraland und Etosha Nationalpark
  • Caprivi Streifen, Chobe Nationalpark
  • Victoria Falls
 ab 2.420 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
Mietwagenreise durch Namibia
SFN013/24
Die große Nord-Süd-Runde von Windhoek über den Fish River Canyon bis zu den Epupa Falls dann Etosha NP bis Windhoek
  • Top Selbstfahrerreise inkl. 4x4 Mietwagen
  • Route an Ihre Wünsche anpassbar
  • Kalahari und Fish River Canyon
  • Lüderitz und Kolmannskuppe
  • Sossusvlei und Swakopmund
  • Damaraland, Epupa Falls
  • Etosha Nationalpark und Waterberg
 ab 3.190 €
exkl. FlugFamilienreisen in Afrika
Namibia Familienreise
SFN056/24
Von Windhoek über die Kalahari und Sossusvlei, Swakopmund bis zum Etosha Nationalpark und zurück
  • Familienreise inkl. 4x4 Mietwagen
  • Sossusvlei und Kalahari
  • Swakopmund
  • Damaraland
  • Etosha Nationalpark
  • Waterberg Plateau
 ab 1.980 €
exkl. FlugFamilienreisen in Afrika
Namibia Camping Familienreise
SFN057/24
Von Windhoek über die Kalahari und Sossusvlei, Swakopmund bis zum Etosha Nationalpark und zurück
  • Camping Familienreise inkl. 4x4 Mietwagen
  • Sossusvlei und Kalahari
  • Swakopmund
  • Damaraland
  • Etosha Nationalpark
  • Waterberg Plateau
 ab 1.240 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
Namibia Selbstfahrer Rundreise
SFN018/24
Von Windhoek über den Fishriver Canyon bis zum Etosha Nationalpark und zurück
  • Top Selbstfahrerreise inkl. 4x4 Mietwagen
  • Route an Ihre Wünsche anpassbar
  • Kalahari und Köcherbaumwald
  • Fish River Canyon und Lüderitz
  • Sossusvlei und Swakopmund
  • Damaraland
  • Etosha Nationalpark
  • Waterberg Plateau
 ab 2.400 €
exkl. FlugSelbstfahrerreisen in Afrika
14 Tage Namibia Selbstfahrertour
SFN017/24
Erleben Sie den Sambesi Streifen, den Etosha Nationalpark sowie weitere Ziele im Westen Namibias
  • Top Selbstfahrerreise inkl. 4x4 Mietwagen
  • Route an Ihre Wünsche anpassbar
  • Okonjima Raubkatzenprojekt
  • Caprivi Streifen
  • Mahango und Bwabwata Game Reserve
  • Etosha Nationalpark und Swakopmund
  • Damaraland und Cape Cross
 ab 2.240 €
wird geladen...

Ihre Afrika Traumreise

×